Home / Forum / Mein Baby / Trinkverhalten mit 12 Wochen ...

Trinkverhalten mit 12 Wochen ...

12. Juni 2007 um 7:40

Guten Morgen ihr Lieben,

mein süßer Kleiner ist jetzt 12 Wochen alt und er weigert sich irgendwie einen Trinkrhythmus aufzubauen oder überhaupt einen Rhythmus!!!

Kann ich ihm irgendwie dabei helfen?
Ich glaub nämlich, dass ihm das auch irgendwie zu schaffen macht!

Er bekommt Apatmil HA1 - trinkt allerdings immer nur in Etappen - meistens schafft er gleich 100 ml und dann will er immer noch einige Male ein paar ml nach!
Es passiert sogar oft, dass er einschläft und nach ca. 45 min. wieder aufwacht und nochmal ca. 40 ml trinkt!?!?!

Leider passiert es dann auch oft, dass er die "nachtgetrunkenen" ml dann wieder ausspuckt!!
Somit kommt er niemals auf eine vernünftige Flüssigkeitsmenge - Tee trinkt er mir übrigens auch nicht, auch Wasser nicht!

Kann es sein, dass ihm das HA stört???
Ich habe ja schon öfters gelesen, dass HA bitter sein soll - kann es sein, dass er die 100 ml aus totalem Hunger trinkt und wenn er dann halbwegs gesättigt ist aufhört, weil ihm die Milch nicht wirkilch schmeckt???

Er macht das schon seit Wochen und ich finde auch, dass er niemals so richtig zufrieden ist nach dem Trinken!
Er kommt auch nie zur Ruhe - er döst zwar danach etwas, aber er kann einfach nicht einschlafen! Er schläft deshalb am Tag so gut wie gar nichts und am Abend ist es ein täglicher Kampf, weil er so übermüdet ist!

Danke & LG
danchen78

Mehr lesen

12. Juni 2007 um 7:50

Morgen !!!
Also:
Unsere Kleine war in den ersten Monaten genauso ! Ich würde es mal mit einer anderen Marke an Milch probieren.
Willst Du unbedingt HA geben ?
Wir haben von HA auf normale Pre / 1er Milch umgestellt, und bei der Beikost jetzt erst den HA ernährungsplan eingehalten. Anika mochte diese Milch überhaupt nicht.
Mit der anderen ging es dann. Und wir haben dann versucht sie an einen Rhythmus zu gewöhnen, was sie aber auch sehr schnell von selbst machte.

Allerdings: Die Flasche komplett austrinken tut sie nicht immer, selbst jetzt noch nicht. Ist aber auch logisch, da wir selbst ja auch nicht jeden Tag gleich viel hunger haben, oder ?

Ich würde es mal mit der anderen Milch probieren, vielleicht klappt es ja.

Ich wünsche dir viel Glück dabei !

Ute & Anika

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2007 um 10:17

Hallo
Muss wohl an der Milch liegen... Mein Krümel (19 Wochen) nimmt immer noch die Pre HA und hat einen eigenen Rythmus, da kann man fast die Uhr danach stellen.

Nur momentan mit der Hitze trinkt er tagsüber wenig. Ich geb ihm dann Tee. Hatte vorher Bauchwohl Tee, den mochte er überhaupt nicht. Kauf jetzt von Hipp Tee/Saft Mischung und der schmeckt wohl besser.

Alles Liebe, Marie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Juni 2007 um 11:06
In Antwort auf tere_12920482

Morgen !!!
Also:
Unsere Kleine war in den ersten Monaten genauso ! Ich würde es mal mit einer anderen Marke an Milch probieren.
Willst Du unbedingt HA geben ?
Wir haben von HA auf normale Pre / 1er Milch umgestellt, und bei der Beikost jetzt erst den HA ernährungsplan eingehalten. Anika mochte diese Milch überhaupt nicht.
Mit der anderen ging es dann. Und wir haben dann versucht sie an einen Rhythmus zu gewöhnen, was sie aber auch sehr schnell von selbst machte.

Allerdings: Die Flasche komplett austrinken tut sie nicht immer, selbst jetzt noch nicht. Ist aber auch logisch, da wir selbst ja auch nicht jeden Tag gleich viel hunger haben, oder ?

Ich würde es mal mit der anderen Milch probieren, vielleicht klappt es ja.

Ich wünsche dir viel Glück dabei !

Ute & Anika

Hallo Danchen
ich habe auch relativ früh von HA auf normal 1erMilch umgestellt, weil Mika die HA nicht zu vertragen schien. Er wand sich immer und jammerte und hat auch viel gespuckt. Jetzt spuckt er zwar immer noch, ist aber viel besser geworden und er hat seine Rhytmus gefunden. Er kriegt 4x am tag zu ungefähr den gleichen Uhrzeiten und schläft auch schön durch (schon seit 6 Wochen!)Die Menge bei den mahlzeiten variiert allerdings auch. Er trinkt eben immer so viel wie er Hunger hat.

LG trappi + Mika (14 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. November 2010 um 21:12

Huhu
also...ich habe mir von meiner hebamme sagen lassen das die pre ha und die einser ha nahrung einen größeren unterschied hat als die normale pre und die normale einser...daher sollte man länger die pre ha geben...ungefär bis anfang des 5. monats...dann kann man die immer noch geben wenn man anfängt zuzufüttern oder halt dann auf die einser ha umsteigen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen