Home / Forum / Mein Baby / Tragen im winter

Tragen im winter

24. August 2013 um 13:57 Letzte Antwort: 29. August 2013 um 22:56

Hallo ihr lieben,

ich hab schon wieder eine Tragefrage.
Mein Zwerg kommt im Februar auf die Welt und da wird es ja kalt sein.
Braucht man extra eine Tragejacke, oder passt das Kind auch mit unter die Umstandsjacke?
Was habt ihr da für Erfahrungen?
Bin eher der Manteltyp und alle Tragejacken die ich bis jetzt gefunden habe, die bezahlbar sind, sind mir zu kurz

Mehr lesen

24. August 2013 um 14:00

Mit der umstandsjacke sollte es prinzipiell klappen..
Aber es gibt auch ganz tolle trageeinsätze bzw -Erweiterungen.. Ich weiß nicht mehr, wie sie heißen. Die verbindest du quasi an dem Reißverschluss.

Ansonsten gibts tragecover, aber vom Gefühl her würde uch behaupten, dass die jacken besser für neugeborene sind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. August 2013 um 14:01

Also
bei uns hatte es super unter die Tragejacke gepasst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. August 2013 um 14:54

Ich habe ein Tragecover benutzt,
von Hoppediz, da waren meine Babys im Winter immer schön warm.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. August 2013 um 14:57

Tragen im Winter ist soo toll!
Viel besser als im Sommer, finde ich, da schwitzt man so sehr.
Entweder du legst dir ein Tragecover zu oder du benutzt einfach deine Umstandsjacke.
Tragejacken hatte ich zwei, eine davon wierder verkauft, da sie mir zu sackförmig waren.
Was ich sehr empfehlen kann sind Fleecetragejacken, die sehen gut aus und sind kuschelig für dich und ds Baby. Allerdings ist sie mir bei hohen Minusgraden zu dünn. Aber ab Feburar hat es wahrscheinlich keine Minus 10 Grad mehr.

Viel Spaß beim Tragen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. August 2013 um 15:27

Danke
Für eure Antworten.
Werde es dann denke ich mit der Umstandsjacke probieren!
Die Fleecetragejacken gefallen mir auch, aber die werden mir im Februar denke ich noch zu kalt sein... Bin eine Frostbeule

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2013 um 20:08

Hab da nochmal eine frage.
Wenn ich das Baby mit unter meiner Jacke trage, was zieh ich ihm dann bei Minusgraden an?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2013 um 20:43

Tragecover
...haben im Winter auch mit Tragecover getragen, wir hatten das 4-Jahreszeitencover von mam. Das hat eine Seite Fleece und eine Seite war wasser- und winddicht, so dass der Kleine vor jeder Witterung geschützt war. Anziehen braucht man den Mäusen gar nichts außer dicke Socken und eine warme Mütze, eventuell noch ein Wollwalkhalstuch, das ist einer der Vorteile des Tragens! Der lästige Schneeanzug und das alles entfällt. Das mam Cover hat sogar eine Kapuze, aber mit der bin ich nicht klar gekommen, weil mein Sohn einen riiiieeeesigen Kopf hat.
Ich glaube die Jackenerweiterungen sind auch prima, mich hat nur gestört, dass das nur für eine Jacke funktioniert, man ist dann so festgelegt, es sei denn alle Jacken haben zufällig den gleichen Reißverschluss...
Ich wünsche dir viel Spaß mit deinem kleinen Tragling, es gibt nichts schöneres!

lenchen mit mopsmaus (15 Monate, leider nur noch ab und zu tragewillig)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2013 um 21:27

Genau
Wie daheim, nur noch Mütze auf den Kopf und dicke Socken oder Fellpuschen an die Füße, ggf. noch Babylegs an die Beine.
Das ist so praktisch: Kind im Tuch oder in der Trage drinnen eingeschlafen und man muss los. Einfach Mütze an, Socken an, Jacke drüber und fertig. Nicht erst das Kind gefühlte Stunden in den Schneeanzug quetschen, dann schwitzt Kind weil Mama sich ja auch noch anziehen muss, evtl. ist ein Geschwisterkind da, das muss auch angezogen werden - Stress pur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. August 2013 um 22:56

Danke
Für eure Antworten!
Hab mir das schon gedacht, war nur unsicher ob das wirklich reicht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper