Home / Forum / Mein Baby / Trennung - wie erkläre ich es dem 8 Jährigen Sohn?

Trennung - wie erkläre ich es dem 8 Jährigen Sohn?

25. August 2014 um 12:11

Hallo! Ich werde bald mit meinen Kindern aus dem gemeinsamen Haus ausziehen. Mein Sohn ist 8 Jahre alt. Wie ekläre ich es kindgerecht, dass ich in der Beziehung mit meinem Mann unglücklich bin und ihn nicht mehr liebe? Es ist nicht so, dass wir nur noch streiten. Das wäre was "greifbares" für meinen Sohn. Aber ohne vorherige lange streiterei ist es für mich schwer zu erklären. Wir habt ihr das gemacht? Ich wäre für ein paar Beispiele dankbar. Wir trennen usn wirklich im Guten und es ist unser größtest Anliegen, dass es den Kindern gut geht und sie nicht zwischen uns stehen! Mein Mann darf die Kinder jederzeit sehen und umgekehrt! Hat hier jemand Erfahrungen? Ist das nur ein Wunschtraum, dass alles harmonisch und ohne Streit laufen kann oder gibt es sowas wirklich?

Mehr lesen

28. August 2014 um 13:48

Hoffe ich konnte dir helfen
Hallo ich selber bin ein Trennungskind mit meinen zwei kleinen geschwistern meine eltern hatten sich viel gestritten. Eines Abends riefen meine eltern uns drei in die Küche und sagten das sie sich nicht mehr
lieben würden und mein vater fürs erste auszieht wir alle sehr traurig wollte alleine sein meine Eltern hatten das verstanden ließen uns ca. 20 min in ruhe kamen dann zu uns einzelnd und fragten ob alles ok sei wir durften dann fragen stellen wie wann sehen wir papa usw. Mir fällt es sehr schwer drüber zu schreiben da meine eltern seit 1,5 Jahren Rosenkrieg führen, mein vater hat eine neue freundin die wir erst nicht akzeptiert haben aber jetzt mögen wir sie sehr und sind froh das er so eine nette Freundin gefunden hat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2014 um 18:31
In Antwort auf dianne_11861619

Hoffe ich konnte dir helfen
Hallo ich selber bin ein Trennungskind mit meinen zwei kleinen geschwistern meine eltern hatten sich viel gestritten. Eines Abends riefen meine eltern uns drei in die Küche und sagten das sie sich nicht mehr
lieben würden und mein vater fürs erste auszieht wir alle sehr traurig wollte alleine sein meine Eltern hatten das verstanden ließen uns ca. 20 min in ruhe kamen dann zu uns einzelnd und fragten ob alles ok sei wir durften dann fragen stellen wie wann sehen wir papa usw. Mir fällt es sehr schwer drüber zu schreiben da meine eltern seit 1,5 Jahren Rosenkrieg führen, mein vater hat eine neue freundin die wir erst nicht akzeptiert haben aber jetzt mögen wir sie sehr und sind froh das er so eine nette Freundin gefunden hat.

Klar
Wenn alles gut läuft und ist es meisten nicht immer so gut. Aber wenn ihr die neue Freundin von eurem Vater mögt ist es doch gut. Haubtsache es geht allen beteiligten gut. Oder

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen