Home / Forum / Mein Baby / Trennung mit 2 kleinen Kindern wer kennt das?

Trennung mit 2 kleinen Kindern wer kennt das?

31. Januar 2011 um 11:42

Ich bin gerade dabei, mich von meinem Mann zu trennen, weil er mich seit Jahren immer betrügt, nicht da war, mich mit allem, was die Kinder anbelangte mehr oder weniger alleingelassen hat.
http://forum.gofeminin.de/forum/bebeestla/__f114211_r1599949_bebeestla--bien-mal-trennung-mit-2-kleinen-kindern-wer-hat-sich-getrennt.html

Hatte das schon mal vor 2 Mo gepostet.
Da war ich völlig am Ende.

Jetzt ist er aus unserer gemeinsamen Wohnung ausgezogen seit Ende November, kommt ab und zu am Wochenende und besucht stundenweise Fr oder sa den Großen (5).
Das Baby nimmt er nicht "mit dem Baby kann ich irgendwie nichts anfangen"
Spätestens um 19 Uhr gibt er den Großen auch wieder ab, weil er dann zu seiner Geliebten geht. Sonntags meldet er sich nie.

Ich bin wahnsinnig verletzt und weiß gar nicht, wie es weitergehen soll.
Wie soll ich mit 2 so kleinen Kindern arbeiten? (Juristin)
Im Scheidungsrecht kenne ich mich aber nicht so aus, habe aber eine gute Anwältin, die jetzt die Unterhaltsfrage für mich klärt.

Von meinem Mann kann ich sicher keine wirkliche tatkräftige Unterstützung erwarten - wahrscheinlich will er auch noch was beim Unterhalt drehen.

Ich wohne 500km ca von meiner Familie entfernt und überlege, ob ich wieder dorthin ziehen soll, damit ich Unterstützung habe.
Aber ich habe hier Kita/Kiga-Plätze für beide ab April, der Kleine ist 1.
Hier lebe ich in einer Großstadt, meine Mutter, Tante, Geschwister leben nahe beieinander in einer Kleinstadt.
Sie sagen, ich soll zu ihnen ziehen und ich würde das alleine nicht schaffen.
Es gibt Tage, v.a. wenn ich meinen Noch-Mann sehe und er so gar kein Gefühl mehr mir gegenüber hat, da denke ich, sie haben Recht.
Mein Mann gibt mir auch noch die Schuld an der Trennung - er hätte sich eben das, was er bei mir nicht bekommen hat, woanders gesucht.
Dass ich ein anstrengedes 6-Mo-Baby jede Nacht hatte und er mich null unterstützt hat, will er nicht hören.

Was würdet ihr machen?
Hab auch oft Angst, dass ich mit 38 Jahren und 2 so kleinen Kindern nie wieder einen Partner/Mann finde,
dass ich Geldsorgen bekomme (mein Mann verdient sehr sehr gut, aber ich werde wenig verdienen)...


Freue mich über Antworten oder eigene Erfahrungen.


A.

Mehr lesen

31. Januar 2011 um 12:04

Die Entscheidung hängt sicherlich auch davon ab
wie sozial eingebunden du bislang in der Stadt bist, in der du wohnst. Hält dich dort "nur" der gesicherte Kindergarten/Krippenplatz, aber ansonsten zieht dich alles weg - dann würde ich es versuchen. Bleibt die Frage: Seit ihr verheiratet? Habt ihr das gemeinsame Sorgerecht? Wenn ja, habt ihr z.Zt. auch das gemeinsame Aufenthaltsbestimmungsrecht und du müsstest einen evtl. anstehenden Umzug mit deinem Exmann koordinieren (d.h. er müsste dem zustimmen).

Hast du dort ein für dich wichtiges soziales Netzwerk aus Freunden (und z.B. einen Job auf den du dich freust), würde ich es wahrscheinlich versuchen zu bleiben Das ist aber nur eine sehr persönliche EInstellung. Mit dem Krippenplatz hast du schon einen Teil der Betreuung bei beginnendem Berufsstart gesichert - ist das bislang nur vormittags, kannst du versuchen zu erweitern. Oder du suchst dir zusätzlich eine Tagesmutter, die speziell an den Tagen deine Kinder betreuut, an denen du arbeiten musst.

Wie sozial eingebunden ist dein Sohn? Ist es sinnvoll ihn in seinem sozialen Umfeld zu belassen? Wie verarbeitet er die Trennung bislang?

Ich bin nach der Trennung von meinem Mann mit meinen drei Kindern hier in der Region geblieben, obwohl die Familie auch über 500 km entfernt wohnt. Das liegt zum einen daran, dass ich ich bestrebt bin, den Kontakt zum Papa zu gut wie möglich aufrecht zu erhalten, zum anderen wollteich die Kinder nicht aus ihrem sozialen Umfeld reißen (die Unsicherheit war durch die Trennung hoch genug).

Aber es gibt eben kein Patentrezept, wenn du dich bei diesem Gedanken unwohl fühlst, schau nach etwas, dass dir Stabilität uznd Sicherheit geben würde.

Lg und alles Gute
D.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen