Home / Forum / Mein Baby / Tragetücher von Fidella oder kokadi oder ?

Tragetücher von Fidella oder kokadi oder ?

9. März 2016 um 8:38

Guten Morgen zusammen,
Ich suche gerade eine Alternative zu meinen Didymos-Tüchern.
Sind o. g. Tragetücher denn zu empfehlen oder eher nicht?

Viele Grüße, mj

Mehr lesen

9. März 2016 um 10:57

.
Fidella sind an für sich sehr gute Tücher, aber sehr dünn mit 205g/qm. Da musst du entscheiden, ob das langt, gerade bei schwereren Kindern. Oftmals nützt es dann auch nichts doppellagig zu binden. Außerdem empfinde ich sie mit 80cm Breite als zu breit. Weder bei meinem Baby, noch bei meiner Großen (fast 3) wusste ich, wohin mit all dem Tuch.

Kokadi sind genauso breit, in der Regel auch gute Tücher, aber sehr pillinganfällig.

Im unteren Preissegment finde ich Pollora Tücher toll. Hart wie ein Brett, aber ansonsten wirklich toll.
Ansonsten schwören Viele auf Yaro.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2016 um 12:48

Fidella
kenne ich nicht.....aber Kokadi.... da hat es einige Tücher ....hmmmm.....Achtung Suchtgefahr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2016 um 13:34

Ich
Hab kokadi und little frog. Die neuen tücher von kokadi sind nicht mehr so pilling anfällig. Und die neue allure webung soll super sein!

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2016 um 13:44

Ich liebe kokadi.
ich hab eins mit bambusAnteil und das ist so wahnsinnig kuschlig und trotzdem schön stabil. hier zieht demnächst ein zweites kokadi ein (eine tragehilfe von kokadi haben wir auch) seit ich mein kokadi habe,nutze ich die Didymos gar nicht mehr. Es ist einfach so viel bequemer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2016 um 13:56

Ich habe Fidella
Damit die andere Seite auch stimmen bekommt:
Erstens eine Tragehilfe und zweitens ein Tuch. Beides war von Anfang an kuscheligweich und super angenehm zu tragen. Unsere Kleinen sind jetzt 11 Monate alt, keine Schwergewichte, deswegen kann ich nichts über das Tragen von größeren Kindern sagen. Die Trage gehört meinem Mann und er liebt es die Kleinen bei sich zu haben. Für ihn war neben dem Handling das Design entscheidend und da hatte Fidella die Nase vorn

Ich habe aber auch eine Trage von Kokadi, mit der ich sehr zufrieden war. Leider ist sie jetzt zu klein geworden...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2016 um 17:49

Wir haben
2natibaby, 1 Kokadi und ein urlaubsfidella
Ich muss sagen das fideles ist super zu binden, aber recht dünn
Kokadi ist klasse weich und super vom flächengewicht
Natibaby ist zu Beginn etwas steif, aber das kuschelt sich ja ein
Unser 2.mini kommt im Mai, ich freu mich schon riesig wieder ausgiebig tragen zu können

Achso tragen haben wir von Kokadi (Flip und taitai) und eine jonobaby

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. März 2016 um 19:44

Kokadi
hab ich eins in der Trageberatung getestet, fand ich super. War wenn ich mich recht erinnere mit Hanfanteil und recht schwer. Von Fidella liebäugel ich momentan mit ner Fly tai für den Sommer.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ich suche eine Haarefarbe in der Wella Farbkarte..kann mir jemand vllt helfen?
Von: larinabella
neu
9. März 2016 um 17:49
Diskussionen dieses Nutzers
Doktor gofem bitte
Von: mockingjay01
neu
5. Mai 2016 um 12:15
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen