Home / Forum / Mein Baby / Umfrage: Hättet Ihr es vorher wissen wollen....

Umfrage: Hättet Ihr es vorher wissen wollen....

28. Januar 2010 um 21:49 Letzte Antwort: 29. Januar 2010 um 8:08

....wie es mit Baby wird?

Ich gebe es ehrlich zu: Nach der Geburt stand ich bestimmt 3 Wochen erstmal unter Dauerschock. So hatte ich mir das Dasein als Jungmutter nicht vorgestellt. Ich war kaputt, dauermüde, wusste nicht, was dieses kleine Bündel von mir wollte und allgemein völlig überfordert - trotz meines Ü30 Alters.

Klar weiß man ja vorher, dass ein Baby das Leben völlig verändert. Aber wie sehr und in welcher Hinsicht - das hätte ich nie gedacht.

Und soll ich Euch mal was sagen? Allen meinen Freundinnen ging es ähnlich - es hat sich nur keine getraut es zuzugeben, dass eben nicht alles so ist, wie einem die Zeitschriften glauben machen wollen. Die Damen waren die ersten Wochen alle völlig am Ende und meinten, sie hätten nie ein Baby bekommen, wenn sie das vorher gewusst hätten.

Okay, heute sieht es schon anders aus - es wird ja besser.

Aber was denkt Ihr: Wäre es besser vorher ehrlich gesagt zu bekommen, wie es werden könnte? Oder will man das nicht hören?

Mehr lesen

28. Januar 2010 um 21:56

Hmm..
... also ich habs mir zwar anders vorgestellt aber nicht unbedingt einfacher...

ich glaube je später man ein kind bekommt desto schwieriger ist es, weil man schon so ein durchstrukturiertes leben hat...

wir sind studenten und ziemlich flexibel und jedes halbe jahr steht ein neuer tagesablauf an, das stört der kleine energiezwerg auch nicht so sehr

obwohl ich mir nach sechs monaten schon mal wieder ne komplette nacht schlaf wünschen würde

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2010 um 22:05

Das meinte ich....
damit: Wenn wir es vorher gewusst hätten oder es uns auch nur ansatzweise hätten vorstellen können, dann wären wir wohl kinderlos geblieben.

Bei uns war es übrigens umgekehrt: Unser Stammhalter war und ist so richtig anstrengend - von Anfang an.
Wie ein pflegeleichtes Kind ist, weiß ich gar nicht.

Insofern wird es auch unser einziges Kind bleiben. Er hat sich zwar zu einem äußerst lieben und süßen Kind entwickelt, aber mein Mann und ich sind uns einig, dass wir nochmal diese erste Horrorzeit nicht noch einmal durchmachen wollen.

Ist aber auch gut: So können wir uns ganz auf ein Kind konzentrieren.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
28. Januar 2010 um 22:13

Jupp, den Kinospruch bekamen wir auch
Wir konnten nur nix damit anfangen, weil wir eh keine eifrigen Kinogänger waren.

Man hat ja sowas von keine Ahnung vorher!

Wenn uns dagegen mal jemand gesagt hätte, dass man z.B. so Dinge wie Bücher lesen oder Papierkram erledigen abends nach 20.00 Uhr (Bettzeit für den Kleinen) erledigt werden müssen - wenn man noch die Kraft dafür aufbringt -, weil man vorher dafür einfach keine ruhige Minute Zeit hat, dann wäre das schon konkreter gewesen.

Also ich hätte es vorher wissen wollen bzw. hätte es gut gefunden, wenn mir jemand mal konkrete Beispiele genannt hätte. Dann hätte ich mich vorher wenigstens innerlich darauf einstellen können und nicht gedacht, dass mein Baby ganz easy pennt oder lieb neben mir alleine spielt, während ich entspannt ein Buch lese.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Januar 2010 um 7:26

Hätte nicht gedacht dass man soviel angst haben kann!
ging mir ähnlich! vor allem der "dauerschock" kommt mir bekannt vor. ich war sowohl überrascht von der dauerbelastung ,als aber hauptsächlich von diesem riiiesen überwältigen gefühl der lieeebe.hätte nie gedacht das der mensch zu so einem übermaß der liebe fähig ist,..und so komisch das klingt,.das hat mich wohl am meisten aus der bahn geworfen! denn wer viel hat kann viel verlieren. und plötzlich hatte ich dauerangst,irgendetwas könnte dem baby passieren! aber jetzt ist es einfach nur noch schön!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Januar 2010 um 7:39

Trotzdem!
Ich hätte meine Tochter trotzdem bekommen!

Was ich am schlimmsten fand, sind die Sorgen, die man sich macht. Ich hab nachts Alpträume, was ihr zustossen kann, ich stell mir immer vor, was alles passieren kann, jetzt und später. Mein Mutterinstinkt spielt mir echt Streiche.
Manchmal wach ich wirklich nachts auf und guck, ob sie noch atmet.

Das fand ich eigentlich am schlimmsten. Die Heftigkeit der Gefühle, die man für so einen kleinen Wurm plötzlich hat.

Aber mit einem Lachen ist man wirklich entschädigt

LG
Pleja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Januar 2010 um 7:44
In Antwort auf maxine_12938980

Trotzdem!
Ich hätte meine Tochter trotzdem bekommen!

Was ich am schlimmsten fand, sind die Sorgen, die man sich macht. Ich hab nachts Alpträume, was ihr zustossen kann, ich stell mir immer vor, was alles passieren kann, jetzt und später. Mein Mutterinstinkt spielt mir echt Streiche.
Manchmal wach ich wirklich nachts auf und guck, ob sie noch atmet.

Das fand ich eigentlich am schlimmsten. Die Heftigkeit der Gefühle, die man für so einen kleinen Wurm plötzlich hat.

Aber mit einem Lachen ist man wirklich entschädigt

LG
Pleja

Genau DAS
genau DAs mein ich !!! hab ungefähr einen kompletten mon. wann immer ich geschlafen hab,...albträume gehabt,...glaub es gibt keine todesart die mein baby in meinem kopf nicht gestorben is,..von stürzen über krankheit bis hin zum in-der-mitte-zerrissen-werden! !! is ja n ding!dachte echt nur mir gings so!!! superdepression,oder so!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
29. Januar 2010 um 8:08
In Antwort auf walda_11886005

Genau DAS
genau DAs mein ich !!! hab ungefähr einen kompletten mon. wann immer ich geschlafen hab,...albträume gehabt,...glaub es gibt keine todesart die mein baby in meinem kopf nicht gestorben is,..von stürzen über krankheit bis hin zum in-der-mitte-zerrissen-werden! !! is ja n ding!dachte echt nur mir gings so!!! superdepression,oder so!


Ne, mir ging das auch so. Jetzt geht es schon ein bißchen (meine Kleine ist 4,5 Monate), aber manchmal träum ich noch von Entführungen oder das sie draussen im Schnee liegt und friert oder sowas. Und dann wach ich total schweißgebadet auf und guck erstmal, ob sie wirklich noch im Bett liegt.... Schlimm dieser Mutterinstinkt!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram