Home / Forum / Mein Baby / Zwillinge, Drillinge, etc. / Übelkeit

Übelkeit

16. Juni 2007 um 10:43 Letzte Antwort: 21. Juni 2007 um 14:20

Hallo
bin erst in der 7.Woche mit Zwillingen, musste mich aber jetzt schon krankschreiben lassen wegen permanenter Übelkeit und Erbrechen. Und das den ganzen Tag. Ich habe schon alles mögliche versucht, von Im-Bett-Frühstücken über Homöopathie, Akkupunktur, inzwischen bin ich bei richtigen Medikamenten angelangt. Geht das wirklich noch bis zur 12. Woche so?Kann mir jemand von seinen Erfahrungen berichten?

Mehr lesen

16. Juni 2007 um 11:02

Hi
ja also bei mir ging es noch über die 12te woche hinaus! ich glaub so ab der 13ten wurde es dann aber besser und ich musste "nur" noch einmal am tag mich übergeben! fand das damals auch mehr als schlimm und eklig zu mal man mit mir gar nichts planen konnte! hoffe es geht dir bald besser.
lg petra

Gefällt mir
16. Juni 2007 um 11:04

Hallo und Herzlichen Glückwunsch
Hab zwar nicht erbrechen müssen, hab aber auch an Übelkeit gelitten (ich wäre froh gewesen, ich hätte an manchen Tagen spucken können). Nach der 12. Woche war meine Übelkeit weg. Ich hab aber schon gehört, das es zum Teil auch länger gehen kann. Ich hoffe, dass es bei Dir bald vorbei ist und Du die SS voll genießen kannst.

LG
Kerstin mit Abby und David

Gefällt mir
16. Juni 2007 um 14:10

Du Arme!!
Ich kann so gut mit Dir fühlen. Bin auch mit Zwillingen schwanger (20.Woche) und hatte die Übelkeit mit ständigem Erbrechen bis zur 11.SSW. Dann wurde es allmählich besser und nach der 12. war es dann auch wirklich vorbei.
Jetzt geht es mir super, nur plagt mich jetzt ab und zu Sodbrennen, aber das ist ein Klacks im Vergleich zur Übelkeit.
Ich habe den Tipp bekommen Ingwertee zu trinken und lieber Saftschorlen statt Wasser. Nux Vomica habe ich auch versucht. Der Ingwertee hat auch oft geholfen, aber nur kurzfristig leider. Die Homöopathie hat es nicht gebracht, fand ich.
Sonst wollte ich nichts nehmen, habe mich so durch die Wochen gekämpft. Das Wichtigste für mich war Ablenkung. Manchmal ist die Übelkeit nämlich auch Kopfsache und so hat Ablenkung manchmal auch geholfen.
Ich wünsche Dir alles Gute und hoffe es geht bald vorbei.
LG Steffi

Gefällt mir
20. Juni 2007 um 22:37
In Antwort auf darla_12688860

Hi
ja also bei mir ging es noch über die 12te woche hinaus! ich glaub so ab der 13ten wurde es dann aber besser und ich musste "nur" noch einmal am tag mich übergeben! fand das damals auch mehr als schlimm und eklig zu mal man mit mir gar nichts planen konnte! hoffe es geht dir bald besser.
lg petra

Danke
Danke für Eure Antworten, wenn die Übelkeit in der 12.Woche wirklich vorbei sein soll, wäre es schon ein Hoffnungsschimmer. Obwohl es noch 4 Wochen,a 7 Tage, a 24 Stunden sind...Ich habe auch nicht gern zu Medikamenten gegriffen, denn ich hatte schon Angst, meine Würmchen zu vergiften, da ich aber noch nicht mal genug Flüssigkeit bei mir behalten konnte, war die Alternative Krankenhaus und das wollte ich nun wirklich nicht! Mit mir ist wirklich gar nichts anzufangen, denn die Medikamente verhindern das Erbrechen (größtenteils)die Übelkeit und der Widerwillen, ja geradezu Ekel vor jeglichen Speisen bleibt. Und sie machen absolut müde. Wann soll man sich denn da noch über die SS freuen? Auch wenn es absolute Wunschkinder werden!

Gefällt mir
21. Juni 2007 um 14:20
In Antwort auf vikki_12094966

Danke
Danke für Eure Antworten, wenn die Übelkeit in der 12.Woche wirklich vorbei sein soll, wäre es schon ein Hoffnungsschimmer. Obwohl es noch 4 Wochen,a 7 Tage, a 24 Stunden sind...Ich habe auch nicht gern zu Medikamenten gegriffen, denn ich hatte schon Angst, meine Würmchen zu vergiften, da ich aber noch nicht mal genug Flüssigkeit bei mir behalten konnte, war die Alternative Krankenhaus und das wollte ich nun wirklich nicht! Mit mir ist wirklich gar nichts anzufangen, denn die Medikamente verhindern das Erbrechen (größtenteils)die Übelkeit und der Widerwillen, ja geradezu Ekel vor jeglichen Speisen bleibt. Und sie machen absolut müde. Wann soll man sich denn da noch über die SS freuen? Auch wenn es absolute Wunschkinder werden!

Gegen Übelkeit...
Gegen Übelkeit hilft häufig Ingwertee (hat mir sehr geholfen): frischen Ingwer (ca. 1-2cm)in kleine Scheiben schneiden, mit ca. 1/2 L Wasser aufkochen, 10 Minuten köcheln, zehn Min. ziehen lassen, dann (ggf. mit Honig gesüßt) in kleine Schlucken trinken. Ist gewöhnungsbedürftig, aber sehr hilfreich...

Gruß, Elke

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers