Home / Forum / Mein Baby / "Trauriges" Silvester

"Trauriges" Silvester

30. Dezember 2015 um 15:50

Wem geht es denn genauso? Silvester war bisher immer schön....früher natürlich Party, dann die letzten Jahre immer gemütlich in schöner Gesellschaft mit leckerem Essen....Noch nie war ich Silvester allein....

Dieses Jahr hat mein Mann angekündigt, dass er am späten Nachmittag bzw. frühen Abend zu Bett geht. Wo wir bisher hingefahren sind ist nicht mehr möglich aufgrund von Streitigkeiten, weshalb kein Kontakt mehr besteht.
Freunde hab ich keine

Damit ist klar, dass ich den Abend und den Jahreswechsel alleine verbringen muss...

Zumindest ein schönes Essen wollte ich. Raclette, Fondue oder was auch immer....irgendwas Besonderes, was wir gemeinsam genießen. Auf Nachfrage was er bevorzugen würde kam nur, dass wir kein Geld für irgendwelche exquisiten Sachen haben und er sowieso nichts essen will, weil er zu dem Zeitpunkt eh schon im Bett ist.
Für mich alleine mach ich auch nichts....den Aufwand ist es mir nicht wert, dass ich dann allein am Tisch davor sitze

Werde also morgen allein auf dem Sofa sitzen, irgendwas im Tv gucken, irgendwas essen, was halt da ist und den Abend irgendwie rumkriegen

Wollte mich nur Ausheulen und vielleicht Leidensgenossinnen finden....mag ja viele geben, denen sowas egal ist und denen Silvester egal ist oder die es gar nicht mögen....die mit dieser Situation kein Problem hätten. Mir ist es eben eigentlich schon wichtig den Jahreswechsel mit lieben Menschen zusammen zu begehen, gemütlich zu feiern und was schönes zu Essen. War auch noch nie allein an diesem Tag, der für mich was besonderes ist. Diesmal bleibt mir nix andres übrig ;-(

Mehr lesen

30. Dezember 2015 um 16:09

.
Versteh ich. Bin alleinerziehend bzw ohne partner u daher hab ich nichtmal das als option. Meine "freunde" seh ich kaum derzeit-hat auch niemand gefragt, was ich mach ^^ Meine eltern sind zwar da, aber mit denen kann man nicht wirklich feiern (sitzen vor pc u tv). Noch dazu bin ich seit tagen sehr verkühlt..naja wenigstens eine ausrede früh ins bett zu gehen. Naja seit ich meine tochter hab, war silvester leider nur irgendwie "traurig"..aber es kommen vielleicht wieder andre zeiten...und man sollt es nicht überbewerten u sich reinsteigern..ists halt dieses jahr mal so...versuch es trotzdem zu genießen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 17:00

Gibt es denn einen grund
Dass er so früh ins bett will?

Also seit wir kinder haben sind silvester partys auch vergangenheit. Aber einen schönen abend verbringen wir trotzdem immer. Ob nun wie dieses jahr mit freunden, oder eben allein.
Selbst als mein freund an neujahr um 5 uhr aufstehen musste zur arbeit, haben wir schön gemeinsam gegessen (und das muss nicht teuer sein), das feuerwerk genossen und sind danach ins bett.

Ich seh das ganz wie neueanna. Wenns dir wichtig ist, mach den mund auf, auch wenns streit bedeutet. Aus eigener erfahrung weiß ich, dass sowas sonst einfach auf der seele liegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 17:06

Das tut mir leid
Mir bedeutet Silvester nichts. Ich bin auch alleine da mein Mann schon seit Anfang Dezember im Auslandseinsatz ist. Aber da es dir wichtig ist finde ich es schon sehr traurig, dass du alleine bist. Verstehe jetzt auch nicht wirklich warum dein Partner schon so früh ins Bett muss. Schade, dass er keine Zeit mit dir verbringt. Auch wenn ich nicht feiern möchte würde ich mich natürlich dennoch sehr über die Abwesenheit meines Mannes freuen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 17:33

Hab es meinem Mann doch gesagt....
Er is aber ein sehr sturer Zeitgenosse und sieht gar nicht ein, dass er da für mich wach bleibt. Kommt dann auch immer ein "Mach ich nicht genug für euch...."
Er muss sehr früh zu arbeiten anfangen, gewöhnlich um zwei Uhr früh. Da ist er dann schon immer sehr früh müde und er sagt, dass er sowieso auf der Couch einschlafen würde und es aufs Gleiche rauskäme....zudem will er seinen Rhythmus nicht durcheinander bringen. Er ist auch die letzten Jahre immer eingeschlafen beim Besuch....
Da ihm Silvester gar nix bedeutet und der Besuch ja sowieso ausfällt, macht er eben auf komplett anti-Silvester.....

Ehrlich gesagt habe ich mit meinem Mann oft Probleme, weil er ein schwieriger Charakter ist, was ich auch von Anfang an wusste. Geheiratet hab ich ihn trotzdem, weil ich an sich kein Problem mit den ganzen Eigenarten hab. Leider hat er sich seit einem Jahr zusätzlich sehr stark verändert, ist nur noch unzufrieden, noch verschlossener als sonst und ich habe oft das Gefühl, dass er nur noch genervt und einfach nicht glücklich ist. Der Grund weshalb ich das mitmache ist der, dass ich merke, dass es eine bestimmte Ursache haben muss, ihn etwas belastet womit er nicht klar kommt. Er redet nur nicht darüber, auch auf Nachfrage nicht. Die letzten Wochen und Tage wurde es nochmal schlimmer....Er zieht sich extrem zurück. Seit ein paar Tagen schläft er nicht mal mehr im Schlafzimmer. Fragt man ihn was los ist, kommt nur, dass alles in Ordnung ist und die Fragerei nervt.
Nachgedacht hab ich schon über Trennung, aber ich liebe ihn einfach und will für ihn da sein. Nicht alles bei der ersten großen Krise hinschmeißen. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich gehen werde, wenn ich es nicht mehr aushalte oder ich sehe, dass sich auf lange Sicht nichts ändern wird. Noch bin ich aber noch lange nicht an diesem Punkt, vor allem weil ich mir sichert bin, dass es nix mit mir zu tun hat, bzw ihn zwar schon Sachen stören, aber die nicht zu solch einem Verhalten führen würden. Kenne ihn ja doch schon einige Zeit. Habe ja meine Vermutungen wo die Gründe und Probleme liegen, nur mit Sicherheit weiß ich es natürlich nicht, wenn er nicht mit mir redet.....

Alles etwas verkorkst momentan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 19:58
In Antwort auf lapagana

Hab es meinem Mann doch gesagt....
Er is aber ein sehr sturer Zeitgenosse und sieht gar nicht ein, dass er da für mich wach bleibt. Kommt dann auch immer ein "Mach ich nicht genug für euch...."
Er muss sehr früh zu arbeiten anfangen, gewöhnlich um zwei Uhr früh. Da ist er dann schon immer sehr früh müde und er sagt, dass er sowieso auf der Couch einschlafen würde und es aufs Gleiche rauskäme....zudem will er seinen Rhythmus nicht durcheinander bringen. Er ist auch die letzten Jahre immer eingeschlafen beim Besuch....
Da ihm Silvester gar nix bedeutet und der Besuch ja sowieso ausfällt, macht er eben auf komplett anti-Silvester.....

Ehrlich gesagt habe ich mit meinem Mann oft Probleme, weil er ein schwieriger Charakter ist, was ich auch von Anfang an wusste. Geheiratet hab ich ihn trotzdem, weil ich an sich kein Problem mit den ganzen Eigenarten hab. Leider hat er sich seit einem Jahr zusätzlich sehr stark verändert, ist nur noch unzufrieden, noch verschlossener als sonst und ich habe oft das Gefühl, dass er nur noch genervt und einfach nicht glücklich ist. Der Grund weshalb ich das mitmache ist der, dass ich merke, dass es eine bestimmte Ursache haben muss, ihn etwas belastet womit er nicht klar kommt. Er redet nur nicht darüber, auch auf Nachfrage nicht. Die letzten Wochen und Tage wurde es nochmal schlimmer....Er zieht sich extrem zurück. Seit ein paar Tagen schläft er nicht mal mehr im Schlafzimmer. Fragt man ihn was los ist, kommt nur, dass alles in Ordnung ist und die Fragerei nervt.
Nachgedacht hab ich schon über Trennung, aber ich liebe ihn einfach und will für ihn da sein. Nicht alles bei der ersten großen Krise hinschmeißen. Allerdings muss ich auch sagen, dass ich gehen werde, wenn ich es nicht mehr aushalte oder ich sehe, dass sich auf lange Sicht nichts ändern wird. Noch bin ich aber noch lange nicht an diesem Punkt, vor allem weil ich mir sichert bin, dass es nix mit mir zu tun hat, bzw ihn zwar schon Sachen stören, aber die nicht zu solch einem Verhalten führen würden. Kenne ihn ja doch schon einige Zeit. Habe ja meine Vermutungen wo die Gründe und Probleme liegen, nur mit Sicherheit weiß ich es natürlich nicht, wenn er nicht mit mir redet.....

Alles etwas verkorkst momentan

Schade, dass er so drauf ist...
aber bist du sicher, dass er nicht eine andere hat? Auszug aus dem Schlafzimmer macht man ja nicht einfach so...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 20:01

Super Einstellung!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 20:01
In Antwort auf buntestreusel

Schade, dass er so drauf ist...
aber bist du sicher, dass er nicht eine andere hat? Auszug aus dem Schlafzimmer macht man ja nicht einfach so...

Tut mit leid
Aber genau diesen Gedanken hatte ich auch. Zumal du ja schreibst, dass er so unglücklich wirkt.
Burn-out oder eine Depression wären aber auch möglich, einfach nur so oder aus Kostengründen verhält man sich so nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 20:27

Heeee
nich traurig sein

ich lad dich unbekannterweise ein! wenn du magst

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 20:29
In Antwort auf 76erflocke

Tut mit leid
Aber genau diesen Gedanken hatte ich auch. Zumal du ja schreibst, dass er so unglücklich wirkt.
Burn-out oder eine Depression wären aber auch möglich, einfach nur so oder aus Kostengründen verhält man sich so nicht.

Tippe eher auf Depression
Er hat da schon eine Neigung dazu....auf mich wirkt er auch depressiv, aber Hilfe würde er sich leider nie holen.....

Ne andere schließe ich aus....wüsste nicht wann er sich mit der treffen würde Er kommt direkt nach der Arbeit heim und bleibt da auch. Am Wochenende ist er auch immer Zuhause.....also auch wenn es immer heißt, man muss es nicht merken etc.....Wenn jemand nirgendwo hingeht außer zur Arbeit und ich weiß ja wann er anfängt und wann er Schluss hat und ansonsten nur zu Hause ist....Wie soll er da ne Affäre haben
Abgesehen davon wäre er der Typ, der mir sofort sagen würde, dass er sich neu verliebt hat und sich von mir trennen würde.

Wie oben gesagt habe ich meine Vermutungen, die eben zu Depression tendieren....und eben auch Vermutungen woher das ganze rührt.

Dass er ein Stoffel ist, darüber braucht man nicht diskutieren ;-D

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 20:36
In Antwort auf maegan_12289785

Heeee
nich traurig sein

ich lad dich unbekannterweise ein! wenn du magst

Sehr lieb von dir <3
Mit dem Zwerg ist es aber sowieso auch blöd....der schläft ja auch und mein Mann hat so nen richtigen Bärentiefschlaf.....der hört den Kleinen nicht, wenn er weint also muss Mama sowieso dableiben.

Habe die Hoffnung, dass mein Mann vielleicht doch etwas länger aufbleibt....dass er bis zwölf nicht durchhält war von vornherein klar.....hätte eben nur nicht erwartet, dass er absichtlich früh zu Bett gehen will

Ich gehe davon aus, dass ich Silvester überleben werde. Vielleicht geh ich auch selbst früher zu Bett. Alleine fehlt der Anreiz wach zu bleiben....

Dafür war Weihnachten sehr schön, obwohl er der Grinch höchstpersönlich ist. Da hat er aber alles getan, dass wir ein schönes Fest haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 20:37

Ich bin ganz allein
leider teile ich auch wie viele andere den Jahreswechsel allein zu verbringen. ....heul heul ....schniff

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 20:41
In Antwort auf lapagana

Sehr lieb von dir <3
Mit dem Zwerg ist es aber sowieso auch blöd....der schläft ja auch und mein Mann hat so nen richtigen Bärentiefschlaf.....der hört den Kleinen nicht, wenn er weint also muss Mama sowieso dableiben.

Habe die Hoffnung, dass mein Mann vielleicht doch etwas länger aufbleibt....dass er bis zwölf nicht durchhält war von vornherein klar.....hätte eben nur nicht erwartet, dass er absichtlich früh zu Bett gehen will

Ich gehe davon aus, dass ich Silvester überleben werde. Vielleicht geh ich auch selbst früher zu Bett. Alleine fehlt der Anreiz wach zu bleiben....

Dafür war Weihnachten sehr schön, obwohl er der Grinch höchstpersönlich ist. Da hat er aber alles getan, dass wir ein schönes Fest haben

Ware schön
vielleicht hat er ja morgen bessere laune! ich kenne das.. mein ex war sehr seeeht seeeeeeeehr depressiv.... heute so morgen so... diese minute so nächste minute so..

jetzt alles scheisse gleich alles wieder gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 20:42

Großstadt wäre schon nah
Aber leider sind wir wirklich so pleite.....da sind keine Fahrtkosten und Getränke mehr drin, abgesehen davon muss ich wegen Kind sowieso daheim bleiben.

Fondue wäre an sich nicht teuer, aber wir haben die Gerätschaften dafür gar nicht.....Ich denke auch, dass es ne Ausrede oder blöd formuliert war. Er isst kaum was....vermutlich meinte er, dass sich da der Aufwand nicht lohnt und wahrscheinlich auch viel übrig bleiben würde, was wir uns so sparen können. Aus dem gleichen Grund gab es dieses Jahr zb auch keinen Weihnachtsbraten....wäre auch sinnlos gewesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 20:43
In Antwort auf lapagana

Sehr lieb von dir <3
Mit dem Zwerg ist es aber sowieso auch blöd....der schläft ja auch und mein Mann hat so nen richtigen Bärentiefschlaf.....der hört den Kleinen nicht, wenn er weint also muss Mama sowieso dableiben.

Habe die Hoffnung, dass mein Mann vielleicht doch etwas länger aufbleibt....dass er bis zwölf nicht durchhält war von vornherein klar.....hätte eben nur nicht erwartet, dass er absichtlich früh zu Bett gehen will

Ich gehe davon aus, dass ich Silvester überleben werde. Vielleicht geh ich auch selbst früher zu Bett. Alleine fehlt der Anreiz wach zu bleiben....

Dafür war Weihnachten sehr schön, obwohl er der Grinch höchstpersönlich ist. Da hat er aber alles getan, dass wir ein schönes Fest haben

Wieso legt er sich nicht hin und steht
später wieder auf, so hättet ihr beide etwas davon, er etwas Schlaf und du nicht den ganzen Abend allein.
Wenn er nur zur Arbeit und zurück fährt, dann glaube ich auch, dass da nix ist.
Depression ist da schon leider ein größeres Problem, besonders je länger es ohne professionelle Hilfe andauert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 20:45

Oh je...
so ging es mir Silvester 2012/2013. Da war ich frisch alleinerziehend und keiner hatte Zeit oder Lust... aber da wir eh Norovirus hatten war das Ganze eh gelaufen. Aber traurig war ich auch damals. Mein Mann und ich machen aber auch nichts Großes und lümmeln nur auf dem Sofa rum...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 20:46

Ich geh zu meiner schwester
mein mann ist im ausland , ich muss auch noch bis 18h arbeiten... meine mutter,unsere kinder,ihr freund, vielleicht auch noch seine mutter werden auch da sein .... wir machen uns was leckeres zu essen und haben einfach einen netten abend.
hast du keine familie in der nähe?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 20:49

Er kann nicht streiten.....
Klingt blöd ist aber so....er benimmt sich da wie ein bockiges kleines Kind, das ewig schmollt und alles persönlich und als Angriff nimmt. Und vor allem wird es ausgeweitet und ein einziger Punkt, den ich benenne, wird bei ihm zu einem "ich kann eh nichts richtig machen" und dann zu einem patzigen "wenn dir was nicht passt lass dich scheiden"

Gesagt hab ich es ihm schon öfter. Er weicht aus....ignoriert die Fragen dazu einfach und wenn ich nicht locker lasse geht er.

Wie schon öfter jetzt gesagt, denke ich, dass er grad an ner ziemlichen Depression zu knabbern hat.....Hatten wir schon öfter, nur noch nie so schlimm.....helfen lassen will er sich nicht.....

Ich versuche das jetzt einfach auszusitzen.....bisher kam er immer irgendwann, als es schon vorbei war an und erzählte mir was los ist. Denke ich brauche nur Geduld und Nerven wie Stahl

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 20:54
In Antwort auf maegan_12289785

Ware schön
vielleicht hat er ja morgen bessere laune! ich kenne das.. mein ex war sehr seeeht seeeeeeeehr depressiv.... heute so morgen so... diese minute so nächste minute so..

jetzt alles scheisse gleich alles wieder gut

Exakte Beschreibung
Genauso ist es bei ihm. Man weiß nie woran man ist. Kam schon vor, dass er super Laune hatte, ich mich auf nen schönen Nachmittag eingestellt hatte, kurz Wäsche machen ging und ungelogen....die 10 Minuten später, als ich wieder da war, war er aggressiv (Stimmung, er würde mir nie was tun) und richtig mies drauf. Hat dann auch nur gestänkert....und ich hab mich gefragt was in diesen zehn Minuten passiert ist

Sowas ist öfter......die letzten Tage allerdings ist er durchgehend komisch und geht auch auf Distanz

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 21:04
In Antwort auf lapagana

Exakte Beschreibung
Genauso ist es bei ihm. Man weiß nie woran man ist. Kam schon vor, dass er super Laune hatte, ich mich auf nen schönen Nachmittag eingestellt hatte, kurz Wäsche machen ging und ungelogen....die 10 Minuten später, als ich wieder da war, war er aggressiv (Stimmung, er würde mir nie was tun) und richtig mies drauf. Hat dann auch nur gestänkert....und ich hab mich gefragt was in diesen zehn Minuten passiert ist

Sowas ist öfter......die letzten Tage allerdings ist er durchgehend komisch und geht auch auf Distanz

..
dieser text hätte damals von mir kommen können..... und sagen was in dieser Zeit passiert ist tut er auch nicht.. und man wird noch angepöbelt und bla

uuund dann ist wieder der moment wo alles gut ist und über das geschehene wird nicht mehr geredet bzw war es doch nicht schlimm

kommst du irgendwie noch an ihn ran? an seine emotionen?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 21:05

Danke
Ich denke, wenn ich mir den Thread so durchlese, dass nicht Silvester mein Problem ist, sondern die Situation an sich, so dass mir das Silvester-Ding jetzt schlimmer erscheint. Wäre alles in Ordnung hätte ich wahrscheinlich gar kein so großes Problem damit. Objektiv betrachtet ist es eigentlich verständlich. Er steht um halb zwei auf, weil er so früh arbeiten muss....morgen ja auch. Logisch, dass er dann um fünf nachmittags platt ist. Nur durch die momentane Situation seh ich das schon wieder als Ablehnung meiner Person, nehme es persönlich usw....

Der eine Tag geht rum.....Ich hoffe, dass sich die gesamte Situation auch noch auflösen wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Dezember 2015 um 21:14
In Antwort auf maegan_12289785

..
dieser text hätte damals von mir kommen können..... und sagen was in dieser Zeit passiert ist tut er auch nicht.. und man wird noch angepöbelt und bla

uuund dann ist wieder der moment wo alles gut ist und über das geschehene wird nicht mehr geredet bzw war es doch nicht schlimm

kommst du irgendwie noch an ihn ran? an seine emotionen?

Leider nein.....
Er macht komplett dicht....sobald ich versuche ranzukommen geht er auf Distanz, verlässt meist den Raum und verschanzt sich in seiner Bude. Er hat ein eigenes Zimmer, in dem er mittlerweile auch schläft

Die letzten Tage, also seit Sonntag, seh ich ihn kaum. Er kommt von der Arbeit, ist dann ca zwei Stunden noch "da", spielt mit dem Kleinen, duscht etc....dann verschwindet er nach unten und lässt sich nicht mehr blicken

Also so richtig schlimm ist es erst seit Sonntag, war vorher auch noch nie so wie jetzt.....Küsschen und Umarmungen muss ich regelrecht einfordern...von selbst kommt gar nix und auch wenn ich da auf ihn zugehe, ist es eher widerwillig. Denke aber nicht, dass er mich nicht mehr liebt. An den Feiertagen war er noch sehr kuschelig und hat mir auch gesagt, dass er mich liebt. Kann mir nicht vorstellen, dass es von einem auf den anderen Tag nicht mehr so wäre.

Ich glaube, er hat mit dicken Problemen zu kämpfen.....die er wie immer mit sich selbst ausmachen will....Wahrscheinlich hat es mit mir nicht mal zu tun

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Dezember 2015 um 20:14

Mach dir nichts draus
Bei mir ist es heute auch völlig unspektakulär. Kind ist krank, so dass jegliche Feierei flach fällt. Mein Mann ist heute irgendwie mit dem falschen Fuß aufgestanden und hält auch sich dezent gesagt aus allem raus. So sitze ich vorm TV und schaue Sex and the City Erinnert mich irgendwie an meine wilden Jahre.
Mal sehen, ob ich überhaupt nochmal aufstehe, oder das neue Jahr schlafend begrüße

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 21:01

Wollte mich nochmal melden
weil ja so viele von euch so liebe Worte und Ratschläge für mich hatten <3

Es kam doch so, dass ich nicht allein war, weil mein Mann ab 9 nicht mehr schlafen konnte.
So haben wir Silvester doch gemeinsam verbracht. Es gab zwar nichts zu Essen und wir hatten auch nix zum Anstoßen....genau genommen hingen wir vorm TV und gingen um Zwölf raus. Das war mir aber genug und ich war sehr glücklich darüber.

Noch besser war allerdings folgendes:
Ich hatte ja geschrieben, dass es momentan sehr schwierig ist und ich die Befürchtung hatte, dass er mich gar nicht mehr liebt und sich trennen will, weil er so komisch ist und ich selbst aufgrund der Situation ja auch schon überlegt habe, dass ich gehe sollte es sich nicht ändern.
Heute lief etwas im Fernsehen, da ging es um die wahre Liebe. Ich habe ihn dann gefragt, ob er denn an dieses Prinzip der wahren Liebe glaubt. Seine Antwort darauf war:"Ich habe dich geheiratet. Ist das nicht Antwort genug?"
Ich kenne ihn sehr gut und weiß daher was diese Antwort bedeutet. Bin jetzt wieder hoffnungsvoller, dass wir das alles hinkriegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Januar 2016 um 21:03
In Antwort auf lapagana

Wollte mich nochmal melden
weil ja so viele von euch so liebe Worte und Ratschläge für mich hatten <3

Es kam doch so, dass ich nicht allein war, weil mein Mann ab 9 nicht mehr schlafen konnte.
So haben wir Silvester doch gemeinsam verbracht. Es gab zwar nichts zu Essen und wir hatten auch nix zum Anstoßen....genau genommen hingen wir vorm TV und gingen um Zwölf raus. Das war mir aber genug und ich war sehr glücklich darüber.

Noch besser war allerdings folgendes:
Ich hatte ja geschrieben, dass es momentan sehr schwierig ist und ich die Befürchtung hatte, dass er mich gar nicht mehr liebt und sich trennen will, weil er so komisch ist und ich selbst aufgrund der Situation ja auch schon überlegt habe, dass ich gehe sollte es sich nicht ändern.
Heute lief etwas im Fernsehen, da ging es um die wahre Liebe. Ich habe ihn dann gefragt, ob er denn an dieses Prinzip der wahren Liebe glaubt. Seine Antwort darauf war:"Ich habe dich geheiratet. Ist das nicht Antwort genug?"
Ich kenne ihn sehr gut und weiß daher was diese Antwort bedeutet. Bin jetzt wieder hoffnungsvoller, dass wir das alles hinkriegen.

Das ist doch schön und
ein schöner Start ins neue Jahr

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook