Home / Forum / Mein Baby / Übergewichtige Barbie?

Übergewichtige Barbie?

27. Dezember 2013 um 14:58

Auf der Plus Size Modeling Seite auf Facebook wird gerade darüber abgestimmt ob in Zukunft eine Plus-Size-Barbie produziert werden sollte.

Was haltet ihr davon?

Ich persönlich finde, es sollte mal ein gesundes Mittelmaß geben. Weder eine zu dünne, noch eine zu dicke Barbie. Denn beides fördert ein falsches Selbstbild.

Mehr lesen

27. Dezember 2013 um 15:54


Also das doppelkinn find ich ein wenig ubertrieben ja ei e normale Barbie wäre mal was anderes' aber von einem extrem ins andere find ich doof

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2013 um 17:28

Holla
die Waldfee! Und wer soll die kaufen????

Achso, meine Tochter hat sich für nen rosa Stoffseehund entschieden, weil sie den süßer fand, als den weißen. Ob es in Echt nun ein Rosa Seehundbaby gibt oder nicht, ist ihr dabei sowas von sch...egal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2013 um 17:49

Die sieht total
falsch proportioniert aus.
Einerseits hat sie ja noch Figur und ist nicht total wabbelig, unförmig, andererseits das dermaßen überzogene Doppelkinn/Gesicht
Wenn man das Gesicht wegnimmt, find ich sie nichtmal so fett. Das passt so überhaupt nicht zusammen
Ich mein, ich bin auch...ähem...moppelig, aber von diesem Gesicht bin ich meilenweit entfernt und ich kenne niemanden, der SO aussieht und dabei trotzdem noch so...graziös ist.
Wie wäre es denn mal mit "normal"? Also durchschnittlich, aber hübsch?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2013 um 18:14

Es gab doch mal
ein Modell einer realistischen Barbie, also mit normalen Proportionen. Das fände ich sinnvoll.
Eine dicke Barbie macht in etwa genauso viel Sinn wie eine zu dünne, zumal, wie ja einige schon sagten, hier die Proportionen auch wieder irgendwie nicht stimmen.

Ich habe nun nichts gegen dicke, ich bin selber momentan mehr Wal als Gazelle, aber das falsche Bild der zu dünnen Barbie durch eine zu dicke auszugleichen bringt in meinen Augen niemanden weiter. Das gibt im schlimmsten Fall nur noch mehr Hänseleien auf Kinder mit Übergewicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2013 um 18:21

Ich bin da ja ganz
bei dir, aber ich finde es bei dieser Puppe dennoch wirklich wieder unproportional. Genau wie die andere Barbie mit Realität wenig zu tun hat.
All diese Frauen haben zwar auch ein Doppelkinn, aber noch lange nicht SO ausgeprägt und genau das meine ich.
Das führt doch nur wieder dazu, dass die "Kritiker" sich bestärkt fühlen darin, alles was nicht normalmaß ist als hässlich und abartig zu verurteilen.
Wenn wir Kinder zu einem gesunden Körpergefühl führen wollen, der Kritikpunkt der normalen Barbie, darf ich auch nicht das ungesunde Gegenteil vermarkten.
Sondern eben eine gesund proportionierte, normale Barbie.
Klar, das soll Tolleranz für Andersartigkeit verstärken, aber ich glaub der Schuss ginge nach hinten los.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2013 um 18:31

Ich wollte nur nicht
dass es so über kommt.
Natürlich gibt es genug Beispiele für sehr hübsche übergewichtige Frauen, genauso wie es Menschen mit Top-Proportionen gibt, die man irgendwie optisch nicht so anziehend findet.
Und wie gesagt, ich habe auch viel zu viel auf den Rippen, aber deswegen brauche ich nicht unbedingt eine dicke Barbie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Dezember 2013 um 18:37

Ich...
muss sagen, dass ich als Kind nie über die Proportionen meiner Barbies nachgedacht habe. Ich habe damit gespielt, aber mir nie gedacht: boah, ist die dünn/hübsch o.ä. Als dieses Denken in der Pubertät aufkam, waren die Barbies schon lange out und peinlich

Sollte es allerdings zu einer Überarbeitung des Modells kommen, so wäre ich für eine Puppe mit Kleidergröße 38/40...das entspricht für mich gesunden Rundungen. Es wäre dann ein Schritt in die richtige Richtung, um zu zeigen: Frau kann auch mit Rundungen ein Ideal sein und muss nicht spindeldürr sein.

Aber wie gesagt, als Kind habe ich soweit gar nicht gedacht. Ich war aber auch selbst normalgewichtig und weiß daher nicht, ob es übergewichtige Mädchen vielleicht doch belastet.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen