Forum / Mein Baby

Umfrage:hebamme ist kinderlos-trotzdem gleichwertige hebi?

Letzte Nachricht: 5. Juli 2007 um 17:33
P
peggie_12542367
04.07.07 um 21:41

was meint ihr?

eine freundin nimmt eine hebi die selbst keine kinder hat.ohne die kompetenzen der hebi anzugreifen bin ich mir nicht sicher ob ich mich einer person in solcher situation anvertrauen würde, die selbst keine eigenen erfahrungen hat.

hmmm...was meint ihr?

lg

Mehr lesen

R
roshna_12705084
05.07.07 um 11:50

Hmmm
Also ich hatte im GVK und zur Nachsorge ne Hebi mit 50 Jahren berufserfahrung, da war ich mir sicher, dass die weiß, was die macht.

Im KH bei der Entbindung hatte ich erst eine ganz junge, ganz ganz liebe Hebi, und gegen Ende der Geburt war dann Wechsel und ich hab nen Drachen gekriegt. Die erste hatte noch keine Kinder, die zweite schon.

ich denke, man kann das ganze nicht pauschalisieren und daran festmachen, ob die Hebamme schon kinder hat oder nicht, sondern sollte danach gehen, ob sie einem sympathisch ist und man das Gefühl hat, mit ihr gut auskommen zu können. Schließlich haben auch die Kinderlosen Hebammen ihren Beruf gelernt und wissen, was sie machen.

Und wenn ich vor die Wahl gestellt würde, wäre mir eine, die noch keine Geburt hinter sich hat, glaub ich lieber, als eine, die schon selbst 3 Kinder gekriegt hat.
Man stellt sich die Schmerzen nämlich noch viel schlimmer vor, als sie sind, deswegen haben glabu ich Hebammen ohne eigene Kinder mehr Mitgefühl

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Z
zlata_12921243
05.07.07 um 17:33

Hebamme ohne Kinder
Hallo,
während meiner Schwangerschaft mit den Zwillingen und der Nachsorge hatte ich eine Hebamme, die keine eigenen Kinder hatte. Sie war schon etwas älter, hatte viel Berufserfahrung- vor allem mit Mehrlingen. Das war eine wunderbare Frau, die mir sehr geholfen hat. Bei der Geburt kam ich in den Genuss mehrerer Hebammen, mit und ohne Kinder. Es hat mir allerdings gut getan, am Ende eine Hebamme zu haben, die den Geburtsschmerz kannte und mich sehr unterstützt hat.Damals war das genau die richtige Partnerin für mich. Bei unserer Tochter habe ich darauf geachtet, dass ich eine Hebamme mit eigenen Kindern hat, weil unserer Familiensituation sich ja deutlich geändert hat.
Schau einfach, ob Du mit der Hebamme als Mensch klar kommst.
Lieben Gruß
jula

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers