Home / Forum / Mein Baby / Trinken aus dem Becher?

Trinken aus dem Becher?

26. Oktober 2009 um 10:55

Hallo,

mein Kleiner ist jetzt 5,5 Monate alt und bekommt seit Kurzem mittags Gemüsebrei... Da soll er ja auch zunehmend etwas zusätzlich zur MuMi trinken, vor allem da er in letzter Zeit öfter unter Verstopfung leidet...

Nun haben wir das "Problem", dass er Fläschchen generell verweigert, war schon immer so, daraus hat er NIE etwas getrunken... Jetzt versuche ich ihm, Wasser bzw. Tee aus dem Becher zu geben, was er natürlich total toll findet (vor allem, wenn es mein Glas ist). Allerdings wird er dabei noch eher gebadet, als dass er viel Flüssigkeit aufnimmt...

Daher meine Fragen:
- Ab wann habt ihr mit euren Kindern angefangen, aus dem Becher zu trinken und wie lang hat es gedauert, bis es einigermaßen geklappt hat?
- Ist es sinnvoll, mit Trinklernbechern bzw. Schnabeltassen zu beginnen, oder eher gleich aus dem "richtigen" Trinkbecher? Gibt es da einen Unterschied, ob man Glas oder Kunststoff nimmt? (Glas findet mein Sohn irgendwie besser, hab ich das Gefühl...)
- Gibt es irgendeinen "Trick", wie es besser klappt, dass mehr Getränk IM Kind landet?

Ich weiß, ich muss mit dem Kleinen Geduld haben, hab ich auch, aber eure Erfahrungen würden mich trotzdem interessieren...

Liebe Grüße
Judit

Mehr lesen

26. Oktober 2009 um 14:55

???
???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2009 um 18:32

Danke
Danke für eure Antworten, bin leider nciht schneller dazu gekommen zu antworten...
Also, dann versuchen wir es geduldig immer weiter, ich hab ja schon das Gefühl, es klappt schon ein bisschen besser. Mit Strohhalm hab ichs jetzt auch versucht, zuerst hat er da dran gezogen, aber offensichtlich ist er so erschrocken, dass da was kam, dass er jetzt nur ncoh herumkaut am Strohhalm...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Oktober 2009 um 18:53

Also
wir hatten gerade das thema bei der hebamme im rückbildungskurs. wir sollen/können ruhig mit becher (also porzellan oder plastik, kein glas wg verletztungsgefahr) anfangen. die kleinen lernen das recht schnell und so erspart man sich die trinklernbechergeschichte. wenn die kleinen noch so klein sind, sollte man - sofern man denn den trinkbecher wünscht - mit nem weichen mundstück anfangen und erst mit einem jahr zu diesem harten "sauger" wechseln. ach ja, diese membran kann man am anfang ruhig rauslassen, erst wenn sie es verstehen, kann man die wieder einsetzen.
ich habe auch vor, gleich aus dem becher trinken zu lassen.
hoffe, ich konnte helfen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen