Home / Forum / Mein Baby / Total OT aber ich muss es rauslassen

Total OT aber ich muss es rauslassen

12. August 2010 um 11:43

weil es hier erfahrene ehefrauen und mütter gibt die einen helfen können.

ich weiss gar nicht wie ich anfangen soll, aber ich schreib jetzt einfach mal los.

ich bin mit meinem mann 2 jahre verheiratet wir haben auch aus liebe geheiratet. letztes jahr habe ich unseren sohn geboren und seit dem ging es in unserer ehe irgendwie bergab. er hat mir anfangs viel geholfen, hat sich viel um den kleinen gekümmert usw........ nach ca. 6 monaten hat er sich kaum noch um den kleinen gekümmert wenn dann ging er mit ihm nachmittags für 1 stunde raus oder hat zuhause mit ihm gespielt. ich muss dazu sagen das er vormittags arbeitet geht, also von 6 Uhr morgens bis 15Uhr.
Ich habe volles verständniss dafür und verscuh auch alles zu machen damit er sich entspannen kann. ich koche, putze, erledige behördengänge, einkaufen halt alles was man noch so machen kann.
so gestern wollte er mit dem kleinen wieder raus und ich habe ihn gebeten er soll doch bitte was einkaufen gehen,
das war bis dahin kein problem, er war im geschäft und rufte mich an welchen joghurt er denn für den kleinen holen soll. ich habe ihm genau erklärt welches. als er nach hause kam habe ich gesehen das er das falsche gekauft hat und das sogar 2 mal. ich habe ihn gefragt warum er das gekauft hat und er verzog einfach sein gesicht und sagte halt nun gut dann ess ich den halt
Ich war in der zeit am kochen, der kleine bekam hunger, hab ihm was zu essen gemacht jedoch hat er nicht gegessen sondern eher mit dem essen gespielt, ich hab den teller stehen gelassen. auf einmal rastet mein mann total aus
was soll das für ne scheisse? kannst deinem kind nicht mal was zu essen geben? was hast du die stunde gemacht wo ich weg war?undsoweiter
ich habe verscuht ihm alles zu erklären aber er wurde lauter und lauter. dementsprechend bin ich auch geplatzt und habe ihm gesagt das isch das scheisse finde wie er mit mir umgeht und was er sich da grad alles leistet. er sagt nur immer wieder sei ruhig sei ruhig, aber ich erwiederte das ich ihm gesagt habe das ich mir den mund nicht verbieten lasse. darrauf meinte er das wenn ich nicht ruhig werde das er mir eine knallt. abe rich war so geladen das ich nur noch geblubbert habe und erst recht als er mich das gesagt hat. plötzlich stand er vor mich und klatschte mir eine rewchts und links
ich war im schock ich habe es nicht geglaubt ich war perplext ich weiss gar nicht mehr genau was vor sich ging.
ich weiss nur das ich zu ihm hin gegangen bin und habe ihm gedagt du schwein du bit zuweit gegangen verpiss dich
(ich habe sowas noch nie zu ihm gesagt) er hat mich angeschaut und sagt geh weg von mir und ich wiederholte das er sich verpissen soll und klatsch hat er mir wieder eine geknallt...
und das alles vor unserem sohn der auch anfing zu weinen ich habe mich nur ins schlafzimmer verkrochen und habe geheult. er hat daraufhin meinen bruder angerufen der hatte auf den weg zu uns den zeh gebrochen musste ins kh,
jetzt sitz ich hier und weiss nicht was ich machen soll.
mir tut der kleine soooooo leid ich habe das alles nicht gewollt. irgendwie liebe ich diesen mann noch aber ich kann ihm nicht verzeihen er ging zu weit. wie feige muss man sein um seine frau so zu demütigen und zu schlagen?
was habe ich falsch gemacht?? ich kann einfach nicht mehr

ich brauchte jermanden dem ich das einfach erzählen konnte ich will meine restliche familie oder freunde nicht einweihen.

sorry für den langen text und für die die es gelesen habe und mit evtl. ratschläge geben können.

DANKE

Mona

Mehr lesen

12. August 2010 um 11:52

Elli aber der kleine
was wird aus dem??
ich kann den doch nicht von seinem vater einfach wegreissen
ich habe keine mutter mehr, mein vater ist shon krank soll ich ihn damit auch noch belasten??

ich weiss echt nicht mehr weiter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 11:55


ein Mann der einmal seine Frau schlägt, wird sie auch ein weiteres Mal schlagen- ist zumindest meine Ansicht.

Liebe hin oder her aber höre auf deinen Verstand und überlege dir was für dich und das Kind das Beste und sicherste ist.

Wende dich an deine Familie du brauchst jemand der dir den Rücken stärkt falls du versuchst irgendwie zu handeln.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 11:55

Oh mann,
das ist ja mal heftig...Am allerschlimmsten finde ich gerade, das euer Kind das mitbekommen hat
Hm, fang nicht an, die Schuld bei dir zu suchen, NICHTS aber auch GAR NICHTS rechtfertigt das Schlagen von Frauen..selbst wenn er sich provoziert gefühlt haben sollte.
Normaler weise würde ich raten, das Weite zu suchen, aber wenn du ihn liebst hilft sicher eine Eheberatung, allerdings muß sich dein Mann darauf einlassen, was das größte Problem sein wird.
Puh, das ist echt eine schwierige Situation, wir haben auch zwischenduch Streit, vor der Geburt hatten wir das fast nie, aber mein Partner hat sich immer unter Kontrolle obwohl ich ihn echt manchmal provoziere
Ich wünsche dir und deinem Krümel aber mal alles Liebe, egal wie du dich entscheiden wirst, diese Entscheidung kann die auch leider niemand abnehmen...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 11:56

Ich weiß das
ewalt keine Lösun ist . und erst recht nicht vor kinder

ABER sorry das ich das jetzt so sagen muss .. Ich hätte dem sowas von eine links und rechts zuück geschossen das kannste mir glauben ! Aber so ist ja nicht jeder ... Vllt auch besser so denke ich

Du musst jetzt einen kühlen kopf bewahren und darfst nicht verzweifeln .. setzt dich hin , beruhige dich , denk nach .

Wie soll es weiter gehen falls du gehen willst ,was ich denke das besste wäre denn sowas muss sich Keine Frau geben,wohin gehst du etc.

Ich würde sofort meine koffer und die meiner tochter packen ganz ehrlich .. ich möchte dich in keinster weise beeinflussen aber wer einmal schlägt tut es wieder und sowas würde ich meiner tochter ncht zumuten ... Gaaaaaaaaaaaaaaanz viel Kraft wünsch ich dir ... Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 11:58
In Antwort auf grizel_12045033

Ich weiß das
ewalt keine Lösun ist . und erst recht nicht vor kinder

ABER sorry das ich das jetzt so sagen muss .. Ich hätte dem sowas von eine links und rechts zuück geschossen das kannste mir glauben ! Aber so ist ja nicht jeder ... Vllt auch besser so denke ich

Du musst jetzt einen kühlen kopf bewahren und darfst nicht verzweifeln .. setzt dich hin , beruhige dich , denk nach .

Wie soll es weiter gehen falls du gehen willst ,was ich denke das besste wäre denn sowas muss sich Keine Frau geben,wohin gehst du etc.

Ich würde sofort meine koffer und die meiner tochter packen ganz ehrlich .. ich möchte dich in keinster weise beeinflussen aber wer einmal schlägt tut es wieder und sowas würde ich meiner tochter ncht zumuten ... Gaaaaaaaaaaaaaaanz viel Kraft wünsch ich dir ... Lg

Die Schreibfehler könnt ihr
ihr behalten .. Blöde tastatur

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 12:04
In Antwort auf habeeinproblem

Elli aber der kleine
was wird aus dem??
ich kann den doch nicht von seinem vater einfach wegreissen
ich habe keine mutter mehr, mein vater ist shon krank soll ich ihn damit auch noch belasten??

ich weiss echt nicht mehr weiter

ALso mal ohne Scheiß!
Meine Eltern haben sich jahrelang gezofft wie die letzten Idioten. Und mein Bruder und ich haben meine Mutter angebettelt sich endlich scheiden zu lassen, aber es hieß immer "Nee, erst wenn der X (mein Bruder) etwas größer ist!"

Und verdammte Axt, mein Bruder wollte auch nur, daß die beiden sich trennen, weil das nicht auszuhalten war.
Meine Mutter war nur noch gestresst, ist permanent wegen jedem Dreck ausgeflippt und hat ihren ganzen Frust an uns ausgelassen, auch wenn sie dachte, sie tut das nicht.
Seit meine Eltern sich geschieden haben sind BEIDE wie ausgewechselt.

Meinst Du jetzt immer noch es ist für den Kleinen das beste wenn Du bei Deinem Mann bleibst???
Nur eine Mutter der es GUT geht kann auch gut für ihre Kinder sein. Ich hab das an eigenem Leib erfahren und ich sag mal, wenn der Typ Dich schlägt, dann ist da nichts mehr zu kitten. Es sei denn Du brauchst das irgendwie, aber dann ist Dir echt nicht mehr zu helfen.

Also pack Deine Koffer, nimm Deinen Sohn und sieh zu, daß Du Land gewinnst. Lieber nen Vater den er nur ab und zu mal sieht als nonstop eine total fertige Mutter um sich zu haben und in einem Elternhaus groß zu werden in dem Gewalt herrscht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 12:08

Ja ich habe mir auch immer gedacht
das wird schon wieder leider immer wieder vergeblich. wir streiten uns öfters vertragen uns wieder und so weiter........

aber das er jemals in der lage war mich zu schlagen das hätte ich ihm nich zu getraut.

ich frag mich nur wie wütend udn was muss von mir aus vorgefallen sein das er zu so einer tat greifen muss??

das ist das was mcih die ganze zeit frage?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 12:13
In Antwort auf habeeinproblem

Ja ich habe mir auch immer gedacht
das wird schon wieder leider immer wieder vergeblich. wir streiten uns öfters vertragen uns wieder und so weiter........

aber das er jemals in der lage war mich zu schlagen das hätte ich ihm nich zu getraut.

ich frag mich nur wie wütend udn was muss von mir aus vorgefallen sein das er zu so einer tat greifen muss??

das ist das was mcih die ganze zeit frage?

Versteh uns doch
Hör auf dich zu fragen " wieso hat er das getan", " was hab ich getan das er das gemacht hat" bla bla bla

Du suchst die Fehler bei dir um die Reaktion deines Mannes zu verstehen und das ist falsch verdammt noch mal

Ein Mann hat niemals wirklich niemals das Recht seine Frau zu schlagen.
Es tut mir wirklich leid ich will dich nicht angreifen aber ich kenne nun mal eine sehr naive Frau die sich schon seit sicherlich 10 Jahren regelmäßig verprügeln lässt und ihren Mund nicht aufbekommt ich kanns einfach nicht fassen.

Wir Frauen sind stark genug um uns gegen Männer zu wehren wir müssen nur wollen. ( ist nicht körperlich gemeint)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 12:15

Ja du hast recht
es hat auch was mit dem beruflichen zutun.
er arbeitet knapp 200 stunden im monat und wird recht schlecht bezahlt. er hat mir deöfteren erzählt wie scheisse das ist und das er was tun muss aber bis jetzt hat er nix getan und lässt alles schön bei mir raus.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 12:19
In Antwort auf habeeinproblem

Ja du hast recht
es hat auch was mit dem beruflichen zutun.
er arbeitet knapp 200 stunden im monat und wird recht schlecht bezahlt. er hat mir deöfteren erzählt wie scheisse das ist und das er was tun muss aber bis jetzt hat er nix getan und lässt alles schön bei mir raus.

Äh...
...das ist auch kein Grund!

Ich kenne genug Männer die so viel arbeiten und deshalb frustriert sind, aber die FREUEN sich auf ihre Familie und finden es total toll zu Hause zu sein.

Also alles in allem gibt es GAR KEINE Entschuldigung dafür, daß er das getan hat. KEINE

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 12:21
In Antwort auf miro_12310410

Äh...
...das ist auch kein Grund!

Ich kenne genug Männer die so viel arbeiten und deshalb frustriert sind, aber die FREUEN sich auf ihre Familie und finden es total toll zu Hause zu sein.

Also alles in allem gibt es GAR KEINE Entschuldigung dafür, daß er das getan hat. KEINE

Ja ich weiss
das kann man nicht entschuldigen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 13:29

Wenn
du ihn so sehr liebst wie du sagst dann macht eine Paartherapie...
Aber ich persönlich finde das es unterste Schublade ist seine/n Partner/in zu schlagen... Und dann auch noch vor einem Kind... Total krank finde ich sowas...
Ich hoffe du findest einen Weg mit dem du Leben kannst , alles Gute...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 14:00

Hmm
echt schwierig also ich denke wenn er nur einmal die beherrschung verloren hätte und gleich dannach bemerkt hätte das er einen riesen fehler gamacht hat könnte man es ja VIELLEICHT noch verzeihen aber er scheint es ja nicht bereut zu haben sonst hätte er kein zeites mal zugeschlagen so ein ar...
hat er sich jetzt wenigstens entschuldigt oder sitzt du immernoch allein im schlafzimmer?

also ich weis nicht was ich machen würde in der situation
er muss ja ein riesen problem gehabt haben das er auf einmal so auf dich losgeht und auch noch vor dem kleinen das geht mal garnicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 14:12
In Antwort auf tinibini20

Hmm
echt schwierig also ich denke wenn er nur einmal die beherrschung verloren hätte und gleich dannach bemerkt hätte das er einen riesen fehler gamacht hat könnte man es ja VIELLEICHT noch verzeihen aber er scheint es ja nicht bereut zu haben sonst hätte er kein zeites mal zugeschlagen so ein ar...
hat er sich jetzt wenigstens entschuldigt oder sitzt du immernoch allein im schlafzimmer?

also ich weis nicht was ich machen würde in der situation
er muss ja ein riesen problem gehabt haben das er auf einmal so auf dich losgeht und auch noch vor dem kleinen das geht mal garnicht

JA ICH SITZE IMMER NOCH HIER
ich habe so kopfschmerzen mein kopf brummt richtig vom vielen denken. ich habe seine sachen gepackt und warte bis er von der arbeit wieder kommt. ich habe viel nachgedacht und war auch kurz davor selber zu gehen, aber ich fand keinen ausweg wo ich mit dem kleinen hin gehen sollte.
ich weiss nix mehr.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 14:24

Hab
weiter unten gelesen das er so viel arbeitet und so wenig verdient
mein mann arbeitet JEDEN tag 12 stunden lang und bekommt die überstunden nicht mal bezahlt was meinst du wie ihn das frustriert vor allem macht er das nur weil er unser kind und mich versorgen will da kommt er auch sehr oft total schlecht gelaunt heim und meckert wegen kleinigkeiten rum aber entschuldigt sich später dafür weil er weis das ich nichts dafür kann
er würde mich auch nie schlagen und ich habe ihn schon seeeehr provoziert
also is das auf keinen fall ein grund dich zu schlagen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 14:32
In Antwort auf habeeinproblem

JA ICH SITZE IMMER NOCH HIER
ich habe so kopfschmerzen mein kopf brummt richtig vom vielen denken. ich habe seine sachen gepackt und warte bis er von der arbeit wieder kommt. ich habe viel nachgedacht und war auch kurz davor selber zu gehen, aber ich fand keinen ausweg wo ich mit dem kleinen hin gehen sollte.
ich weiss nix mehr.....

Warum
solltest du auch gehen?
ER hat zu gehen weil ER scheiße gebaut hat das soll ihm zu denken geben solange euer kind noch so klein ist muss er DICH UND das kind unterhalten (soweit ich weis muss er für dich mit unterhalt zahlen bis euer kind drei jahre alt ist aber ich weis es nicht genau)
auf jeden fall hat er nicht das recht dich auf die strasse zu setzten
schmeis ihn raus dann soll er mal darüber nachdenken und sich nagemessen entschuldigen

wie schon weiter unten geschrieben wurde wissen wir nicht wie er sonst ist ich kenne zum beispiel einen der hat mal seine frau geschlagen das war in 10 jahren einmal und jetzt hat er es nicht mehr gemacht also muss es nicht heissen das er es immer wieder tun würde nur WENN er es wiedertut würde ich mir auch gedanken machen ob er dich überhaupt noch liebt ich bin der meinung das ein mann der seine frau überalles liebt NICHT schlägt aber wenn es nur ein ausrutscher und es ihm vielleicht momentan total beschissen geht und es ihm total leid tut
dann ist es allein deine entscheidung ob du verzeihen kannst oder nichzt

ich wünsche dir die kraft die richtige entschiedung zu treffen und wünsche dir das sich alles doch noch zum guten wendet schon allein wegen dem kleinen

lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 14:40
In Antwort auf tinibini20

Warum
solltest du auch gehen?
ER hat zu gehen weil ER scheiße gebaut hat das soll ihm zu denken geben solange euer kind noch so klein ist muss er DICH UND das kind unterhalten (soweit ich weis muss er für dich mit unterhalt zahlen bis euer kind drei jahre alt ist aber ich weis es nicht genau)
auf jeden fall hat er nicht das recht dich auf die strasse zu setzten
schmeis ihn raus dann soll er mal darüber nachdenken und sich nagemessen entschuldigen

wie schon weiter unten geschrieben wurde wissen wir nicht wie er sonst ist ich kenne zum beispiel einen der hat mal seine frau geschlagen das war in 10 jahren einmal und jetzt hat er es nicht mehr gemacht also muss es nicht heissen das er es immer wieder tun würde nur WENN er es wiedertut würde ich mir auch gedanken machen ob er dich überhaupt noch liebt ich bin der meinung das ein mann der seine frau überalles liebt NICHT schlägt aber wenn es nur ein ausrutscher und es ihm vielleicht momentan total beschissen geht und es ihm total leid tut
dann ist es allein deine entscheidung ob du verzeihen kannst oder nichzt

ich wünsche dir die kraft die richtige entschiedung zu treffen und wünsche dir das sich alles doch noch zum guten wendet schon allein wegen dem kleinen

lg

Ja er ist eigentlich.......
ganz normal, er ist lieb,verständnissvoll, ach was weiss ich jedenfalls hätte ich nie gedacht das er mal seine hand mir gegenüber austrecken würde .NIE.

ich habe momentan so gemischte gfühle von hass bis verständnis/mittleid.

ich weiss viele denken sie die hohle nuss aber es sind die gefühle momentan........

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 14:45

Genau
die selbe fragen habe ich mir grade auch gestellt.
vor allem den respekt.... er hat kein respekt mehr vor mir gar kein mehr. obwohl er diesen immer hatte. aber seit er nur kurz auf den gedanken kam mich zu schlagen da ist alles kaputt gegangen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 14:46
In Antwort auf habeeinproblem

Ja er ist eigentlich.......
ganz normal, er ist lieb,verständnissvoll, ach was weiss ich jedenfalls hätte ich nie gedacht das er mal seine hand mir gegenüber austrecken würde .NIE.

ich habe momentan so gemischte gfühle von hass bis verständnis/mittleid.

ich weiss viele denken sie die hohle nuss aber es sind die gefühle momentan........

Also
ich denke es kommt darauf an wenn es wirklich einmalig war und es ihm momentan sehr schlecht geht dann wäre es FÜR MICH kein trennungsgrund wenn er heute heimkommt und dir sagt wie sehr es ihm leidtut und das es ihm einfach nicht gut geht solltest du ihm halt klarmachen das er diesen fehler NIE WIEDER machen darf weil er dich sonst komplett verliert
dann würde ich halt versuchen ihm das gefühl zu geben das du es sehr schätzt wie hart er für euch arbeitet ich denke einige männer brauchen das (ich spreche da aus eigener erfahrung)
mein mann hat auch mal was geleistet was für viele frauen ein sofortiger trennungsgrund wäre
aber als ich erfashren hab das mein mann sehr starke probleme hat war mein hass und meine wut total verflogen und ich hatte nurnoch mitgefühl und den drang ihm das gefühl zu geben das ich immer hinter ihm stehe aber ich hab ihm auch klar gemacht das er diesen fehler nie wieder machen darf und er VORHER sagen soll was sein problem ist bevor die sache wieder ausser kontrolle gerät

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 15:02

Nein
er hat scih noch nicht entschuldigt, er ist auf der arbeit kommt in ca. 1 stunde nach hause.

unser verhältniss ist eigentlich ganz gut. wir waren ein herz und eine seele. wir konnten uns alles erzählen. wie schon erwähnt seit der geburt des kleinen ging es langsam berab. d.h. wir haben nicht mehr viel unternommen, er hat scih für mich nicht mehr so ins zeug gelegt, ( er hat früher mich oft überrscht z.b. essen gehen, kino, schönen abend zuhause usw.) das ist heute gar nicht mehr.
Im Bett ist es auch nciht mehr das was es mal war und ich muss dazu gestehen das ICH mich mehr distanziert habe weil ich manchmal seine nähe nicht ertragen konnte.
Angst vor der zukunft. JA jetzt JA

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 17:58


Hey!
Habe nun nicht alles gelesen!Aber er ist definitv zu weit gegangen!
Und hast du die möglichkeit heute nacht woanders zu schlafen mit deinem lüddn? Sitze nicht zuhause und warte auf ihn!

Ps: Ist es möglich das er eine Andere hat!??
Und sich es nicht zusagen traut und so reagiert????

GLG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 18:26

Hallo leute
der ist vor ca. 1 stunde nach hause gekommen, da ich besuch hatte ist er direkt ins schlafzimmer und ist eingeschlafen.
was, wie was soll cih machen?? er hat dem kleinen gemurmelt von wegen das er so kaputt sei blablabla..........

was soll ich jetzt machen??

ich bin so wütend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 18:59

Wer einmal schlägt tut es immer wieder
pack die wichtigsten sachen zusammen, ruf jemanden an. und geh...
und du hast nichts falsch gemacht, red dir das bloß nicht ein.
einige männer sind eben so. erst lieb und nett und nach ner zeit zeigen sie ihr wahres gesicht.
hast du nicht eine freundin wo du und dein kind erst mal hin könnt wenn du deine familie nicht einweihen willst?

und mach nicht den fehler ihn zu verzeihen und bei ihn zu bleiben.
ist ja logisch das du ihn liebst, auch wenn er dich schlägt, die gefühle hören ja nicht deswegen sofort auf.
aber tu dir selber den gefallen und löse dich von ihm, oder willst du dein leben so verbringen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. August 2010 um 19:03

Geh......................
Ich an deiner Stelle würde auf jeden Fall für eine Zeitlang weg! Er muß merken, was er da gemacht hat! Finde es ganz schlimm für dich, was da passiert ist, für mich wäre dies sogar ein Trennungsgrund! Niemand hat ein Recht, jemanden zu schlagen und auch noch vor dem Kind, wer weiß wie es in Zukunft sein wird!
Tut mir so leid für dich!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. August 2010 um 16:00
In Antwort auf viveka_12740656

Versteh uns doch
Hör auf dich zu fragen " wieso hat er das getan", " was hab ich getan das er das gemacht hat" bla bla bla

Du suchst die Fehler bei dir um die Reaktion deines Mannes zu verstehen und das ist falsch verdammt noch mal

Ein Mann hat niemals wirklich niemals das Recht seine Frau zu schlagen.
Es tut mir wirklich leid ich will dich nicht angreifen aber ich kenne nun mal eine sehr naive Frau die sich schon seit sicherlich 10 Jahren regelmäßig verprügeln lässt und ihren Mund nicht aufbekommt ich kanns einfach nicht fassen.

Wir Frauen sind stark genug um uns gegen Männer zu wehren wir müssen nur wollen. ( ist nicht körperlich gemeint)

Dein Fehler ist...
....wäre es Dir weiter zu gefallen lassen. Soweit ist es nun gekommen. Fakt ist: erhat Dich geschlagen.

Männer die irgendwann nicht mehr klar kommen und es nie gelernt haben, mit dem Alltagsstress, Babygeschrei und dann auch noch ne Frau (die eine eigene Meinung hat ).......schlagen früher oder später zu.

Wer es einmal tut, hat die Hemmschwelle überschritten und wird es wieder tun. Er hat es ja auch gleich nochmal getan

Wie denkst du wird eure Ehe in 5 Jahren aussehen

Was macht er wenn der Kleine ihn nervt oder widerspricht

Wenn du nun den Konflikt nicht mehr offen austragen kannst, plane deinen Auszug.........UND TU ES AUCH. Und lass Dich nicht einwickeln, und scheue nicht die finanziellen Konzequenzen.

Ich wünsche Dir Alles, alles Gute




Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2010 um 17:13


Erinnert mich irgendwie an mich... Alerdings hat mein Mann sich nie wirklich um die Kleine gekümmert. Spielt manchmal ein bißchen und ist dann auch ganz lieb mit ihr aber das wars auch... Und wir streiten uns auch ständig so heftig wegen eben solcher Sachen wie du es gerade beschrieben hast... Und er schaukelt sich dann hoch und brüllt rum und wirft Sachen und knallt Türen... Hab ihm so oft gesagt er soll das lassen vor der Kleinen sonst schmeiß ich ihn raus. Diese Woche war dann wieder ne kleine Sache die soweit eskaliert ist, dass er gebrüllt hat so laut er konnte, Zeug durch die Gegend geschmissen während er 2 meter von der Kleinen entfernt stand die ihn nur angestarrt hat und knallt dann so die Tür das überall der Putz gebröckelt ist und die Haustür von alleine aufsprang...

Boah da bin ich so ausgerastet bin ihm nach, hab leise die Tür zugemacht dass die Kleine mich nicht mehr hört/sieht und wollte ihn gerade zur ... machen, da hebt der die Hand und hat sich dann wohl doch zusammen gerissen und mich "nur" mit voller Kraft geschubst. Bin dann auf den Boden gegen den Türrahmen geknallt und mein Arm war innerhalb von ner Sekunde blau lila und dick.
Bin dann auch voll auf ihn los gegangen...

Am meisten ärger ich mich über mich selbst dass er immer noch hier ist und ich mit ihm rede als ob nix war... weil es ihm ja soooo leid tut... Früher hätte ich sowas nie mitgemacht...

Aber dich hat er echt geschlagen... Der Hammer... Ich sag immer wenn er sich das einmal wagen sollte dann Gnade ihm Gott... Aber wahrscheinlich hab ich auch dann wieder Mitleid und keinen Arsch in der Hose...

Ich hoffe du kommst klar und triffst die richtige Entscheidung...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2010 um 18:04


Ja Mrs Allwissend so lange man nicht in einer solchen Situation ist kann man den Mund weit aufmachen! Pass besser auf, mein Kind bedeutet mir ALLES und mein Mann momentan vielleicht etwas mehr als nichts! Aber irgendwie hoffe ich eben darauf meinem Kind doch noch eine normale schöne Familie mit Mama UND Papa bieten zu können!

Möglich dass das dumm ist und ich hoffe dass wenn sowas auch nur annähernd nochmal passiert dass ich dann für mich und vor allem für meine Kleine den Arsch in der Hose hab ihn rauszuwerfen!

Du musst jeden der ein Problem hat immer gleich angreifen weil du ja in jeder Situation genau weißt dass DU genau richtig reagieren würdest!
Du hast null Ahung, aber ich hoffe für dich dass es auch so bleibt denn ich wünsche es keinem!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2010 um 19:45

Hallo ihr lieben.....
ich wollt mich erstmal bei euch bedanken für eure tipps und unterstützung. Und überhaupt das IHR mir zugehört habt.

nun ja ich erzähl euch mal wie der stand der dinge ist.

an dem besagten nächsten tag, als er von der arbeit kam, ist er ja direkt mit dem kleinen schlafen gegangen. ich bin dann nach ner zeit hin und hab ihm gesagt ob er nihct was besseres zutun hätte als zu schlafen??
da sagte er darauf hin das er so kaputt sei und ihm alles zu viel wird und er nicht mehr weiss was sache ist.
HALLO??? Mehr Egoismus geht nicht!!!!!!!!!!!!
wer wurde hier geschlagen und gedemütigt?? dann habe ich ncoh gesgat das er noch eine stunde zeit hat um sich hier zu verpissen (sorry die wortwahl).
Er erstmal geschockt und blubberte von wegen wie? ähhh??
Er tat aber erstmal nix und hat mit dem kleinen gespielt.
ich wieder hin und habe ihm gesagt er soll die sachen packen oder ich pack die und schmeiss dich raus.
dann fingen wir uns an wieder u streiten. wir haben uns so respektlos angegiftet, das ich mir richtig gedanken drüber gemacht habe wie um himmelswillen war ich in der lage den menschen den ich über alles geliebt habe so anzufauchen??!!!

Jedenfalls ist er mit ein paar sachen weg gegangen...........
über nacht............
das war die schlimmste nacht meinens ganzen leben. Nie war ich so ängstllich, sauer, wütend und traurig.......
am nächsten tag hat er sich nicht gemeldet.....................

Gestern Samstag
Hab ich einen unbekannten Anruf auf dem handy, bin nicht dran gegangen weil ich keine lust hatte mit irgendjemanden zu reden. Festnetz genauso.
Dann ca. 10 min. später machte er die tür auf. und fragte mcih ob wir reden könnten. ich habe ihm gesgat das es nix mehr zu bereden gibt und das er mir klar und deeutlich gemacht hat wie wert ich ihm bin.
er hat dann zwischen durch mit dem kleinen gespielt und ist dann kurz raus und kam wider mit einem riesen strauss rote rosen. Ich habe ihm gesagt hätte er diese mal vor dem streit besorgt dann wäre es gar nicht so schlimm geworden und nun kannst du diese dir sonst wohin stecken..........
er liess nicht locker und hat sich tausend mal entschuldigt und hat angefangen zu weinen und sagte wie sehr es ihm leid tut und er scih nicht erklären kann wie es dazu kommen konnte. er wüsste es nciht!!! und es würde nie vorkommen.
Ich habe ihn erzählen lassen und ihn dann gebeten wenn er fertig ist das er bitte wieder gehen soll.
er schaute mich nur an sagte noch mal entschuldige bitte und ging........
Heute kam er auch kurz vorbei hat kaum mit mir gesprochen hat nur mit dem kleinen gespielt hat ihn gebadet. ( weil er das immer sonntag nachmittags gemacht) als er gegangen ist sagte er:
Entschuldige Bitte, Ich liebe dich.......

Ich weiss nicht was ich damit anfangen soll. bin ständig nur am denken.

Wie findet ihr es denn? Wie sollte cih mich weiter verhalten??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2010 um 23:11

Ich würde mich nicht gleich trennen
Ihr seid beide in einer Ausnahmesituation (kleines Kind), vielleicht ist ihm alles einfach zu viel geworden. Mein Mann hat auch manchmal solche Austicker (ohne Schlagen) und nachdem er sich Luft gemacht hat, gehts ihm wieder besser.

An deiner Stelle würde ich ihn noch ein paar Tage zappeln lassen, damit er merkt, dass die Situation wirklich mehr als nur brenzlig ist. Und dann würde ich ihm sagen, dass du es nochmal versuchen willst, aber wenn so eine Situation nochmal vorkommt, kann er gleich seine Sachen packen gehen und nie wieder zurück kommen.
Vorausgesetzt du könntest ihm das Verzeihen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2010 um 23:18

Du könnstes als
"Bedinung" eine Therapie vorschlagen.

Das heißt, dass ihr oder er eine Therapie macht, wenn er mit dir weiterhin zusammenbleiben möchte.

Vielleicht braucht er aber auch nur einmal pro Woche einen Ausgleich zu Beruf und Familie, eventuell Sport oder so? Etwas, wobei er sich richtig auspowern kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2010 um 23:29

Zappeln lassen......
ja das mach ich ja irgendwie schon.....
ob er eine therapie eingeht das kann ich nicht sagen ich glaub ich hab auch nicht den mumm zu jemanden zu gehen und mir helfen lassen. ich weiss es ist hilfreich aber ich schaff es nicht ....


ICh denke auch das ich ihn zu reden stellen werde, ich weiss noch nicht mal wo er jetzt wohnt....

irgendwie kreisen sich meine geddanken immer um ihn und ich will es selber nicht wahr haben aber irgendwie hab ich mittleid

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. August 2010 um 23:41

Schlagen ist ein absolutes NO GO
aber gut hmmm gleich trennung?

lasst die zeit mal ruhen. vielleicht sollte er ein hobby anfangen wo er seine aggressionen abbauen kann? joggen z.b.

ich weiss ja nicht ob ihr in einem haus wohnt bzw viel platz habt, er soll ein eigenes zimmer für sich haben wo wenn er drinnen ist einfach auch automatisch seine ruhe möchte. so eine art hobbyraum für ihn.

halte die ohren steiff.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper