Home / Forum / Mein Baby / Umfrage Hochzeit

Umfrage Hochzeit

1. September 2014 um 23:17

Mag jetzt vielleicht für Einige komisch klingen, aber mich interessierts wirklich. Vielleicht schaffts ja auch der ein oder andere, mich wieder positiv umzustellen

Warum habt ihr geheiratet?
Warum seid ihr euch so sicher?

Man heiratet ja eigendlich, weil man seinen Partner unendlich liebt und man mit ihm gemeinsam durchs Leben gehen will. Warum ist man sich so sicher?

Am Anfang war ich mir auch noch so sicher und bei unserer Verlobung sagte ich sofort ja. Auch habe ich allg. nichts gegen Hochzeiten, im Gegenteil, würde auch gerne mal so einen Tag erleben wollen und ein wunderschönes weisses Kleid tragen wollen. Nur bin ich, was heiraten betrifft, mehr als skeptisch geworden.
Bin mit meinem Partner 9 Jahre zusammen, mit 3x Trennungen.
2x waren wir verlobt gewesen. Würde er mich wieder fragen, wüsste ich echt nicht, was ich diesmal sagen sollte. Ich würde ihn wahrscheinlich um Zeit zum Nachdenken bitten. Ja, die Trennungen haben mich verändert. Sie haben mich vorsichtiger machen lassen. Deshalb bin ich allg. vielleicht auch negativ eingestellt. Und immer wenn ich Hochzeiten sehe, freue ich mich sehr fürs Paar, garkeine Frage. Und dennoch frage ich mich im Hintergrund, warum die sich so sicher sind?
Ich weiss nicht mal, ob ich überhaupt jemals heiraten wollen würde. Eben weil man sich nie sicher sein kann oder lieg ich falsch?
Hab ich vielleicht einfach nur den falschen Partner? Ich liebe ihn und er liebt mich, das merke ich auch, aber ihn jemals heiraten? Dafür, denke ich, wurde ich viel zu krass verletzt von ihm, das ich durch die Hölle gegangen bin. Er hat nicht mal den Hauch einer Ahnung, wie es mir ging. Und die Trennungen (kamen übrigens alle von ihm) kamen immer so plötzlich, dass ich nicht damit rechnete, dass es mir regelrecht den Boden unter den Füßen weg riss.
Und nach all den Geschehnissen wäre ich mir also nicht mal sicher, ob ich wirklich mit IHM durch das Leben gehen will und das, obwohl ich ihn liebe.

Für mich ist eine Hochzeit nochmal ein Schritt weiter. Man ist "verbundener". Hoffe, jemand versteht, was ich meine. Es ist keine normale Beziehung mehr, wo man sich mal eben trennt, sondern es ist eine Ehe, wo man auch mehr drum kämpfen muss. Ich weiss, ich bin so eine Kämpferin. Ich geb nicht so schnell auf, aber er. Von daher empfand ich seine Trennungsgründe auch als absolute Nichtigkeiten.

Also könnt ihr mir meine Frage beantworten, warum ihr euch so sicher seid?

Ich hoffe, es fühlt sich niemand angegriffen, denn das wollte ich nicht. Ich wollte jediglich mal meine Gedanken zum Thema Hochzeit freien Lauf lassen, weil ich hier in letzter Zeit wieder so oft Hochzeit lese.

LG

Mehr lesen

2. September 2014 um 10:32

Guten Morgen
ich glaube wenn es der "Richtige" ist und man dem Heiraten gegenüber positiv eingestellt ist, dann weiß man das einfach. Wir heiraten in einem Monat und haben uns eigentlich nie gefragt warum wir heiraten. Es war einfach klar. Ich bin mir sicher, dass er der "Richtige" ist weil ich ohne zu zögern ja gesagt habe, weil er alles erfüllt was mir wichtig ist, weil ich jeden Morgen lächle wenn ich ihn sehe. Klingt ein wenig kitschig aber wir sind ja auch erst 3 1/2 Jahre beisammen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club