Home / Forum / Mein Baby / Trotzphase= Alltagshorror..

Trotzphase= Alltagshorror..

28. April 2009 um 18:51 Letzte Antwort: 29. April 2009 um 19:27

wie erlebt ihr die sogenannte trotzphase?meine maus ist nun 2 jahre alt und es geht schon ein paar monate lang..manchmal gibt es tage,da geht es und dann gibt es wieder situationen in der sie total durchdreht.beim anschnallen im auto,beim anziehen oder wenn es mal nein heisst.
wie geht ihr damit um und fühlt ihr euch auch manchmal sehr gestresst?wie äussert sich das verhalten bei euren?
ich ignoriere sie dann so gut es geht in der situation..wenn ich versuche zu trösten,dann geht sie erst richtig ab..


lg jessi mit der brummsel

Mehr lesen

29. April 2009 um 17:34

Willkommen im Club
Meine hat das seit 2 Tagen nun auch wieder. und das bei REgenwetter. Sie ist total unausgelastet. und dann sucht sie regelrecht irgendwelche Gründe um bockig zu sein.
Wirft sich auf den Boden, und wehe man tröstet sie
Oder brüllt einfach mitten in der Nacht los.
Ach oder wenn mein Mann aufsteht, macht sie ihm ne Szene, das er arbeiten gehen muss. da tut sie so als wenn sie ihn nie wiedersehen wird. und das morgens um 6 uhr
Dann will sie aufs Klo und dann doch lieber ne Windel.
oder sie zieht sich aus......

Ich sehne die Sonne herbei, das sie raus kann und net auf blöde Gedanken kommt.
Mann kanns echt nur irgnorieren! Am besten raus und Türe zu und toben lassen. und ab und an mal anfragen ob sie sich beruhigt haben. So mach ich es.


Gruß

Lisette

Gefällt mir
29. April 2009 um 19:27

Unsere
motte ist 25 monate und trotzt gerade extrem! es nervt so dermassen....heute zb hatten wir einen ganz schlimment tag.
problem ist, sie will ALLES alleine machen (versucht sogar den wickeltisch zu erklimmen) und wenn das dann nicht geht, und ich dann eingreife, gibts terror - und zwar über std.
heute morgen wars die dusche, die sie nicht alleine anbekommen hat, heute nachmittag kam sie nicht alleine auf die toilette. ach ja, dazwischen noch im supermarkt ne szene, weil ich beim einkaufswagenschieben helfen wollte. heute hat sie wohl so drei std gebrüllt.
ich lass sie und versuche ruhig zu bleiben (gelingt nicht immer, bin hochschwanger und auch meine nerven liegen irgendwann blank).
hoffe, diese phase ist bald vorbei..

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers