Home / Forum / Mein Baby / Totsünde

Totsünde

10. November 2014 um 14:21

Hab gerade die Totsünde schlecht hin begangen
Ach SchwieMo hat vorhin meine Tochter 19Monate vorbeigebracht weil ich beim Zahnarzt war.
Da hab ich mal ganz vorsichtig gefragt ob sie schon was für Weihnachten hat oder ne Idee? Da ich in Erinnerung hatte das sie einen Puppenwagen schenken wollte.
Da würd ich ech komisch angeschaut und mir gesagt nein das hätte ich falsch verstanden sie hat noch nichts und wird Spontan schauen was die Klene bekommt!
Ich sofort das ich ihr auch nicht das Geschenk vorschreiben will und sie es sich selber aussuchen soll(diese Gesichtszüge), nur ich wurde schon von mehreren Seiten gefragt was sich die Kleine wünscht.
Bin mal gespannt wann sie meinem Mann sagt das ich sie gefragt hab und ihm sagt ich würde ihr das Geschenk vorschreiben.
Letztes Jahr hab ich allen gesagt das wir kein Lauflernspielzeug wollen. Sie ist dann mit der Patentante los und hat ein Lauflernspielzeug gekauft
Ach und dieses Jahr wollten meine Eltern ein Spielzelt schenken, hab ich extra vorher SchwieMo erzählt, was macht sie läßt von Ikea ein Spielzelt mitbringen und meinte nach unsem Umzug könnten wir es ja dann bei uns hinstellen!
Da hab ich mich erstmal quer gestellt!
Bin schon am überlegen ob ich nicht meiner Muttersagen soll das sie einen Puppenwagen schenken soll.
Hach kennt ihr das auch

Mehr lesen

10. November 2014 um 14:31

Wow
Vielleicht musst du einfach mal lernen ihr die richtigen Signale zu senden. Also das überteuerte Geschenk das ihr haben wollt einfach sagen das sei Blödsinn?
Nee Ernst. Die setzt sich ja echt komplett drüber hinweg. Total doof.
Du arme. Das habe ich nicht. Meine Schwiegertante (so wie Schwiegermutter) hat gestern den Mytoys Katalog auf den Tisch gelegt und gesagt vielleicht will sich ja mein 15 monatige Sohn selbst was aussuchen. Fand ich süß.

Such dir doch echt was teures aus und lass es mal so fallen das das deine Eltern eigentlich unbedingt schenken wollen du es aber nicht willst. Vielleicht klappt es ja

Gefällt mir

10. November 2014 um 15:28

Mmh
Hab gerade mit meiner Mutter telefoniert und sie sagte das sie demnächst los wollte und schaut was sie schönes findet. Und wenn sie einen tollen Puppenwagen sieht, mich vorher anruft ob sie ihn jetzt schenken kann. Hab ihr extra gesagt das ich wenn es teurer wird den Rest drauf lege. Bei meiner Familie werden Geschenke recht Klein gehalten 25-30 es soll um die Geste gehen und nicht um den Konsum! Find ich auch total klasse, so war es schon
Den Vorschlag das die beiden Kaffee trinken ne nicht so gut meine Ma kann die Frau nicht ausstehen und ist immer Katzen freundlich wenn sie sich treffen, Gott sei dank nicht so oft weil 80km dazwischen liegen.
Aber mal ehrlich ich versteh die Frau nicht erzählt mir seit langem das sie einen Puppenwagen so toll fänd und unsere Kleine ist die totale Puppenmama (und gerade wo Ende Januar die Nr2kommt) ist das doch das Ideale Geschenk! Wie kann man immer nur so quer schießen'

Gefällt mir

10. November 2014 um 15:35

Naja
Ich will auch nichts vorschreiben (es sei den es gibt ein bedtimtes no go z.b. Lauflernspielzeug) nur von meiner Familie werd ich halt gefragt und es wird schon fleißig eingekauft. Und ich finde wenn man miteinander redet und zuhört braucht man keine Geschenke umtauschen.

Gefällt mir

10. November 2014 um 15:39

Ich würde es, ehrlich gesagt,
auch so machen, wie hier schon von einigen vorgeschlagen. Also der Schiegermutter erzählen, dass deine Mutter der Kleinen einen schönen, tollen, teuren Puppenwagen schenken wird.

Und dann mal abwarten, ob Madame zu Weihnachten mit einem Puppenwagen angewackelt kommt.

Gefällt mir

10. November 2014 um 16:12


Meine Ma hat sich pberlegt das sie an WE zu Kindertrödel geht und da mal schaut und sonst ben neuen kaufen will, mein Vater ist auch ganz begeistert von der Idee
Und dann wenn sie einen haben werd ich ganz dezent mal beim Kaffee fallen lassen das meine Eltern schon einen haben.
Will jemand ein sxhwimo hab eins zu verschwnken, würd sogar draufzahlen

Bin mal gespannt wann sie es meinem Mann steckt das ich es gewagt hab das Them anzusprechen!

Gefällt mir

10. November 2014 um 16:18

Na immerhin setzt sie sich damit auseinander:
Meine schwimu schenkt am liebsten.... Geld!
Mein kleiner ist diese woche 1 geworden und er hat Geld bekommen.
Tja nachdem ich sie kenne hab ich ihr gesagt dass er dann bald ne bettdecke braucht und ob sie das vielleicht besorgen könnte. Nein, hab das Geld bekommen weil sowas kaufen is ja auch schwierig...

Gefällt mir

10. November 2014 um 16:34

Sorry
steh grad auf'm Schlau, was genau hat deine Schwiegermutter deiner Ansicht nach falsch gemacht?

Gefällt mir

10. November 2014 um 17:21

Mmh
Es geht nicht um die Eigeniniative, es geht darum das sie mir seit Monaten erzählt die Kleine bräuchte nen Puppenwagen und jetzt frag ich ganz vorsichtig nach da heißt es ne sie entscheidet Spontan!
Ich hab halt ne große Familie und auch Freunde von mir schenken der Kleinen was und wenn man sich halt vorher abspricht kommt nichts doppelt! So lösen wir das schon seit Jahren bei uns in der Familie
Und nach letztem Jahr Weihnachten, will ich es vorher einfach nur absprechen.
Besagter Lauflernwagen aus Plastik den wir wegstellen mußten wegen zu hoher Unfall Gefahr
SchwieMo hat ne Puppe geschenkt obwohl ich klar und deutlich gesagt hab das ich meiner Tochter die erste Puppe zum Geburtstag schenken will. Beim auspacken hieß es ist ja keine ist ja eine aus Stoff.
Vom Onkel gab es einen Rasselball aus Stoff den für ab 3 Monate die kleine war da 9monate wurde nicht einmal angeschaut!
Für vielleicht reagiere ich auch über da ich von ihr immer Seitenhiebe bekomme und wenn sie mir eins auswischen kann dann mit Vorliebe.

Gefällt mir

10. November 2014 um 18:49

Ganz ehrlich
sei froh dass dein Kind noch Grosseltern hat, die ihm etwas schenken wollen.
das hat nicht jedes Kind.
LG

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen