Home / Forum / Mein Baby / Töchterchen bekommt zähne

Töchterchen bekommt zähne

1. Mai 2010 um 19:20 Letzte Antwort: 6. Mai 2010 um 21:00

hey
meine tochter ist 11 wochen alt. zunächst freue ich mich, dass sie ihr erstes zähnchen bekommt. ist ja schließlich ein einmaliges erlebnis. sie ist auch noch relativ ruhig und schläft nachts durch. auch scheint sie nur sehr selten schmerzen zu haben *puuuh* was mir nur aufgefallen ist, das sie seitdem ich das mit den zähnen entdeckt habe nicht mehr pupsen kann. sie sabbert viel, beißt auf ihren fingern rum, beißt auf ihren schlüsseln rum knabbert sogar beim trinken am sauger rum und lässt sich machmal ausschließlich mit dentinox beruhigen. einige stellen auf dem zahnfleich sind schon hart und weißlich .....
was habt ihr beim zahnen gegeben?
einen kühlring will sie nicht .....

wer hat erfahrung mit den osanit perlen und kann sie empfehlen bzw nicht empfehlen?

liebe grüße

danke

Mehr lesen

4. Mai 2010 um 9:53

Ja ja
Unser Knirps hat auch sehr früh die Zähne bekommen. Mittlerweile ist er 8 Monate und hat 9 Zähne, inkl. der Augenzähne. Er hat auch wenig geweint, war aber deutlich unruhig und hat schlechter geschlafen. Wir konnten leider auch nichts geben, weil er nichts angenommen hat. Massieren ging nicht, weil er unseren Finger vehement weggeschoben hat, Kühlring wollte er nicht und für so vieles anderes war er noch zu klein. Wir haben es einfach durchgestanden, ohne irgendwas zu machen. Mittlerweile habe ich die Osanit-Kügelchen gekauft, die ich auch schon bei meiner Tochter (heute 11 Jahre) verwendet habe. Nebenwirkungen sind mir nicht aufgefallen. Er isst sie gerne, sie scheinen auch zu wirken, aber das lässt sich natürlich nicht 100%ig nachweisen .

LG

Gefällt mir
6. Mai 2010 um 21:00

Schwere Zeiten!!!
Hallo, mein Sohn ist jetzt acht Monate alt und hat auch schon mit drei Monaten angefangen zu zahnen bzw. sabbern, auf allem rumkauen usw. Dachte auch jetzt kommt bald ein Zahn, auch meine Hebamme meinte damals er wird bald Zähne bekommen. Vor etwa vier Wochen ist nun endlich der erste Zahn durchgebrochen allerdings noch nicht ganz vollständig oben. Ich habe ihm auch die Osanit Globuli gegeben und dazu mit Kamistad Gel massiert. Weiss nicht ob das soviel bringt, aber da es keine Nebenwirkungen hat, machen wir es im Glauben daran das es den kleinen hilft. Habe seit der Zahn durchgebrochen ist jetzt Dentinox Gel, das hat so eine leicht betäubende Wirkung. Nehme es aber nur wenn er ganz arge Probleme hat. Nun hoffe ich dass es nicht mehr all zu lange geht bis er endlich ganz oben ist und hoffe das die anderen Zähne schneller kommen. Achso Kühlring wollte er auch nicht, habe mal gehört das manche Kinder kaltes gar nicht so beim Zahnen vertragen. Versuch es doch mal mit einem nassen Waschlappen, soll auch helfen.
Liebe Grüße

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers