Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Töpfchen?!

Töpfchen?!

1. Oktober 2012 um 7:29 Letzte Antwort: 2. Oktober 2012 um 12:40

Hallo
Meine maus is jetz 13 monate alt und wir üben jetz schon immer töpfchen gehen. Aber sie hasst es. Sie fängt immer an zu brüllen und will runter. Ich hab das töpfchen von ikea. Tut ihr das weh?
Was oder welche könnt ihr
Empfehlen? Kennt jemand diesen kampf?

Danke lg
Jenny

Mehr lesen

1. Oktober 2012 um 7:37

Hallo
Ich hab zwar ein anderes Töpfchen, aber ich antworte trotzdem

Meine "töpfchenwehtu" - unabhängige Vermutung wäre, dass sie einfach noch nicht bereit dafür ist. Sie weiß nicht, was sie dort soll.

Was du tun könntest: Anderes Töpfchen kaufen (ich hab eins von Prima Baby, da gibts keinen Ärger mit), der Kleinen auf dem Topf etwas zum Spielen geben (bei uns isses der Korb mit den Wäscheklammern ) oder einfach noch warten. Mit 13 Monaten eilt das ja noch nicht

LG Biene ebenfalls mit Töpfchenmaus, 13 Monate

Gefällt mir
1. Oktober 2012 um 8:14

Wir machen das ganz spielerisch
ohne Zwang. Sie spielt dabei und wenn nix kommt, kommt nix. Wir machen das auch nicht so straight jeden Abend. Es ist nur, damit sie den Topf kennenlernt. Ich hab nicht vor, das jetzt sreng durchzuziehen, wir haben den Topf einfach in das Ritual einbezogen.

Gefällt mir
1. Oktober 2012 um 8:22

Und wo sage ich, dass man MUSS?
Wir machen es so, muss doch keiner mitmachen.

Wenn unsere Maus was in den Topf macht, loben wir sie auch. Seitdem lacht sie auch, wenn sie pullert. Aber selbst wenn das nicht so wäre, wärs ok.

Wie gesagt, wir versuchen einfach, dass sie den Topf kennen lernen kann.

Gefällt mir
1. Oktober 2012 um 8:24

Natürlich tun wir das nicht
aber um den Topf kennen zu lernen, reicht es für uns, die Maus nach dem Abendbrot raufzusetzen. Mittlerweile freut sie sich auch, wenn sie ihr Töpfchen sieht. Wenn sie da geweint hätte, hätten wir sie doch sofort runtergenommen!!!

Und ich kann meinem Kind leider noch nicht ansehen, ob es muss.

Gefällt mir
1. Oktober 2012 um 9:36

Haben das töpfchen...
Von NUK.
Ich setzte meine maus da rauf seit sie 7 1/2 monate ist. Setzte sie auch immer zur selben zeit da rauf. Ich geselle mich immer dazu und wir spielen eine weile. Geschrien hat meine maus noch nie. Mein ziel ist es auch nicht, dass sie schnell trocken wird. Will einfach nur, dass es 'normal' für sie ist. Wie aus dem becher trinken oder mit dem löffel essen...
Meine maus hat eine pielbox neben dem töpfchen im bad und sitzt dort nie alleine.

Lg jenny mit heute genau 1jahr

Gefällt mir
1. Oktober 2012 um 10:06

Nach dem schlafen
muss fast jeder Pipi!

Versuch es doch einfach danach.

Das mit dem Anhalten ist so eine Sache.
Ich denke, dass die Kleinen schon merken "oh, da geht gleich was ab" es aber nicht, oder nur kurz verhindern können.

Bei Windelfreibabys (die eigentlich immer ne Windel anhaben, nur zum Pipi und Kaka machen wird sie kurz weg gemacht) funktioniert das ganze auch.

Aus meiner Erfahrung kann ich nur sagen, dass man die Pipis nach dem Schlafen echt leicht auffangen kann.
Und mein Kleiner findet die Töne, die dabei entstehen meist ganz spannend. Genauso war es im Sommer beim "in den Busch pinkeln", da hat sich sogar noch was bewegt und er hat den Strahl gesehen Da musste er erstmal schaun wo das herkommt.

Wenn dein Kind aber keine Lust hat und sich wehrt, runter vom Topf. Sonst prägt es sich nur ein, dass auf dem Topf irgendwas doofes passiert auf das es keine Lust hat.

Gefällt mir
2. Oktober 2012 um 6:52

Danke
Für eure antworten. Wenigstens einige
Waren hilfreich.
Um das mal klarzustellen ich möchte meine tochter nur daran gewöhnen weil es bei uns im osten so is das die kids nicht bis 3 mit der windel rum laufen das is halt noch alter standart und gut so. Mir is durchaus bewusst das sie nicht bescheid sagen kann ob sie pipi muss.

An alle die mich nicht gesteinigt haben
DANKE

Gefällt mir
2. Oktober 2012 um 7:17

Ich hoffe du fühlst dich nicht gesteinigt
Ber was für eine Rechtfertigung ist es denn bitte, dass es in Osten alter Standard ist???
Warte doch bitte, bis dein Kind bereit ist!!! Ein Kind kann frühstens im 3. Lebensjahr Schließmuskel kontrollieren bzw. Merkt es da dann etwas und auch erst in diesem alter sich dementsprechend artikulieren!
Dieses ganze trainingsprocedere finde ich eh zum Kotzen! Kinder sagen schon Bescheid wenn es soweit ist!
Mein Sohn wurde von heute auf morgen trocken - mit 2 3/4 und er hat nie geschrien, wurde zu nix gezwungen und Unfälle hab's auch noch nicht!

Gefällt mir
2. Oktober 2012 um 7:32

...
Was zum kotzen ist das kinder mit 4 noch ne windel um den hintern haben
Was is schlimm daran das kind an das normalste der welt zu gewöhnen? Und ich meine nicht das sie mit 1,5 trocken sein soll.

Naja da gibts ja genug meinungen.
Meistens sind das die kinder mit 4 windel schnuller und flasche

Gefällt mir
2. Oktober 2012 um 7:38
In Antwort auf felipa_12292877

...
Was zum kotzen ist das kinder mit 4 noch ne windel um den hintern haben
Was is schlimm daran das kind an das normalste der welt zu gewöhnen? Und ich meine nicht das sie mit 1,5 trocken sein soll.

Naja da gibts ja genug meinungen.
Meistens sind das die kinder mit 4 windel schnuller und flasche

Weil
Ein Kind auch nicht schneller läuft, wenn man es dazu zwingt
Es nicht schneller steht, wenn man es hochzieht
Der Unterschied besteht im lernen (freiwillig, sobald es die physischen Fähigkeiten das zulassen) und erziehen (unter zwang und nicht aus sich selbst heraus)!
Es gibt genug Beispiele und etwas zu fordern, wozu das Kind noch nicht fähig ist, führt zu Frustration, negativen Erfahrungen mit dem töpfchen und einer schlechten selbstwirksamkeitserfahrung!
Ekelhaft sind nur Mütter, die nur in hoher, schneller, weiter denken!

Gefällt mir
2. Oktober 2012 um 8:49

Ich finds gut
Bei uns wird das Töpfchen auch schon frühzeitig einfach im Bad rumstehen. Sie soll sich an den "Anblick" gewöhnen ohne Angst davor zu haben o.ä. meine Große hat sich anfangs mit Strumpfhose drauf gesetzt dadurch ist das Töpfchen aber nicht von heut auf morgen was völlig Neues, sondern war schon immer da.

Meine Große wollte allerdings recht zügig auf die richtige Toilette, das Töpfchen war nur kurzzeitig interessant.

Gefällt mir
2. Oktober 2012 um 12:40

Ich
setzt meine drauf seit sie ca 11 monate ist! sie kennt es schon und gehört zum tagesablauf gerade nach den mahlzeiten und vor dem schlafen! oder wenn sie kaka muss das kündigt sie vorher immer schon mit.ner art lauten drücken! als sie durchfall hatte war das für mich ein segen!! ich zwinge sie jedoch net wenn sie aufstehen mag soll sie aufstehen! ich mach das auch net zum trocken werden sondern das sie weiß es gibt ein klo! wenn sie dann mal soweit ist dann ist es nun mal so! und grad wenn sie ein großes geschäft vorher ankündigt ist es doch angenehmer auch für sie dies auf dem topf zu machen

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers