Home / Forum / Mein Baby / Tochter vom leiblichen Vater aufgehetzt

Tochter vom leiblichen Vater aufgehetzt

3. November 2010 um 14:09

Ich bin seit ca 6 Monaten mit meinem Freund zusammen,den ich über alles liebe UND meine Tochter(2)auch.Die beiden sind ein eingespieltes Team,alles funktionierte einfach traumhaft.Man findet selten einen Mann,der einen nimmt,wie man ist und zudem auch noch die Tochter liebt,die nicht sein eigenes Kind ist.

Gestern(ich hatte Geburtstag,der mir leider verdorben wurde),meinte meine Tochter:Paula mag Benmin(Benjamin)nicht Benjamin ist mein Freund.Und später sagte sie:Benmin ist eine Memme Ich war so fassungslos und traurig und wütendIch habe meine Tochter heute ein wenig ausgefragt und sie hat ihren Papa mit der Memme in Verbindung gebracht,sofort,ohne dass ich näher drauf eingegangen bin.

Seit Tagen ist mir schon aufgefallen,dass sie sehr zickig meinem Freund gegenüber ist.Und dabei waren sie sonst ein Herz und eine SeeleDas macht mich so traurig.Für mich ist klar,das ihr leiblicher Vater gegen ihn hetzt,wenn sie am Wochenende bei ihm ist.

Wie würdet ihr damit umgehen bzw hat jemand ähnliche Erfahrungen?

lieben Dank

Caro&Paulamaus

Mehr lesen

3. November 2010 um 14:17

Ja
Es ist ja nicht nur,dass es meinen Freund traurig stimmt,denn sie weis ja gar nicht,was sie da sagt,sondern überhaupt so ein kleines Wesen so zu manipulieren ALLE Beteiligten haben dadurch dann Stress..Und er versaut es sich doch auf kurz oder lang selbst damit..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2010 um 14:50

Richtig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen