Home / Forum / Mein Baby / Tragetuch - wer kennt sich aus?

Tragetuch - wer kennt sich aus?

6. März 2006 um 16:56 Letzte Antwort: 20. April 2007 um 13:14

Hallo ihr Lieben,
ich möchte mir für meine Tochter (10 Wochen) ein Tragetuch zulegen. Einen Tragesack (Glückskäfer) habe ich schon, aber da hängt mir meine Tochter zu sehr drin. Durch das straffe Binden ist das Tuch für Rücken und Kopf sicher besser. Nun meine Frage: Von welcher Firma könnt ihr mir das empfehlen, wo stimmt Preis-Leistung? Welche Länge soll ich kaufen? Welche Bindetechniken empfehlt ihr mir - überhaupt und für das jetzige Alter? Kenne und kann bis jetzt nur die Wickel-X-Trage.
Vielen Dank schon im Voraus, Janet.

Mehr lesen

6. März 2006 um 19:37

Also...
ich hab mir bei didymos ein leihtuch bestellt... das kann man für 17euro 2wochen probieren und zurückschicken wenn mans nich will!
Fand ich ne gute sache, denn ich weiß jetzt das so ein ding nix für uns ist!
gruß marry

Gefällt mir
6. März 2006 um 20:20

Hoppediz
Bin mit meinem Hoppediz sehr zufrieden, schau mal auf die Homepage von denen wegen der Größe, hängt auch davon ab wie groß und schwer du bist. Hab immer in der Hoppediz Doppel x Trage getragen, da da kein Knoten im Rücken ist und man sich auch mal prima hinsetzten kann. Ist im Anleitungsbuch von Hoppediz beschrieben (bei jedem Tuch dabei) aber ich glaube auch auf der Internetseite, falls Du ein anderes Tuch kaufen willst. Für wärmere Jahreszeiten würd ich vielleicht das Hoppediz nicht nehmen,da der Stoff recht dick ist.

Mfg Truelli

Gefällt mir
7. März 2006 um 10:43

Hallo Chrissi
das Problem hatte ich auch mit meinem Sohn. Da heißt es immer, sie lieben es so angeschmiegt zu sein, meiner hielt davon absolut nichts

Die erste Zeit im Babybag klappte noch ganz gut, aber als er älter wurde und ich ihn im BabyBjörn tragen wollte, war der Protest groß. Ich habe ihn dann, als er seinen Kopf halten konnte, einfach umgedreht, also mit dem Gesicht nach vorne, und ab diesem Zeitpunkt hat er es geliebt. Allerdings hatte ich dann das Problem, dass er nicht mehr in den Kinderwagen wollte, denn da sah er ja nichts und es war ihm zu langweilig.

lg
kratzamkopp

Gefällt mir
9. März 2006 um 15:57

Wie groß bist Du denn?
5m ist ja echt lang - aber wenn es gebunden nicht so lang runterbaumelt, wohl ok.
Hausarbeit mit Baby vorm Bauch geht total auf Nacken und Rücken - hat Dir das keiner gesagt?
Ich habe meinen Sohn immer auf den Rücken gebunden, mit dem Tuch in "Rucksackmanier" gebunden. Das ist zu Beginn ein wenig kniffelig, aber wenn man dann sicher ist, bindet man wo auch immer man ist, ohne Furcht ums Kind

Ich hatte ein Tuch von Didymos und eins von aprosas (die haben mir auch gezeigt, wie ich es gut auf dem Rücken binde - leider ist auf ihrer Website immer noch keine Info zu Wickeltechniken zu finden, aber vielleicht haben sie eine schriftliche Anleitung auf Anfrage?)

Das Didymos band sich leichter, das aprosas war mir zu dick, ich konnte es nicht so gut knoten - mein Mann konnte das besser - größere Hände und mehr Kraft eben.

Solange man noch unsicher ist mit Binden und Tragen, ist das Kind auch unsicher und fühlt sich nicht wohl - sie haben so feine Antennen...
Man muß sich und auch dem Kind Zeit geben.
Aber es gibt auch Kinder, die es nicht mögen, oder die nur eine Trageweise mögen, ...

Phyllis

Gefällt mir
20. April 2007 um 13:14

Hoppediz Tragetuch
Ich kann dir das Hoppediz Tragetuch empfehlen. Die lange Größe (4,60 x 0,70 m) passt für Mann und Frau.
Man kann es auf verschiedene Weise binden, eine Bindeanleitung für alle Tragemöglichkeiten ist dabei.
Bei Interesse schauen Sie mal hier: www.Biolena.de
Bei Fragen wenden Sie sich auch gerne an mich Info@Biolena.de

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers