Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Umfrage für Schulhausaufgabe:Sex,ES,Junge oder Mädchen?

Umfrage für Schulhausaufgabe:Sex,ES,Junge oder Mädchen?

15. März 2006 um 23:16 Letzte Antwort: 20. März 2006 um 16:41

Hallo an alle,

ich bin 15Jahre und wir haben gerade wieder mal das Thema Schwangerschaft und jeder soll einen Beitrag dazu bringen.

Ich möchte gerne von euch wissen:

Wer von euch hatte 3-4 Tage oder auch 5 Tage vor dem ES und erwartet ein Mädchen oder hat es auch schon bekommen?


Wer von euch hatte einen Tag vor dem ES,zum ES und einen Tag danach und erwartet einen Jungen oder hat ihn auch schon bekommen?

Bei meiner Schwester ist es ein Junge geworden und sie hatten einen Tag vor dem ES ,da passt es ja nun.

Ist das wirklich so oder eher mehr Ammenmärchen?

Würde mich über viele Antworten freuen um zu erfahren ob da wirklich was wares drann ist oder nicht.


Lg und eine schöne Schwangerschaft oder auch schon eine liebevolle Mama

rotekirsche

Mehr lesen

15. März 2006 um 23:26

Ich glaub schon...
...dass das was dran ist.
Bei mir wars so: hatte ganz knapp um den Eisprung Sex und mein Sohn, mittlerweile 9 Monate alt, wurde gezeugt
Meine Freundin ist nun schwanger, sie hat genau am Tag des Eisprungs mit ihrem Mann geschlafen und sie bekommt demnächst einen Jungen...

Die männlichen Spermien sind flinker, also schneller als die weiblichen, aber können weniger lang überleben, was heißt, die Chance, knapp beim Eisprung einen Jungen zu zeugen, ist sehr hoch.
Je länger der Eisprung her ist, umso eher die Wahrscheinlichkeit, dass es ein Mädchen wird, da die Spermien länger leben und so immer noch das Ei befruchten können...

Also ich find das super!

Alles Gute für deine Arbeit
Lisa

Gefällt mir
16. März 2006 um 9:30

Blödsinn!
ich glaube nicht das es was damit zu tun hat ich hjatte auch am tag des eisprung verkehr und wir haben ein mädchen bekommen genau wie meine freundin die hat schon zwei mädchen bekommen.habe schonmal gelesen wenn mann im winter schwanger wird wird es ein junge und wenn man im sommer schwanger wird ein mädchen das ist bei uns auch nicht eingetroffen und daran glaub icvh auch nicht.trink mal viel milch vielleicht wird es ja ein junge

Gefällt mir
16. März 2006 um 20:45

Danke
für eure Unterstützung.

Lg rotekirsche1

Gefällt mir
16. März 2006 um 20:56
In Antwort auf an0N_1245605099z

Ich glaub schon...
...dass das was dran ist.
Bei mir wars so: hatte ganz knapp um den Eisprung Sex und mein Sohn, mittlerweile 9 Monate alt, wurde gezeugt
Meine Freundin ist nun schwanger, sie hat genau am Tag des Eisprungs mit ihrem Mann geschlafen und sie bekommt demnächst einen Jungen...

Die männlichen Spermien sind flinker, also schneller als die weiblichen, aber können weniger lang überleben, was heißt, die Chance, knapp beim Eisprung einen Jungen zu zeugen, ist sehr hoch.
Je länger der Eisprung her ist, umso eher die Wahrscheinlichkeit, dass es ein Mädchen wird, da die Spermien länger leben und so immer noch das Ei befruchten können...

Also ich find das super!

Alles Gute für deine Arbeit
Lisa

Das kann ich nur unterstützen...
zurückgerechnet wurde mein sohn ebenfalls direkt zum scheinbar errechneten eisprung gezeugt... ausserdem hab ich auch auf irgendeiner baby-homepage vor kurzem einen kalender gesehen, wo man errechnen kann, obs junge oder mädchen wird, wenn der eisprung bekannt is - obs dann auch immer so eintrifft?

Gefällt mir
16. März 2006 um 22:28

Kein Ammenmärchen
Hallo,
das hat was mit den X und Y Cromosonen zu tun. Ich weiss nicht, ob Ihr das schon gemacht habt, aber ich werde es trotzdem erklären: Frauen haben nur ein X Cromoson (neben den 22 Autosomen), das ist das Cromoson, das das Geschlecht bestimmt. Männer haben in den Spremien entweder ein X oder ein Y. Wenn zwei X Cormosemen zusammenfinden wird es ein Mädchen, wenn aber ein X oder ein Y zusammentrift wird es ein Junge. Nun die Sache mit dem Eisprung. Dazu muss man wissen, dass die Y Chromosome eine kürzere Lebensdauer haben (24h) und X Chromoseme leben länger (48h). Wenn der ES also etwa 48-24h vor dem Geschlechtsverkehr stattfinden ist die Wahrseinlich grösser, ein Mädchen zu bekommen. Bis dahin sind die kurzlebigen Spermien mit dem Y-Chromoson ja schon ausgestorben und erhöhen so die Chancen der langlebigen Spermien mit dm X-Chromoson.
Andersrum, wenn man während oder kurz danach (inerhalb 24h) Sex hat, wird es höchstwahrscheinlich ein Junge, weil die Spermien mit dem Y-Chromosom auch schneller sind und somit "erster" an der Eizelle der Frau.
Hoffe Du hast es verstanden, wenn nicht frag einfach.
Also ist die ganze sache nicht unbedingt ein Ammenmärchen sondern biologisch nachweisbar.
Gruss Elisabeth

Gefällt mir
20. März 2006 um 12:46

4 tage vor dem eisprung gv...
... und es wurde ein junge!

soviel dazu!
angie mit ferdi (28.10.05)

Gefällt mir
20. März 2006 um 16:41

Hmmm....
ich habe absolut keine ahnung....wir erwarten jetzt aber ein mädchen... das nächste soll aber laut meinem schatz ein junge werden...das fände er so schön... männer eben....
also wäre es schon praktisch wenn es bestimmte dinge gäbe die man beachten muss um junge oder mädchen zu bekommen....

Gefällt mir