Home / Forum / Mein Baby / Übelkeit nach dem Besuch beim Chiropraktiker

Übelkeit nach dem Besuch beim Chiropraktiker

10. Mai 2012 um 8:17

Hattet ihr auch mal sowas?

Was vorgestern da. Fühlte mich danach müde... Gestern tat mir dann alles mögliche weh. Hatte ein ganz anderes Körpergefühl.

Gestern Abend wurde mir dann irgendwann total übel. Hatte so einen Druck auf dem Brustkorb (deshalb war ich beim Chiro) und durch diesen Druck hatte ich das Gefühl, dass irgendwie meine Organe jetzt anders liegen oder so. War ganz komisch. Zwischendurch ging es mir normal, aber dann plötlich wurde mir so schlecht, dass ich dachte ich müsste zum Eimer greifen, den ich neben meinem Bett hingestellt hatte.Musste auch mehrmals "Groß",war aber kein Durchfall hat sich aber so angefühlt, weil cih so einen "druck" hatte (verzeihung ^^) Das ging so bis ich irgendwann eingeschlafen bin.

Kann das vom Einrenken kommen?

Hatte ziemlich viele Blockaden im Bereich der Hüfte, Halswirbel und Brustwirbel.

Würd mich über Antworten freuen.

Mehr lesen

10. Mai 2012 um 9:02

Brauch Hilfe
Mein Chiro geht nie ans Tele....

Hätte heute wieder einen Termin...Will herausfinden, ob die Beschwerden daher kommen oder ob ich vllt krank bin =/ dann will ich lieber zu Hause bleiben...


Hab Angst in die Straßenbahn zu spucken

Gefällt mir

10. Mai 2012 um 9:07

Huhu
also ich kann mir das schon gut vorstellen...ich wurde vor ca 2 jahren eingerenkt und mir war danach tagelang schwindelig...

Gefällt mir

10. Mai 2012 um 9:20
In Antwort auf naickehalt

Huhu
also ich kann mir das schon gut vorstellen...ich wurde vor ca 2 jahren eingerenkt und mir war danach tagelang schwindelig...

Nach der Behandlung
ging es mir eigentlich gut. Hab mich befreiter gefühlt.

Hatte vorher Probleme mit dem Brustwirbelbereich. Hatte ständig Druck auf dem Brustkorb und kontne auch schlecht Luft bekommen und so.

Hab sonst nur Rücken- und Muskelschmerzen bekommen, so wie es die Chiro-Tante angekündigt hatte.

Aber seit gestern Abend...Bäh. Gespuckt hab ich bisher nicht, aber ich war oft kurz davor.

Die Olle geht auch nie ans Tele.

Weiß jetzt nicht, ob ich nachher hin soll

Gefällt mir

10. Mai 2012 um 9:34
In Antwort auf honey4671

Nach der Behandlung
ging es mir eigentlich gut. Hab mich befreiter gefühlt.

Hatte vorher Probleme mit dem Brustwirbelbereich. Hatte ständig Druck auf dem Brustkorb und kontne auch schlecht Luft bekommen und so.

Hab sonst nur Rücken- und Muskelschmerzen bekommen, so wie es die Chiro-Tante angekündigt hatte.

Aber seit gestern Abend...Bäh. Gespuckt hab ich bisher nicht, aber ich war oft kurz davor.

Die Olle geht auch nie ans Tele.

Weiß jetzt nicht, ob ich nachher hin soll

An deiner stelle
würd ich schon hingehen und das abklären lassen

Gefällt mir

10. Mai 2012 um 9:39

Hallo
also Deine Beschwerden können durchaus von der Behandlung kommen. Gerade am Halswirbel kommen ja alle Nerven vom Körper zusammen und da wird so einiges angeregt wenn dort rumgemacht wird. Ich hab mich mal danach geflht als wäre ich verprügelt worden am ganzen Körper

Aber mal im Ernst: Wenn Du in längere Behandlung musst (wegen weiterer Termin) würde ich Dir empfehlen das Ganze mit Osteopathie fortzusetzen, da das doch sanfter ist und die Gelenke nicht so in Mitleidenschaft zieht.

LG

Gefällt mir

10. Mai 2012 um 9:44
In Antwort auf knoepfli

Hallo
also Deine Beschwerden können durchaus von der Behandlung kommen. Gerade am Halswirbel kommen ja alle Nerven vom Körper zusammen und da wird so einiges angeregt wenn dort rumgemacht wird. Ich hab mich mal danach geflht als wäre ich verprügelt worden am ganzen Körper

Aber mal im Ernst: Wenn Du in längere Behandlung musst (wegen weiterer Termin) würde ich Dir empfehlen das Ganze mit Osteopathie fortzusetzen, da das doch sanfter ist und die Gelenke nicht so in Mitleidenschaft zieht.

LG

Was macht denn ein Osteopath?
Ich hab mich nie mit sowas beschäftigt.

Ich kam jetzt erst zum Chiro, weil mein Arzt mir nicht helfen konnte. Er hat meine Beschwerden nicht ernstgenommen und mir nur den Rat gegeben, Kytta-Salbe zu nehmen...Echt super, wenn man 3 Tage zuvor ins Krankenhaus gekommen ist, weil man solche Atemnot und Kreislaufprobleme hat =/

Ich hab dann gegoogelt, was es in meiner Stadt so gibt (wohn erst seit einem 3/4 Jahr hier) und hab dann die Chiro-Tante gefunden. Auf der Inet-Seite hat das alles voll den guten Eindruck gemacht und auch als ich da war,wars ganz gut. Ist halt nur teuer, weil ichs privat zahlen muss....

Den Osteopathen müsst ich auch privat bezahlen,oder??

Gefällt mir

10. Mai 2012 um 9:46

Kenn ich
Wurde gestern auch am halswirbel u brustwirbel eingerenkt! Mit anschließender spritze!
Habe danach eher unerträgliche kopfschmerzen bekommen. Übel war mir aber auch. Beim nächsten termin würde ich das mal mit deinem chiropraktiker abklären

Gefällt mir

10. Mai 2012 um 9:51
In Antwort auf felixmum

Kenn ich
Wurde gestern auch am halswirbel u brustwirbel eingerenkt! Mit anschließender spritze!
Habe danach eher unerträgliche kopfschmerzen bekommen. Übel war mir aber auch. Beim nächsten termin würde ich das mal mit deinem chiropraktiker abklären


Ich wurde im Brustwirbelbereich eingerenkt, an der Hüfte und iwo am Hals... Wo genau. KA. Ging Rucki-Zucki. Aber ich hatte wohl etwa 5-7 Blockaden, die mir die Chiro-Tante aufgezählt hat.

Ich hoffe, dass das schnell weggeht

Kann ich da etwas tun, dass das schneller weggeht? Oder meine Beschwerden iwie lindern??

Ich hab schon gegoogelt wie verrückt, aber ich find einfach nichts

Gefällt mir

10. Mai 2012 um 11:42
In Antwort auf honey4671

Was macht denn ein Osteopath?
Ich hab mich nie mit sowas beschäftigt.

Ich kam jetzt erst zum Chiro, weil mein Arzt mir nicht helfen konnte. Er hat meine Beschwerden nicht ernstgenommen und mir nur den Rat gegeben, Kytta-Salbe zu nehmen...Echt super, wenn man 3 Tage zuvor ins Krankenhaus gekommen ist, weil man solche Atemnot und Kreislaufprobleme hat =/

Ich hab dann gegoogelt, was es in meiner Stadt so gibt (wohn erst seit einem 3/4 Jahr hier) und hab dann die Chiro-Tante gefunden. Auf der Inet-Seite hat das alles voll den guten Eindruck gemacht und auch als ich da war,wars ganz gut. Ist halt nur teuer, weil ichs privat zahlen muss....

Den Osteopathen müsst ich auch privat bezahlen,oder??

Ein
Osteopath macht fast das gleiche wie der Chiro, nur eben sanfter und nicht Hau-Ruck, somit also Knochen- und Gelenkschonender!

Osteopathie oder manuelle Therapie kann Dir Dein Hausarzt verschreiben, kann aber sein dass Du für 6 Termine ca.20 dazu zahlst. Das macht dann übrigens ein Physiotherapeut.

Gefällt mir

19. August 2013 um 19:28

Frage
Ist zwar schon lange her wo dies geschreiben haben aber wollte mal hören was aus ihren beschwerden geworden ist.Da ich selber genau die gleichen probleme habe mit meiner BSW.
Vielleicht können sie mir ja mal antworten wenn sie zeit finden.

Lg

Gefällt mir

14. Januar 2016 um 10:03

Antwort
Hey, also das sind keine schönen Nebenwirkungen. Ich würde mich einfach mal bei einer anderen Chiropraktikerin informieren, ob diese Nebenwirkungen normal sind oder eventuell etwas falsch gemacht wurde. Ich denke da bekommst du die hilfreichste Antwort.

http://www.annetteschwarze-chiropraktik.de/therapien/chiropraktik

Gefällt mir

14. Januar 2016 um 14:01

Nein,
definitiv nicht.
Es sei denn, du warst bei einem Kurpfuscher, der zu arg angezogen hat und Gefässe beschädigt hat.
LG

Gefällt mir

25. Mai 2016 um 11:39

Chiropraktik
Hallo, das hört sich aber unangenehm an. Kurzfristige negative Folgen, können nach einer Behandlung auftreten. Ruf am besten zur Sicherheit einen Fachmann an und schildere deine Situation. http://www.annetteschwarze-chiropraktik.de/therapien/chiropraktik

2 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen