Forum / Mein Baby

Trinkabstände verlängern, aber wie?

Letzte Nachricht: 14. Januar 2013 um 22:13
J
josine_12147208
14.01.13 um 15:07

Huhu,

mein Sohn ist heute 7 Wochen alt und will alle 3-4 Stunden was essen, allerdings immer zwischen 150 und 200ml pro Mahlzeit. Da ich nicht stille gebe ich ihm die Pre-Nahrung. Insgesamt kommt er in 24h auf über einen Liter. Was ja viel zu viel ist oder? Eine Freundin meinte das ich mein Kind dadurch viel zu dick wird und immer wieder auf die Menge bestehen wird. Sein Startgewicht war 3 Kilo und nun ist er bei 5,5Kilo. Habe heute angefangen eine Milch durch Tee zu ersetzen, davon hat er mir mit Hängen und Würgen auch 100ml abgenommen. Gewöhnt sich ein Kind dran bzw. kann ich so die Abstände vergrößern? Wieviel Tee kann ich ihm denn am Tag geben? Meine Kiä meinte ich solle ihm die 1er geben, aber irgendwie hab ich damit ein schlechtes Gewissen, weil die ja noch reichhaltiger ist. Wie habt ihr die Menge runtergefahren oder die Abstände verlängert. Ich soll laut meiner Freundin jetzt damit anfangen, sodass er mit 3-4Monaten einen guten Rhythmus drin hat und er die Nächte durchschläft. Momentan stehe ich 2mal die Nacht auf und bin jeweils eine Stunde wach mit Wickel, Essen und in den Schlaf schuckeln. Dann brauche ich selber noch etwas um wieder einzuschlafen und ab der 2. Nachthälfte imitiert er den ganzen Zoo, sodass wir nicht schlafen können und er davon selber nach 1-2Stunden Schlaf wach wird, also ist natürlich nicht viel Schlaf zu holen.

Ich wäre über jeden Tipp dankbar!

Mehr lesen

A
agape_12709385
14.01.13 um 15:15

Deine Freundin erzählt Mist.
Sorry.

Pre Nahrung wird nach Bedarf gegeben, alle 3-4 Std ist super mit gerade mal 7 Wochen (da kamen meine Mädels zum Teil stündlich!) und ein Liter insgesamt ist völlig im Rahmen!

Und ein Baby, das mit 4 Monaten durch schläft und einen super Rhythmus hat ist eher die Ausnahme als die Regel.

Lass dich nicht verunsichern!

Du könntest eher mal schauen, ob das wickeln in der Nacht wirklich sein muss. Stell' dir alle Utensilien, die du für die Flasche brauchst ans Bett, so dass du nicht aufstehen musst. Nur wenig Licht machen... vielleicht schläft er dann nach der Flasche weiter.

Gefällt mir

J
josine_12147208
14.01.13 um 15:18

Hallo Ulrike,
daran habe ich auch schon gedacht ihm Milch und Tee zu geben, bzw. erst Tee und dann Milch, das der Hunger nicht mehr zu groß ist.

Ich habe neben meinem Bett ein Beistellbett stehen, wo er auch schonmal drin geschlafen hat, allerdings ist er seit neuesten den ganzen Tag über wach ohne ein Päuschen und kommt abends auch ganz schlecht in den Schlaf außer in unserer Mitte, deswegen schläft er jetzt auch erstmal in der Bettritze

1 -Gefällt mir

J
josine_12147208
14.01.13 um 15:24

Hallo xurmel,
meine Hebamme meinte das ein Liter völlig übertrieben ist, aber was soll ich machen wenn er soviel trinkt?! Am Ende meinte sie nur noch das es dann ein großer kräftiger Junge wird und er das wahrscheinlich braucht.

Also meinst du ich solle das so beibehalten?

Wickeln muss ich, da er extrem viel puscht und man nach 4 Stunden jemanden mit seiner Windel erschlagen könnte.
Ich gehe nachts mit ihm ins Wohnzimmer nach dem Wickeln, da ist nur ein leichtes Dimmerlicht, da ich den Papa schlafen lassen möchte. Ich kann ihn auch nicht gleich nach dem Trinken hinlegen, da sonst alles hochkommt, bei der Menge ja auch verständlich oder?? Muss mindestens 20min mit ihm durch die Wohnung laufen, sodass die Milch erst gar nicht hochkommt.

Gefällt mir

A
an0N_1198752999z
14.01.13 um 15:25

Dein
Baby ist gerademal 7 Wochen alt, was erwartest du
Alle 3-4 Stunden ist doch prima und zweimal in der Nacht ist auch super.

Es gibt Babys die kommen stündlich.
Tee würde ich im Moment auf keinen Fall schon geben.
Ich würde erstmal so weiter machen, dein Baby holt sich was es braucht und die Abstände ändern sich meist von ganz selbst.

Gib deinem Baby erstmal die nötige Zeit

Gefällt mir

J
josine_12147208
14.01.13 um 15:27

Ohje, aber daran habe ich auch schon gedacht, Ulrike!
Habt ihr ein Babyfon oder bekommst du es so mit wenn dein Kind schreit? Also ich habe einen ganz tiefen Schlaf, aber wenn er in unserer Mitte schläft, dann komme ich gar nicht zur Ruhe. Klar genieße ich es, aber spätestens morgens bereue ich es.

Gefällt mir

J
josine_12147208
14.01.13 um 15:33

Hallo cat,
ich bin ja mit den Abständen soweit auch ganz zufrieden und ich erwarte auch wirklich nichts, aber wenn man sich mit anderen unterhält und die einen ein schlechtes Gewissen einreden, vorallem wenn es das erste Kind ist, dann weiß man am Ende überhaupt nicht mehr was richtig ist.

@Ulrike: Wir machen beim füttern 2 Trinkpausen um ihm ein Bäucherchen machen zu lassen, aber dennoch kräht er danach nach mehr Essen. Kleine Raupe Nimmersatt eben!

Gefällt mir

C
china_12885580
14.01.13 um 15:34

Alle 3 bis 4 Std
ist doch super Mit Pre-Milch kann man nicht überfüttern. So früh würde ich persönlich noch nicht auf die 1er wechseln. Tee oder Wasser kann man doch ohne Bedenken geben. Versteh nicht warum in einem vorherigen Beitrag abgeraten wird
Stillen würdest Du ja auch nach Bedarf oder? Dann wüsstest Du gar nicht wie viel Dein Baby am Tag so trinkt

Gefällt mir

A
agape_12709385
14.01.13 um 15:34
In Antwort auf josine_12147208

Hallo xurmel,
meine Hebamme meinte das ein Liter völlig übertrieben ist, aber was soll ich machen wenn er soviel trinkt?! Am Ende meinte sie nur noch das es dann ein großer kräftiger Junge wird und er das wahrscheinlich braucht.

Also meinst du ich solle das so beibehalten?

Wickeln muss ich, da er extrem viel puscht und man nach 4 Stunden jemanden mit seiner Windel erschlagen könnte.
Ich gehe nachts mit ihm ins Wohnzimmer nach dem Wickeln, da ist nur ein leichtes Dimmerlicht, da ich den Papa schlafen lassen möchte. Ich kann ihn auch nicht gleich nach dem Trinken hinlegen, da sonst alles hochkommt, bei der Menge ja auch verständlich oder?? Muss mindestens 20min mit ihm durch die Wohnung laufen, sodass die Milch erst gar nicht hochkommt.

Einem Stillkind
entzieht man ja auch nicht die Brust, wenn es mehr als einen Liter getrunken hat, oder?

Pre Nahrung wird wie Muttermilch nach Bedarf gefüttert... und den Bedarf bestimmt dein Baby!
Wenn er soviel spuckt, kannst du auch eine andere Sorte ausprobieren.

Ich würde mit deinem Kleinen nicht ins Wohnzimmer gehen! Wickel deinen Kleinen vor dem Füttern und gib ihm die Flasche liegend im Bett (wie beim liegend Stillen).

Meine Mädels haben auch immer viel gespuckt, allerdings nie nachts, wenn sie liegend getrunken haben und danach gleich weiter schliefen.

Du solltest dir das nächtliche füttern so "angenehm" wie möglich gestalten. ..

Gefällt mir

A
an0N_1198752999z
14.01.13 um 15:38
In Antwort auf josine_12147208

Hallo cat,
ich bin ja mit den Abständen soweit auch ganz zufrieden und ich erwarte auch wirklich nichts, aber wenn man sich mit anderen unterhält und die einen ein schlechtes Gewissen einreden, vorallem wenn es das erste Kind ist, dann weiß man am Ende überhaupt nicht mehr was richtig ist.

@Ulrike: Wir machen beim füttern 2 Trinkpausen um ihm ein Bäucherchen machen zu lassen, aber dennoch kräht er danach nach mehr Essen. Kleine Raupe Nimmersatt eben!

Ja
Ich weiß, es gibt viele Klugscheisermamis, die einem immer etwas einreden wollen.

Gefällt mir

T
tiras_12276592
14.01.13 um 15:39

Bleib entspannt...
Die kurzen holen sich was sie brauchen war bei meinem auch so....meine Hebamme sagte mit Pre- Nahrung kann man sie nicht überfüttern!

Allerdings hat mein Kinderarzt mir geraten ich sollte ganz langsam auf die einser umsteigen damit der Magen nicht nachher zu groß wird und er immer so viel trinkt!
Nach der umstellung hat er dann 130 bis 150 getrunken und 10 bis 12 std geschlafen nachts!
Mittlerweile ist er fast 16 wochen alt und trinkt 200 von der einser!

Natürlich gibt es viele Meinungen das musst du aus dem Bauch herraus für dich entscheiden!
Sonst halte doch einfach mal rücksprache mit deinem Kinderarzt und frage wie er das sieht!

1 -Gefällt mir

J
josine_12147208
14.01.13 um 15:50

@xurmel
Wenn du liegend fütterst, machst du da mal eine Pause oder lässt du dein Kind alles auf einmal trinken?

Mein Schatz spuckt ja nicht viel und auch nicht so oft, ab und zu kommt es schonmal vor und dann ordentlich. Deswegen ist es mir lieber wenn er aufrecht ist nach dem essen.

@babyfirefly: Ich werde weiterhin immer mal Tee geben, da mein Scheißer zu Verstopfungen neigt und manchmal Stunden lang drückt bis endlich mal was kommt.

Gefällt mir

E
elita_12739089
14.01.13 um 17:47

3-4h
Ist doch super und 1L ist auch völlig in Ordnung. Pre-Nahrung kann man nach Bedarf füttern. Ansonsten ersetze einfach einen Teil der Milch durch Tee, aber nicht eine ganze Flasche (wie unten schon vorgeschlagen). Ich hab ihn einfach gefüttert, wenn er kam und nicht irgendwie versucht anzupassen.
Würde aber auch versuchen, ihn vor dem Füttern zu wickeln und dann im Liegen füttern. Nachdem wir das eingeführt hatten, ist er immer wieder super schnell eingeschlafen.

Wenn er euch beim Schlafen stört, kannst du ihn vielleicht ins eigene Zimmer legen. Unserer konnte ab dem ersten Tag da wunderbar schlafen, im Gegensatz zu den zeiten, wo er mal bei uns schlafen musste.

Und mit dem Spucken würde ich auch mal ne andere Nahrung probieren.
Oder fragt mal euren Kinderarzt, was der zu der Sache meint.

Achja Und mit 4 Monaten hat unserer noch nicht wirklich durchgeschlafen. Auch jetzt mit 10 Monaten gibt es noch Nächte, wo er 1-2mal kommt.

Gefällt mir

M
muirmn_12168051
14.01.13 um 18:46

Also
Man sagt wenn die babys an einem tag und über nen längeren zeitraum zb 3-4 tage über 1 liter trinken sollte man umsteigen weil es bedeutet das sie nicht satt werden hatte mich mit aptamil in verbindung gesetzt . das heißt in deinem fall von pre auf die einser falls du ha nimst gibt ja auch die einser milch als ha .



1 -Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
muirmn_12168051
14.01.13 um 18:54

Kannst du
Doch gar nicht sagen oder sind deine busen durchsicjtig und du siehst wieviel rauskommt ??
Außer du pumbst ab ???

Aber eben mir wurde mehrfach erklärt wenn ein baby mehr als 1 liter am tag zu sich nimt beseutet es wird nicht satt und man sollte auf eine höhere stufe milch umsteigen,
Wie jetzt wer macht jedem seine sache , aber ich werde es so tun .

Gefällt mir

M
muirmn_12168051
14.01.13 um 19:02

Und ja
Man mus dann zu füttern ne freundin von mor hatte gestillt und das kind hatte abgenommen es kam raus das zu wenig milch hat und dann muste sie zu füttern .

1 -Gefällt mir

M
muirmn_12168051
14.01.13 um 19:06

Daswegen
Sag ich ja jedem das seine aber mir wirde es eben so erklärt von mehreren und ich halte mich halt dran , aber meine maus trinkt nur 4 x 200 ml tag deshalb komt eh nicht in frage , klar die pre nahrung ist besser ist halt der mutter milch am ähnlichsten .

Gefällt mir

M
mirjam_12148106
14.01.13 um 19:26

Das ist
Völlig normal!!! Abstand verlängert sich von alleine.. Warum wollt ihr imma alles ändern?? Die babys nehmen was sich brauchen da muss ma net imma reinpfuschn

Gefällt mir

M
muirmn_12168051
14.01.13 um 19:49

Hat
Sie doch geschrieben das ihr baby zwischen 150-200 trinkt

Gefällt mir

M
muirmn_12168051
14.01.13 um 20:08

Ich sehe nichzs von 120 ml ???
Vei moe steht es teinkt zwischen 150. - 200 ml .
Aber egal hab jetzt keine lust hier rum zu diskutieren .
Also ciao leute macht einfach jeder das was er für richtig hält !!!!

Manche leite denken immer sie haben recht und lassen keine andere meinung zu weil sie ihre meinung für weiß gott was halten , hier kann man nirgends mehr was schreiben und etwas hin und her schreiben weil manche ihre meinung durchsetzten müssen weim sie glauben alles zu wissen und nur ihr denken und handeln wäre das richrige ne andere meinung wird nichz aktzeptiert !!

Gefällt mir

K
kelsie_12917010
14.01.13 um 20:20

Ist dch nicht schlimm...
War auch nur eine Nachfrage!

Gefällt mir

K
kelsie_12917010
14.01.13 um 20:22
In Antwort auf muirmn_12168051

Ich sehe nichzs von 120 ml ???
Vei moe steht es teinkt zwischen 150. - 200 ml .
Aber egal hab jetzt keine lust hier rum zu diskutieren .
Also ciao leute macht einfach jeder das was er für richtig hält !!!!

Manche leite denken immer sie haben recht und lassen keine andere meinung zu weil sie ihre meinung für weiß gott was halten , hier kann man nirgends mehr was schreiben und etwas hin und her schreiben weil manche ihre meinung durchsetzten müssen weim sie glauben alles zu wissen und nur ihr denken und handeln wäre das richrige ne andere meinung wird nichz aktzeptiert !!

Ich zitiere nochmal:
Hallo Fussel!

3-4 h ist doch super!

Meine Maus ist 13 Wochen alt und nuckelt tagsüber alle 2h an ihren 120ml rum. Nachts alle drei...

Wenn ich Dir einen Tipp geben darf; lass das Wickeln nachts. Ich habs anfangs auch gemacht, dadurch wurde sie unnötig wach und das Ganze zog sich wie bei euch so 1-1,5h hin. Jetzt mache ich ihr spät gegen elf eine neue Pampers um und frühs gegen 6/7 Uhr!

Natürlich nur, wenn Dein Baby keine empfindliche Haut hat!

Seitdem schläft sie sofort nach der Flasche wieder weiter!

Was sagt Dir denn Dein Gefühl? Ist es okay für Dich so wie es ist?
1/5 des Gewichts in ml sind okay! Aber es wird immer mal Zeiten geben, in denen er darüber/darunter trinkt!

Hör auf Dein Bauchgefühl! Es gibt nichts zuverlässigeres als den Mutterinstinkt einer liebenden Mama!!!


DA STEHT 120ml! Weiß nicht, warum du andere angreifen musst, nur weil du einmal nicht richtig gelesen hast...?!

Gefällt mir

D
dalya_12040470
14.01.13 um 21:30

Also
3-4 Stunden ist super. Meine Prinzessin kommt untertags alle 2,5-3 Stunden und trinkt mind. 180 ml der Pre nahrung. Lt. Meiner Kinderärztin kann man PreNahrung sooft geben wie man will, sie ist wie Muttermilch und macht nicht dick. Meine Tochter bekommt abends statt Pre die 1 er Nahrung.ich steh nur einmal in der Nacht auf und gelegentlich schläft sie sogar durch

Gefällt mir

A
an0N_1198752999z
14.01.13 um 21:52

Also
Ich habe ja bereits mittags mit Beikost begonnen und habe jetzt angefangen tagsüber Flasche zugeben und nur noch nachts zu stillen.

Brei ist meine super, nach einer Woche schon ein halbes Glas.

An die Flasche muss sie sich noch etwas gewöhnen.
Sie trinkt von der 1er aber auch nur zwischen 100-150ml und ist dann satt.
Allerdings wundert mich hier eure Mengenangaben. Auf meiner Packung steht bei 4 Monate 180ml.

Meine trinkt morgens, ist mittags Brei trinkt nachmittags und abends.
In der Nacht stille ich noch und sie kommt 1-2 mal, schläft allerdings auch zwischen 9/10.

Wenn sie satt ist, ist sie satt und unterernährt sieht sie ganz und garnicht aus.

Gefällt mir

S
said_12341963
14.01.13 um 21:56

...
lass mal deine freundin machen was sie will.....
ein kind vor allem in dem alter holt sich genau das was er braucht....
tee usw. kannst du geben musst du aber nicht...

auf die einser milch kannst, musst du aber nicht wechseln und noch ist seine trinkmenge total im "normal" bereich....


und 5,5 mit 7 wochen finde ich jetzt nicht extrem...
meine große hatte auch das gewicht mit 2 monaten.. die kleine hingegen hat bei 3,900 mit 2 monaten rumgehangelt und ich war für jeden ml dankbar....
die große trank 160 alle 4 stunden die kleine kam auf 70,80 ml mit vieel glück alle vier stunden musste ich sie zum essen mutvieren....
du siehst total unterschiedlich..
da brauchst du dir wirklich keinen kopf machen

das wickeln würde ich auch nachts lassen... normalerweise halten die windeln eine nacht außer er hat großes geschäft gemacht dann ist es was anderes.. ansonsten spar dir das aufstehen und die "arbeit"...

was das wachbleiben in der nacht angeht...
kann ich dir nur einen tipp geben licht aus und so wenig wie möglich mit ihm sprechen.... versuche ihm so klar zu machen jetzt wird geschlafen und um die zeit wird nicht gespielt.... das wird wahrscheinlich einige tage dauern aber irgendwann wird es dies akzeptieren und schlafen...

Gefällt mir

J
ju_12322064
14.01.13 um 22:13

Hmm
fakt ist doch aber auch, dass in der 1er Milch mehr Stärke, sprich Zucker enthalten ist... das würde ja definitiv dafür sprechen dass sie dicker macht

Ich bin aber auch der Meinung dass jeder das so handhaben soll wie er es für richtig hält

Finde aber auch, dass alle 3-4 stunden absolut ok sind!
Mein Kleiner ist jetzt 11 Wochen alt und will tagsüber fast alle 2 stunden was... trinkt dann allerdings nur ca 130 ml mit müh und not

Nachts schläft er auch mal 5-6 stunden am stück... habe auch schon mal in betracht gezogen beim letzten abend-fläschchen das 1er zu füttern, also nur da, tagsüber weiterhin nur pre... so wie das gerade von jemandem erwähnt wurde

Ist das empfehlenswert??

Lg Julia

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers