Home / Forum / Mein Baby / Trinkmengen und Anzahl Mahlzeiten

Trinkmengen und Anzahl Mahlzeiten

25. Mai 2016 um 16:17

Ich bin mittlerweile total verunsichert, wie viel ein Baby denn nun trinken sollte:

Mein Kleiner ist 9 Wochen und bekommt 6-7x am Tag zwischen 100 und 170 ml PRE. Jetzt heißt es ja immer von der PRE dürfen die so viel trinken wie sie nöchten nur liegt er so manchmal über 1000 ml am Tag. Ist das zu viel? Und sollte er nicht mittlerweile mit weniger Mahlzeiten auskommen?

Wie viel trinken eure so und auf wie viele Mahlzieten teilt sich das auf?

Mehr lesen

25. Mai 2016 um 16:24

Hey
Ich hatte das selbe Problem auch ständig über 1000ml
Meine Hebamme meinte mal.aufschreiben eine Woche lang wenn er von 0-0 uhr über 1000 kommt jedes mal umstellen auf die einser weil zu viel.Flüssigkeit die Organe wohl auf Dauer kaputt macht
Aber jetzt keine Panik schreib dir das mal auf und gucke und frag sonst mal was deine Hebamme meint
Wir haben dann umgestellt und es wurde besser
Bedenke auch wenn die nen schub machen trinken Sie mehr oder auch weniger ist aber glaube erst um die 12te woche wieder rum

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen

Gefällt mir

25. Mai 2016 um 16:25

Hier auch so
Meine wird morgen 12 wochen und trinkt auch so 7-8 flaschen am tag, mit 60-120ml.
Allerdings glaube ich nicht, dass sie über 1 Liter kommt, eher so 700-800.
trinkt dein baby wirklich über 1l, oder schüttest du evtl mehr weg, als du denkst?

Aktuell hat sie eben die fünfte flasche seit acht uhr morgens bekommen und hat jetzt ca 450ml getrunken

Gefällt mir

25. Mai 2016 um 16:30

Danke
für eure schnellen Antworten.

Ich hab das mal einige Tage genau aufgeschrieben, also was er wirklich trinkt. Meistens ist er so bei 950 ml es gibt aber auch immer wieder Tage knapp über 1000 ml.

babymaus:
Ist die 1er denn mit 9 Wochen schon gut verträglich? Er hatte die ersten Wochen immer so mit der Verdauung zu kämpfen daher will ich ihn nicht jetzt schon wieder "quälen" ....

Gefällt mir

25. Mai 2016 um 16:30

6-7 Flaschen
am Tag mit den Mengen finde ich vollkommen in Ordnung.
Was meinst du mit weniger Mahlzeiten?
Mein kleiner Mann ist jetzt 5 Monaten und trinkt immer noch 4-5 Flaschen am Tag, meistens 4.
Die kleinen Mäuse sind doch noch so klein, die verdauen die PRE relativ schnell. Ich nehme mal an dein kleiner schläft noch nicht durch und kommt deswegen auf 6-7

Gefällt mir

25. Mai 2016 um 16:32
In Antwort auf kyra1607

6-7 Flaschen
am Tag mit den Mengen finde ich vollkommen in Ordnung.
Was meinst du mit weniger Mahlzeiten?
Mein kleiner Mann ist jetzt 5 Monaten und trinkt immer noch 4-5 Flaschen am Tag, meistens 4.
Die kleinen Mäuse sind doch noch so klein, die verdauen die PRE relativ schnell. Ich nehme mal an dein kleiner schläft noch nicht durch und kommt deswegen auf 6-7

Durchschlafen
Also er hat schon seit ein paar Wochen eine längere Schlafphase mit 6 Stunden Abstand zwischen den Mahlzeiten.

Sonst sind es immer ca. 3 Stunden ...

Ich lese überall, dass in dem ALter so 4-5 Flaschen "normal" sind ...

Gefällt mir

25. Mai 2016 um 16:38
In Antwort auf schnecke20101

Durchschlafen
Also er hat schon seit ein paar Wochen eine längere Schlafphase mit 6 Stunden Abstand zwischen den Mahlzeiten.

Sonst sind es immer ca. 3 Stunden ...

Ich lese überall, dass in dem ALter so 4-5 Flaschen "normal" sind ...

.
Unsere trinkt auch ca alle 2,5 stunden tagsüber.
Die angaben auf der milchpackung haben auch bei meinem großen nie hingehauen, er hat nie über 150ml auf einmal getrunken.
Weniger mahlzeiten wurden es erst mit beikost viel später.

Gefällt mir

25. Mai 2016 um 18:40

Halli hallo
also klar man sollte so lang es geht die pre geben aber meine hebamme meinte es würde nivhts bringen wenn er zu viel trinkt mal nach 30 min mal 4 std mal jede std immer etwas und kamen deutlich über 1000ml

die einser unterscheidet sich darin das sie stärke enthält und dieses enzym um die zu verdauen bildet sich erst recht spät meine so mit 6 monaten , gibt man die einser allerdings früher wird dieses enzym auch früher gebildet
wir hatten stark mit verstopfung zu kämpfen ohne zäpfchen ging nichts so 2 wochen nach umstellen auf einser hat die kotzerei nachgelassen was wir bei pre hatten und er macht spätestens alle zwei tage von selbst groß

in wie fern habt ihr denn probleme?
bevor es auf dauer der ich sag mal blöd überfütterung kommt und die organe dadurch angegriffen werden würde ich umsteigen
was fütterst du denn?

unserer ist am 3ten 4 monate alt und macht seit wir die nuckis auf dreier gewechselt haben 200ml leer
das heist morgens mittags nachmittag abend und nachts ein mal

Gefällt mir

25. Mai 2016 um 19:34
In Antwort auf babymaus216

Halli hallo
also klar man sollte so lang es geht die pre geben aber meine hebamme meinte es würde nivhts bringen wenn er zu viel trinkt mal nach 30 min mal 4 std mal jede std immer etwas und kamen deutlich über 1000ml

die einser unterscheidet sich darin das sie stärke enthält und dieses enzym um die zu verdauen bildet sich erst recht spät meine so mit 6 monaten , gibt man die einser allerdings früher wird dieses enzym auch früher gebildet
wir hatten stark mit verstopfung zu kämpfen ohne zäpfchen ging nichts so 2 wochen nach umstellen auf einser hat die kotzerei nachgelassen was wir bei pre hatten und er macht spätestens alle zwei tage von selbst groß

in wie fern habt ihr denn probleme?
bevor es auf dauer der ich sag mal blöd überfütterung kommt und die organe dadurch angegriffen werden würde ich umsteigen
was fütterst du denn?

unserer ist am 3ten 4 monate alt und macht seit wir die nuckis auf dreier gewechselt haben 200ml leer
das heist morgens mittags nachmittag abend und nachts ein mal

PRE und 1er im Wechsel?
Er hatte die ersten Wochen mehrmals am Tag Bauchweh, wahrscheinlich Blähungen. Hab dann eine Weile fast täglich die Kümmelzäpchen gegeben. Seit zwei, drei Wochen ist es deutlich besser, auch ohne die Zäpchen. Dafür mache ich einen Teil der Fläschchen mit Fenchel-Anis-Kümmel-Tee - das scheint zu helfen. Mittlerweile hat er auch recht zuverlässig jeden Tag ne volle Windel.

Ich möchte halt ungern das mit Wechsel auf die 1er der ganze Spuk von vorne losgeht ...

Hast du denn direkt komplett umgestellt oder nach und nach die PRE-Mahlzeiten durch 1er-Mahlzeiten ersetzt?

Gefällt mir

25. Mai 2016 um 20:00

Ehm
Hab direkt komplett umgestellt die pre hat er dann nicht mehr genommen er war auch erst 4 wochen alt zu dem Zeitpunkt hatte da auch bedenken hab aber dann meiner Hebamme vertraut.....
Hatten auch keine Probleme

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen