Home / Forum / Mein Baby / U8 Daten Mädchen

U8 Daten Mädchen

18. Mai 2013 um 22:50

Hallo alle zusammen,

Wir hatten die U8 und diesesmal war eben nicht alles in Ordnung.

Sie war schon immer recht zierlich und dürr. Jetzt gab es noch andere Diagnosen:

v.a Adhs
Psychomotorische Wahrnehmungsstörung

Sie hört schlecht und hatte genau vor 1 Jahr die Op mit Paukenröhrchen und Polypen.
Jetzt steht die nächste Op am 7.6. an. Mir graust es davor, da sie die erste schon nicht vertragen hat und es Komplikationen gab.

Man gibt ihr danach 10-12 Wochen Zeit mit der Sprache aufzuholen und das der Hörtest besser ist. Falls das nicht eintritt steht ein Termin beim Pädaudiologen bevor.

Einen Termin bei einem Psychologen um sämtliche Tests durchzuführen habe ich im November erhalten.

Gestern gab es dann die Blutabnahme um zu schauen ob es was krankhaftes ist, da sie nicht zunimmt.

Hier mal die Daten:

Sie ist jetzt 4 J. 2 mon. alt

103,5 cm und 13,2 Kg KU 48

Sie ist in dem Jahr 5,5cm gewachsen Gewicht hat sie nur 900gr zugenommen, der Kopf ist gleichgeblieben.

Nun meine Frage an euch. Habt ihr auch so zierliche Mädels daheim?

Lg

Mehr lesen

18. Mai 2013 um 23:12

Hallo
Danke für deine Antwort.

Die Größe ist ja altersentsprechend es geht der Ärztin ums Gewicht.
Sie ist wirklich mager und man sieht bald jede Rippe. Sie hat wohl einen BMI von 12,32

Es wurde ja gestern Blut abgenommen um erstmal die Werte alle abzuklären. Dann, jenachdem was dabei rauskommt wird weiter geschaut.

Mich interessiert wirklich ob es auch noch andere Mütter mit so zarten Kindern gibt und woran es da evtl. gelegen hat.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Mai 2013 um 23:45

Also
ich finde die Werte nicht beängstigend. Mein Sohn ist jetzt 4 Jahre und fast 2 Wochen alt... Wir haben zwar schon 110 cm und 21,1 kg (Schwergewicht), aber einer seiner Freunde wird im Oktober 4 und hat auf 99cm 12kg. Die anderen Jungs in seinem Kindergarten haben mit 6 Jahren knapp 110 und meist so 16-18kg.

Warte die Untersuchungen ab und mach Dir keinen Kopf. Jedes Kind wächst anders.

Die Pädaudiologie kann ich Dir nur empfehlen, waren selbst vor 2 Jahren vorstellig dort und die haben ganz andere Möglichkeiten das Gehör zu testen. Auch die Sprache kommt manchmal echt rasant. Bis vor 4 Monaten konnte man meinen Sohn kaum verstehen wenn er was gesagt hat und heute quasselt er die eine Frikadelle ans Ohr und das in fast astreiner Aussprache. Habt ihr bereits Logopädie? Manchmal bringt die Wunder, wie bei uns der Fall war.

Und auf die Aussage ADHS würde ich mich bei einer 4jährigen überhaupt nicht einlassen. Dies wird erst im frühen Schulalter getestet und wird oft für Kinder mit einer Wahrnehmungsstörung diagnostiziert. Bei uns stand es auch im Raum, in einem stationären SPZ Aufenthalt wurde dies allerdings ausgeschlossen. Bei einer Wahrnehmungsstörung kann man sehr viel mit basaler Stimulation und gezielter Reizsetzung arbeiten, bzw auch mit Ergotherapie, was von Kindern oftmals sehr positiv aufgenommen wird.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper