Home / Forum / Mein Baby / Tv-konsum bei krankem kind...

Tv-konsum bei krankem kind...

9. Dezember 2014 um 18:28

Hallöchen,

Uns hats erwischt oder besser den Kleinen (4Jahre)
Fiese Spastische Bronchitis, gott sei dank ist er so aber gut drauf....

Nun gelten andere TV-Regeln und er darf davor sitzen, sich berieseln lassen....
Zwischendurch spielt er natürlich auch oder gestern haben wir gemalt.... Aber insgesamt ist es schon überdimensional viel....

Wie handhabt ihr das? Gibt es trotzdem eine zeitliche Begrenzung?
Ich muss ja zugeben das ich einfach dankbar bin, wenn er ruhig auf seinem Popo sitzt weil er sonst wirklich husten muss bis zum würgen

Rausgehen machen wir auch etwas.... Aber es rächt sich ganz fies sobald wir wieder reinkommen....

Lg

Mehr lesen

9. Dezember 2014 um 18:35

Mein Thema gerade.
Wir schauen sonst nur Sonntags Ca 1 h. Jetzt ist sie krank, mit Fieber und allem Pipapo, ich und der Mann auch. Da sitzen wir schonmal fast täglich davor. Aber ja, ich schränke das dennoch ein. Eine Stunde, vllt 2, mehr nicht. Dann lenk ich sie ab und wir machen was anderes. Wild kleine Glitzersterne auf Pappe kleben, oder sowas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 18:36

Lass ihn mal...
Ist bei uns auch so. Jetzt auch gerade. Sie hat Magendarm.. Da liegt sie auf der Couch und guckt TV oder spielt mal ne Runde DS.

Was sollen se auch machen? Sollen sich ja ausruhen. Da kann man ja nicht erwarten, dass se ruhig liegen bleiben und die Decke anstarren

Gute Besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 18:42

Wir haben hier auch gerade
Das Sofa zum Bett ausgebaut und da thront er, weil ich jetzt nachts auch hier mit ihm zusammen schlafe

Ist einfach viel entspannender für alle Beteiligten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 18:54

.
Mein Sohn ist zwar erst 15 Monate aber als er krank war vor 2 Wochen lag er auch nur im Bett und wollte garnicht erst hochstehen und im Bett spielen wollte er auch nicht also hab ich ihm auch mal eine DVD reingemacht, wenn ich krank bin will ich ja auch nicht den ganzen Tag meine Wände anstarren Oder wenn ich mal krank bin dann schalt ich ihm auch mal für kurze Zeit den Fernseher an damit ich mich etwas ausruhen kann Solange man den Fernseher nicht als Kindermädchen missbraucht find ich es nicht weiter schlimm

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 18:57

Hier
ist bei Krankheit der TV-Konsum auch riesig. Ich finde es in Ordnung, gerade wenn Ruhe besonders wichtig ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 19:34

Oh habt ihr jetzt schon entgültig einen termin?
Wünsch euch alles Gute!

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 19:36


das war in meiner kindheit das beste am krank sein...

fernsehn gucken bis zum abwinken und mamas hühnerbrühe.


im krankheitsfall gelten bei uns andere regeln. da darf sie auch mehr und länger gucken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 19:42

Sprichst du von uns?
Auch meine Maus (3,5) liegt seit dem We mit einer Bronchitis flach und auch bei uns läuft der Fernseher -aus den von dir genannten Gründen- gerade im Dauermodus. Hatte heut schon ein echt schlechtes Gewissen. Aber sie ist ein kleiner Wirbelwind und nur am toben, das ist im Krankheitsfall natürlich nicht sonderlich förderlich. Beruhigend zu lesen, dass es bei anderen auch so läuft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 20:35

...
Heute ist meine Kleine auch krank. Wir haben uns auf die Couch unter eine Decke gekuschelt, Disneyfilme geschaut und nur gemacht was sie wollte

Allerdings musste sie einen kleinen Kompromiss eingehen: Kamilletee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 20:52

Gerade jetzt
Liegt sie auch mit Matratze vorm TV und schaut Heidi, weil sie nicht mehr schlafen konnte. ^^
Und meine Stimme ist vom vielen vorlesen auch wieder dahin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 20:54

Krankheit ist ausnahmezustand...
Meiner war noch nie wirklich krank, aber der Ausnahmezustand gilt auch, wenn ich krank bin und es ist Wochenende. Da sind alle arbeiten und der Kleine ist daheim. Wir liegen dann eingekuschelt auf dem Sofa und der Kleine kann sich an der Fernbedienung und dem Laptop bedienen.
Bis jetzt war er 1x für 24h mit Fieber und Schnupfen krank und da durfte er die ganze Zeit schauen. Ist ja kein Dauerzustand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 21:15

Zur Zeit sind wir auch im Krankenstand
und sie (4 Jahre) darf viel fernsehen. Sonst wäre sie nur am Rumtoben und so kommt sie wenigstens immer mal wieder zur Ruhe um Kraft zu tanken. Meist hat sie nach ner Weile selbst keine Lust mehr und schaltet den TV wieder aus. Aber ich sehe das auch nicht so eng, wenn sie (oder mal ich) richtig krank ist..

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 21:24

Wenn nur das Kind krank ist
dann hält es sich noch in Grenzen, da schaut sie zwar etwas mehr TV, aber jetzt auch nicht so viel, dass ich ein schlechtes Gewissen bekommen würde.
Anders ist es, wenn ich auch krank bin bzw. nur ich krank bin.
Gut dass das nicht allzu oft vorkommt, dass es mich komplett aus den Latschen haut, denn dann ist hier der Fernseher schon echt lange an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Dezember 2014 um 21:30

Meine dürfen auch viel Fernsehen
Wenn meine Kinder krank sind dürfen sie es sich mit ihrer Bettdecke auf dem Sofa bequem machen und auch den ganzen Tag Fernseher gucken. Zum Spielen ist ihnen da meistens nicht zu mute, sowieso schlafen sie ja immer wieder ein und wenn ich krank bin möchte ich mich auch nicht großartig bewegen, geschweige denn raus gehen, also ist es da ok

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. Dezember 2014 um 7:03

Ach danke
Ihr habt das pädagogische Gewissen echt beruhigt

Bin nur mal gespannt wie das wird wenn er wieder fit ist.... Er hat schon angedroht das er von nun an immer mit mir im Wohnzimmer schlafen wird und nie wieder in seinem Bett

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ot: empfehlenswerte bettdecken?
Von: mironcik
neu
10. Dezember 2014 um 1:37
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook