Anzeige

Forum / Mein Baby

Trotz AR spuckt wieder!

Letzte Nachricht: 10. Juli 2007 um 10:44
C
cecily_12120103
05.07.07 um 11:17

Mein kleiner bekommt seit gut 3 wochen die AR nahrung.Es ging bis jetzt alles gut.Seit 3 Tagen aber spuckt er wieder vorher kam kein tropfen.Muß dazu sagen er Fiebert seit 2 Tagen etwas max.bis 38C mal gehts runter dann wieder hoch aber nie höher als 38C.Er ist auch quängelig und schläft sehr schlecht kommt jetzt Nachts 2 mal und will trinken ,schläft sehr schwer wieder ein.Kann es sein das er jetzt wirklich Zahnt?Vorher hab ich es nur vermutet.(wird in 9 Tagen 5 Monate).Ach so er hat auch Abends etwas durchfall.Spricht das alles dafür, auch das er wieder spuckt?

Würde mich so sehr über antworten freuen.

LGcesi

Mehr lesen

I
ili_12957961
05.07.07 um 16:43

Kann gut sein
Meiner spuckt auch vermehrt und hat ab und zu erhöhte Temperatur und seit gestern quengelt er nur noch

Gefällt mir

C
cecily_12120103
05.07.07 um 21:09
In Antwort auf ili_12957961

Kann gut sein
Meiner spuckt auch vermehrt und hat ab und zu erhöhte Temperatur und seit gestern quengelt er nur noch

Nun ja
@sanda33 Ich gehe ja morgen zum Kia dann werde ich ja sehen was er hat.Er ist auch ganz schön Heiser.
Werde dann berichten.

@italybaby18 Das mit Nestargel wollte ich schon machen aber ich warte noch, vielleicht ist es doch das Zahnen.Sollte es nicht besser sein dann versuch ich`s mal.Danke dir!

LGcesi

Gefällt mir

G
gaynor_12901977
05.07.07 um 21:18

Hi
meinkliener spuckt auch sehr viel, habe ihm jetz mal Aptamil AR geben, am Anfang hats geholfen aber nun nach 4 Tagen spuckt er trotzdem wieder etwas. Muss dazu sagen das ich noch nicht jede Mahlzeit durch AR erzetzt habe. Habe mir jetzt auch Nestargel gekauft. Wie machst du das mit dem anmischen? kann man das Gel dan schon aufheben oder?
LG
Tina

Gefällt mir

Anzeige
C
cecily_12120103
06.07.07 um 12:07
In Antwort auf ili_12957961

Kann gut sein
Meiner spuckt auch vermehrt und hat ab und zu erhöhte Temperatur und seit gestern quengelt er nur noch

Hallo
beim Kia alles ok.Er hat nur ein kleinen Virus aber nichts Tragisches also keine Medikamente.(juhu)

Das mit dem Spucken hängt wohl mit dem Virus zusammen.Über das Zahnen konnte sie mir nicht viel sagen.Dieser Kia besuch war mal wieder nicht so doll.Kommt öfters vor,bin net so zufrieden mit der Kiä.

@Sanda Werde jetzt die Nahrung umstellen auf die 2er mal sehen was passiert(auch auf empfehlung vom Kia),denn ein Reflux kann man wohl ausschließen sagt sie.(Er wurde nämlich in der Klinik untersucht und es sei alles ok)Mal schauen.


Lgcesi

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

G
gaynor_12901977
10.07.07 um 0:50

@cesi31
Tja wenn Mann das als wüsste!!
Bin mir auch total unsicher!!!??? Was ich machen soll!!!

Ich gebe ihm von Nestle Beba HA Start pre
Abends gebe ich momentan Aptamil AR
Die Art wie er spuckt ist von Mal zu Mal verschieden! Beim Bäuerchen machen im Schwall, so das manchmal sogar ne Pfütze auf dem Boden war! Oder dann mit gebrüllt eine Stunde nach der Mahlzeit oder einfach seelenruhig beim schlafen, dann läuft es ohne Gejammer einfach aus dem Mund. Die ganze Zeit hat er nach der AR Nahrung nichts mehr ausgespuckt, nach einer Woche muss ich jetzt aber leider wieder zusehen wie doch wieder was raus kommt (schon 2-3 mal nach der Mahlzeit) Auch sein Stuhl wird hart und er macht ne richtige Wurst Er schreit zwar noch net dabei aber bekommt schon nen ziemlich roten kopf dabei....
Deshalb trau ich mir gar nicht jede Mahlzeit AR zu geben. Die Spucke ist verschieden, meistens sieht es aus wie die Milch sehr flüssig und weiß. Wenn aber die letzte Flasche ne Weile her ist, ist es durchsichtig wie Spucke mit weißen Krümeln drin. Das ist weil die Milch schon länger im Magen war denke ich.

Ich habe das Gefühl das er die AR Nahrung irgendwie bessere Trinken kann ( es macht ihm mehr Spaß)und er verschluckt sich auch nicht so schnell! Er trinkt immer 200 ml davon. Von der Anderen trinkt er nur 160ml mal sogar nur 100ml. Kann aber auch sein das es einfach an der Tageszeit liegt? Keine Ahnung

Morgen wird die AR Nahrung leer, da versuch ichs mal mit Nestragel habs mir schon besorgt.
Irgendwie denke ich aber das einfach dieser Schließmuskel im Magen bei ihm nicht in Ordnung ist und er und ich einfach damit leben müssen das er eben Spuckt!
Mein Sohn ist übrigens 8 Wochen alt.
Ab wann hast Du auf Einser Nahrung umgestellt? Oder hat Du pre gar nicht gegeben? Wird das Baby bei 1er Nahrung dann mehr satt oder warum gibt man das??? Meine Hebi meinte Pre soll ich 6 Monate geben!??

Liebe Grüße Tina

Gefällt mir

C
cecily_12120103
10.07.07 um 10:36
In Antwort auf gaynor_12901977

@cesi31
Tja wenn Mann das als wüsste!!
Bin mir auch total unsicher!!!??? Was ich machen soll!!!

Ich gebe ihm von Nestle Beba HA Start pre
Abends gebe ich momentan Aptamil AR
Die Art wie er spuckt ist von Mal zu Mal verschieden! Beim Bäuerchen machen im Schwall, so das manchmal sogar ne Pfütze auf dem Boden war! Oder dann mit gebrüllt eine Stunde nach der Mahlzeit oder einfach seelenruhig beim schlafen, dann läuft es ohne Gejammer einfach aus dem Mund. Die ganze Zeit hat er nach der AR Nahrung nichts mehr ausgespuckt, nach einer Woche muss ich jetzt aber leider wieder zusehen wie doch wieder was raus kommt (schon 2-3 mal nach der Mahlzeit) Auch sein Stuhl wird hart und er macht ne richtige Wurst Er schreit zwar noch net dabei aber bekommt schon nen ziemlich roten kopf dabei....
Deshalb trau ich mir gar nicht jede Mahlzeit AR zu geben. Die Spucke ist verschieden, meistens sieht es aus wie die Milch sehr flüssig und weiß. Wenn aber die letzte Flasche ne Weile her ist, ist es durchsichtig wie Spucke mit weißen Krümeln drin. Das ist weil die Milch schon länger im Magen war denke ich.

Ich habe das Gefühl das er die AR Nahrung irgendwie bessere Trinken kann ( es macht ihm mehr Spaß)und er verschluckt sich auch nicht so schnell! Er trinkt immer 200 ml davon. Von der Anderen trinkt er nur 160ml mal sogar nur 100ml. Kann aber auch sein das es einfach an der Tageszeit liegt? Keine Ahnung

Morgen wird die AR Nahrung leer, da versuch ichs mal mit Nestragel habs mir schon besorgt.
Irgendwie denke ich aber das einfach dieser Schließmuskel im Magen bei ihm nicht in Ordnung ist und er und ich einfach damit leben müssen das er eben Spuckt!
Mein Sohn ist übrigens 8 Wochen alt.
Ab wann hast Du auf Einser Nahrung umgestellt? Oder hat Du pre gar nicht gegeben? Wird das Baby bei 1er Nahrung dann mehr satt oder warum gibt man das??? Meine Hebi meinte Pre soll ich 6 Monate geben!??

Liebe Grüße Tina

Total verrückt
kann das alles einen machen.Man weiss garnicht was man machen soll.
Ich habe beschlossen ihm weiterhin die AR Nahrung zu geben und dabei vorerst zu bleiben.Er ist total zufrieden und trinkt auch so um die 210ml.Was zu vorher garnicht denkbar war,da kam er höchstens auf 120ml sonst zwischen 70-100ml.Das benehmen beim Trinken war auch mit schreien und quängeln verbunden.Er spukte auch sehr lange noch nach der Mahlzeit aber nie schwallartig.Sein Bäuerchen war so laut das ich dachte sein Magen platzt gleich, oder das es ihm weh tut.

Nestargel wollte ich auch probieren aber wozu wenn es mit AR alles ok.ist,ausserdem mit Nestargel sollen noch mehr Stuhl probleme kommen.Das mit dem Stuhl hat er zu anfang auch gehabt.Sein kopf wurde auch ganz rot dabei, das vergeht.Zumindest bei uns ist es seit ein paar Tagen wieder weich und gelb so wie es sein soll.Das dauert ebend bis der Darm sich an die
neue Nahrung gewöhnt hat.


Das mit dem Schliessmuskel ist schon richtig,nur warum sollen sie sich quälen.Das Baby schreit weil es noch Sodbrennen dazu hat und nichts von der normalen Milch runter kriegt.
Damit leben können wir nicht, dafür geht es ihm zu gut jetzt und er schläft und ist einfach endlich besser drauf.Was ich vielleicht noch versuchen werde ist das ich ihm im 8 monat ne andere Nahrung anbieten werde sollte es mit spucken besser sein dann kommt AR weg aber
ansonsten bis dahin AR.(er ist jetzt 5mon.)

Also zu anfang gab es Mumi und Pre jede 2std.Damals schrie er wie am spiess weil meine "Super Tolle"Hebi sagte,ich soll ihn 4std.hinhalten,egal ob er hunger hat 4 std.MUSS er aushalten.Kontakt zu ihr abgebrochen!
Ab den 3 Monat 1er Nahrung,davon bekam er starke Blähungen also zurück zu Pre.Wurde Krank (Magen-Darm Infekt)HN Nahrung,danach zurück zu 1er vom Kia empfohlen.Da fing die Spuckerei und geschrei an,hielt sogar Luft im schlaf an und verschluckte sich sehr oft.Wir kamen in die KLinik und bekamen als empfehlung die AR zu geben,obwohl ich sie schon seit 2 wochen ihm selber gab.

Ich muss sagen das die ganze Aptamil reihe bis zu folgemilch3,sind alle Muttermilch nachempfunden.d.h sehr dünn und nichts für Spuck babys.Manche werden wirklich von 1er oder 2er satter aber meiner nicht und spuckt sofort wieder wenn er die bekommt.Musst du mal versuchen aber so wie Du Deinen kleinen beschreibst glaube ich es nicht.

Die Ar kannst Du bis zum letzten Fläschen deinen Kind geben,er kriegt trotzdem alle Vitamine die es braucht.Die Hebammen empfehlen immer volle 6 Monate Pre aber wenn er nicht satt wird was willst Du machen?Du bist die Mama und nur Du kannst am besten wissen was ihm gut tut.Hör dir tipps und ratschläge an aber Du musst sie nicht gleich nachgehen.

Also ich hoffe ich habe nicht allzu durcheinander geschrieben.Hoffe Du konntest dich etwas orentieren und entscheidest was das beste für dein baby und für dich ist.

Ich bin durch viel Googeln und dieses Forum schlauer geworden,Ehrlich.Manchmal ist das alles besser als ein Kia.Berichte wie es euch ergangen ist,würde mich freuen.


LGcesi

Gefällt mir

Anzeige
C
cecily_12120103
10.07.07 um 10:44

Ach so
das mit dem "wieder spucken "hat sich gelegt.Wenn sie Zahnen oder ne Erkältung im anmarsch ist, kann sein das da wieder etwas rauskommt.Er hatte ja auch fieber also alles ganz normal.Hat ein kleinen infekt gehabt.Alles wieder gut.


LGcesi

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige