Home / Forum / Mein Baby / Trinkt er zu wenig - zu wenig Milch - oder alles ok?

Trinkt er zu wenig - zu wenig Milch - oder alles ok?

9. Februar 2009 um 9:22 Letzte Antwort: 9. Februar 2009 um 20:39

Hallo!

Ich mach mir ein paar Gedanken...
Seit letzten Do stille ich jeden Abend sozusagen ständig - mach nur Wickelpausen bzw. er schläft kurz ein...
Deswegen habe ich seit 2 Tagen mal wieder vor und nach dem Stillen gewogen.
Es wird ja empfohlen, dass die Kleinen ca. 1/6 ihres Körpergewichtes trinken sollen. Das wären bei uns so ca. 650 Gramm.
Er hat ca. 5 Mahlzeiten mit mal 150 g und dann auch mal 50 g...im Rythmus von 4-5 Stunden. Nachts schläft er allerdings schon 7-8 Stunden durch.
Jedenfalls ist mir da aufgefallen, dass er insgesamt am Tag zu wenig trinkt. Wir sind nur auf 530 g am Samstag und gestern auf 450 g gekommen....

Jetzt mach ich mir natürlich Gedanken...
Trinkt er zu wenig? Er ist ein langsamer Trinker - pro Brust 30-40 min.
Oder hab ich zu wenig Milch...? Was ich eigentlich bald nicht denke...
Ich trinke viel Wasser, Stilltee, Malzbier...
Wenn ich vorm Stillen die Brust warm mach, tropft es manchmal schon von alleine raus bzw. wenn ich drück, kommt Milch...
Heute nacht hab ich mal abgepumpt und da ists gut geflossen...hab in 10 min pro Seite 70 g abgepumpt...

Mach ich mir vielleicht zu viel Gedanken?
Sind Wiegeproben überhaupt sinnvoll?


Lg Cindy + Jonathan ( 7 Wochen alt)

Mehr lesen

9. Februar 2009 um 20:39

Danke dir
für deine Antwort...

Hast schon recht...
Im Prinzip verunsichert mich die Wiegeprobe nur...

Er nimmt normal zu und hat immer 5-6 nasse Windeln und mindestens einmal Stuhlgang.
Ich lege ihn immer an wenn er schreit und sehe ja dann ob er nur nuckelt oder trinkt...
Heute hab ich schon 6mal angelegt....

Ich versuch mir nicht mehr soviel Gedanken zu machen...

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram