Home / Forum / Mein Baby / Übernatürliches bei Kindern

Übernatürliches bei Kindern

5. Juli 2014 um 23:36

Man hört und liest immer wieder von Kindern, die Dinge hören oder sehen, die nicht unbedingt real sind. Manche Kinder sehen Menschen oder Tiere, die nicht da sind oder hören merkwürdige angebliche Geräusche. Sie können richtig Angst bekommen. In einem anderen Themengebiet hier im Forum erzählte gerade eine Mutter, dass ihr zwei jähriger Sohn aus dem nix erzählt, dass der Nachbar sich erhängen würde. Sie kann sich das nicht erklären. Das Kind würde davon berichten, dass ein Mann neben seinen Schrank stünde. ( ich meine, das sei das selbe Kind). Das kind sei jedenfalls sehr sensibel, er würde sich sogar die Ohren zuhalten, wenn weit entfernt ein Hund bellt, den sie fast nicht wahrnehmen könne. Oder kennt ihr das von euren Babys, dass sie an einem - vll lächelnd oder ängstlich- vorbeisehen und länger in den Raum starren? Was glaubt ihr, was diese Kinder sehen? Wo kommen diese Phantasien her? Oder glaubt ihr vll sogar, dass manche Kinder übernatürliche Fähigkeiten haben? haben eure Kinder euch schon mal mit solchen Geschichten überrascht? Lg

Mehr lesen

6. Juli 2014 um 13:42

Ich
Kenne ein Ereignis von meiner Schwester. Deren Junge ist nachts pünktlich halb vier aufgewacht, Und hat weinend und schreiend darum gebeten, dass diese Frau mit ihrem Kind über der Tür gehen soll und sie aufhören soll so seltsame Geräusche zu machen.

Nun, so hat es mir meine Schwester erzählt. Sie selbst interessiert sich sehr für's Paranormale. Sie meinte, mit dem Umzug in demselben Hause, anderes Stockwerk, hatte sich der Spuk erledigt.

Ihre Tochter allerdings hatte diese "Probleme" wohl nicht.

Habe hier öfter schon von seltsamen Geräuschen, oder Stimmen aus dem Babyphon gelesen, aber da denke ich mir immer: Ja, funkt halt jemand dazwischen. Wir haben hier im Dorf mehrere Leute die Funkgeräte benutzen und dafür auch auf Wald und Wiesen wandern.

Ein Ereignis mit meinem Sohn ist mir im Kopf geblieben. Er war und ist auch heute noch ein sehr ernstes Kind. Ihn mal zum lächeln zu bekommen war echt 'ne Kunst. Und als er ... oh je, das kann 4 oder 5 Monate gewesen sein, hat er gequengelt und ich hab ihn hoch genommen (ich wohne im 4. Stock, es war Frühling -also früh dunkel-) und über meine Schulter gelegt, da hat er aus dem Fenster geguckt und gegreint.

...

Aber mehr habe ich selbst auch noch nicht gehört, oder gesehen. ich bin auch überhaupt nicht spirituell veranlagt. Ich glaube schlichtweg nicht an übernatürliches

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
OT:Hallo, heißt
Von: mrs131
neu
21. März 2015 um 21:54
Hilfe beim Zehnagel
Von: mrs131
neu
24. Februar 2015 um 21:56

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen