Home / Forum / Mein Baby / Total OT: 2018 wird unser Jahr - wir haben eine Menge zu verlieren...

Total OT: 2018 wird unser Jahr - wir haben eine Menge zu verlieren...

21. Mai 2018 um 21:25
In Antwort auf swingvelvet

Ich mach ja Intervallfasten und hab gute Erfahrungen damit. Im Grunde soll man dabei aber keine Kalorien sparen sondern nur anders verteilen, damit der Körper anders arbeitet. Derzeit wird es eben schön als Diät angepriesen aber dafür ist es eig nicht gedacht...

Hmmm aber irgendwann pendelt sich das Gewicht doch fest ein oder? 

Gefällt mir

21. Mai 2018 um 21:25

Sach ma berna, wo zur Hölle steckst du  

Gefällt mir

21. Mai 2018 um 21:39
In Antwort auf miezekatzerl

Gott sei Dank habe ich es nicht so mit Kuchen. Mein Problem ist Pasta und deftiges Essen und dann gerne mal zwei große Teller    🙊

Bei mir beides: Kuchen und herzhafte Großportionen

Gefällt mir

18. Juni 2018 um 20:41

Herr von Bödefeld ist übermächtig gerade... der Schlafmangel derzeit setzt mir sehr zu... die letzte Woche kam Baby alle 1,5 Std zum trinken... Tags wie auch Nachts 😱... Ich "brauch" am Tag ein bis zwei Dosen Cola, mindestens drei Kaffee und dann habe ich zur Zeit auch noch Lust auf Süßes - ganz fies... muss morgen mal wiegen... Ich hab schon Angst... wenigstens habe ich seit der krassen Abnahme im Februar März das Gewicht halten können und es sind noch ca 14 kg die weg sind seit der Geburt... Ich hatte schon die 8 vorne stehen 

Gefällt mir

18. Juni 2018 um 22:39
In Antwort auf miezekatzerl

Herr von Bödefeld ist übermächtig gerade... der Schlafmangel derzeit setzt mir sehr zu... die letzte Woche kam Baby alle 1,5 Std zum trinken... Tags wie auch Nachts 😱... Ich "brauch" am Tag ein bis zwei Dosen Cola, mindestens drei Kaffee und dann habe ich zur Zeit auch noch Lust auf Süßes - ganz fies... muss morgen mal wiegen... Ich hab schon Angst... wenigstens habe ich seit der krassen Abnahme im Februar März das Gewicht halten können und es sind noch ca 14 kg die weg sind seit der Geburt... Ich hatte schon die 8 vorne stehen 

Wenn Du viel stillst, hast Du ja auch einen entsprechenden Energiebedarf. Irgendwo habe ich mal den Tipp gelesen, immer eine Nußmischung griffbereit zu haben. Wär das was für Dich?

Gefällt mir

18. Juni 2018 um 23:49
In Antwort auf waldmeisterin1

Wenn Du viel stillst, hast Du ja auch einen entsprechenden Energiebedarf. Irgendwo habe ich mal den Tipp gelesen, immer eine Nußmischung griffbereit zu haben. Wär das was für Dich?

Stillen ist passe . Er hat sich mit 3 Monaten abgestillt 

Gefällt mir

24. Oktober 2018 um 11:57

Huhu 🙋‍♀️ noch wer da?

Gefällt mir

24. Oktober 2018 um 13:03
In Antwort auf misstwinsun

Huhu 🙋‍♀️ noch wer da?

Jau aber keine Neuigkeiten zu vermelden. 

Gefällt mir

27. Oktober 2018 um 21:39

Waaaas, das kann doch gar nicht sein 🤔

Bin sehr verwundert, dass es hier so brach liegt. Schade!
Ich habe tatsächlich ne mega Abnahme zu verzeichnen. Mein quasi Startgewicht war ja das letzte mal wiegen bei der Frauenärztin mit 117kg und ich bin jetzt bei 84kg 💪💪💪 So 6 sollen noch weg aber ich denke, das wird jetzt ein Klacks (mehr oder weniger, jetzt sind es eher Minischritte)

Gefällt mir

27. Oktober 2018 um 21:48
In Antwort auf misstwinsun

Waaaas, das kann doch gar nicht sein 🤔

Bin sehr verwundert, dass es hier so brach liegt. Schade!
Ich habe tatsächlich ne mega Abnahme zu verzeichnen. Mein quasi Startgewicht war ja das letzte mal wiegen bei der Frauenärztin mit 117kg und ich bin jetzt bei 84kg 💪💪💪 So 6 sollen noch weg aber ich denke, das wird jetzt ein Klacks (mehr oder weniger, jetzt sind es eher Minischritte)

Wow!!!!!!  Mensch ist das toll!!!!
Ich bin beeindruckt und begeistert!!! 

Ich hatte ja 17 kg weg nun sind fünf wieder drauf . Aber das hatte ich kommen sehen, ich war ja so krank und konnte wochenlang kaum essen. Seither halte ich wenigstens die minus 12. Selbst Intervallfasten was ich begonnen hatte war wenig erfolgreich . Vorm Sommerurlaub hatte ich gute Ergebnisse danach als ich wieder damit startete ging 4 Wochen nur 1 kg weg . Dann unterbrach ich das Fasten weil mein Mann so krank wurde und jetzt wo wieder Ruhe einkehrt will ich nochmal das Intervallfasten starten. Ich hab ständig Hunger und könnte riesige Portionen verdrücken 

Wie hast du das so toll geschafft meine Liebe? 

Gefällt mir

28. Oktober 2018 um 8:54

Guten Morgen 🙋‍♀️

tatsächlich auch durch If, stricktes Kalorien zählen und ganz ganz viel Bewegung. Ich laufe an mindestens 3 Tagen die Woche 25-35 000 Schritte und an den Tagen dazwischen mindestens 15 000. If hab ich mit 16:8 angefangen und mache seit neustem an ca. 2 (manchmal 3) Tagen 20:4. Mein Problem waren ja auch schon immer die riesigen Portionen, sind es immer noch aber, wenn es die einzige Mahlzeit am Tag ist, ist das auch Wurscht 😊 
 

Gefällt mir

28. Oktober 2018 um 8:57

Sorry, muss das jetzt splitten. Konnte plötzlich nicht mehr weiter schreiben. Ist mir letztens schon aufgefallen 🤔

Ich bin bei Facebook auch einer tollen Abnehmgruppe beigetreten. Das war die Motivation zur Bewegung 😊
Ich hätte nie gedacht, dass abnehmen am Ende doch so weit ins tägliche Leben greift.
Wie geht's denn deinen Kindern?

Gefällt mir

28. Oktober 2018 um 8:58

Achso und Samsung Health hilft mir 🤣🤣🤣 das Tagebuch der Schande 😂😂😂

Gefällt mir

28. Oktober 2018 um 8:59

Aber 12kg runter ist doch auch ein mega Ergebnis 💪💪💪

Gefällt mir

28. Oktober 2018 um 10:52
In Antwort auf misstwinsun

Aber 12kg runter ist doch auch ein mega Ergebnis 💪💪💪

20 kg müssen noch... aber ich bin jetzt wieder motiviert! Mein Mann ist auf dem Weg der Besserung, es ist fast wieder gut und der kleine geht ab Dez in die Krippe. Wenn er dann ab Mitte Januar richtig eingewöhnt ist, habe ich noch zwei Monate bis ich auch wieder arbeiten gehe und die will ich für mich nutzen, mit Sport und etwas Zeit für mich! Mein Mann hat jetzt mit Qi Ging angefangen und ich will mitmachen. Pilates möchte ich nochmal versuchen... mal sehen... 
dem Riesenbaby, trägt schon Größe 80  , geht es prima. Er wird in 10 Tagen 9 Monate alt und hat zwei Zähnchen, er robbt und rutscht umher, babbelt viel und ist ein ganz liebes Baby. Der Große ist vier und ganz schlau und frech 

Gefällt mir

28. Oktober 2018 um 12:16

Wäre wirklich toll, wenn wir den Thread wiederbeleben könnten. Es hat mir immer Ansporn gegeben mit euch auszutauschen! 

2 LikesGefällt mir

28. Oktober 2018 um 12:39

Mach das! Wir haben vorhin eine Runde Qi Gong gemacht, das war auch anstrengend. Sind ja noch Anfänger 

Gefällt mir

28. Oktober 2018 um 22:03

Was ist denn ein Swingstick? 

Was hast du gemacht heute Abend?

Gefällt mir

29. Oktober 2018 um 7:08

Könnte anstrengend sein mit dem Stick...
Meeensch ich könnte mich gerade in den Hintern beißen... seit letzten Montag mache ich wieder 16:8 und ich habe mich wieder gut eingefunden... und dann gehe ich heute morgen her und trinke gedankenverloren eine Tasse Kaffee mit Zucker und es fällt mir erst auf, nachdem die Tasse fast geleert ist. Grrrrrrr 

 

Gefällt mir

29. Oktober 2018 um 9:45

Nö ich dachte das auch. Aber ich lege die Zeit so, dass ich die erste Mahlzeit des Tages zwischen 11.00 und 12.00 Uhr zu mir nehme, dann habe ich ja das Zeitfenster von 8 Std um zu essen. Und Abends bin ich gut satt und die meiste Zeit des Fastens verschlafe ich dann ja eh . Man darf ja normal essen, sollte aber schon achten dass man sich gesund und ausgewogen ernährt, sich auch nicht alles wahllos in sich stopft. Und in den 16 Std geht der Körper dann in eine leichte Ketose. Das ist das wichtige daran. 
Was misstwin mit 20:4 vorhat ist die sehr sehr "sportliche" Variante davon. Nur 4 Std Zeit zu essen wäre mir zuviel...das halte ich nicht durch...
Und klar ist, man muss halt schon dabei bleiben, man kann auch mal aussetzen, doch man würde auf Dauer wieder zunehmen. Logisch.

Gefällt mir

29. Oktober 2018 um 11:57

Für mich passt es. Nur muss ich sehen was es bringt. Meine Kollegin hat so über 12 kg abgenommen! Ich hab vor unserem Urlaub 3 kg in 14 Tagen verloren. Dann Urlaub... kein Fasten... nach dem Urlaub habe ich etwa 5 Wochen durchgezogen und nur 1 kg max 1,5 abgenommen. Das war frustrierend... nun müssen wir sehen, was jetzt passiert. Es ist einfach so zäh alles, das kann manchmal schon demotivieren... 

Wenn ich um 5.00 aufstehen würde, wäre das schon hart bis um 11.00 Uhr oder länger durchzuhalten... das verstehe ich! Ich stehe meist zwischen 6.30 Uhr und 7.00 Uhr auf. Heute war es 5.45 Uhr und ich war froh, als es um 11.00 Uhr war .

Dann hast du nur 6 Std Schlaf. Das ist wenig...

Gefällt mir

29. Oktober 2018 um 12:25

Da hat man doch richtig Vorfreude juuuuuuuuuuuuuhuuuuuuuuu irgendwann darf ich wieder 8 Std schlafen  

1 LikesGefällt mir

29. Oktober 2018 um 12:59
In Antwort auf miezekatzerl

20 kg müssen noch... aber ich bin jetzt wieder motiviert! Mein Mann ist auf dem Weg der Besserung, es ist fast wieder gut und der kleine geht ab Dez in die Krippe. Wenn er dann ab Mitte Januar richtig eingewöhnt ist, habe ich noch zwei Monate bis ich auch wieder arbeiten gehe und die will ich für mich nutzen, mit Sport und etwas Zeit für mich! Mein Mann hat jetzt mit Qi Ging angefangen und ich will mitmachen. Pilates möchte ich nochmal versuchen... mal sehen... 
dem Riesenbaby, trägt schon Größe 80  , geht es prima. Er wird in 10 Tagen 9 Monate alt und hat zwei Zähnchen, er robbt und rutscht umher, babbelt viel und ist ein ganz liebes Baby. Der Große ist vier und ganz schlau und frech 

20kg ist ne Ansage, schaffst du 
Pilates hab ich mal versucht, ist nichts für mich. Qi Gong muss ich mich direkt mal einlesen. Ich hab für mich eigendlich festgestellt, dass sportlich gesehen, alles was draußen statt findet in Frage kommt. Momentan halt schnelles laufen und über kurz oder lang wird es auf joggen über gehen. War jetzt nur immer wegen der Sectionarbe nicht so angenehm.
Oh ha, auch schon neun Monate, hier ist Ende November das erste Jahr rum und getragen wird Größe 86. Was ein Unterschied zur Tochter, die hatte zur selben Zeit 74/80. Steuert gerade auf die 98 zu, sind beide also teilweise nur eine Größe auseinander 
Eingewöhnung bei der Tagesmutter startet Mitte November, ab Januar fang ich dann wieder zu arbeiten an. Der Dezember wird mein Monat, ich werde schlafen, schlafen, schlafen 

Gefällt mir

29. Oktober 2018 um 13:05

Huhu,

nähen würde ich gern, komm aber irgendwie nicht dazu  Wenn die Kinder im Bett sind, geh ich entweder noch ne Runde laufen oder direkt auf die Couch, mit Netflix oder Prime  Außerdem bekommt man Kindersachen in der Größe so hinterher geworfen, dass nähen sich gar nicht lohnt. Nur so Teile, wo man verliebt in den Stoff ist, hatte der Tochter letzten Monat drei Pullis genäht. Hat sie mit undefinierbaren Flecken verziert 
Ich muss auch sagen, ich würde niemandem zu einem so geringen Abstand raten. Wir würden es wahrscheinlich wieder machen aber es nicht empfehlen. Ich sitz manchemal nachts in der Küche, heulend vor Erschöpfung  Aber das machen sicher auch Eltern, mit größerem Abstand

Gefällt mir

29. Oktober 2018 um 13:17

Ja, man muss schauen, ob es für einen selbst in den Tag passt. Wir stehen hier alle so um 6:30Uhr auf, dann zieh ich die Kinder an, mach deren Frühstück, in der Zeit mach ich mich dann fertig (Partner frühstückt mit). Früher aufstehen ist keine Option, ich steh immernoch ca. 4 mal nachts auf und brauch echt jede Minute Schlaf. Dann schnapp ich sie mir und wir fahren los K1 zur Tagesmutter bringen (so 7:50Uhr rum), dann meist direkt einkaufen und dann bin ich so 9:30/10Uhr zu Hause, bis 12:10Uhr Haushalt und K2 bespaßen (ca. 11:30Uhr bekommt er Mittag). K1 wird 12:30Uhr abgeholt und wir sind alle ca. 13Uhr rum daheim (bei gutem Wetter machen wir Halt auf dem Spielplatz und sind dementsprechend später daheim). Wieder angekommen, ess ich dann. Vorher ist alles so zu, dass ich wirklich nicht daran denk oder dazu komm. Ich trinke aber ziemlich viel Wasser dazwischen, am Tag komme ich auf mindestens 4 Liter. Also hier klappt das für mich sehr gut und ich fühl mich wohl. Sonntags steig ich auf die Waage und an dem Tag ist mein Cheatday. Da achte ich dann auf nichts, keine Kalorienzählerei und kein Zeitfenster.... 

1 LikesGefällt mir

29. Oktober 2018 um 13:18

Ja, wenn ich wieder arbeite, dann schaut das sicher auch anders aus. Was machst du denn, also ist deine Tätigkeit mit Bewegung verbunden oder eher sitzend?

Gefällt mir

29. Oktober 2018 um 13:20

Na cool, dann sind wir jetzt schon wieder zu dritt 

Was habt ihr heute noch vor, sportelt wer?
Zählt ihr Kalorien? 

Gefällt mir

30. Oktober 2018 um 0:59

Hallöchen! Ich wollte mich, nah längerer Zeit mal wieder melden! Mein Baby ist jetzt ein halbes Jahr alt und ich habe mich soweit erholt, dass ich es endlich schaffe zu schreiben! Wie geht es euch denn so? Kennt ihr mich noch? Ich kann jetzt auch anfangen gezielt Training zu machen und auf meine Ernährung zu achten. Hab ich was verpasst? Alles Liebe und Gute Nacht, eure Veilchen

Gefällt mir

30. Oktober 2018 um 6:10
In Antwort auf veilchen2011

Hallöchen! Ich wollte mich, nah längerer Zeit mal wieder melden! Mein Baby ist jetzt ein halbes Jahr alt und ich habe mich soweit erholt, dass ich es endlich schaffe zu schreiben! Wie geht es euch denn so? Kennt ihr mich noch? Ich kann jetzt auch anfangen gezielt Training zu machen und auf meine Ernährung zu achten. Hab ich was verpasst? Alles Liebe und Gute Nacht, eure Veilchen

Hallo meine Liebe! Du bekommst noch Post von von mir  weiß nur noch nicht wann ich dazu komme! 
Bin heute mit dem Großen zum HNO und dann muss ich heute noch 170 km mit dem Auto zurück legen. 

Gefällt mir

30. Oktober 2018 um 18:45

Moin 

Er hatte zur U 8 den Hörtest verweigert. So waren wir dann Anfang Sep beim HNO, dort war dieser nicht ganz zufrieden mit dem hören der tiefen Töne und weil Junior an diesem Tag etwas Schnupfen hatte wollte er uns Ende Okt nochmal sehen. Ergebnis war heute das gleiche... nun hat er mir ein Rezept für einen Ballon aufgeschrieben den er irgendwie mit der Nase aufpusten muss, was wohl irgendwas am Ohrdruck und der Belüftung im Ohr ändert. 
Ende Februar wird wieder kontrolliert. Der Doc meint es wäre jedoch nix dramatisches da seine Sprachentwicklung ohne Probleme verlaufen ist und er sprachlich auch jetzt seinem Alter vorraus ist. 

Danach habe ich alle ins Auto gepackt und wir sind 1,25 Std zum Opa in die Rehaklinik gefahren um ihn zu besuchen. 

Gegessen habe ich heute zum ersten Mal um 12.30 Uhr. Einen kleinen Salat habe ich mir schmecken lassen, ein Ei ne halbe Banane am Nachmittag und eben Reis mit Geschnetzeltem in Senfsauce. Leider war ich beim Trinken nicht so diszipliniert und habe drei Gläser Apfelschorle getrunken. 

Gefällt mir

30. Oktober 2018 um 20:30

Ah ok! Dann bin ich mal gespannt, wie der Herr Sohn den findet... 

Gefällt mir

31. Oktober 2018 um 12:05

Ich wollte heute zum Sport, bin aber mit Kopf- und Halsschmerzen aufgewacht. Ich stelle mich täglich auf die Waage um festzustellen, dass sich nichts tut. 
Ich bin heute faul, gestern war ein anstrengender Tag. Nachher fahre ich noch einkaufen und den Großen vom Kiga abholen. Gerade liege ich mit dem schlafenden Baby auf der Couch und genieße die Ruhe! Bei uns ist morgen Feiertag.

Mich fuchst eine Sache enorm, ich finde ständig Ausreden um auf Sport zu verzichten, da regiert Herr von Bödefeld ganz und gar über mich. 

Schönen Feiertag, viel Spaß mit den Freunden und gutes Gelingen an der Nähmaschine 

Gefällt mir

31. Oktober 2018 um 20:35

Guuuten Abend Mädels,
hier war heute nicht ganz so viel los. Da ja alle daheim waren, waren wir Wochenendfaul . Nachmittags kam die Sonne raus und es ging erst auf den Spielplatz und dann noch spazieren. Bin trotzdem nicht auf meine Schritte gekommen. Mist. K1 hat so gebockt und getrotzt unterwegs   Weia, ich freu mich auf alles, was jetzt kommt. Mich nervt es total, dass ich gestern und heute nichts gemacht hab, was Sport angeht. Morgen leg ich wieder los, alles zu Fuß und über den Tag verteilt Kniebeugen. 

@berna, ich hab noch nie was für mich genäht, trau mich irgendwie nicht. Das ist ja schon ne Menge Stoff, die man dann verhunzt. Find ich klasse, dass du das machst. Nutzt du Sm oder deine Kleidung als Vorlage?

@mieze, das mit dem Ballon hab ich noch nie gehört, bin immer wieder erstaunt, was es alles gibt und was in der Medizin möglich ist.

Wisst ihr was, ich mach jetzt direkt ein paar Kniebeugen. Mindestens 60, lieber 120/150 ----> immer 30 am Stück

Gefällt mir

1. November 2018 um 20:23

Guten Abend! 
So, heute habe ich 30 Minuten Qi Gong gemacht. Ist zwar jetzt nicht so der Mega Sport aber immerhin 

1 LikesGefällt mir

2. November 2018 um 13:03
In Antwort auf miezekatzerl

Guten Abend! 
So, heute habe ich 30 Minuten Qi Gong gemacht. Ist zwar jetzt nicht so der Mega Sport aber immerhin 

Meine Motivation hat mich wieder 
habe gleich morgens Übungen für die Beine gemacht und heute Mittag 30 Minuten Qi Gong. Jetzt müsste ich noch meine Portionsmengen beim Essen reduzieren, mehr trinken und ich befinde mich auf einem guten Weg. 
Nach der Qi Gong Einheit fühle ich mich leichter... 

1 LikesGefällt mir

3. November 2018 um 11:44

Huhu, 150 sind es tatsächlich geworden. Wollte das den Abend hier noch schreiben aber ging nicht 🤷‍♀️ Gestern hab ich mich auf Schritte konzentriert, es waren fast 35 000, also knapp 25km 💪 Heute werd ich mich auf Kniebeugen und Haushalt konzentrieren. Nachmittags geht's noch auf den Herbstmarkt 🍁🍂
Was steht bei euch so an am Wochenende?

Gefällt mir

3. November 2018 um 13:39

Ich war heute schon mit den Jungs und einem Freund des Großen inklusive seiner lieben Mami spazieren, eine längere Strecke zu einem Waldspielplatz. Jetzt esse ich erstmal Mittag und später machen wir eine Einheit Qi Gong. Morgen wollen wir mit den Kindern ins Schwimmbad. Vielleicht kann ich da dann ein paar Runden im Schwimmerbecken drehen. 

@misstwin wie kommst du auf 25 km? 

@berna viel Spaß bei eurer Pyjamaparty 

Gefällt mir

3. November 2018 um 14:56

Unsere beiden auch. Eigentlich wäre ich mit Baby zum Babyschwimmen angemeldet, aber der Kurs wurde jetzt zum dritten oder sogar schon zum 4. Mal verschoben. Nun muss ich absagen, da Baby dann Eingewöhnung in der Krippe hat und die Zeiten gleich wären. Teilweise ginge er dann schon drei Std. Schade und sehr ärgerlich! 

Gefällt mir

3. November 2018 um 16:33

Ja unfassbar  ... er beginnt im Dezember seinen Dienst und ich dann im Frühjahr nachdem alter Urlaub und Üstd abgebaut sind ... die vergangenen 9 Monate waren so turbulent und fix um, man kann das gar nicht fassen... 

Gefällt mir

3. November 2018 um 19:24
In Antwort auf miezekatzerl

Ich war heute schon mit den Jungs und einem Freund des Großen inklusive seiner lieben Mami spazieren, eine längere Strecke zu einem Waldspielplatz. Jetzt esse ich erstmal Mittag und später machen wir eine Einheit Qi Gong. Morgen wollen wir mit den Kindern ins Schwimmbad. Vielleicht kann ich da dann ein paar Runden im Schwimmerbecken drehen. 

@misstwin wie kommst du auf 25 km? 

@berna viel Spaß bei eurer Pyjamaparty 

Huhu 🙋‍♀️

Ich nutz Samsung Health und der zeigt mir 26, nochewas km an.

 

Gefällt mir

3. November 2018 um 19:26

@berna, absolut, der Körper gewöhnt sich so schnell an Sport bzw. dann auch wieder tierisch fix an keinen Sport  🤣

ich habe starke Probleme mit dem Schreiben hier. Wörter werden verschluckt, einfach überschrieben oder es lässt sich gar nicht erst senden. Noch bei wem so?

Gefällt mir

3. November 2018 um 20:09
In Antwort auf misstwinsun

Huhu 🙋‍♀️

Ich nutz Samsung Health und der zeigt mir 26, nochewas km an.

 

Nö, ich meinte, wie schaffst du 25 km?

Gefällt mir

8. November 2018 um 11:14
In Antwort auf miezekatzerl

Nö, ich meinte, wie schaffst du 25 km?

Ich zieh meine Schuh an und lauf los 🤣 Jetzt aktuell bin ich bei knapp 12km, bin heute morgen mit Buggi los und in ca. 20Minuten erst wieder daheim. Dann werde ich mich Abends nochmal versuchen zu motivieren 1 bis 2 Stunden los zu machen 💪 Hab mich gestern für den MuddyAngelRun 2019 angemeldet. Ist zwar erst im September aber auch noch mal ne Motivation. Habt ihr kleine Etappenziele?

Gefällt mir

8. November 2018 um 17:04
In Antwort auf misstwinsun

Ich zieh meine Schuh an und lauf los 🤣 Jetzt aktuell bin ich bei knapp 12km, bin heute morgen mit Buggi los und in ca. 20Minuten erst wieder daheim. Dann werde ich mich Abends nochmal versuchen zu motivieren 1 bis 2 Stunden los zu machen 💪 Hab mich gestern für den MuddyAngelRun 2019 angemeldet. Ist zwar erst im September aber auch noch mal ne Motivation. Habt ihr kleine Etappenziele?

Ach so  na dann, denn mit normalen Alltagswegen ist das eher nicht möglich . Ich bin momentan schnell erschöpft. Ich war die Tage spazieren und musste nach der Hälfte der eigentlichen Strecke abbrechen. Gestern war ich beim Sport. Ich dachte, ich pack es nimmer... Ich möchte jetzt mehr trinken und entwässern, da ich extrem aufgeschwemmt bin. Ich mache jetzt die 3. Woche Intervall und auf der Waage tut sich 0,0. Ich muss mehr Sport machen... 

Gefällt mir

9. November 2018 um 11:17
In Antwort auf miezekatzerl

Ach so  na dann, denn mit normalen Alltagswegen ist das eher nicht möglich . Ich bin momentan schnell erschöpft. Ich war die Tage spazieren und musste nach der Hälfte der eigentlichen Strecke abbrechen. Gestern war ich beim Sport. Ich dachte, ich pack es nimmer... Ich möchte jetzt mehr trinken und entwässern, da ich extrem aufgeschwemmt bin. Ich mache jetzt die 3. Woche Intervall und auf der Waage tut sich 0,0. Ich muss mehr Sport machen... 

Achso, jetzt versteh ich  mei, da stand ich aber auf dem Schlauch  Entschuldigung, nein, mit normalen Alltagswegen ist das eher unwahrscheinlich. Da ich ja noch in Elternzeit bin, geh ich Vormittags 2-3 Stunden mit K2 spazieren, wenn es passt. Manchmal geh ich dann Abends auch nochmal 2-3 Stunden allein. Manchmal auch nur Abends. Je nachdem, wie ich Zeit finde mit zwei Kindern. Mieze, das war ein mega Entwicklungsprozess, vor nem Jahr hätte ich das niemals geschafft, an Ausdauersport trau ich mich tatsächlich jetzt erst ran. 

Gefällt mir

9. November 2018 um 11:19

Ja, ohne Kaloriendefizit geht es nicht. Mit der richtigen Ernährung aber kein Problem 

Gefällt mir

9. November 2018 um 11:23
In Antwort auf miezekatzerl

Ach so  na dann, denn mit normalen Alltagswegen ist das eher nicht möglich . Ich bin momentan schnell erschöpft. Ich war die Tage spazieren und musste nach der Hälfte der eigentlichen Strecke abbrechen. Gestern war ich beim Sport. Ich dachte, ich pack es nimmer... Ich möchte jetzt mehr trinken und entwässern, da ich extrem aufgeschwemmt bin. Ich mache jetzt die 3. Woche Intervall und auf der Waage tut sich 0,0. Ich muss mehr Sport machen... 

Zählst du Kalorien? Ich habe mir vorgestern 2 Knoblauchzehen in einem EL Olivenöl angeröstet und 350g (gekocht gewogen) Spaghetti darin geschwenkt, zack 620kcal  und nicht mal annähernd satt  ich hatte aber so hieper drauf. Was ich eigentlich damit sagen möchte, bei der geringen Menge, so viele Kalorien, man verschätzt sich einfach mega schnell. Um das war das Mittag, da kam dann noch das Abendessen zu. Am Anfang der Diät würde ich wiklich abwiegen empfehlen und auch später einfach, um sich das immer mal wieder vor Augen zu führen.

Gefällt mir

9. November 2018 um 14:53
In Antwort auf misstwinsun

Zählst du Kalorien? Ich habe mir vorgestern 2 Knoblauchzehen in einem EL Olivenöl angeröstet und 350g (gekocht gewogen) Spaghetti darin geschwenkt, zack 620kcal  und nicht mal annähernd satt  ich hatte aber so hieper drauf. Was ich eigentlich damit sagen möchte, bei der geringen Menge, so viele Kalorien, man verschätzt sich einfach mega schnell. Um das war das Mittag, da kam dann noch das Abendessen zu. Am Anfang der Diät würde ich wiklich abwiegen empfehlen und auch später einfach, um sich das immer mal wieder vor Augen zu führen.

Nein, aber ich esse schon bewusst. Ich hau mir nicht jeden "Dreck" rein. Ich denke auch, dass ich weiß, woran das liegt und versuche das zu ändern. Kürzlich konnte ich nicht ohne Cola und ich hatte sooo Hunger auf Nudeln... das lasse ich jetzt mal sein. Ich schaue jetzt genau was und wieviel ich esse und schreibe das mal auf um die Fehler in der Ernährung zu finden! Und ich will mich wieder mehr vib.onis.ch ernähren. Durchhaltevermögen ist echt ein Thema bei mir 
Ich habe brav meine 16 Std durchgehalten und um 10.15 Uhr gefrühstückt, nun habe ich wieder Hunger. Es gibt nachher Fisch, pikant gewürzt. Und abends esse ich ne Kleinigkeit beim Martinsumzug. 

Gefällt mir

9. November 2018 um 21:05

Natürlich werde ich genau hinschauen müssen was und wieviel davon ich esse. Und heute habe ich auch überschlagen, was ich an Kalorien zu mir nahm. Das mache ich ja jetzt auch schon. Ich muss auch die Mengen anpassen. Im Sommer habe ich ja schon mal Intervallfasten gemacht und auch schnell Pfunde verloren. Ich muss nur jetzt auf Fehlersuche gehen und dann den Resetknopf drücken. Ich will nur nicht total ins Kalorien zählen übergehen. Das hat was von Zwang und macht keinen "Spaß". Falls du verstehst wie ich das meine. 

Gefällt mir

10. November 2018 um 18:17

Gestern ja. Doch das glaube ich schon. Du isst 16 Std nichts, der Körper hat dann Hunger und geht in eine Art Ketose und greift dann die Reserven an. 

1 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen