Home / Forum / Mein Baby / Umfrage: An was habt ihr während der Geburt...

Umfrage: An was habt ihr während der Geburt...

1. September 2010 um 14:49

gedacht?? Was habt ihr witziges gesagt / geschrien??

Los raus mit euren lustigen Geschichten...


LG Chiki

Mehr lesen

1. September 2010 um 15:00


ich hab gerufen, das ich nach hause will. und das ich sterben muß. glaub das war auch schon alles...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 15:02

@lala
Im Ernst?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 15:09

Hallo =)
Hatte voll Bock auf Lakritz ( zwischen den Wehen) =).

Liebe Grüße Tanja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 15:34


ich hab mich schon seit wochen mit meiner freundin zum currywurst mit pommes-essen verabredet und war stinkewuetend und traurig, dass ich's ausfallen lassen musste (hab mich doch so gefreut). deshalb rief ich sie mitten in den wehen an und jammerte "juuuuleeeee... wir muessen das treffen verschiiiiieben.. aaaaaaaaaaaahhhhhhhhhhh!!!!!!! !"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 15:55


"mitten in der Wehe den Daumen hochgestreckt" *ichlachmichweg*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 15:56

Deine Mutter...
ist ja der Oberknaller,

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 16:05


4 Minuten? Wow

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 16:36


Sehr geniale Sachen schon dabei, ich hab auch seltsame Sachen gemacht/ gesagt:

Während einer Wehe, die ich an meinem Mann hängend veratmet habe, kam die Hebamme rein und ich sagte:" Sie hatten doch gerade noch orangene Schuhe an"
Die Hebamme und mein Mann haben mich vllt angeguckt :
Zum Glück bestättigte die Hebamme den Schuhwechsel.

Während er Pressphase fragte ich die Hebamme wielange es denn noch dauert: Hebamme:" Nicht mehr lange, sie schaffen das" usw. Ich meinte daraufhin ganz trocken: " Das müssen sie ja jetzt sagen, dafür werden sie bezahlt, ich glaube ihnen kein Wort!"
Laut meinem Mann war ich zu der Zeit ziemlich "angriffslustig" und hab jedem widersprochen

Mein Mann war aber auch nicht schlecht:
Er hat die Maus angezoogen und ich hab ihn dabei gefilmt: Da sagt die Hebamme: " Das ist ja toll das sie schon wieder so fit sind und sogar stehen können."
Da sagt mein Mann (sinngemäß) "Danke, ich fühl mich auch total gut!"
*ggggg* Das die Hebamme MICH nach fast 30std Geburt meinen könnte war ihm völlig unklar

Hab bestimmt noch mehr Klöpse gebracht, aber die fallen mir grad nicht ein.

Gruß
Yve mit Pauline (schon fast 12 Wochen alt) ahhh die Zeit rast

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 16:39
In Antwort auf yve081


Sehr geniale Sachen schon dabei, ich hab auch seltsame Sachen gemacht/ gesagt:

Während einer Wehe, die ich an meinem Mann hängend veratmet habe, kam die Hebamme rein und ich sagte:" Sie hatten doch gerade noch orangene Schuhe an"
Die Hebamme und mein Mann haben mich vllt angeguckt :
Zum Glück bestättigte die Hebamme den Schuhwechsel.

Während er Pressphase fragte ich die Hebamme wielange es denn noch dauert: Hebamme:" Nicht mehr lange, sie schaffen das" usw. Ich meinte daraufhin ganz trocken: " Das müssen sie ja jetzt sagen, dafür werden sie bezahlt, ich glaube ihnen kein Wort!"
Laut meinem Mann war ich zu der Zeit ziemlich "angriffslustig" und hab jedem widersprochen

Mein Mann war aber auch nicht schlecht:
Er hat die Maus angezoogen und ich hab ihn dabei gefilmt: Da sagt die Hebamme: " Das ist ja toll das sie schon wieder so fit sind und sogar stehen können."
Da sagt mein Mann (sinngemäß) "Danke, ich fühl mich auch total gut!"
*ggggg* Das die Hebamme MICH nach fast 30std Geburt meinen könnte war ihm völlig unklar

Hab bestimmt noch mehr Klöpse gebracht, aber die fallen mir grad nicht ein.

Gruß
Yve mit Pauline (schon fast 12 Wochen alt) ahhh die Zeit rast

Das mit..
den Schuhen ist typisch Frau

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 19:02

Hehe
Ich sollte mich zur Endphase hin alle 3 Wehen von eine Seite auf die andere drehen und die kamen echt heftig sehr schnell hintereinander. Hatte da schon 2 Tage leichte Wehen und 12 h starke Wehen hinter mir und alles ohne Schmerzmittel oder PDA. Jedenfalls hab ich meinem Schatz beim Drehen ausversehen ein Kinnhaken verpasst

Ich selbst hab das kaum wahrgenommen, war echt down und es war keine Absicht...ehrlich!!!

LG ela

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 19:26


Als sich der Arzt mit seinem Assi vorgestellt hat und die zwei (deutlich jünger als ich) wieder weg waren, habe ich meine Hebamme gefragt, ob die zwei sich hier kennen gelernt haben, wäre ja ein süßes Paar! Meine Hebamme hat sich noch Stunden danach einen weggekichert...

Als der Doc dann zum nähen kam, habe ich ihn gefragt, ob er die Stiche gezählt hat. Er hat so zwischen meinen Oberschenkeln hochgeguckt: Nö, warum?
Ja, wie soll ich denn ohne genaue Anzahl damit auf die Sahne hauen???

Sonst das übliche: Ich mach nicht mehr mit, macht euren Sch*** alleine, nach der Hebamme schlagen...

Zucker

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 21:58

Ich habe...
die Hebammen (Spät/ Nacht und Frühschicht) darauf angesprochen, dass ein Bein epiliert und das andere nicht sei und das ich es weiss. Habe es nämlich mit dem dicken Bauch am Vorabend nicht mehr geschafft, dass zweite zu epilieren

Während der Geburt habe ich laut und deutlich gesagt warum ich mir das bloß angetan habe. Meine Schwester hat geguckt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 21:58


Bin gerade aus der Vollnarkose aufgewacht, war 17:50h. Der Krankenpfleger im Aufwachraum meinte nur: "Herzlichen Glückwunsch Mama" ich ihn angeschaut und gsagt: "Was willst Du? Ich bin keine Mama!" Er erwiederte nur: "schlaf weiter" Ich wieder eingepennt, 5 min später das Gleiche Spiel und um 18h antwortete ich dann: "Danke, wo ist mein Kind?" Da hat er dick gegrinst und meinte nur: "Welches Kind? Das was Du seit 10min leugnest?" Er hatte aber erbarmen nd hat mich aus dem Aufwachraum zu meiner Familie geschoben.

Ansonsten habe ich nix gemacht, war ja tief und fest am Pennen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 22:16


Ich war ganz liieeebbb

Ich habe nur der ärztin während den presswehen erzählt das ich noch ein Kind möchte die schaute nur so und meinte das sie es noch nicht erlebt hätte das eine Frau in den Wehen von weiteren Kindern erzählt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 22:20

Wahnsinn...
....

Bei mir gabs eigentlich nur eine Sache...

Joni glitschig auf meinem Bauch. Krötig von der ersten Sekunde, mensch was war das für ne Lautstärke. Und alle warteten auf die nächste/ letzte Wehe.

Und der erste Kommi vom Arzt war: "Haben sie eigentlich ein Babyfon gekauft?"

Ich hab schon gedacht... "Hä, was willn der jetzt....?" Aber hab ganz brav: "Ja, klar!" geantwortet.

Da sagt der doch glatt: "Ach das können sie wohl wieder zurückbringen, den werden sie überall hören!"

Ich so ...

Aber es war wirklich schon ziemlich laut....

LG Lin die heute vor fast 2 Jahren panische Angst vorm ersten Einleitungsversuch hatte und sich deshalb schlaflos im Krankenhausbett lag.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 22:37

Yo!
Männer sind bei sowas total geil!
Ich hab um 4 gemerkt, daß irgendwas aus mir rausläuft und hab das dann noch n bissi beobachtet. Um halb sechs war mir klar, daß ich ins KH will.
Dann hab ich mich aber noch vorn Fernseher gesetzt und hab bis 6 gewartet, weil mein Mann um die Zeit normalerweise aufsteht.
Um 6 hab ich ihn dann geweckt und meinte "Kannste mich nochmal ins KH fahren?" Er:"Wieso?" Ich:"Da läuft irgendwas aus mir raus und ich weiß nicht was es ist!" Er:"Kann ich noch eine rauchen???"

Hab ihm dann noch nen Kaffee gemacht.

Um viertel vor neun war dann klar, daß die Kleene kommen würde. Hab dann meine Mama angerufen. (Es war Samstag) Mein Stiefbruder ist dran gegangen und ich hab ihm gesagt, er soll meine Mom mal wecken gehen.
Sie nölte total verschlafen ins Telefon:"Bissuverrückt? SsSamstagunnochsofrüh!" Und ich meinte nur "Du solltest jetzt mal aufstehen und anfangen zu üben Dir einen Dutt zu machen!" Sie:"Wiesooooo? *grmpfl*" Ich:"Du wirst heute noch Omma!" Sie:"..." Ich:"Na, wach???"

Gedacht hab ich:
a) "O Scheiße, der Arzt sieht aus wie mein Onkel!!!"
b) "Wieso ist mein Mann eigentlich nicht in der Lage mir einen Kaffee zu besorgen???"
c) "Wie, PDA? Ich brauch keine PDA, ich brauche einen Kaffee!"
d) "Wenn das hier vorbei ist will ich aber nen Kaffee!"
e) "Verdammt! Hab ich Löcher in den Socken? Warum hab ich mir nicht ein paar ordentliche Socken angezogen?!?!?"
f) "Ich hab keine Lust mehr! - Oh! Das ist gut! Wenn Frauen sowas denken isses bald vorbei!"
g) "HOLT DAS VERDAMMTE DING ENDLICH AUS MIR RAUS!!!"
h) "Scheiße, bin ich am schreien! Die armen Leute draußen! Mein armer Mann!"
i) "Ogott, hab ich gerade die Hebamme getreten?"

Und sehr viel später hab ich gesagt:
"Krieg ich jetzt nen Kaffee?"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 22:46


Auch geil!

Nee, während der SS hab ich dauernd Kaffee getrunken, weil das gegen meine Kopfschmerzen geholfen hat.
Aber am Tag nach der Geburt kam mein Bruder ins KH und er hatte eine RIESIGE Schüssel Mettbrötchen dabei!
Und das ganze Zimmer hat danach gerochen und ich hatte eine Bettnachbarin, die erst am nächsten Tag die Einleitung hatte. Die hätte auch gerne n Brötchen abgehabt. Aber durfte sie ja nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 22:50

Ich
dachte , es geht zu Ende mit mir...ehrlich diese Schmerzen!
Das kennt ihr aber ja
Da meine PDA nicht so dolle wirkte hab ich irgendwann die Hebi zur ... gemacht
Sie meinte ich solle mich zusammenreissen und es wäre ja bald geschafft....ich meinte dann wohl, dass hätte sie vor ner Stunde auch schon gesagt....ich fing an nach meiner Mutter zu schreien ( ungefähr so : Mamaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa aaaaaaaaaa peinlich....ind das wohl mehrmals und war am heulen ( meine Ma war 500 km weit weg )
Die Hebi meinte dann ( sie war echt ne liebe auch wenn man das jetzt nicht denken würde ) - ich soll aufhören zu heulen und meine Mama würde mir jetzt auch nicht helfen können und ich soll mich jetzt konzentrieren und gleich hätte ich es geschafft...Da habe ich die wohl todernst angeguckt und sie gefragt ob sie schon mal so richtig eines aufs Maul bekommen hätte und das sie das gleich von mir bekommen würde , wenn sie ihre Sch....Fre....nicht hält....dann hab ich mich zurückgelehnt und wieder gebrüllt.
PEINLICH ÜBERHAUPT NICHT MEINE ART

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 22:53
In Antwort auf chris_11904970

Ich
dachte , es geht zu Ende mit mir...ehrlich diese Schmerzen!
Das kennt ihr aber ja
Da meine PDA nicht so dolle wirkte hab ich irgendwann die Hebi zur ... gemacht
Sie meinte ich solle mich zusammenreissen und es wäre ja bald geschafft....ich meinte dann wohl, dass hätte sie vor ner Stunde auch schon gesagt....ich fing an nach meiner Mutter zu schreien ( ungefähr so : Mamaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa aaaaaaaaaa peinlich....ind das wohl mehrmals und war am heulen ( meine Ma war 500 km weit weg )
Die Hebi meinte dann ( sie war echt ne liebe auch wenn man das jetzt nicht denken würde ) - ich soll aufhören zu heulen und meine Mama würde mir jetzt auch nicht helfen können und ich soll mich jetzt konzentrieren und gleich hätte ich es geschafft...Da habe ich die wohl todernst angeguckt und sie gefragt ob sie schon mal so richtig eines aufs Maul bekommen hätte und das sie das gleich von mir bekommen würde , wenn sie ihre Sch....Fre....nicht hält....dann hab ich mich zurückgelehnt und wieder gebrüllt.
PEINLICH ÜBERHAUPT NICHT MEINE ART


Wie geil!

Und da war mir mein 3minütiges Gebrüll peinlich???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. September 2010 um 23:03


Hehe!
Jaja, die Sorge um den Papa...
Als die Ärztin meinte, daß das Baby heute kommt wurde mir total schlecht, aber ich meinte nur zu meinem Mann:
"Gehts Dir gut?!?! Du siehst so schlecht aus!!! Gehts Dir ECHT gut?!?!" Und der war zwar etwas perplex, aber er hatte sich sowas schon am Abend vorher gedacht. - Ich hatte damit ja gar nicht gerechnet.

Und als ich da rumgebrüllt hab dachte ich nur "Ogott! Der arme!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2010 um 0:43


pahahahaaaaaaaaaa der war gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2010 um 7:50

Gedacht?
Ob ich wirklich gedacht habe, mag ich zu bezweilfeln, denn eigentlich sind die Worte unüberdacht einfach aus mir rausgesprudelt.

Da waren dabei:
Warum tu ich mir das an?
Einmal und nie wieder.
Kann ich nicht eine Pause machen und in zwei Tagen den Rest?
Warum habe ich keinen KS gewählt.

und dass beste, als sie meinte ach noch zweimal...
meine Antwort:
Ok, lass es uns rocken

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2010 um 7:55


unsere große kam nach 26 std wehen auf die welt. 30 min bevor sie kam sagte ich total entnervt zu der ärztin: quatschen sie mich nicht voll, sondern holen sie mir die kleene raus. ich kann nicht mehr.

das erzählte mir die ärztin am nächsten tag und es war mir so peinlich. ich habe mich natürlich entschuldigt

unser kleiner wurde eingeleitet. nach blasensprung dauerte die geburt 4 1/2 stunden. ich hatte sehr heftige wehen und fragte meinen mann ständig: alles in ordnung? während der presswehen muss ich ihm wohl noch gesagt haben: ich liebe dich. dies erzählten mir mein mann und meine hebi im anschluss.
so mädels mal ehrlich welche frau unter wehen erzählt ihrem mann das sie ihn liebt? bin ich noch normal?

lg lovely

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2010 um 10:53


Ich hab mir grad mal die Geschichten durchgelesen. *aufdembodenroll*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2010 um 12:56


ich hatte da auch so eine auseinandersetzung mit der hebi.... sie kam rein als ich gerade am ctg war und meinte die herztöne seien schlecht und ich müsste jetzt sofort mindestens 2 liter wasser trinken. dabei wusste ich genau, das wurmi nur eingeschlafen ist. und das ganze sagte sie auch noch vor meinem papa der gerade vorbei gekommen war! das ctg war echt nicht schlecht, nur mein papa kennt sich ja null damit aus und ist erstmal in panik verfallen.... ich hab dann irgendwann beide angeschrien das ich scheiss schmerzen hab und sie jetzt beide verdammt noch mal abhauen sollen weil es meinem kind super geht! und das sie abhauen soll mit dem scheiss wasser sonst würd ich kot*zen!

später hab ich dann nur noch gebrüllt vor schmerz, und in den pausen immer zu meinem freund gesagt : " mir ist das so peinlich.... ich überleb das nicht!"
nach der pda hab ich dann dem anästhesisten erst mal meine halbe lebensgeschichte erzählt.... und gesagt er soll meine hand fest halten weil ich so zittere und mich das nervt

und im op hab ich nur geheult weil mir so kalt war... und ich hatte angst vor dem schnitt, das das weh tut.... und plötzlich war der kleine da... und ich, anstatt mich über mein baby zu freuen: " sie haben ja schon geschnitten! ich hab ja gar nichts gemerkt! das haben sie toll gemacht!"

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2010 um 22:52

Lol
ich weiss das ich so ca ne halbe stunde nachdem ich im kreissaal lag einfach kein bock mehr hatte und eigentlich nur zwei stunden schlafen wollte ;D

aber ich durft nich naja bei der nachgeburt hab ich sofort lust auf nudeln mit sosse bekommen .... gab aber keine !!!

was dacht ich noch so : ach ja musik war mist !!! ( blödes radio !!!)

und ich hab mein ziel , meinem freund wenigstens die hand zu brechen nicht erreicht und war drei tage heisser

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2010 um 22:55

Bei der letzten geburt hab ich an eine userin hier gedacht...
die hatte mal in meinem fred ihr peinlichstes erlebnis geschrieben. und daran hab ich dauernd gedacht damit ich die schmerzen vergesse und lachen muss

bei der 1. geburt dachte ich eigentlich an nichts besonderes..ausser an die idioten die bei domian anriefen. hab im kreißsaal domian gehört

bei der 2. geburt eigentlich nur ans 1. kind,was es macht etc.

also,nichts besonderes. sonst halt die gängigen gedanken die jeder hat: wann ist es endlich vorbei,wie sieht es aus etc..

bei der 4. geburt möchte ich wieder an das peinliche erlebnis denken, hoffentlich verläuft sie danna uch so schön wie die 3.

LG *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2010 um 2:04


Ich habe noch vor 6Tagen mein 2.Kind bekommen und ich weiss nur noch das ich letzten 2Stunden gedacht habe" so. 2Jungs reichen doch.punkt "
(wollte eigentlich immer 3Kinder)

Am Anfang habe ich an meinen 1.Sohn immer wieder denken müssen...

Und zum Schluss meinte die Hebamme:

"reeeede mit mit deinem Kind"
Und ich kurz und bündug:" komm da raaaus!"




Aber im ganzen war es wieder eine tolle Geburt
,
ohne grosses Geschrei, habe immer nur bei der Wehe gesagt: " was soll ich tun? Was soll ich
bloss tun?..."


...

Lg Style
1.Söhnchen 6Tage jung und 2.Söhnchen 22Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. September 2010 um 23:50


huhu,

naja hatte zwar nen kaiserschnitt aber war dank Spinalanästhesie hellwach...

meine gedanken kreisten um meine nase und wie ich am besten kratzen kann ohne das ich meine festgeschnallten arme nehme.. also schatz angebrüllt rob mir das sauerstoffdingens raus und kratz...

dann oh wie schön ich kann gleich schlafen...

als die kleine raus war dachte ich nur oh schon fertig...

und als sie mir gezeigt wurde: wer ist das denn?? warum ist sie so klein...

und beim zunähen hab ich nur gedacht wann die endlich fertig sind und wann das jucken aufhört.. (hat noch ne stunde gedauert)

(muss dazu sagen ich war weggetreten wegen sauerstoffunterversorgung)

naja bis zwei tage danach konnte ich noch nicht glauben das das meine tochter ist...

naja der liebe sauerstoff halt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2010 um 15:23


schiiiiiiiiieb

vielleicht gibt es wieder neue geschichten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2010 um 15:28

Guter Beitrag
bei der ersten Geburt haben sich Ärztin und Hebamme abwechselnd auf meinen Bauch gelegt, um meinen Sohnemann "rauszuquetschen".
Habe Schmerzmittel bekommen und war nicht ganz bei mir. Als ich dann einen klaren Moment hatte, sagte ich zur Ärztin, die wie verrückt auf den Bauch drückte: "Sie schwitzen ja mehr als ich."

Bei der zweiten Geburt lief eigentlich alles nach Plan, nur ging es der Hebamme am Schluss wohl zu schnell bzw. sie hat nicht damit gerechnet. Als bei mir dann die Presswehen einsetzten, sagte sie ich solle warten.... ... sie muss die Ärztin holen. Hat schonmal jemand versucht gegen die Presswehen anzukommen? Ich habe es nicht geschafft.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2010 um 15:50


ich hab die ganze zeit zu der hebamme gesagt das ich das nicht schaffe ich sei noch nicht so weit sie müsste eigentlich noch 2 wochen drinbleiben [hab 38+2 entbunden]

und mein freund hab ich die ganze zeit angemeckert das ich durst hab das er meine mamma her holen soll und das ich ohne meine mamma jetzt nicht weiter mache

jaja war schon ein tolles erlebniss

Lg die ise mit der Leonie-Larissa 6Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2010 um 17:13

Beim
1. hab ich die ganze Zeit rumgejammert das ich nichtmehr kann und nichtmehr will! :P

beim 2. war alles super und easy nur mein Mann hat mich immer am Kopf getätschelt...ist ja lieb, war aber immer die selbe stelle und irgendwann wars irgendwie nervig und ich hab ihn (mitten in den Presswehen) nur ganz doof angemacht "kannste das mal lassen man" Die Hebis mussten lachen mein Mann fands garnicht lustig und war n bischen geknickt...ist mir aber erst hinterher bewust geworden in dem mom wars mir scheiss egal! das Gesicht von ihm war aber geil!!! DEr hat geguckt wie son Kind dem man den Lolli geklaut hat :P

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2010 um 17:33


gesagt habe ich währrend den wehen also ziemlich am schluss


Ich geh nach hause, hab keinen bock mehr auf den scheiß^^


und ich hab mich bei derr hebamme entschuldigt weil ich nicht rasiert war

mag jetzt doof klingen aht mich aber voll gestört^^

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2010 um 18:26


Hab zur Hebamme gemeint, ob sie mich bitte erschlagen könnte (hab ich aber im vollen Ernst gemeint).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2010 um 19:01


hallo,

find ich mal ein lustiges thema

ich hatte zwar jetzt nichts peinliches unter der Geburt,

aber mein Mann hat mir mein Mittagessen das die hebamme brachte gefüttert ... ich hab keine Ahnung wie es geschmeckt hat ich weiß nur noch das es als Nachspeise Vanillepudding gab

Während der Presswehen war dann die Ärztin da und die saß bei mir am Bett und hatt mit auf den Bauch gedrückt..... ich weißd nur noch dass ich mir immer dachte : MANN ZUPF DIR MAL DIE AUGENBRAUNEN- DU WÄRST SO NE HÜBSCHE FRAU, muß dazu sagen dass sie wirklich Weigl Augenbraunen hatte.

lg
tan

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2010 um 19:15

Am liebsten hätteich alle raus geschmissen
mir gingen auf einmal alle auf den keks. meine mama und mein freund, die haben immer gesagt "doch du kannst noch. weil ich immer gesagt hab, das ich nicht mher kann und die ihn jetzt raus holen sollten.
das hat mich innerlich so aufgeregt.
ich hab immer gefragt wie lange es noch dauert. irgendwann meinte die dann "joa, noch 15-20 mal pressen" ich nur noch man hab ich gas gegeben mit pressen, was die ja auch so wollten

also ich kam mir immer wie im film vor. wo die frauen immer das kh personal am kragen packen und die anbrüllen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2010 um 19:39

Also
ich hatte ne ganz schnelle eröffnungsphase und dann auch über 2 stunden presswehen und durfte nicht pressen, weil sie ein sternengucker war und der kopf sich erst drehen sollte (hat er dann aber nich)

ich hab bei jeder wehe gedacht. wenn diese wehe vorbei ist, dann rutsch ich in dem sch...bett mal ein stück hoch. dann war die wehe vorbei, wasser, *gluckgluck* gerade noch geschafft den becher wegzustellen und schon gings wieder los und ich war immernoch in dieser bescheidenen position....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2010 um 22:03


super Thread

meine Geburt war wirklich wunderschön...
ich weiß noch das ich irgendeine Flüssigkeit übern Tropf bekommen habe von der ich übelst pipi musste ...ich glaube ich hab in ner halben stunde mindestens 10mal meine hebi rufen müssen damit sie mir hilft(hatte schmerzmittel bekommen von denen ich umgekippt bin)...schätze mal sie war ziemlich angenervt ging aber leider nicht anders...
ich lag 16 stunden in den Wehen und musste fast die ganze zeit daran denken, dass meine Mama wohl schrecklich müde sein muss(sie wa bei der Geburt dabei und mein Freund)...selbst nach der PDA konnte ich es nicht übers Herzbringen mich auszuruhen weil mama mir soooooo leid tat

die tollen ratschläge der beiden gingen mir allerdings so tierisch auf die nerven ständigu must atmen isabell...tief einatmen !!! nach dem hunderstenmal hab ich gesagt:wisst ihr was...ihr geht m,ir voll auf den sack jetzt atme ich gar nicht mehr!!! und hab die luft angehalten(kam promt die nächste wehe und danach war ich wieder brav )

jaaa dann wars auch schon soweit dass man das köpfchen sehen konnte und meine hebi fragte:willst du mal das köpfchen anfassen fass mal nach unten
später wurde mir dann erzählt das ich ganz laut geshrien habe : bahhhhhhh ist ja wiederlichhhh wie passt er nur da durch..der passt da nicht durch um gottes willen ich press hier nicht weiter...da mach ich nicht mit ihr wollt mich wohl verarsch... ...der arzt hat nur gesagt :alles klar dann zieh dich an, und geh nachhause ...fand ich gar nicht lustig und musste total rumheulen konnte einfach nicht verstehen wie er sooowas sagen kann hihi

ja als Luca dann raus war ging mir alles zu langsam(10sec zum saubermachen abwarten ging gar nicht) hab voll rumgemault : geb mir mein Baby mein baaaaaby los gib mir mein babyyyyyyy...
und als ich ihn auf dem arm hatte:boar ist der schön boooar ist der schöööön .. man er sieht ja aus wie ein chinese

jaa alles in allem wie gesagt eine wunderschöne geburt

lg isi mit luca 7 wochen


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. November 2010 um 22:08

Was ich gedacht hab...
während der Geburt habe ich immer mal wieder die große Uhr neben mir angeschaut und gedacht, lass sie bitte heute noch auf die Welt kommen, dann wirds kein Stier
Wurde aber doch einer!!!

Mein Mann saß an meinem Kopfende und hat die ganze Zeit über meine Haare gestreichelt und ich hasse das.
Habe ihm dafür die Fingernägel bis zum Anschlag in die Handballen gebohrt.

Als mir die Hebamme gesagt hat sie kann die Haare schon sehen und ob ich sie streicheln möchte, meinte ich nur: "Was dümmeres fällt ihnen wohl nicht ein."

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2010 um 0:33

Habe
ich ja noch nie gehört und gesehen also männliche habamme das ist ja witzig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. November 2010 um 0:41

Geile
geschichten musste echt lachen .also bei mir ging die geburt recht schnell war 8 uhr im KH und um halb 11 war sie da . ich dachte die ganze zeit : noch stirbst du nicht in ein paar stunden ist alles vorbei . dann kam eine wehe und ich habe meinen freund am kragen gepackt und ihn durchgeschüttelt und dabei geschrien : du ... ,ich hasse dich niee wieder werde ich ein kind kriegen na ja irgendwann kam sie raus und ich fragte die hebamme ob das wirklich mein kind ist und sie so : ja das ist ihr kind hier liegt keine mehr im raum . ich habe sie bestimmt noch 10 mal gefragt ob das meins ist .aber warum ich gefragt habe weiß ich bis heute nicht .
als die nachgeburt kam fragte die hebamme uns ob wir die sehen wollen wir : ja . sie hielt die hoch und meine freund sagte : die sieht ja aus wie ein STEAK ich : na dann hol schon mal ketchup von der kantine hahah .

lg bine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2011 um 14:00


schiiiiiiiiiiiiiiiiiiieb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2011 um 16:01

Ich musste
während den wehen ständig irgendwelche turnübungen machen, weil meine kleine irgendwo festhing...

die hebamme meinte dann: "das kind ist ein echter dickkopf!" und ich habe sie nicht richtig verstanden, schaute dann erstmal so und meinte dann ziemlich panisch:"was??? mein kind hat einen echt dicken kopf??

meine maus kam dann mit 33cm ku! glück gehabt

lg
honigbiene

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. März 2011 um 16:34


Ich lach mich grad sowas von kaputt!
Dieser Thread ist echt göttlich!

Bin mal gespannt, was ich alles von mir gebe, wenn's soweit ist!
Bin jetzt fast in der 37.SSW...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest