Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Umfrage : An alle die Übertragen haben!

Umfrage : An alle die Übertragen haben!

17. August 2009 um 9:59 Letzte Antwort: 17. August 2009 um 19:54

Ich habe heute ET und bis jetzt sieht es mau aus

Mein Großer kam ja genau auf ET, aber die Nacht ist rum und irgendwie gehe ich immer davon aus, daß es nachts losgeht

Wie ging es bei Euch weiter?

Bei wem gingen die Wehen noch auf natürlichem Wege los?

Wer hat einleiten lassen müssen? Was ist die beste Möglichkeit?

Auf diesen Cocktail habe ich ehrlich gesagt keine Lust, muß mich schon
beim Gedanken an das Gebräu halber übergeben

Bin gespannt auf Eure Berichte
Vielen Dank Neolea (heute ET)



Mehr lesen

17. August 2009 um 10:10

Hab auch 2 mla übertragen
beim ersten kind 2 , beim zweiten 5 tage. ich habe keine cocktails etc. genommen sondern einfach abgewartet.
bie bieden ging es an einem samstag in der nacht los mit blasensrpung und sofort wehen....
bei der ersten dauerte es 4 std. , beim zweiten 40 min bis sie da waren . lg andrea mit nina und erik

Gefällt mir
17. August 2009 um 10:27

Bei
mir wurde 10 Tage nach ET eingeleitet. Ich hatte schon immer Wehen, seit Wochen schon, aber die verschwanden immer wieder. NAch drei Tagen Einleitung wurde ein KS gemacht weil Madame in hinterer Scheitelbeinstellung lag, sprich sie hätte niemals so kommen können. Für mich kommt eine Einleitung nicht mehr in Frage, dann lieber gleich einen KS. Aber das ist bei jedem anders.

LG Julia

Gefällt mir
17. August 2009 um 10:38

...
hey,
also mein sohn kam 11 tage später...
wehen begannen aber schon 5 tage vorher und kamen aller zehn minuten, allerdings hat sich nix getan!
am zehnten tag wurde dann eingeleitet, allerdings mit einem pulver, welches eigentlich nicht dafür zugelassen ist. damit haben die aber angeblich gute erfahrungen gemacht und es schlägt nicht so stark an wie ein wehencocktail, also die wehen kommen nicht so heftig.
der kleine kam dann in der nacht

Gefällt mir
17. August 2009 um 11:03

ET +11 nach Einleitung
Jule kam am ET +11 nach Einleitung. Vorher hatte ich nur mal kurze und leichte Wehen. Eingeleitet worden bin ich mit Tabletten (auch die, die offieziell nicht zum Einleiten zugelassen sind, die aber sehr viele Krankenhäuser verwenden). Ich fands nicht so schlimm (wobei ich noch keine weitere Geburt zum vergleichen hatte). Es hat nicht sonderlich lange gedauert (vom platzen der Fruchtblase - was gleichzeitig start der "richtigen Wehen" war- bis sie da war waren es ca 6std.

LG Vroni mit Jule (7,5 Monate)

Gefällt mir
17. August 2009 um 11:10

Danke ...
... für Eure vielen Antworten bis jetzt!

Bei vielen von Euch, ging es dann ja doch noch mit natürlichen Wehen los!

Ist nicht so, daß ich keine Ablenkung hätte! Mein kleiner bald "Großer" fordert mich ja ziemlich!
Aber gerade deswegen hätte ich gern ein Ende in Sicht, weil ich einfach nicht mehr mit Ihm mithalten kann

Gestern Abend waren wir sogar noch mit Familie schön Griechisch essen und ich hatte schon Angst mit einer Zwiebel-Knobi-Fahne in den Kreissaal einzulaufen

Bin gespannt, was die Ärztin heute Nachmittag sagt, ziehen und ziepen tut es ja schon seit Wochen, ich befürchte nur, daß es bisher keine wirklichen Auswirkungen hatte!!!

Irgendwann kommen sie natürlich alle raus, frage mich nur, was die beste Lösung ist, wenn der Kleine wirklich angestupst werden muß

LG und Euch und Euren Kleinen alles Gute
Neolea (heute ET)

Gefällt mir
17. August 2009 um 11:11

Hi
ich ging 6 tage drüber. habe bei ET+4 den schleimpfropf verloren und abends und ca. halb elf fingen die wehen an. kamen auch schon regelmäßig alle paar minuten sind dann aber doch noch schlafen gegangen aber ich konnte wegen den wehen nicht schlafen. irgendwann is mein freund dann wach geworden und hat gesagt das wir ins kh fahren. ich hab extra nix gesagt weil ich nicht "umsonst" dahin wollte. joa dann im kh angekommen war der mumu schon geöffnet und ich durfte bleiben dann sind die wehen am sonntag (ET+5) wieder schwächer geworden hab dann globulis oder wie die heissen bekommen und am montag (ET+6) um 6 uhr morgens gings dann richtig los. von da an gings auch recht schnell..um 10:20 war sie dann da alles ohne einleitung, wehencocktails oder sonst was

Gefällt mir
17. August 2009 um 11:58

Hab 4d übertragen..
war ein d vorher noch schön shoppen und dann gings los... ohne irgendwelche mittelchen..von jetzt auf gleich

Gefällt mir
17. August 2009 um 12:09


mag sein, aber jannik hatte keine Käseschmiere mehr und seine Fingernägel waren schon recht "lang"..

bei mutti war es zu schön

Gefällt mir
17. August 2009 um 12:33

Lt ET
war ich 7 Tage drüber, aber es war wohl falsch berechnet und ich war ca 14 Tage drüber. Ja, mein Sohn hatte nirgends mehr Käseschmiere und Waschfrauenhände, lange Fingernägel usw.

Mein Muttermund war immer noch nur fingernageldurchlässig, was sich unter der Einleitung auch nicht änderte und ich hatte keinerlei Wehen während der SS, auch keine Übungs- oder Senkwehen.
Wurde eingeleitet erst mit Gel und nach 5h kam der Wehentropf. Nach weiteren 3 h stand fest, dass Jan die Geburt vielleicht nicht überstehen würde, da seine Herztöne unter den Wehen immer schlechter wurden und meine FA wurde in die Klinik gerufen, kaum war sie da, wurde ich aufgeklärt und kam in den OP. 20min später war mein Sohn da.

LG

Gefällt mir
17. August 2009 um 12:55

Danke ...
... für den Hinweis, aber darum geht es mir im eigentlichen Sinne ja garnicht!!!

Sondern mir geht es darum, wie die Erfahrungen der Frauen sind, ob die Geburt nach ET
eingeleitet werden musste oder ob ich doch noch Hoffnung haben kann, daß es ohne
Hilfsmittelchen von alleine losgeht!

Mein Großer wurde 2 Jahre und 2 Tage vorher gezeugt, weiß ich zufälligerweise ganz genau!

Er kam damals genau auf ET und hatte auch schon keinerlei Käseschmiere mehr bzw.
lange Fingernägel! Daher wäre mein errechneter Termin sogar schon am 15.08. gewesen und da bin ich jetzt ja auch schon 2 Tage drüber!

Vielen Dank trotzdem und LG
Neolea (heute ET oder evtl. sogar schon ET+2)

Gefällt mir
17. August 2009 um 14:27

Gelpad
Meine Wehen haben durch ein Gelpad eingesetzt, finde dass das dem natürlichen Weg doch am ähnlichsten ist

LG

Gefällt mir
17. August 2009 um 15:15


Meiner is bei ET +5 gekommen.

Hatte alle 5 min. Wehen, Mumu 5cm offen...nachn paar Stunden warn alle Wehen weg. Habn dann mit Tropf wieder nachgeholfen.

Gefällt mir
17. August 2009 um 19:54

ET+17
wegen Wehenschwäche. Ist wohl ziemlich selten, aber ich natürlich .
Hatte noch viel geschrieben, aber Gefem spinnt ja wohl momentan...

LG Annemarie mit Cecilia, morgen genau 9 Monate

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers