Home / Forum / Mein Baby / Umfrage: Eure Hochzeit

Umfrage: Eure Hochzeit

7. April 2008 um 7:55

Hallo, Ihr lieben,

mich würde mal interessieren, wie Ihr geheiratet habt. Wie lange habt Ihr die Hochzeit geplant, wen habt Ihr alles eingeladen, was hattet Ihr an, was war der wichtigste Grund für Euch, zu heiraten???

Oder seid Ihr noch bzw ganz bewußt nicht verheiratet oder plant es?

Ich weiß, gehört nicht so ganz hier hin, aber viele überlegen das doch spätestens mit Baby im Bauch...

Freue mich auf viiiele Berichte!

Dankeschön,

Loewenmama

Mehr lesen

7. April 2008 um 8:14

Hallöchen
also wir haben am 21.10.06 in einem schloss geheiratet.

geplant haben wir alles schon 5monate vorher. da die hochzeit nicht in unserem wohnung, sondern in nähe meiner schwiegereltern (prignitz) stattfand hat schwiema ne menge organisiert.

mein kleid habe ich 4monate vorher gekauft, gott sei dank war es ein korsagenkleid, denn zur hochzeit war ich dann im 3.monat schwanger

einladungskarten haben wir selbst gebastelt und 2,5monate vorher verschickt.

am tag der hochzeit haben sich dann alle gäste bei schwiegereltern eingefunden, da gabs dann für alle einen kleinen brunch, während ich noch hübsch gemacht wurde

wir waren 30leute, fast nur familie und ein befreundetes päarchen von uns.

um 13uhr war dann die trauung im schloss meyenburg mit anschließendem fotoshooting im schlosspark.

dann sind wir in ein waldhotel direkt am see gefahren, dort hatten wir ein ganz hübschen saal und mehrere hotelzimmer gebucht. ein dj war auch da.

es war total schön und ich würde jederzeit wieder so heiraten. wir haben natürlich aus liebe geheiratet naja die steuerlichen vorteile haben wir natürlich gern mitgenommen


lg nic+fabi 11mon.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2008 um 8:42

Hihihihi...
also bei uns war es so:

mein mann hat mir samstag abends total lieb und romantisch einen antrag gemacht, den ich natürlich gerne angenommen habe

sonntags waren wir spazieren und sind am schmuckladen vorbeigekommen und haben uns in der auslage ringe angeschaut! beide hatten wir sofort die gleichen ringe im visier und wie es der zufall so will, lag genau vor diesen ringen am boden ein glückscent.. den haben wir natürlich aufgehoben und genau diese ringe dann auch montags bestellt (den cent haben wir übrigens immer noch).. ich hab montags auch gleich die ganzen papiere angefordert, die oh wunder mittwochs schon da waren.. donnerstags sind wir auf standesamt und wollten einen termin für die hochzeit ausmachen... der standesbeamte fragte: "wann wollen sie denn".. meine mann: "wann haben sie den zeit".. der standesbeamte wollte witzig sein und meinte "nächste woche freitag".. mein mann grinste und meine "ok, den nehmen wir".. hihihi...

gesagt getan.. eine woche später freitags haben wir geheiratet... es waren unsere geschwister und eltern dabei.. anschließend gab es bei uns zuhause einen sektempfang mit schnittchen und kuchen und gegen 15 uhr haben wir alle rausgeschmissen, haben unsere koffer geschnappt und haben ein verlängertes wochenende an der nordsee gemacht..

uns war es nicht wichtig, dass das gross gefeiert wird, wir wollten diese zeit einfach für uns alleine haben und es war sooooooo schön und romantisch! also keinen stress mit planungen, einladungen etc... es ging einfach nur um UNS und genau so wollten wir es auch und würden es jederzeit wieder tun!

dafür werden wir jetzt die taufe unserer tochter, welche 11 monate später zur welt kam etwas grösser feiern und machen daraus dann ein etwas grösseres fest!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2008 um 9:00

Hallo
Ich bin seit 3,5 Jahren verheiratet.
Die Planung dauerte 4 Monate-war alledings ganz schön knapp.

Ach so, schwanger war ich nicht. Meine Tochter kam 2 Jahre später. Ich wollte auch immer erst heiraten und dann ein Kind.

Eingeladen waren so 55 Leute, Familie und Freunde.

Um 10:00 war Standesamt, dann Mittag im Restaurant, 14:00 Kirche, danch Feier im Restaurant.

War sehr schön. Unsere Trauzeugen haben witzige Spiele mit uns gemacht.

Geheiratet haben wir ganz klar aus Liebe Und weil es für mich einfach dazu gehört. Ich finds einfach schöner, wenn ein Kind in einer Ehe aufwächst. Das macht die Familie irgendwie kompletter und schweißt zusammen.

Meine Eltern waren geschieden, deswegen.

Lg Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2008 um 10:32

Hy
ich habe nach ca.4 Jahren "wilder Ehe" in Malaysia einen Heiratsantrag bekommen. Mein Mann hat mich am letzten Abend unserer Rucksacktour zum Essen an den Strand ausgeführt. Unter Palmen, am Strand, schöne Geräusche vom meer und ab und zu ein Affe vorbei geklettert. Ach ja und die Moskiotos nicht zu vergessen... das war am 14.06.2006 und am 14.06.2007 haben wir dann Standesamtlich geheiratet und am 16.06. kirchlich.

Wir hatten ca. 270 Leute auf der Hochzeit (allein meine Verwandschaft waren schon 100 Leute, dann sind wir im Verein (ich Handball er Tennis), Arbeitskollegen und meine Kollegen)

Wir wollten groß heiraten und nur ne Party haben. Das wurde sie auch und manchmal dachte ich, das ich auf einem Dorffest bin...Wir haben die Band so gewählt. das ab 22 Uhr nur noch Musik gespielt wurde, auf die man aleine Tanzen kónnte.

Ach ja alle waren betrunken außer mir...ich hatte den Verdacht, dass evt. mein PAUL schon "on board" war...der SS Test an nächsten Tag war dann auch positiv und ich bin Schwanger in die Flitterwochen nach jamaika

Ach schööööööööööööön wars

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2008 um 11:54
In Antwort auf corinna178

Hy
ich habe nach ca.4 Jahren "wilder Ehe" in Malaysia einen Heiratsantrag bekommen. Mein Mann hat mich am letzten Abend unserer Rucksacktour zum Essen an den Strand ausgeführt. Unter Palmen, am Strand, schöne Geräusche vom meer und ab und zu ein Affe vorbei geklettert. Ach ja und die Moskiotos nicht zu vergessen... das war am 14.06.2006 und am 14.06.2007 haben wir dann Standesamtlich geheiratet und am 16.06. kirchlich.

Wir hatten ca. 270 Leute auf der Hochzeit (allein meine Verwandschaft waren schon 100 Leute, dann sind wir im Verein (ich Handball er Tennis), Arbeitskollegen und meine Kollegen)

Wir wollten groß heiraten und nur ne Party haben. Das wurde sie auch und manchmal dachte ich, das ich auf einem Dorffest bin...Wir haben die Band so gewählt. das ab 22 Uhr nur noch Musik gespielt wurde, auf die man aleine Tanzen kónnte.

Ach ja alle waren betrunken außer mir...ich hatte den Verdacht, dass evt. mein PAUL schon "on board" war...der SS Test an nächsten Tag war dann auch positiv und ich bin Schwanger in die Flitterwochen nach jamaika

Ach schööööööööööööön wars

Am 16.06.
haben wir auch geheiratet!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2008 um 11:57

Wir haben letztes jahr schwanger im 7. mon
geheiratet. das war sooooo schön!!!! es war eine türkische hochzeit mit mehr als 500 gästen. hennanacht war eine woche vorher. hehe und dank dem laaaaaangsamen konsulat sind endlich alle papiere besammen und diesen donnerstag ist standesamz- dann heisse ich endlich wie mein mann und die kleine!!!

lg marina mit mause 6,5 mon

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2008 um 12:21


Also ich hab im Urlaub in Bangkok 2002 einen Heiratsantrag bekommen. Im SOmmer haben wir uns dann für einen HAuskauf entschieden, also haben wir noch schnell standesamtlich im Oktober geheiratet und die grosse Feier mit ca. 40 Personen dann im Juni2003 gemacht. Nix mit Kutsche oder so. Wir hatten ne tolle Kirche, n super Restaurant und tolle Gäste. Mehr braucht man nicht, finde ich. Ich hatte ein weisses Brautkleid an. War also alles recht klassisch. Heiraten wollten wir auch, weils für uns dazu gehört....Mag Leute geben, die das anders sehen..
Grüsse
Melanie und Max (12 Wochen)

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. April 2008 um 12:51

Total unromantisch
als ich so im 5 monat ss war kam die frage auf welchen nachnamen das baby bekommen soll.
daraus wurde eine endlose diskussion bis wir "so ganz nebenbei" entschieden noch vor geburt zu heiraten.
waren eh schon 6 jahre zusammen...warum also nich

dann kam die frage wie wir heiraten...nur standesamtlich war für uns klar weil keiner kirchlich wollte...
dann konnten wir uns nicht einigen wer alles eingeladen wird....wo gefeiert wird...etc....

also haben wir entschieden ganz alleine zu heiraten, heimlich.

termin beim amt ausgemacht 2 tage urlaub genommen.
donnerstags morgens 11 uhr standesamt 5 nach elf waren wir verheiratet. haben dann karten zur post gebracht " wir haben geheiratet" und sind nach köln gefahren in ein beauty-hotel und abends joe cocker konzert.

naja wir waren glücklich
und unsere family stinke sauer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest