Home / Forum / Mein Baby / U7a-zu wenig gewicht?

U7a-zu wenig gewicht?

18. September 2014 um 12:04

Ich war heute mit meiner Tochter zur U7a. Sie wird im November 3, ist 94 cm groß und wiegt 13,6 kg.

Der Kinderarzt sagte, sie wiegt zu wenig und wir sollen versuchen, ihr kalorienreichen Brei (Hafer zB) zu geben, damit sie nicht so weit unter diese Kurve rutscht.

Mal abgesehen davon, dass meine Tochter davon eh kein bisschen essen würde, fang ich doch bei ner fast 3 jährigen nicht wieder an, Brei einzuführen oder!?

Findet ihr 13,6 kg so wenig? Sie ist den ganzen Tag in Bewegung und nur am Toben. Da KANN nix ansetzen.

Sie isst zwar auch tageweise sehr wenig, aber Obst zb nimmt sie immer.

Ich kann doch jetzt nicht anfangen, irgendwas in sie reinzustopfen, nur damit sie ein bisschen zunimmt. Oder wie seht ihr das?

LG

Mehr lesen

18. September 2014 um 12:10

Das ist doch völlig normal
Also meine Maus ist jetzt auch 94cm und wiegt 13,8kg
Ich find das ist völlig im normalen bereich und finde auch nicht das sie dünn aussieht! Lass dich nicht verunsichern und wenn du ihre Daten in einen Kinder BMI Rechner eingibst würst du sehen das sie genau richtig ist!

Gefällt mir

18. September 2014 um 12:12

Bloß nicht zwingen!
Das bringt eh nix.Wenn sie ansonsten fit ist, dass heißt auch das alle wichtigen Nährstoffe
wie Vitamine etc ausreichend aufgenommen werden, musst du nix machen.
Anders ist es natürlich wenn Mängelerscheinungen auftreten. Aber das hätte dein Kia ja wohl festgestellt.

Die Lust am Essen lässt sich durch andere Sachen besser steigern.
Gemeinsam Backen/ Kochen.
Beim Einkaufen experimentieren.
Usw.

Alles Gute für euch!

Gefällt mir

18. September 2014 um 12:14

...
Meine tochter wiegt auch so viel bei 91 cm.
Aber es kommt ja auch immer auf die kurve an!

Du kannst ja einfach mal über die gerichte die sie so isst nachdenken ob da irgendwas sehr kalorienarmes bei ist...

Unsere hat lange immer trockene nudeln gegessen.. Wir haben dan sesamöl gekauft das wenn sie die soße verweigert gibts ein löffel öl über die nudeln... Nur so als beispiel!

Und haferbrei zum frühstück ist doch nichts schlimmes? Vielleicht mag sie den ja mit apfelmus z.b. ein versuch ist es ja wert...

Ist schon besser wenn ein bisschen was an den kleinen dran ist wenn sie mal krank werden haben sie bessere reserven!

Gefällt mir

18. September 2014 um 12:19

Das gewicht ist doch
Nur ein bisschen unterhalb der Mitte für die Grösse, oder?
War bei meiner tOchter genauso.
Ist der Arzt vom alten Schlag?
LG

Gefällt mir

18. September 2014 um 15:39

Also mein Sohn war eine Woche nach seinem dritten
Eburtstag bei der u7a...er war 94cm groß und 13,2kg schwer... Und er ist ein Junge... Also normalerweise sind Jungs größer und schwerer als Mädchen... Also mach dir keinen Kopf... Kinder holen sich das was sie brauchen...

Gefällt mir

18. September 2014 um 15:57

Mein Sohn
hatte 12, 3 kg und 89 cm und war laut Kinderarzt ok. Er ist immer auf der 3 er-Perzentilkurve gewesen und auch heute noch da.

Meine Tochter hat bei ihrer U7 ( nicht U7a) ähnliche Werte, aber Menschen sind ja verschieden.

Gefällt mir

18. September 2014 um 16:12

Ach quatsch
ich hab das gefuehl Aerzte reden manchmal oefter mal Mist.

Mein Neffe wird jetzt auch bald 3j.und wiegt knapp ueber 12kg,er war immer schon schlank so wie auch sein Bruder und sein Vater!

so ein Bloedsinn.

Manchmal muss man den Aerzte auch mal sagen was sache ist.

meiner hat als mein Sohn 1j alt war,gesagt dass doch mal mit.stillen aufhoeren sollte,ob ich nicht los lassen koennte

hab ihm was ordentliches dazu gesagt,und jetzt wird er bald 2j.und wir stillen immer noch

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen