Home / Forum / Mein Baby / Umfrage an die Mamis die mit 8,9 und 10 Monaten oder länger stillen

Umfrage an die Mamis die mit 8,9 und 10 Monaten oder länger stillen

29. September 2009 um 10:44

1. Wie alt ist Euer Baby?

2. Wie reagiert Euer Umfeld darauf, dass ihr noch stillt?

3. Was sagt Euer Partner dazu?

4. Wie oft trinken Eure Mäuse noch?

5. Wie fühlt ihr Euch damit?

Mehr lesen

29. September 2009 um 10:48

So ich
fang gleich mal an

1. Wie alt ist Euer Baby?
10 Monate

2. Wie reagiert Euer Umfeld darauf, dass ihr noch stillt?
Sehr positiv, allerdings sieht mein Sohn deutlich jünger aus.

3. Was sagt Euer Partner dazu?
Irgendwie komisch. Manchmal hab ich das Gefühl es ist ok für ihn und dann gibt es wieder
Tage wo er fragt "wie lange willst du das jetzt noch machen?"

4. Wie oft trinken Eure Mäuse noch?
In der frühs um acht. Vormittags zum Vormittagsschlaf gegen zehn - da ist es aber meist nur ein
nuckeln. Ebenso wie nachmittags zum Nachmittagsschlaf. Gegen 17:00 und zum ins Bett gehen
wobei es da auch eher ein nuckeln ist. Nachts momentan wegen Zähnchen 2-8x und um 6:00.

5. Wie fühlt ihr Euch damit?
Ich fühl mich grundsätzlich echt super damit. Manchmal sehr angebunden, weil er keinen
Minischluck aus der Flasche trinkt und nur wenn er pappsatt ist auch ohne Brust einschläft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 10:53

Ich stille
1. Mein Sohn ist jetzt 7 Monate (habe aber vor bis zu einem Jahr zu stillen)

2. Es ist immer unterschiedlich, manche sagen "Ach, toll, dass du noch stillst, das is ja das Beste" und manche schauen mich komisch an und sagen "Jaaaaa, du stillst noch? Is der nicht schon zu groß?

3. Mein Mann hat damit kein Problem, warum auch... (Is nur blöd, wenn er dran rumdrückt und die Dinger auslaufen ;o))

4. Hauptsächlich abends und nachts.

5. Mir gehts supi, muss nachts nicht aufstehen =)



Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 13:46


1. Wie alt ist Euer Baby?
23,5 Monate

2. Wie reagiert Euer Umfeld darauf, dass ihr noch stillt?
Teil positiv, der andere negativ. In meinem Umfeld sind sehr viele Mütter die stillen. Von 4 Monaten alten Babys bis 4 jährige Kinder ist alles dabei

3. Was sagt Euer Partner dazu?
Bin seit über einem Jahr alleinerziehend. Der Erzeuger kümmert sich einen Scheißdreck um das Kind.

4. Wie oft trinken Eure Mäuse noch?
Morgens zum Aufwachen, Mittags zum Einschlafen und zum Aufwachen, Abends zum Einschlafen, Nachts ca 2x, bei Schmerzen, oder Unwohlsein.

5. Wie fühlt ihr Euch damit?
Ich hätte damit kein Problem wenn sie sich jetzt abstillen würde aber ich hab damit auch kein Problem wenn ich sie noch länger stillen soll.

Es gibt ein gutes Buch das heißt "Wir stillen noch"

Lg M + AS 23,5 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 14:24

Und
nochmal hochschieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 14:31

Hallo
1. Wie alt ist Euer Baby? 24 Monate und 12 Tage

2. Wie reagiert Euer Umfeld darauf, dass ihr noch stillt? Es wird meist akzeptiert, manche gucken was seltsam, meine Mutter findet es ganz schlimm.

3. Was sagt Euer Partner dazu? Bis vor 3 oder 4 Wochen war er noch der Meinung, wenns sein muss bis zur Einschulung (was ich nicht will, in 6 Monaten ist Schluss). aber seit kurzem sagt er, das muss auch mal aufhören. Ich glaube seine Schwester hat im den Floh ins Ohr gesetzt, dass ich nicht schwanger werden kann, solange ich noch stille.

4. Wie oft trinken Eure Mäuse noch? Morgens, meist mittags zum Einschlafen, abends zum Einschlafen und fast immer einmal nachts (öfters darf sie nicht und in spätestens 2,5 Wochen werde ich das nachts stillen abstellen (wenn sie nicht krank ist)).

5. Wie fühlt ihr Euch damit? Gut, ist soviel einfacher als festes Essen in sie reinzukriegen und macht auch wesentlich weniger Dreck.

LG
Morgaine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 15:40

@asophien und rissani
endlich zwei wo die Kids auch um die 10 Monate alt sind.
Ich hatte nämlich irgendwie immer das Gefühl meiner will noch zu oft an die Brust.
Und das obwohl er wirklich schon ziemlich viel bei uns am Tisch mit ißt (Brei ist nämlich doof).
Sehr beruhigend

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 16:20

Ohhh ja
das hab ich auch oft gehört. Ob die Milch denn noch reicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 17:42

Na denn ich auch
1. Wie alt ist Euer Baby?
11 Monate
2. Wie reagiert Euer Umfeld darauf, dass ihr noch stillt?
da er ja die restlichen Mahlzeiten isst wie eine kleine Fressraupe eher tolerant, seine Oma väterlichenseit zieht ihn bisschen auf, da sein Großvater und Namenspate wohl auch sehr lange gestillt wurde (der konnte wohl schon nach der Brust fragen )
3. Was sagt Euer Partner dazu?
er hat inzwischen verstanden dass sein Sohn das noch mag und braucht, und ich auch
4. Wie oft trinken Eure Mäuse noch?
1x morgens nach dem Aufstehen, 1x abends vorm Einschlafen und manchmal wenn besonderer Trost gebraucht wird
5. Wie fühlt ihr Euch damit?
sehr gut, mir würde etwas fehlen wenn er jetzt schon nicht mehr gestillt werden wollte
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 18:58

Also...
1. Wie alt ist Euer Baby?
Er ist 9 1/2 Monate.

2. Wie reagiert Euer Umfeld darauf, dass ihr noch stillt?
Manche finden es "befremdlich", manche finden es gut. Meine Eltern und Schwiegereltern halten sich eh immer sehr zurück.

3. Was sagt Euer Partner dazu?
Er findet es gut.

4. Wie oft trinken Eure Mäuse noch?
Morgens zum aufwachen, mittags nach dem Gläschen (das er aber erst seit 2 Wochen mehr schlecht als recht annimmt), nachmittags1-2mal, abends, nachts 2-6mal

5. Wie fühlt ihr Euch damit?
Eigentlich gut, aber so langsam hätte ich gerne ein Stückchen Unabhängigkeit zurück.
Vor allem nachts braucht er die Brust immer um weiterzuschlafen, das würde ich so langsam gern ändern.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 19:59

Wow
das finde ich echt toll.
Weiß nicht, ob ich das so lange durchhalten werde.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 20:17

Ich reih mich dann mal ein...
1. Mein Baby ist nun fast 13 Monate alt.

2. Unterschiedlich. Meist rümpfen erstmal alle ihre Nase. Wenn ich dann aber durch klingen lasse, dass Jonah durchschläft und dass unsere Stillmahlzeiten mitlerweile eigentlich auch nicht mehr in der Öffentlichkeit stattfinden haben bisher immer alle eingelenkt und ihre vorher abwertende Meinung revidiert.
Am heftigsten waren die Bemerkungen darüber, dass ich fast 9 Monate voll gestillt habe. Niemals hat mal wer gefragt wieso...

3. Diesen Partner gibt es nicht. Sollte es einen geben, wäre ich diesbezüglich aber wohl auch absolut nicht Kompromissbereit. (Vieleicht lässt das sogar so tief blicken, dass man meinen könnte ich wäre überhaupt nicht bereit für einen Partner... )

4. An einem guten Tag ist es leider nur noch die Abendmahlzeit. An einem schlechten Tag braucht Jonah Morgens noch ein bis zwei zusätzliche Ründchen. Ansonsten nach Bedarf und Lust und Laune.

5. Ich bin wahnsinnig traurig darüber, dass uns nur noch diese eine feste Stillmahlzeit momentan bleibt. Gleichzeitig bin ich aber auch unendlich stolz, dass ich es soweit gebracht habe. Ich werde wohl auch noch eine ganze Weile so weiter vor mich hinstillen.
Trotz schnellem Berufseinstieg, direkt nach dem MuSchutzEnde nach 8 Wochen und somit einem nicht ganz stressfreiem Start würde ich das alles wieder absolut genauso machen.

Ich bin eine total glückliche Stillmami. Für mich gibt es nix Schöneres!

Ganz liebe Grüße
Lin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. September 2009 um 21:07

Na dann...
1. Wie alt ist Euer Baby?
Fast 17 Monate ist mein Sohn

2. Wie reagiert Euer Umfeld darauf, dass ihr noch stillt?
Mittlerweile bekomme ich keinen blöden Sprüche mehr zu hören, es wird akzeptiert.

3. Was sagt Euer Partner dazu?
Er sagt, das ist meine Sache, findet es ok.

4. Wie oft trinken Eure Mäuse noch?
Unterschiedlich, ca. 2-5x, abends und nachts

5. Wie fühlt ihr Euch damit?

Bis vor kurzem gut, aber er hat sich jetzt den SChnuller abgewöhnt und nimmt lieber die Brust, daher "stille" ich momentan öfter. Mal sehen wie lange ich das noch kann, er schläft seitdem auch schlechter.
Mir wird das manchmal zuviel, aber abstillen wollte ich eigentlich noch nicht.
lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper