Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Umfrage: Haben eure Männer im Kreißsaal/OP geweint?

Umfrage: Haben eure Männer im Kreißsaal/OP geweint?

25. Juli 2008 um 10:46 Letzte Antwort: 26. Juli 2008 um 21:11

Hallo!
Wollte mich mal umhören, falls eure Männer bei der Entbindung dabei waren, ob sie danach geweint haben.
Kenne nämlich bis jetzt kein Mann der da nicht geweint hat.
Also Mädels lasst mal hören

Ach übrigens mein Freund hat danach geweint einfach so, weil er so gerührt war

lg Sanny mit Wölkchen *08.10.07

Mehr lesen

25. Juli 2008 um 10:49

Nee
gweint hat meiner nicht aber ehrlich gesagt, hab ich ihn auch noch NIE weinen sehen.

Er hat sich gefreut, dass muß man ja nicht immer mit Tränen zeigen.

Lg Sannie

Gefällt mir
25. Juli 2008 um 10:53

Nein
meiner hat auch nicht geweint. Und sich trotzdem total gefreut

Gefällt mir
25. Juli 2008 um 10:58

Ja
Mein Mann hat vor Freude geweint. Ich war einfach zu geschafft um zu weinen. War froh, dass es endlich vorbei war.

Lg
Sylvi

Gefällt mir
25. Juli 2008 um 10:59

Hi,
meiner hat auch nicht geweint. Er sagte, er wäre so überwältigt und erstaunt gewesen- war wohl keine Zeit dafür da. Er hat ja auch direkt die Nabelschnur durch geschnitten und hat sie mit gewogen, gemessen u.s.w.
Finde ich aber auch nicht schlimm, ich habe ja an seinem Gesicht gesehen, wie er sich gefreut hat.

Schöne Grüße!

Gefällt mir
25. Juli 2008 um 11:08

...
ich finde das auch nicht schlimm wenn sie nicht weinen, wollte nur mal hören ob dieses phänomen wirklich so häufig auftritt
ich selbst hab auch nicht geweint, war auch froh, dass es vorbei ist und konnte gar nicht glauben, dass dieses kind meins ist

Gefällt mir
25. Juli 2008 um 11:12

Nöö,
er hat nicht geweint. Aber gefreut hat er sich auch ohne Tränen. Er war einfach total überwältigt - das war eindeutig zu sehen

Gefällt mir
25. Juli 2008 um 11:23

Neeee
hat nicht geweint aber war natürlich schon sehr emotional .

Gefällt mir
25. Juli 2008 um 11:26

Meiner hat
nicht geweint, ich habe ihn auch noch nie weinen gesehen. gefreut hat er sich auch. aber er ist nicht in heiterkeit ausgebrochen, ich glaube er war sehr angespannt und auch sehr erschöpft nach 20 stunden wehen und dann kaiserschnitt. ich war noch mehr erschöpft aber geweint hab ich auch nicht. ich war froh, dass er endlich da war.

glg

Gefällt mir
25. Juli 2008 um 12:10

Davor und danach
also,nach mehr als 10std wehen gab es komlikationen und durch die angst um unseren kleinen und notk. mit vollnarkose haben wir schon davor geweint....als ich wach wurde und ich ins zimmer gebracht wurde habe ich mein sohn weinen hören, da habe ich auch vor lauter freude und glück geweint, weil ich dann wusste das alles gut ist, mein Mann hatte ihn auf den arm und weinte auch vor glück, weil sohnemann und mama wohl auf waren

lela mit milo (23.11.07)

Gefällt mir
25. Juli 2008 um 12:16

....
bei mir ging die Geburt nicht grade schnell voran, der Kleine wollte dann nach Stunden einfach nicht richtig raus, drückte mit dem Rücken anstatt mit dem Kopf nach unten!! es ging mir wegen den Schmerzen gar nicht gut, habe dann gar geweint für meinen Mann muss es wohl richtig arg gewesen sein mich über Stunden so "leiden" zu sehen....

Ich kann mich noch erinnern als ich endlich pressen durfte das man wohl den Kopf unten drin schon sehen konnte, mein Mann sah das und sagte voller Glück, Schatz du schaffst das ich sehe ihn und da hatte er bereits Tränen in den Augen...

Als dann Matteo endlich da war und ich vor Glück weinte, da hatte auch mein Mann mächtig Tränen in den Augen....

lg Bea mit Matteo (5 Wochen)

Gefällt mir
25. Juli 2008 um 13:40

Wir haben beide geweint
Ich hatte keine leichte Geburt. Aber als Lilli dann endlich geboren wurde und sie mir auf den Bauch gelegt wurde, ist die ganze Anspannung abgefallen und wir haben einfach nur geweint vor Freude !!

LG Silvi & Lilli*11.05.07*

Gefällt mir
25. Juli 2008 um 15:46

Ja!
Wir haben beide geweint: er wohl auch, weil er ständig um uns beide Angst hatte und froh war, dass alles überstanden und ich, weil ich so gerührt vom kleinen Wesen auf meinem Bauch war

LG
Klonie mit Luca (2 Jahre und 4 Monate)

Gefällt mir
25. Juli 2008 um 19:49

Ich hab
nicht geweint..war zu sehr aufs nähen konzentriert,hatte große panik davor,das ich mich gar nicht richtig auf meine püppi konzentreien konnte.aber mein schatz hatte pipi in den augen. er ist dann in der nacht noch zu seinen eltern gefahren um ein schnäpschen zu trinken und dort hat er dann richtig geweint....

lg jackie

Gefällt mir
25. Juli 2008 um 20:55

Da
fällt mir doch glatt die reaktion von meinem freund ein, als die kleine da war und ich da lag und die hebamme war beschäftigt, da schaut mein freund ganz genau alles bei mir an, wie viel blut da ist, wurde ja geschnitten etc. und er nur so: das sieht ja interessant aus! und ich immer nur: schau da nicht so hin aber er konnte einfach nicht aufhören ich konnte es echt nicht fassen wie er mich begutachtet hat fühlte mich wie schlachtvieh ;-D

Gefällt mir
25. Juli 2008 um 21:03

Nein
mein Freund hat nicht geweint, hatte nen KS, er hat sich nur Sorgen um mich gemacht, ich lag 72 Stunden in den Wehen und dann der Notks... ich hab meinen Freund aber auch noch nie weinen sehen, dafür hat er so gelächelt wie ichs noch nie gesehen hab bei ihm als unsere Kleine auf die Welt kam

Gefällt mir
25. Juli 2008 um 21:41

.-.
ja er hat geweint...

Gefällt mir
26. Juli 2008 um 20:54

...
schiebe mal

Gefällt mir
26. Juli 2008 um 20:59

Nein,
geweint hat er nicht. Ich hab ihn aber auch noch nie weinen sehen. Aber er war total aufgedreht und hibbelig...hi,hi.

LG, Sasusi & Liam (10 Monate)

Gefällt mir
26. Juli 2008 um 21:11


ich weiss es ehrlich gesagt gar net, war nach der Geburt so fertig, hab nicht mal mitbekommen wann er heegangen ist, waren beide ko, haben ja 2 Tage net geschlafen LG

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers