Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Tochter spuckt viel

15. Juni 2008 um 16:59 Letzte Antwort: 30. Juni 2008 um 22:50

Hallo!
Ich weiß, das Thema war schon öfters. Doch leider hat die Suche kein wirkliches Ergebnis gebracht

Meine Tochter, fast 4 Monate, spuckt seit ein paar Tagen sehr viel. Heute z.B. ist sie mir beim Stillen eingschlafen und als sie wach wurde und ich sie hochgenommen habe (habe ihr NICHT auf den Bauch gedrückt), kam ein ordentlicher Schwall Milch raus. Die war so...breiig. Hab sie dann ihrem Papa gegeben und da hat sie nochmal gespuckt. Gestern auch und voirgestern ebenfalls.
Bin das nicht von ihr gewöhnt, deswegen verunsichert es mich irgendwie...

Mehr lesen

15. Juni 2008 um 17:01

Achso...
außerdem läuft ihr seit heute das Näschen, ist immer so ein bissel Angetrocknetes zwischen Nase und Oberlippe.

Gefällt mir
15. Juni 2008 um 20:13

Das ist eher ERBRÈCHEN
wenn ein baby mal erbricht solls nicht schlimm sein

sollte das aber über mehrere tage gehen soll man zum arzt gehen!!!!!

meine kleine hat auch schon ab und zu gekotzt - aber zum glück nur einmal...
geh bitte morgen zum kinderarzt... sicher ist sicher

lg
bine und madeleine

Gefällt mir
15. Juni 2008 um 20:48

Manchmal schlägts meinem kleinen auch aufn magen..
da hat er halt n paar tage wo er vermehrt spuckt, manchmal auch gar nicht. muss dazu sagen dass es auch immer schlimmer aussieht als es ist
solange sie fit ist und merklich zunimmt bzw die windeln voll hat bekommt sie genug. achja es heisst ja nicht umsonst "speikinder, gedeihkinder"

Gefällt mir
16. Juni 2008 um 9:35
In Antwort auf idoya_12547297

Manchmal schlägts meinem kleinen auch aufn magen..
da hat er halt n paar tage wo er vermehrt spuckt, manchmal auch gar nicht. muss dazu sagen dass es auch immer schlimmer aussieht als es ist
solange sie fit ist und merklich zunimmt bzw die windeln voll hat bekommt sie genug. achja es heisst ja nicht umsonst "speikinder, gedeihkinder"

SCHREIkinder sind Gedeihkinder
so kenn ich das!
weil wenn sie schreien dann verarbeiten sie alles was sie gelernt haben - glaub nicht das sie auch beim speiberln alles verarbeiten...
glaub auch nicht das Speikinder gut gedeien..(ich mein welche die tag täglich mehr speiberln) sorry...


spucken ja, aber ein schwall ist für mich erbrechen...
bei sowas geh ich lieber auf nummer sicher

lg
bine und madeleine

Gefällt mir
16. Juni 2008 um 9:59

Speihkinder - Gedeihkinder
Mein Kleiner ist seit Wochen am spucken, direkt nach dem Stillen oder auch mal 2 Stunden später im riesen Bogen..... Lt dem Kinderarzt ist es, solange er ausreichend zunimmt (und das tut er) unbedenklich!
Wann hatte sie den die Mahlzeit davor bekommen??? Wenn nicht genug Zeit zwischen den Mahlzeiten ist, trifft verdaute Milch auf frische Milch und das führt auch zum spucken.... (sieht dann aber eher flockig aus, sorry fürs Detail ).

LG Nic

Gefällt mir
16. Juni 2008 um 11:03
In Antwort auf jessie_12753429

SCHREIkinder sind Gedeihkinder
so kenn ich das!
weil wenn sie schreien dann verarbeiten sie alles was sie gelernt haben - glaub nicht das sie auch beim speiberln alles verarbeiten...
glaub auch nicht das Speikinder gut gedeien..(ich mein welche die tag täglich mehr speiberln) sorry...


spucken ja, aber ein schwall ist für mich erbrechen...
bei sowas geh ich lieber auf nummer sicher

lg
bine und madeleine

Hi..
doch das sprichwort stimmt schon so
war mit meinem sohn deswegen auch beim arzt.. der hat grünes licht gegeben. es gibt in manchen fällen eben diese erkrankung dass der muskel am mageneingang nicht schließt.. dann wäre das schon gefährlich aber da können die babys wirklich gar nichts bei sich behalten..

Gefällt mir
30. Juni 2008 um 22:26

Hallo...
ich habe das gleiche problem meine tochter 3 monate und nur am erbrchen, aber richtig im schwall und den ganzen tag seit etwa 1nem monat war heute wieder beim arzt und habe die gleiche antwort bekommen.
wenn sie ordentlich zu nimmt ist alles ok .
aber ich habe ihr heute aptamil AR gegeben und sie hat alles für sich behalten .
also versucht es mal.

viel glück

Gefällt mir
30. Juni 2008 um 22:50

.
Danke für die Antworten. Hatte den Thread nicht mehr gefunden War am letzten Montag mit der Kleinen beim KiA und die hat alles abgedrückt und abgehört und gemeint, es sei alles okay.
Außerdem hat sie 900 Gramm in 4 Wochen zugelegt
Inzwischen spuckt (oder bricht) sie auch nur noch ab und an ein bissel.

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers