Forum / Mein Baby

(Um)Frage bzgl Einlauf vor KS

Letzte Nachricht: 18. September 2012 um 21:32
18.09.12 um 19:36

Hi,

war heute zu meinem KS Gespräch. Die Ärztin war furchtbar und hat mich im Stehen (!), während mir Blut angenommen wurde ziemlich unstrukturiert "aufgeklärt"... Als ich dann noch Fragen hatte, machte sie einen leicht genervten Eindruck... Hab also nicht alles fragen können ...

Sie erwähnte in einem Nebensatz zur OP Vorbereitung auch das EVT (?) ein Einlauf gemacht werden würde.

Wonach richtet sich das? Wie entscheiden sie, ob oder ob nicht?

Hattet ihr einen Einlauf vor dem KS?

Wie ist das?

War euer Partner dabei *grusel*?

Hoffe auf zahlreiche Antworten...

Lg von einer leicht perplexen Trischen
KS - 2 Tage !!!

Mehr lesen

18.09.12 um 19:40

Einlauf??
das ist mir sehr neu hatte auch einen geplanten und ganz sicher keinen!

Gefällt mir

18.09.12 um 19:43

Hatte einen einlauf....
bei der 1.ss war die nacht davor noch zu hause und musste das selbst machen....bzw hat das mein freund gemacht

bei der 2. ss blieb vor dem KS keine Zeit für einen Einlauf...aber ich hab den tag auch kaum was gegessen

Gefällt mir

18.09.12 um 19:44

Hatte keinen,
und kann mir auch nicht erklären, weshalb es gemacht wird, bzw.warum die Ärztin das gesagt hat. Habe noch nie gehört, dass vor einem KS ein Einlauf gemachg wird. Vlt meinte sie Katheter legen und hat irgendwas verwechselt?

Also auch wenn die das so handhaben(kann ich mir wirklich nicht vorstellen!!!!), müsstest du ja auch nicht zustimmen. Niemand kann dich zu einem Einlauf zwingen, also: relax.

Gefällt mir

18.09.12 um 19:47

Ich habe einen einlauf bekommen
Und nein, mein Freund war nicht dabei.
Er wurde gemacht während den den restlichen OP vorbereitungen (Spinale, Einlauf Desinfektion, Tücher aufhängen etc.) und da ist dein Partner eh nicht dabei.
Der darf ja erst nach der Spinalen rein kommen...

Lg und eine schöne erste Zeit mit deinem Baby

Gefällt mir

18.09.12 um 20:05

...
Einen Katheter bekommt jeder, sonst wäre die Blase im Weg und es würde größere Gefahr bestehen, dass diese verletzt wird.
Meine Hebamme hat erzählt, dass es mal eine Zeit gab, in der vor jedem KS ein Einlauf gemacht wurde. Heute macht man das eigentlich nicht mehr pauschal. In dem KH, in dem ich entbinde, kann man es sich aussuchen.

Gefällt mir

18.09.12 um 20:07

Das beruhigt mich schon mal
Den Katheter haben wir, nachdem ICH sie darauf angesprochen habe, separat behandelt. Ich möchte ihn erst gelegt bekommen, wenn die spinale wirkt. Der Chef der blöden Assistenzärztin hat mir vor knapp 4 Wochen gesagt, das wär kein Problem. Sie sah das zwar anders, aber als ich sagte Dr X hat gesagt es geht, hat sie es geschluckt. Blöde £+%>!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

18.09.12 um 20:10
In Antwort auf

Das beruhigt mich schon mal
Den Katheter haben wir, nachdem ICH sie darauf angesprochen habe, separat behandelt. Ich möchte ihn erst gelegt bekommen, wenn die spinale wirkt. Der Chef der blöden Assistenzärztin hat mir vor knapp 4 Wochen gesagt, das wär kein Problem. Sie sah das zwar anders, aber als ich sagte Dr X hat gesagt es geht, hat sie es geschluckt. Blöde £+%>!

...
Ich hatte auch immer am meisten Angst davor, den Katheter gelegt zu bekommen. In der ersten SS habe ich davon nichts gespürt und in dieser SS wurde mir mit einem Katheter Urin wegen eines Nierenstaus abgenommen. Das hat ein wenig gezwickt, war aber nicht schlimm.

Gefällt mir

18.09.12 um 20:31

Habe durch die Vorwehen
in der letzten Woche eh eine.. nennen wir es "rege Darmtätigkeit". kann sonst Tage lang nicht und die letzten Tage geht's mehrmals täglich. Wenn nach dem KS nix will, muss ich nur nen Kaffee trinken und ich hab kein Problem damit *schäm*...

Stelle es mir unangenehm vor, unten rum betäubt zu sein und Angst zu haben, es läuft da hinten was raus.

Sorry für die Offenheit... beschäftigt Koch aber wirklich

Gefällt mir

18.09.12 um 20:31
In Antwort auf

Habe durch die Vorwehen
in der letzten Woche eh eine.. nennen wir es "rege Darmtätigkeit". kann sonst Tage lang nicht und die letzten Tage geht's mehrmals täglich. Wenn nach dem KS nix will, muss ich nur nen Kaffee trinken und ich hab kein Problem damit *schäm*...

Stelle es mir unangenehm vor, unten rum betäubt zu sein und Angst zu haben, es läuft da hinten was raus.

Sorry für die Offenheit... beschäftigt Koch aber wirklich

Böses Handy
MICH nicht Koch lol

Gefällt mir

18.09.12 um 21:26

Huhu
Ich finde ein Einlauf bei der Geburt (egal ob KS oder natürlich) ist absolut super

Ich war damal sooo froh darum

Ich hab mich da besser "gehen" lassen können, da ich wusste dass ich leer bin

Gefällt mir

18.09.12 um 21:32

Also
das is nicht in jedem KH standart bei uns zb wars das nicht.......aber neimand hat uns jemals auf den tisch gekackt oder so

Gefällt mir