Home / Forum / Mein Baby / Überweisung ins SPZ-was erwartet uns??

Überweisung ins SPZ-was erwartet uns??

10. April 2013 um 15:55 Letzte Antwort: 10. April 2013 um 19:24

meine Tochter ist grad 2 geworden und ich würde gerne von euch wissen,was dort gemacht wird u.s.w.Mir wurde nur gesagt,grosse Diagnostik-aber was muss ich mir darunter vorstellen??
Freu mich auf eure Antworten.
Danke und LG
Kati

Mehr lesen

10. April 2013 um 16:01

Stimmt
Regulationsstörungen und Entwicklungsverzögerung steht auf der Überweisung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2013 um 19:19

Ich
schubs mich mal hoch.Vielleicht hat ja doch jemand Erfahrung.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
10. April 2013 um 19:24

Wir waren
Letzte Woche dort.

Zuerst fand ein Aufnahmegespräch mit einer Sozialpädagogin statt. Sie stellte viele Fragen. Entwicklung vom Babyalter bis jetzt (er wird bald 2). Familienanamnese, aktuelle Situation, Ernährung, Geschwister, Umfeld, aktuelle Therapien... Zig Dinge.

Anschließend wurde er untersucht. Das war mehr spielerisch. Bei ihm ging es hauptsächlich um die Motorik. Ich habe mit ihm gespielt und wir wurden beobachtet, auch die Ärztin spielte mit ihm. Es ging dann noch ums Sprechen und das Sprachverständnis.

Insgesamt waren wir 2,5 Stunden dort. Keine Wartezeit.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club