Home / Forum / Mein Baby / Trotz Milchzucker, Fenchel und weichen Stuhl kann nur mit Hilfe kacken

Trotz Milchzucker, Fenchel und weichen Stuhl kann nur mit Hilfe kacken

24. November 2012 um 21:19

Boahh,
ich werd noch verrückt!

Mein ekline 6wo. hat seit 2wo plötzlich kackprobleme, ich mache nix anderes also sie hat nix anderes bekommen ausser ihre 1ner HIPP!

Ich muss ihr immer helfen und nach jeder 2ten Flasche fängt sie an zu drücken wie verrückt, das geht 1 Std. so dann schreit sie, ich massiere mir die Hände wund und zum Schluss bekommt sie ein Kümmelzäpfchen aber darf sie ja nur 3x am Tag......
Das komische der Stuhl is weich

Wieso hat sie dann solche probleme und würde HIPP COMFORT helfen?
Ist ja bei Blähungen und Verstopfung........

Hat jemand noch an der Tipps??

LG
Stiwi

Mehr lesen

24. November 2012 um 21:22

Meine hatte auch immer ein...
...Gedruckse bis die Portion raus war. Ich kann dir die Bäuchleinsalbe empfehlen. Gibts von verschiedenen Herstellern. Meine konnte nach einer Massage damit wunderbar käckern

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 21:31

Aaaalsoo
ich massiere wie blöd mit Bäucleinsalbe, manchmal hilfts auch! Sie schreit wie verrückt das sie schwitzt und ihr laufen dabei tränen wie verrückt
Sie drückt und drückt und nix kommt raus....

@1ner: Boah immer wieder das selber hier im Forum
WIESO GIBST DU 1ner
Bekomme immer über 4 Kilo babys und da reicht pre nicht aus, da habe ich wie verrückt jede std. gefüttert und kam locker über 1lt. und ausserdem spuckte sie wien Lama.

Milchzucker hat mein KIA mir erstmal empfohlen, wenns nicht hilf soll ich sowieso nochmal vorbei kommen
Kümmeltee habe ich ihr auch schon gegeben

Bin echt mit meinem Latein am ende und es macht mich fertig sie so leiden zu sehn

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 21:40

Seit
wann ist die 1ner nicht für säuglinge geeignet

Meine große hatte keine probleme mit der 1ner und mein KIA hat mir nicht die 1ner empfohlen sondern meine alte Hebi......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 21:43

Ich
weiß auch nciht ich kann ja nicht alle milchsorten ausprobieren
Meine große hat hipp super vertragen zwar hatte sie harten stuhl aber konnte noch alleine!
Aptamil hingegen, davon hat sie so krasse bauchshcmerzen bekommen.......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 21:48


Hey stiwen..
Wir hatten das selbe problem, M. (11wochen) hat einfach nicht von alleine gemacht nur wenn man ihr dabei geholfen hat.... Wir hatten auch die flasche mit fencheltee zubereitet... Vor 3 wochen circa haben wir die nahrung umgestellt und siehe da sie haut jetzt immer richtig was in die windel... Sie bekommt pre nahrung...

Wie wäre es wenn ihr es mit einer anderen nahrung versucht ?

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 21:54

Ich kann dir nur sagen,
dass ich persönlich von Milchzucker auch Blähungen bekomme. Wenn meine Kleine Blähungen hat, kann sie nicht kacken. Da hindert sie die Luft im Bauch dran, meint die KiÄ. Sonst...naja, Nahrung wechseln ginge noch. besser einmal mehr probiert, als dass deine Süße vllt länger leidet, als nötig. Nur, weil die Große es super vertragen hat, muss das ja nicht für die Schwester gelten. Meine Tochter hat iÜ auch oft Bauchweh und braucht manchmal "Hilfe" eben wegen der Luft im Bauch. Wir massieren locker jeden Abend 2 Stunden, seit 17 Wochen^^ Besser wurde es, als wir beonnen haben sie regelmäßig zu massieren, auch wenn sie keine Anzeichen von Bauchweh zeigte. Also bei jedem Wickeln. So, dass sich gar nix erst staut.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 21:55

Ja
das mache ich ja alles sowieso aber sie hatte vorher so 3-5x gakackt und nu nicht mehr was ja eigentlich kein problem ist aber sie will und kann nicht!

Nachts schreit sie mir 2std. die bude voll weil sie drückt und nix kommt IMMER UM 5 UHR MORGENS

Ich trau mich erhlich gesagt nicht zu wechseln....bis vor 2 wo war ja noch alles gut......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 21:57
In Antwort auf euphemisma

Ich kann dir nur sagen,
dass ich persönlich von Milchzucker auch Blähungen bekomme. Wenn meine Kleine Blähungen hat, kann sie nicht kacken. Da hindert sie die Luft im Bauch dran, meint die KiÄ. Sonst...naja, Nahrung wechseln ginge noch. besser einmal mehr probiert, als dass deine Süße vllt länger leidet, als nötig. Nur, weil die Große es super vertragen hat, muss das ja nicht für die Schwester gelten. Meine Tochter hat iÜ auch oft Bauchweh und braucht manchmal "Hilfe" eben wegen der Luft im Bauch. Wir massieren locker jeden Abend 2 Stunden, seit 17 Wochen^^ Besser wurde es, als wir beonnen haben sie regelmäßig zu massieren, auch wenn sie keine Anzeichen von Bauchweh zeigte. Also bei jedem Wickeln. So, dass sich gar nix erst staut.

Ja
ich massiere ja nur noch! Bestimmt alle 2-3 std!

Ich habe schiss das es noch schlimmer wilrd wenn ich wechsel......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. November 2012 um 22:04

JAAAAA
aber andere rezeptur

Wird nur im werk hergestellt mehr auch nciht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen