Home / Forum / Mein Baby / Trocken werden... die 100000000ste

Trocken werden... die 100000000ste

9. August 2012 um 20:44

hallo ihr...

meine tochter wird ja diesen monat 3 und denkt noch nicht mal daran trocken zu werden...
sie kriegt panik, wenn man sie aufs töpfchen oder toilette setzen will oder das nur erwähnt..

meine mama hat versucht heute sie aufs töpfchen zu setzen, aber sie hat so bitterlich geweint und sich gewährt bis ich zu meiner mama gesagt habe, sie soll es sein lassen, man kann sie nicht zwingen, dann hat sie angst davor oder so...

ich habe sie ja schon paar mal ohne windel rumlaufen lassen.... jedes mal, wenn sie pipi gemacht hat hat sie angefangen bitterlich zu weinen, als wäre sonst was passiert...
ich habe ihr erklärt, dass es nicht schlimm ist, das kann passieren, sie braucht nicht weinen, anderen kindern passiert es auch usw....

aber seit dem letzten mal will sie nicht mehr ohne windel sein... egal in welcher situation...

habe auch schon versucht mit belohnen, haben ein buch "pipileicht"

ich weiss nicht wie ich es anstellen soll...

im kindergarten in ihrer gruppe sind kinder mit 2 jahren schon trocken...

habt ihr tipps für mich??

Mehr lesen

9. August 2012 um 21:05

Lass
deine Tochter noch die Windel solange sie sie möchte,das kommt von allein. Ich dachte bei meinem Sohn auch,das wird ja nie was das er aufs klo geht,aber siehe da seit 4 Wochen ist er tagsüber und seit 2 Wochen nachts trocken!! Er hat von allein gesagt:Mama ich geh heute ohne Windel in den KIGA! klar,ging es nicht gut,aber am 2.tag klappte es dann besser!

Lg und Geduld sie macht das schon von allein
mein Sohn ist jetzt 3 Jahre und 4 Monate alt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 21:10

Danke dir für die antwort...
ich will sie auch nicht zwingen, finde ich unmöglich... meine mama will es immer, sie erzählt mir provokativ, dass meine zwillingschwester und ich mit etwas über einem jahr trochen waren... die hat uns immer aufs töpfchen gesetzt und so hat es geklappt, aber meine tochter schiebt direkt panik...
keine ahnung wieso...

die erzieherinen im kindergarten sagen auch ich soll die kleine lassen... sie wird schon von alleine kommen... das denk ich auch...
aber wenn man immer wieder sowas vor die nase gebunden bekommt, macht man sich schon gedanken..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 21:15
In Antwort auf akinom711

Danke dir für die antwort...
ich will sie auch nicht zwingen, finde ich unmöglich... meine mama will es immer, sie erzählt mir provokativ, dass meine zwillingschwester und ich mit etwas über einem jahr trochen waren... die hat uns immer aufs töpfchen gesetzt und so hat es geklappt, aber meine tochter schiebt direkt panik...
keine ahnung wieso...

die erzieherinen im kindergarten sagen auch ich soll die kleine lassen... sie wird schon von alleine kommen... das denk ich auch...
aber wenn man immer wieder sowas vor die nase gebunden bekommt, macht man sich schon gedanken..

Das
war bei mir auch so,das die anderen geredet haben,aber was will man machen wenn sie nicht will. Meiner wollte auch nie aufs Klo oder Töpfchen,dann hätt ich ihm die Beine verbiegen müßen,aber das will ja keiner! Du wirst das richtige machen,hör auf dein Gefühl und deine Tochter dann klappt das. Laß die anderen reden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 21:22

Ich kann dir
eins sagen:

Lass ihr die windeln!!!!


Meiner war genauso! Angst vor dem klo und kein toepfchen, kein aufsatz, keine leiter konnte ihn dazu bringen aufs klo zu gehen.

Jedem, der mich nervte mit " so langsam muss er es doch lernen..,," habe ich gesagt " nimm ihn mit und machs selber, wenn du es besser kannst!"

Oma nervte auch schon mit "windeln sind teuer..." aber ich hab ihm weiterhin lediglich angeboten, die windel wegzulassen und die tuer zum klo aufgelassen und immer wieder gefragt ob er auch will.

Im mai jetzt, einen monat vor seinem vierten geb. , hat er es spontan in unserer kur gemacht. Er hatte durchfall, sich trotz windel von oben bis unten eingekackt, so dass ich ihn zweimal nachts duschen musste. Und dann ploetzlich " mama ich brauche keine windel!" und zwar ohne unfall tags und nachts gleichzeitig.

Ich hatte anfangs noch nachts ne windel dran weil ich es selbst nicht glauben konnte. Aber immer trocken. Morgens nach dem aufwachen gleich aufs klo und fertig!!

Frag mal die tollen supermamas, wie viele hosen sie waschen mussten als sie ihren zweijaehrigen die windeln weggemacht haben. Nur, um angeben zu koennen "mein kind ist trocken!"!!!

Definiere "trocken"!

Fuer mich ist es dann, wenn keine unfaelle mehr in die bux gehen. Krankheit ausgenommen.

Fuer viele andere ist es dann, wenn mama keine windeln mehr kauft....,,,

Dann sieht manches anderes aus...

Lass dich nicht stressen! Die angst vor dem pott wird vergehen! Bis fuenf/sechs liegt es voll im rahmen!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 21:33

Danke
na dann bin ich nicht die einzige mit meiner meinung...

das ist das problem... sie will einfach nicht, schiebt panik wenn man sie dadrauf nur anspricht... und das möchte ich nicht...

sie kommt ja auch manchmal... ich will auf toilette... dann gehen wir, sie guckt sich um und dann will sie nicht mehr... das ist auch okay..

aber meine mutter würde sie am liebsten draufkleben oder so, damit sie macht... finde ich grausam...

naja... ich werde sie lassen und mir keine gedanken machen... ist wohl am besten... sollen andere reden was sie wollen...
das wohlbefinden meines kindes ist mir wichtiger...

danke nochmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 21:42

Kleiner unterschied
Ich rede nicht von den versuchen!

Ich rede davon wenn jemand sagt "mein kind IST trocken" OBWOHL noch was daneben geht!

Denn dann ist das kind eben NICHT trocken sondern lediglich ohne windel unterwegs!!!

Und jetzt fahr mal deinen blutdruck runter! Getroffene hunde beissen?? Oder wie??

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 21:44
In Antwort auf SucheAntwort

Kleiner unterschied
Ich rede nicht von den versuchen!

Ich rede davon wenn jemand sagt "mein kind IST trocken" OBWOHL noch was daneben geht!

Denn dann ist das kind eben NICHT trocken sondern lediglich ohne windel unterwegs!!!

Und jetzt fahr mal deinen blutdruck runter! Getroffene hunde beissen?? Oder wie??

Und das hat
Sehr wohl was mit "nicht koennen" zu tun! Wenn sehr oft was daneben geht, dann koennen sie es noch nicht, sind also NICHT trocken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 21:48
In Antwort auf akinom711

Danke
na dann bin ich nicht die einzige mit meiner meinung...

das ist das problem... sie will einfach nicht, schiebt panik wenn man sie dadrauf nur anspricht... und das möchte ich nicht...

sie kommt ja auch manchmal... ich will auf toilette... dann gehen wir, sie guckt sich um und dann will sie nicht mehr... das ist auch okay..

aber meine mutter würde sie am liebsten draufkleben oder so, damit sie macht... finde ich grausam...

naja... ich werde sie lassen und mir keine gedanken machen... ist wohl am besten... sollen andere reden was sie wollen...
das wohlbefinden meines kindes ist mir wichtiger...

danke nochmal

Ja
Genauso war es bei uns auch...

Man spuerte es regelrecht, wie der druck von aussen zunahm... Der letzte aus seiner kita truppe mit windel, omas und tanten mit schlauen spruechen im nacken.... Ich hab mir auch jeden Tag mehr sorgen gemacht und mich schon bei der einschulung noch windeln mitschleppen sehen.... Du hast mein vollstes mitgefuehl!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 21:50

Ja
MAL!

Aber nicht taeglich/ mehrmals die woche ohne grund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 21:52

Was du machen kannst
bitte einfach warten und zu nichts zwingen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 21:55
In Antwort auf SucheAntwort

Ja
MAL!

Aber nicht taeglich/ mehrmals die woche ohne grund.

Inkonsequent
War ich nie...

Ich hab konsequent meine richtung verfolgt und mich nicht gestresst mit windeln weglassen und waesche wechseln...

Genauso wie du es konsequent anders gemacht hast.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 21:58

Danke sally
diese sprüche sind die schlimmsten... Da gehe ich direkt an die decke so wie heute mit meiner mama... Laura hat richtig geweint als sie sie aufs töpfchen setzen wollte und da hab ich eingegriffen... Das geht nicht... Vlt hat meine mama das schon mal versucht als laura bei ihr übernachtet hat und deswegen hat sie angst...
Meine mama gibt es natürlich nicht zu...

Aber finde es gut, dass ein kinderarzt sowas sagt... Bin auf unsere u7a gespannt...

Und wie schon geschrieben, die erzieherinen sagen auch ich soll laura einfach lassen, es kommt von alleine...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 22:00
In Antwort auf duci_12055789

Was du machen kannst
bitte einfach warten und zu nichts zwingen.

Das
werd ich tun...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 22:00

Aber
sag mir doch mal ab wann du gesagt hast "mein kind ist TROCKEN"!?

Als du die windeln weggelassen hast oder als du eben nur noch MAL ein Malheur in der bux hattest?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 22:05

Hab ich versucht...
hat nichts gebracht...
Sie sagt immer sie ist groß und wenn ich sage, große mädchen gehen auf toilette oder töpfchen, da sagt sie, sie ist klein oder mittlerweile sie ist nur etwas groß, aber nicht ganz groß... Hihi...

Auch belohnen oder bestechen bringt nichts...

Ich verurteile dich nicht... Wenn du sie nicht mit zwang trocken bekommen hast, toll... Ich will meine kleine nicht zwingen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 22:07

So....
sehe ich es auch sally...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 22:11
In Antwort auf akinom711

So....
sehe ich es auch sally...

GEEEENAU
Trocken ist, wenn ich sicher sein kann, das Kind nässt sich nicht ein und geht auf die Toilette, auch wenn ich net mit dem Topf hinterher renne.

Das selbe nachts, wenn es wach wird und den Harndrang merkt, ist es trocken, wenn ich es nachts wecken muss um auf Toi zu setzten, dann klappts halt noch nicht....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 22:17

Danke sally
Genau so war es gemeint!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 22:24

Schnuki
Es gibt kinder, die lassen sich nicht bestechen!

Meiner war auch so... Da konnte ich schmackhaft machen was ich wollte. Es half null.

Und vielleicht haette es bei deiner auch ohne geklappt von allein. Das kann man eben nie genau sagen, ob fruehes trocken sein mit ueben in zusammenhang steht oder nicht. Dazu muesste man beide wege mit ein und demselben kind austesten. Vielleicht sollte es dazu mal ne zwillingsstudie geben: einer bekommt alles angeboten, die windel wird frueh weggelassen und beim anderen wird nichts gross gemacht sondern das ganze in den alltag integriert.... Ach keine ahnung.... da hat wohl jeder seine eigene ueberzeugung....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 22:29

Also
warst du, eddie, auch nicht mit der "supermama". Ansage gemeint von mir.

Und ich geb dir nen tip: wenn die windeln von selber einige tage nachts trocken bleiben, dann weglassen und bedmats von pampers und ne inkontinenzeinlage zusaetzlich unter das bettlaken! Dann hast es geschafft! da brauchst du dir nix einfallen lassen, das schafft sie eines tages von allein! Ganz sicher!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 22:35

Macht sie
das direkt vor dem schlafen oder vergeht da noch zeit?

Versuch mal, die flasche zeitlich etwas zu ziehen. Und direkt vor dem schlafen aufs klo.

Aber trotzdem wird der moment kommen, wo sie durch den harndrang wach werden! Dann ist auch die kontrolle da und das pipi geht auch nachts aufs klo.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. August 2012 um 22:43

Sobald
Sie dass komplett unter Kontrolle hat kann sie es auch Nachts dann halten! Mach Dir da keine Gedanken. Meine Tochter trinkt auch sehr viel und geht dann erst morgens wieder ohne Unfälle. Abgewöhnen musst Du nichts. 2 mal kam es dann in einem halben Jahr vor, dass sie nachts auf Toilette musste. Ich hab da überhaupt nicht reduziert und sie wurde mit ca. 26 Monaten komplett trocken. Mit Ansagen. 2 Unfälle weil wir es nicht schnell genug zum Topf schafften und sonst nichts.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper