Home / Forum / Mein Baby / Übertreibe ich oder ist das rassistisch?

Übertreibe ich oder ist das rassistisch?

14. September 2014 um 22:04

Huhu...

Ich war heute mit einer Freundin beim Chinesen essen.

Uns bediente ein netter Kellner. Meine Freundin sagte dann... Für ein "Schlitzi" würde er ganz gut aussehen.

Ich war echt geschockt und sagte ihr, dass ich ihre Äußerung ziemlich rassistisch finde. Sie meinte ich soll mal nicht so übertreiben. Wieso ich so spießig sei.

Was meint ihr? Bin ich zu "spießig" oder was?

Mehr lesen

14. September 2014 um 22:06

Ich finde, du
bist kein Stück spießig, und die Äußerung deiner Freundin IST rassistisch!
Hammer...

Gefällt mir

14. September 2014 um 22:07

Ich finde es verachtend und ja rassistisch
Finde du uebertreibst nicht und deine Freundin sollte ueberlegen was sie raushaut.

Gefällt mir

14. September 2014 um 22:11

Das mag jeder anders empfinden,
aber ich bin auch "spießig" wenn es um solche Äußerungen geht...

Ich kann auch nicht verstehen, warum sie nicht einfach sagte, dass der Kelner gut aussieht und ihn direkt "reduziert". So kommt es zumindest rüber.

LG

Gefällt mir

14. September 2014 um 22:11

Du müsstest
Ja deine Freundin weitaus besser kennen als wir!
Ich Sitze mit meiner Freundin als beim Frühstück und frag was der türk macht.
Damit meine ich ihr Mann.
So flapsig reden wir immer untereinander .
Es ist weder bôse noch rassistisch gemeint.

Gefällt mir

14. September 2014 um 22:13

Es ist rassistisch
Aber manchmal muss man nicht jedes Wort von einer Freundin auf die Goldwaage legen.
Es war doch bestimmt nicht so gemeint, sie ist bestimmt doch sonst nicht so drauf.
Sprech doch einfach nochmal mit ihr drüber das es dich geschockt hat. Wahrscheinlich hat sie gar nicht so drüber nach gedacht bevor sie es zu dir gesagt hat.

Gefällt mir

14. September 2014 um 22:23
In Antwort auf elswedy

Du müsstest
Ja deine Freundin weitaus besser kennen als wir!
Ich Sitze mit meiner Freundin als beim Frühstück und frag was der türk macht.
Damit meine ich ihr Mann.
So flapsig reden wir immer untereinander .
Es ist weder bôse noch rassistisch gemeint.

Mein
Freund ist Türke, und ich bezeichne ihn liebevoll als meinen süßen Kümmeltürken und er mich als Kartoffel!Sollte das jemand Fremdes machen, würde ich demjenigen mit dem nackten Hintern ins Gesicht springen... Denn es IST rassistisch! Die Situation, die du beschreibst ist eine ganz andere, als die TE erlebt hast, denn der Kellner war ein völlig Fremder!

Gefällt mir

14. September 2014 um 22:49


Das ist sehr süß! Da kann man ja kaum böse sein; der gute Mann hat sich redlich bemüht!!!

Gefällt mir

15. September 2014 um 0:55

Ich finde solche Aussagen schlicht und ergreifend panne.
Es gibt sicherlich bestimmt Typen die man mehr oder weniger anziehend findet. Ich fand bis jetzt nur wenige asiatische Männer so attraktiv, dass ich gesagt hätte:" WOW, was für ein Mann." Trotzdem würde ich so etwas niemals sagen. Was ist das bitte für eine Aussage? Und nein, ich bin auch nicht 24/7 km PC on Modus unterwegs.

Gefällt mir

15. September 2014 um 3:30

Oft bekommen es diejenigen
Such noch mit.
Das hat nichts mit spiesig zu tun.
LG

Gefällt mir

15. September 2014 um 7:59

Huhu
Also ich bin Halbtürkin und finde da jetzt nichts bei. Ich bin kein bisschen rassistisch und hab auch gegen keinen was, aber wenn deine Freundin sonst nicht so drauf ist, finde ich das jetzt nicht so tragisch. Das klang eher wie ein Spaß. ..ja, ja , natürlich darf man keinen solchen Spaß machen. Liebe Leute, dieses zwanghafte Gutmenschentum ist fast so schlimm wie Rassismus.

Gefällt mir

15. September 2014 um 10:16

Du übertreibst nicht
Mag sein, dass es nicht rassistisch gemeint war, dennoch finde ich solche Aussagen ziemlich daneben.

LG

Gefällt mir

15. September 2014 um 10:22

Hat sie es zu IHM gesagt oder nur
zu Dir?

Untereinander geht das, solange es nicht nach "aussen" dringt.
Ansonsten gehts nicht... egal ob der Begriff "Schlitzi", "Asiate" oder "Chinese" fällt, denn es geht nicht um den Begriff sondern um den Inhalt des Satzes und der ist abwertend, da er besagt dass diese Menschen ja eigentlich eher häßlich sind

Aber wie gesagt, wenn man das NUR unter Freundinnen feststellt, ist es okay...

Gefällt mir

15. September 2014 um 12:16

Wenn du nie über andere lästerst, dann darfst du das als rassistische
Äußerung ansehen.

Gefällt mir

15. September 2014 um 12:21
In Antwort auf pupsigel

Wenn du nie über andere lästerst, dann darfst du das als rassistische
Äußerung ansehen.

Aber
zwischen lästern und Rassismus besteht immer noch ein himmelweiter Unterschied!

Gefällt mir

15. September 2014 um 12:26
In Antwort auf thilda1978

Aber
zwischen lästern und Rassismus besteht immer noch ein himmelweiter Unterschied!

Findste?
Finde ich nicht unbedingt.
Wie viele lästern z. b über Figuren...
Wenn ich zu meiner Freundin sagen würde "schau mal, die Fette da" dann wäre da für viele lästern, aber streng genommen ist es rassitisch, nur regt sich kaum einer darüber auf.
Sobald die Hautfarbe ins Spiel kommt wird schnell "Rassismus" gerufen.
Fakt ist: beides sch.eiße und trotzdem wirds gemacht und ich würde deswegen kein Fass aufmachen.
(auch nicht wenn mich ein Chinse Breitnase betiteln würde

Gefällt mir

15. September 2014 um 12:32
In Antwort auf pupsigel

Findste?
Finde ich nicht unbedingt.
Wie viele lästern z. b über Figuren...
Wenn ich zu meiner Freundin sagen würde "schau mal, die Fette da" dann wäre da für viele lästern, aber streng genommen ist es rassitisch, nur regt sich kaum einer darüber auf.
Sobald die Hautfarbe ins Spiel kommt wird schnell "Rassismus" gerufen.
Fakt ist: beides sch.eiße und trotzdem wirds gemacht und ich würde deswegen kein Fass aufmachen.
(auch nicht wenn mich ein Chinse Breitnase betiteln würde

Genau!

Gefällt mir

15. September 2014 um 12:42
In Antwort auf pupsigel

Findste?
Finde ich nicht unbedingt.
Wie viele lästern z. b über Figuren...
Wenn ich zu meiner Freundin sagen würde "schau mal, die Fette da" dann wäre da für viele lästern, aber streng genommen ist es rassitisch, nur regt sich kaum einer darüber auf.
Sobald die Hautfarbe ins Spiel kommt wird schnell "Rassismus" gerufen.
Fakt ist: beides sch.eiße und trotzdem wirds gemacht und ich würde deswegen kein Fass aufmachen.
(auch nicht wenn mich ein Chinse Breitnase betiteln würde

Ok...
Ich seh's ein bisschen anders; rassistische Äußerungen sind für mich Äußerungen, die aufgrund der Herkunft/Hautfarbe/Religion stattfinden.
Lästereien sind was anderes; die Fette da hinten ist unverschämt und verletzend, aber nicht rassistisch; was es übrigens nicht besser macht!
Ich merke gerade, dass für mich auch noch ein Unterschied zwischen Beleidigung und Lästerei besteht! "Die Fette" ist beleidigend, aber "weißt du, was meine Nachbarin wieder angestellt hat..." ist Lästerei!
Rassismus und Beleidigungen sind schrecklich, Lästereien sind blöd, aber nicht dramatisch!
Vielleicht sehe ich das auch zu eng, aber bei bestimmten Äußerungen hab ich eben eine 0-Toleranz entwickelt...

Gefällt mir

15. September 2014 um 14:39

Ja genau!!
Tratschen, lästern, klatschen!

Gefällt mir

15. September 2014 um 15:12

Also
Ja ihr habt im Prinzip alle recht.
Sowas sagt man nicht, es ist rassistisch und beleidigend......ABER
Manchmal fallen solche blöden Kommentare eben.
Zu mir hat man auch mal gesagt, für ne Kartoffel siehst du gar nicht mal schlecht aus.....
Ja also komm, wer wegen sowas jetzt ein fass aufmachen muss, bitte!
Fast jeder lässt doch sowas blödes mal ab.
Für mich ist es aber ein Unterschied ob ich mit einer Freundin da Sitze und sie sagt so etwas leise zu mir( wo ich aber weiß sie ist sonst auch ganz normal im Kopf) oder ob jemand so einen Spruch raushaut wo ich schon weiß der hat generell So eine blöde Einstellung gegenüber anderen Nationen.
Da würde ich dann auch anders reagieren.....
Als Jugendliche waren bei uns in der Clique auch sämtliche Nationen vertreten, da hat jeder mal sein Fett abbekommen durch dämliche Sprüche die man so kennt.
Wir haben uns alle schlapp gelacht.....
Und bevor jetzt jemand den Zeigefinger Rausholt, siehe meinen ersten Satz.
Ja ich weiß das es rassistisch ist.
Und nein, ich bin kein nazi.........

Gefällt mir

15. September 2014 um 15:25

Da gibt es unterschiede
Wer was zu wem sagt.
Wenn ich mit einer Freundin im Cafe sitze und es bedient uns z.B ein Japaner und sie sagt Japse, dann geht das für mich gar nicht. Der Kunde ist zwar König, aber das hat auch Grenzen.
Wenn man sie zu mir sagt "Dein Türk" dann ist es was ganz anderes, weil sie meinen Freund kennt. Ich nenne meinen Freund auch Terrorist und wenn das Freunde zu ihm sagen, dann ist das auch ok, aber einem Fremden würde ich dafür ins Gesicht springen.
Das hat einfach was mit Respekt zutun. Ich lass mich von fremden Türken auch nicht als Kartoffel bezeichnen und wenn man mich hinter meinem Rücken so bezeichnet, dann ist mit der Kartoffel auch nicht gut Kirschen essen. Das macht man einfach nicht.

Gefällt mir

15. September 2014 um 20:26

Wenn mich
mein Freund Kartoffel nennt; diese noch mit einigen überaus ansprechenden Attributen belegt und mich dabei anlächelt, dann ist er nicht rassistisch.... Wenn ich meinen Freund Kümmeltürke nenne und mich an ihn kuschle, dann bin ich nicht rassistisch!
Beide Situationen von einem Wildfremden, und ich springe im Dreieck!
Da kann man den Unterschied fast fühlen, Bella...

Gefällt mir

15. September 2014 um 21:13
In Antwort auf thilda1978

Wenn mich
mein Freund Kartoffel nennt; diese noch mit einigen überaus ansprechenden Attributen belegt und mich dabei anlächelt, dann ist er nicht rassistisch.... Wenn ich meinen Freund Kümmeltürke nenne und mich an ihn kuschle, dann bin ich nicht rassistisch!
Beide Situationen von einem Wildfremden, und ich springe im Dreieck!
Da kann man den Unterschied fast fühlen, Bella...

Genau das ist es...
Das fühlt sich ganz anders an.

Bei Freunden weiss ich doch, wie sie es meinen. Die wissen wo die Grenze liegt und wie man es auffasst. Das weiss ich bei einem Fremden eben nicht und da ich das nicht weiss, unterlasse ich solche Bezeichnungen, da sie verletzend sein können bzw weiss ich nicht, wie sie es meinen, wenn sie mich Nazi nennen. Ein Lachen heisst noch lange nicht, dass es nur Spass war.

Gefällt mir

15. September 2014 um 21:13

...
Naja, wenn meine Oma von Negern redet, finde ich das beispielsweise nicht schlimm. Für sie hat dieses Wort keine negative Assoziation, sie ist eben in einer Zeit aufgewachsen, in der es normal war, diesen Audruck zu benutzen. Und ich werde alten Leuten sicher nicht erklären, dass sie sich nach über 60 Jahre doch bitte anders auszudrücken haben. Die haben bei mir einfach das Recht, sich nicht mehr an unsere neumodische politsche Überkorrektheit anzupassen.

Für mich zählt die Einstellung, nicht das benutzte Wort. Manchmal finde ich eine Bezeichnung "süß", manchmal okay, manchmal rassistisch. Der Ton, die Gesten, der Kontext entscheiden.

Und abgesehen von der Nationalität gibt es im Alltag so viel Schubladendenke, die von die meisten Menschen befürwortet wird - das finde ich manchmal um einiges schlimmer.

Gefällt mir

15. September 2014 um 21:18

Nein,
du bist nicht spießig!

Auch wenn es nur so ein daher gesagter Spruch war, finde ich ihre Reaktion auf deine Kritik daran, erst richtig bescheuert.
Also der Satz ist rassistisch und ich würde mich auch über jede Freundin ärgern, die so etwas sagt. Aber wenn sie dann wenigstens sagt: "Hast Recht, war doofes Geschwätz", dann würde ich darüber hinwegsehen können und hoffen, dass es kein nächstes Mal mehr gibt, sondern es wirklich nur ein Ausrutscher war, der fast jedem mal passieren kann. Schnell hat man mal einen Mist rausgeredet...

Aber ihre Reaktion fände ich enttäuschend und ich würde mir auch Gedanken darüber machen, ob ich ihr wirklich so herzensnah bin, weil ich damit dann nicht zurecht kommen würde, wenn das jemand voll und ganz verteidigt und Alltagsrassismus für lustig oder nicht diskutierenswert abtut.

Neee, alles richtig so, Schnuki!!!
Ich kann dich verstehen, aber hier im Forum ist man mit der Einstellung schnell linksradikal....
Und wenn ich manche Kommentare hier lese, dann weiß ich auch, was Sache ist....

Gefällt mir

15. September 2014 um 21:21

Ja,
das ist definitiv unter aller S..!

Gefällt mir

15. September 2014 um 21:38

Hm
also Fremden gegenüber find ich das unangebracht. Wenn man es schon denkt (und es da vielleicht sogar gar nicht böse meint), dann sollte man einfach den Mund halten.

Unter Freunden gibt's bei uns auch mal so Frotzeleien, da weiß aber jeder ganz genau, was gemeint ist. Ein Freund von uns ist Pole und kauft sich so ca. jedes halbe Jahr ein neues Auto und da fragen wir schonmal augenzwinkernd, wo er den denn geklaut hat. Er weiß aber, wie es gemeint ist und macht selbst Witze drüber und natürlich über den deutschen Ordnungswahn etc.

Bei der Oma meines Mannes (kommt aus nem kleinen Nachbarland) ist es so, dass da auch über "uns" gelästert wird und wir auch über "die" lästern, aber da lachen wir zusammen drüber. Sind halt die üblichen doofen Vorurteile, die wir da durch den Kakao ziehen.

Ich denke, solange man im Herzen nicht rassistisch ist, darf einem mal was Doofes rausrutschen (man sollte es dann aber einsehen und sich ggf. entschuldigen).
Viel schlimmer finde ich getarnten Rassismus; der würde mir persönlich als Betroffenem viel mehr weh tun als eine unüberlegte, dumme Äußerung ohne böse Hintergedanken.

Gefällt mir

15. September 2014 um 22:08

Sorry,
wenn hier jemand den Spruch mit "Für eine Deutsche siehst du nicht schlecht aus" vergleicht, halte ich das einfach für zu kurz gedacht. Da hat man dann noch ein kleines Detail im Spruch der Freundin der TS übersehen, oder?
Da wird dann auf Teufel komm raus verharmlost und mir geht es einfach um die Reaktion der Freundin auf Schnukis Kritik. Die kann nicht verteidigt werden. Dass sie den Spruch losgelassen hat, würde sie in meinen Augen noch nicht disqualifizieren, aber von jemand, der mit mir auf einer Welle schwimmt und der mir sympathisch und nahe sein will, erwarte ich ein "Hast ja recht, ist mir rausgerutscht, ist ein doofer Spruch!"
Ich habe damit niemand eine rechtsradikale Orientierung unterstellt, sondern für mich ist einfach klar, dass das dann Menschen sind, mit denen ich meine Freizeit nicht unbedingt verbringen wollen würde.
Vielleicht auch nur zu wenig nachgedacht?
Weiß nicht...
Meist denkt man, bevor man schreibt, oder?

Gefällt mir

16. September 2014 um 11:56

Und schon schwingen viele hier die Moralkeule!
es war ein flappsiger Spruch!

Man kann sich auch vielen einreden und dramatisch reden!

Der Spruch war nicht besonders originell, aber nicht schlimm!

Gefällt mir

16. September 2014 um 14:29

Aber zu
Sagen, dass Norweger blöd sind, ist ok?

Na ich weiß ja nicht...

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen