Home / Forum / Mein Baby / Umfrage: wann wurdet ihr schwanger?

Umfrage: wann wurdet ihr schwanger?

27. Juli 2016 um 17:30

Hallo ihr Lieben. Aus gegebenem Anlass, aus Neugierde und wegen stetiger Hibblerei frag ich euch, um mir meine eigene Statistik zu erstellen. Im wievielten ÜZ wurdet ihr schwanger? Wie alt wart ihr bei eurer (1., 2. oder 3.) Schwangerschaft? Hattet ihr um den ES rum jeden Tag oder nur jeden 2. bis 3. Tag eine Liebelei? Wart ihr während der Hibbelei sehr entspannt und locker oder doch schon sehr aufgeregt, fixiert und habt alle Zwickereien, Schleimuntersuchungen und Eisprünge notiert und protokolliert? Ich bin jetzt fast in der Mitte des 3. ÜZ's und platze fast vor Neugierde wie es bei anderen Frauen war und wie es bei mir wohl sein wird. Erzählt doch mal....ich bin gespannt. Liebste Grüße Anne

Mehr lesen

27. Juli 2016 um 17:42

Bei meinem
Kleinen wurde ich mit 19 im 2 ÜZ schwanger.
Wie oft wir gehibbelt haben ? Keine Ahnung
Ich denke ich war ziemlich drauf fixiert weil ich unbedingt wollte das es klappt
Habe aber nichts beobachtet o.ä. Haben einfach nur nach Lust und Laune geherzelt
Momentan sind wir dabei an Kind Nr 2 zu basteln und ich bin jetzt im 2 ÜZ dauert aber noch ein wenig zu meinem nmt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 17:44

1üz
Ich war 27. waren gerade in Thailand und entspannt. Hatten jeden Tag um den es sex.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 17:46

3. ÜZ,
jeden Tag Bunga Bunga, keine weiteren Hilfsmittel. Ich war eher locker, denke ich. Hab mir schon Gedanken gemacht, aber war noch in einem eher lockeren Stadium

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 17:48

Wow!!!
5x warst du schon schwanger?! Das wusste ich ja garnicht. Naja gut...haben über den Winter rum ja auch lange nicht miteinander geschrieben. Aber mir tut es wirklich sehr Leid für dich, dass du 2. Sternchen hast . Ich drück dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 17:49

Jaaaaaaa
GENAUSO ist meine Tochter "passiert". Haargenauso wie bei dir

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 17:51

Ich drücke dir die daumen
dass es diesmal bei dir schnaggelt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 17:52

1. Schwangerschaft nach etwa
20 Monaten. Nach etwa einem Jahr habe ich mit Ovus (bzw. Clearblue Monitor) den ES genau bestimmt, davor mit Kalender. Dann folgten Zyklusmonitoring und Spermiogramm. Die ersten sechs Monate waren wir völlig entspannt und hatten nach Lust und Laune (so 2-4 mal wöchentlich) S.ex. Im 20. Zyklus wurden beim Kinderwunscharzt die Eileileiter gespült und zack - würde ich schwanger. Leider eine Fehlgeburt in der 10. Woche. Ich wurde dann im übernächsten Zyklus wieder schwanger mit unserer Tochter. Als wir anfingen mit "üben" (so haben wir das anfangs nicht betrachtet, haben einfach nicht mehr verhütet und wollten entspannt abwarten was passiert , war ich 23 und mein Mann 30.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 17:53
In Antwort auf annewursttheke

Ich drücke dir die daumen
dass es diesmal bei dir schnaggelt

Dieser post
sollte an kaffeepause gehen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 17:56

Ja interessant
Beim ersten ungeplant mit 19 Jahren

Beim zweiten habe ich eine Woche vor der Operation die Pille abgesetzt uns wurde noch vor der Operation schwanger. Da War ich 21.

Bei Nummer drei und vier mit 23 und 30 in ersten Zyklus.


Dazwischen eine Fehlgeburt da wurde ich mit Spirale schwanger ging dann selbst ab.

Mittlerweile hat mein Mann sich steri. Lassen da bei uns sonst schnell was passiert

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 17:56

1. Kind entstand so, 2. Kind im ersten Zyklus nach einer FG, ohne Hilfsmittel und mit nur 2x Liebelei. Beim dritten habe ich aufgrund einer Refertilisation meinen Zervixschleim beobachtet und Ovus genutzt. Es hat dann im 3. Zyklus geklappt. Um den ES hatten wir immer unterschiedlich Sex, ich glaube, im betroffenen Zyklus war es täglich...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 17:59
In Antwort auf arabia53

Ja interessant
Beim ersten ungeplant mit 19 Jahren

Beim zweiten habe ich eine Woche vor der Operation die Pille abgesetzt uns wurde noch vor der Operation schwanger. Da War ich 21.

Bei Nummer drei und vier mit 23 und 30 in ersten Zyklus.


Dazwischen eine Fehlgeburt da wurde ich mit Spirale schwanger ging dann selbst ab.

Mittlerweile hat mein Mann sich steri. Lassen da bei uns sonst schnell was passiert

Immer
Um den eisprung herum .
Javier glaube man ist immer etwas nervös

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:01

Aaaaalsooooo....
wie ich ja jetzt bisher schonmal deuten kann, sind ja locker 80% der Damen hier im Schnitt im 2.-3. Zyklus schwanger geworden. Da könnte ich mir ja jetzt für meine Verhältnisse schonmal ne Menge drauf einbilden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:03

Ein schuss
und schon schwanger....bei beiden Kids.....war einmal 26....und einmal 29

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:07

Hey hibbelschwester
Mit 22 hat es im 10.Üz geklappt,hatte bis dahin alle Hilfsmittel glaub durch die es gibt ausser Medikamente,war extrem Hibbler und nach so vielen Üzs kannst du dir ja vorstellen,überhaupt nicht mehr entspannt. Leider verlohr ich das Kleine früh.

Nach einer kleinen Hibbelpause waren wir dann wieder bereits im 10.Üz (23Jahre),wo ich dann kurz vor Es beschloss ich brauch eine Pause (auch da wieder so viele Hilfsmittel durch) und wir verhüteten wieder mit Gummi. Tja 2Tage vor nmt begann das grosse Erbrechen und unser erstes langersehntes Wunder hat dann endlich zu uns gefunden.

Nach 5Monaten haben wir beschlossen uns an Nr.2 zu wagen (24Jahre),mit dem Hintergedanken es wird eh wieder ewigs dauern. 7Tage vor nmt begann gleich im ersten Üz das grosse Erbrechen,also ein Schuss ein Treffer und das 3Tage vor Es (Mann war danach weg mit der Feuerwehr) und im März letzten Jahres,kam dann unser zweiter Schatz zur Welt. Hilfsmittel hatte ich keine war ja der erste Üz und war total entspannt

Jetzt hibbeln wir ja seit Januar wieder, im Februar also üz2 (26Jahre) hat es ohne Hilfsmittel eingeschlagen,hatten da alle 2Tage Sex. Leider verlohr ich das Kleine wieder früh. Wir durften sofort weitermachen und ich habe dann in nächsten Üz mit Zyklustee begonnen. Obs daran lag kann ich nicht sagen,aber ich wurde sofort wieder im ersten Zyklus nach der Fg schwanger.Diesmal hatten wir Urlaub und glaub in den fruchtbaren Tage 2x am Tag Sex. Leider wollte auch dieses Baby nicht zu uns kommen und habe es in der 6.Woche wieder verloren.

Mittlerweile also (wenn man die Sternchen nicht mitzählt)im 8Üz und diesen Monat,lass ich die Ovus sein,Zerfix wird nicht kontrolliert,kein Tee getrunken,kein Mönchs nichts,ausser in der ersten Zyklushälfte nehm ich zur Eireifunterstützung Ovaria Comp.Globulis und nach Es dann Bryo Globulis,die die Schleimhaut optimal vorbereiten und die Einnistung unterstützt. Ansonsten herzeln nach Lust und den Es im Urlaub wieder nutzen

Drücke dir alle meine Daumen das wir hier bald schöne Nachrichten von dir bekommen du Hibbelbiene

Liebe Grüsse
Hommeli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:11
In Antwort auf mimimalwieder11

Ein schuss
und schon schwanger....bei beiden Kids.....war einmal 26....und einmal 29

Mimi
Leih mir Mal dein Mann bitte,ist ja nicht weit bis zu uns

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:21

Interessantes thema
Damals 27 Jahre. 2 ÜZ schwanger geworden. In der 6 Woche leider ein Abgang. Der nächste Zyklus hat dann wieder "eingeschlagen" Habe da allerdings keinen ES oder so bestimmt. Ehrlich gesagt habe ich auch nicht damit gerechnet, das sich so schnell mein Zyklus einpendelt. Meine FA war auch überrascht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:25
In Antwort auf hommeli1989

Hey hibbelschwester
Mit 22 hat es im 10.Üz geklappt,hatte bis dahin alle Hilfsmittel glaub durch die es gibt ausser Medikamente,war extrem Hibbler und nach so vielen Üzs kannst du dir ja vorstellen,überhaupt nicht mehr entspannt. Leider verlohr ich das Kleine früh.

Nach einer kleinen Hibbelpause waren wir dann wieder bereits im 10.Üz (23Jahre),wo ich dann kurz vor Es beschloss ich brauch eine Pause (auch da wieder so viele Hilfsmittel durch) und wir verhüteten wieder mit Gummi. Tja 2Tage vor nmt begann das grosse Erbrechen und unser erstes langersehntes Wunder hat dann endlich zu uns gefunden.

Nach 5Monaten haben wir beschlossen uns an Nr.2 zu wagen (24Jahre),mit dem Hintergedanken es wird eh wieder ewigs dauern. 7Tage vor nmt begann gleich im ersten Üz das grosse Erbrechen,also ein Schuss ein Treffer und das 3Tage vor Es (Mann war danach weg mit der Feuerwehr) und im März letzten Jahres,kam dann unser zweiter Schatz zur Welt. Hilfsmittel hatte ich keine war ja der erste Üz und war total entspannt

Jetzt hibbeln wir ja seit Januar wieder, im Februar also üz2 (26Jahre) hat es ohne Hilfsmittel eingeschlagen,hatten da alle 2Tage Sex. Leider verlohr ich das Kleine wieder früh. Wir durften sofort weitermachen und ich habe dann in nächsten Üz mit Zyklustee begonnen. Obs daran lag kann ich nicht sagen,aber ich wurde sofort wieder im ersten Zyklus nach der Fg schwanger.Diesmal hatten wir Urlaub und glaub in den fruchtbaren Tage 2x am Tag Sex. Leider wollte auch dieses Baby nicht zu uns kommen und habe es in der 6.Woche wieder verloren.

Mittlerweile also (wenn man die Sternchen nicht mitzählt)im 8Üz und diesen Monat,lass ich die Ovus sein,Zerfix wird nicht kontrolliert,kein Tee getrunken,kein Mönchs nichts,ausser in der ersten Zyklushälfte nehm ich zur Eireifunterstützung Ovaria Comp.Globulis und nach Es dann Bryo Globulis,die die Schleimhaut optimal vorbereiten und die Einnistung unterstützt. Ansonsten herzeln nach Lust und den Es im Urlaub wieder nutzen

Drücke dir alle meine Daumen das wir hier bald schöne Nachrichten von dir bekommen du Hibbelbiene

Liebe Grüsse
Hommeli

Ach du bist ja goldig!!
Danke danke für deine lieben Worte!! Ich benutze, außer Folio, ja auch absolut gar nix. Kein Stäbchenpinkeln, kein Strichedeuten, kein MuMuabgetaste usw.! Ich würd mich ja nur kirre damit machen! Haben aber dennoch mehr Sex um den ES rum (ob's nun reiner Babysex oder Lustsex ist, bleibt zu bezweifeln). Achja....und bei erhöhter Libido (so wie heute): ran an den Mann!! Hab nämlich mal gelesen, dass einem der Körper ganz automatisch vorgibt, wann Sex für ein Baby hilfreich ist. Da vertrau ich voll auf Mutter Natur.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:27

Totaler neid
an die *ein-Schuss-ein-Treffer* Frauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:28

Mit 22 im 6.üz
keine Hilfsmittel, aber dafür eigentlich jeden Tag ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:28

Pille abgesetzt
Und schon war ich schwanger.
Wir hätten nie und nimmer damit gerechnet, dass es so schnell klappt.

Vielleicht war es auch der Urlaub mit Ruhe und ohne Stress.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:29

...
1. Schwangerschaft Verhütungspanne, endete in Fehlgeburt 14 ssw. 6 Wochen später war ich wieder schwanger, diesmal gewollt. Also wäre es quasi 2 x 1. ÜZ.

In der ersten Schwangerschaft war ich 19, in der zweiten 20.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:29
In Antwort auf annewursttheke

Ach du bist ja goldig!!
Danke danke für deine lieben Worte!! Ich benutze, außer Folio, ja auch absolut gar nix. Kein Stäbchenpinkeln, kein Strichedeuten, kein MuMuabgetaste usw.! Ich würd mich ja nur kirre damit machen! Haben aber dennoch mehr Sex um den ES rum (ob's nun reiner Babysex oder Lustsex ist, bleibt zu bezweifeln). Achja....und bei erhöhter Libido (so wie heute): ran an den Mann!! Hab nämlich mal gelesen, dass einem der Körper ganz automatisch vorgibt, wann Sex für ein Baby hilfreich ist. Da vertrau ich voll auf Mutter Natur.

Das
Ist super behalt das solange wie möglich bei,es ohne Hilfsmittel zu versuchen,der Druck kommt damit irgendwie automatisch,man denkt "hey ich helf ja schon nach,das wird".pfff..
Falls du aber irgendwann (hoffe natürlich das es vorher schnackelt) doch auf Ovus zurückgreifen möchtest, investiere lieber etwas mehr und kauf dafür gleich gute Ovus,wie die von Clearblue mit dem Smilie. Kein Stricheraten,ist der jetzt positiv ect. Die kann ich wirklich empfehlen
Und das mit der Libido stimmt total,merke das auch immer extrem in den fruchtbaren Tagen,rollig wie ne Katze im Frühling hach das wird schon,in diesem Jahr werden wir achon noch kugeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:29
In Antwort auf flairjune

Pille abgesetzt
Und schon war ich schwanger.
Wir hätten nie und nimmer damit gerechnet, dass es so schnell klappt.

Vielleicht war es auch der Urlaub mit Ruhe und ohne Stress.

Achso eine Antwort fehlt noch:
Ich war 27.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:36

Beim
Sex!
Entschuldige; der musste sein...

Ich hab nie gehibbelt und bin mit 35 ungeplant schwanger geworden. Ungeplant, aber gewollt, erwünscht und herzlich willkommen!
Meinen Eisprung habe ich vorher immer bemerkt und nachher auch immer, aber dieser eine besondere ist mir zum Glück entgangen, insofern war ich in einer extrem entspannten Situation!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:43

Jeder Schuss ein Treffer
Der erste troPi
Die zweite geplant, im 1. ÜZ.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:44

Beim
1. Kind wurde ich nach 2 Jahren schwanger.
Beim 2. Kind nach 1,5 Jahren. Und bevor ich mit meinem Kleinen schwanger wurde, erlitt ich davor nich eine Fehlgeburt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:45

Hallo wurst
Also ich bin 25 und mein Partner 33. Bei mir war es der 4. ÜZ. Habe direkt nach absetzen der Pille femibion genommen und mein Freund und ich hatten Sex, wenn wir Lust darauf hatten. Ich war relativ entspannt aber auch jedesmal kurz bevor die Mens kommt tierisch nervös und hab mich über jeden Tag gefreut an dem sie nicht kam. nach 3 ÜZ haben wir uns entschieden mal ein bisschen "gezielter" miteinander zu schlafen. Wann genau ich meinen Eisprung hatte wusste ich nicht. Durch absetzen der Pille hatte ich immer sehr lange Zyklen (30-36 Tage) aber ich hab einfach mal geschätzt. Und es hat funktioniert wir sind beide recht entspannt an das Thema gegangen und haben uns keine großen Gedanken gemacht, wenn es nicht geklappt hat. Wenn ich meine Regel bekommen habe, bin ich immer zu meinem Freund, hab ihm einen Kuss gegeben und gesagt "nächsten Monat" ich möchte dir den Tipp geben, dass ihr zwei euch entspannt. Ja es ist hibbelig und aufregend und das is auch sehr schön. Aber wenn sich einer von euch unter Druck setzt, klappt es nicht so gut. Also entspannt euch und liebt euch und dann wird alles guuuut Hihi. Wünsche euch ganz viel Glück und ich hoffe du kannst bald mit kugeln

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:51

Huhu liebe Anne...
Bei mir wurde pco diagnostiziert, die Wahrscheinlichkeit natürlich schwanger zu werden gering. Dazu ein träger Eierstock, meine Regel hatte ich Ca. 5-6x im Jahr bevor mein Arzt mit Hormonen um sich schmeißt sagte er: Vertrauen Sie auf ihren Körper und die Natur, wenn sich 1 Jahr nichts tut dann helfen wir nach. Mein Mann und ich waren tiefenentspannt. Das Gespräch war Anfang November, Mitte November hatte ich meinen Eisprung (dank ovulationstest kannte ich meine fruchtbaren tage)... Wir hatten genau 3x Liebelei und was soll ich sagen? Am 30.12, knapp 6 Wochen später sagt mein Arzt "na das wird ein frohes neues Jahr, Frau X ich glaube nicht an Wunder aber das gleicht einem. Sie sind in der 7 Woche" und nächste Woche wird mein Keks schon 1 Jahr und ich könnt immer noch heulen, ich liebe ihn so sehr! Vertrau auf dich und deinen Körper meine Liebe- es wird

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:52
In Antwort auf happymum2015

Huhu liebe Anne...
Bei mir wurde pco diagnostiziert, die Wahrscheinlichkeit natürlich schwanger zu werden gering. Dazu ein träger Eierstock, meine Regel hatte ich Ca. 5-6x im Jahr bevor mein Arzt mit Hormonen um sich schmeißt sagte er: Vertrauen Sie auf ihren Körper und die Natur, wenn sich 1 Jahr nichts tut dann helfen wir nach. Mein Mann und ich waren tiefenentspannt. Das Gespräch war Anfang November, Mitte November hatte ich meinen Eisprung (dank ovulationstest kannte ich meine fruchtbaren tage)... Wir hatten genau 3x Liebelei und was soll ich sagen? Am 30.12, knapp 6 Wochen später sagt mein Arzt "na das wird ein frohes neues Jahr, Frau X ich glaube nicht an Wunder aber das gleicht einem. Sie sind in der 7 Woche" und nächste Woche wird mein Keks schon 1 Jahr und ich könnt immer noch heulen, ich liebe ihn so sehr! Vertrau auf dich und deinen Körper meine Liebe- es wird

Ach Nachtrag....
Bin mit 31 schwanger geworden, mit 32 hab ich entbunden, ist und bleibt aber mein einziges Kind. Will kein zweites.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:54
In Antwort auf minimuffel

Hallo wurst
Also ich bin 25 und mein Partner 33. Bei mir war es der 4. ÜZ. Habe direkt nach absetzen der Pille femibion genommen und mein Freund und ich hatten Sex, wenn wir Lust darauf hatten. Ich war relativ entspannt aber auch jedesmal kurz bevor die Mens kommt tierisch nervös und hab mich über jeden Tag gefreut an dem sie nicht kam. nach 3 ÜZ haben wir uns entschieden mal ein bisschen "gezielter" miteinander zu schlafen. Wann genau ich meinen Eisprung hatte wusste ich nicht. Durch absetzen der Pille hatte ich immer sehr lange Zyklen (30-36 Tage) aber ich hab einfach mal geschätzt. Und es hat funktioniert wir sind beide recht entspannt an das Thema gegangen und haben uns keine großen Gedanken gemacht, wenn es nicht geklappt hat. Wenn ich meine Regel bekommen habe, bin ich immer zu meinem Freund, hab ihm einen Kuss gegeben und gesagt "nächsten Monat" ich möchte dir den Tipp geben, dass ihr zwei euch entspannt. Ja es ist hibbelig und aufregend und das is auch sehr schön. Aber wenn sich einer von euch unter Druck setzt, klappt es nicht so gut. Also entspannt euch und liebt euch und dann wird alles guuuut Hihi. Wünsche euch ganz viel Glück und ich hoffe du kannst bald mit kugeln

"hallo wurst"....du nase du
Ich danke dir für deine lieben Worte!! Mein Bester ist da absolut entspannt und locker. Immer wenn die Mens kommt sagt er auch, dass wir es beim nächsten Mal schaffen und ich mir keine Sorgen machen soll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 18:57
In Antwort auf eddietheheadxxx

...
1. Schwangerschaft Verhütungspanne, endete in Fehlgeburt 14 ssw. 6 Wochen später war ich wieder schwanger, diesmal gewollt. Also wäre es quasi 2 x 1. ÜZ.

In der ersten Schwangerschaft war ich 19, in der zweiten 20.

LG

Ach du lieber gott
in der 14.ssw eine FG? Als erste Schwangerschaft? Ach Gott nein....das tut mir sehr sehr Leid für dich

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 19:08
In Antwort auf hommeli1989

Mimi
Leih mir Mal dein Mann bitte,ist ja nicht weit bis zu uns

Sorry
Sack leer seit September ....hättest mal früher Bescheid gesagt .......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 19:25
In Antwort auf annewursttheke

Ach du lieber gott
in der 14.ssw eine FG? Als erste Schwangerschaft? Ach Gott nein....das tut mir sehr sehr Leid für dich

Alles ok
ist ja jetzt auch fast 7 Jahre her. Meine Tochter hat mich sehr getröstet diesbezüglich. Kennst du es, wenn Neugeborene so süß im Schlaf lächeln? Ich habe mir immer vorgestellt, dass sie im Schlaf mit ihrem Bruder spielt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 19:38

Hallo
1. Schwangerschaft mit 24 - geklappt im 4. Zyklus
2. Schwanherschaft mit 27 - geklappt im 1. Zyklus

Beim ersten Mal hatten wir mehrmals Se.x um drn Eisprung herum. Beim zweiten Mal nur einmal vor dem Eisprung.

LG und viel Erfolg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 19:40

Mit 24 Jahren Pille abgesetzt im 3 ÜZ schwanger geworden. Alle paar
Tage geherzelt
Ersten 2 Monate total verrückt gemacht und jeden Tag Se* gehabt und im 3 ÜZ gechillter gewesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 20:18


1.Schwangerschaft war vor 3 Jahren. Es hat sofort beim ersten Versuch geklappt,wir hatten nur einmal direkt am Eisprung Sex. Ich war total entspannt und dachte,ich hab ein paar Monate Zeit bis es klappt Beim Zweiten Mal (bin gerade schwanger) hat es auch im 1.ÜZ geklappt. Hatten zweimal Sex kurz vorm Eisprung. Entspannt war ich auch hier,hatte aber gehofft,dass es wieder so gut klappt. Irgendwas gemessen,kontrolliert oder aufgeschrieben hab ich nie. Kenne meinen Körper und weiss wann ich Eisprung habe,das muss reichen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 20:20
In Antwort auf knoepfli


1.Schwangerschaft war vor 3 Jahren. Es hat sofort beim ersten Versuch geklappt,wir hatten nur einmal direkt am Eisprung Sex. Ich war total entspannt und dachte,ich hab ein paar Monate Zeit bis es klappt Beim Zweiten Mal (bin gerade schwanger) hat es auch im 1.ÜZ geklappt. Hatten zweimal Sex kurz vorm Eisprung. Entspannt war ich auch hier,hatte aber gehofft,dass es wieder so gut klappt. Irgendwas gemessen,kontrolliert oder aufgeschrieben hab ich nie. Kenne meinen Körper und weiss wann ich Eisprung habe,das muss reichen

Ach so mein alter
das erste Mal Schwanger mit 28 und mit 29 entbunden. Jetzt bin ich 31 und werde mit 32 entbinden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 20:23
In Antwort auf eddietheheadxxx

Alles ok
ist ja jetzt auch fast 7 Jahre her. Meine Tochter hat mich sehr getröstet diesbezüglich. Kennst du es, wenn Neugeborene so süß im Schlaf lächeln? Ich habe mir immer vorgestellt, dass sie im Schlaf mit ihrem Bruder spielt

Eddie
Ein wahnsinnig toller Gedanke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 20:25
In Antwort auf mimimalwieder11

Sorry
Sack leer seit September ....hättest mal früher Bescheid gesagt .......

So ein mist
Aber für euch ja umso entspannter,geniesst es

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 20:26

..
ein Schuss, ein Treffer

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 20:31

...
Kind 1: wurde ich mit 22j schwanger und bekam ihn mit 23j, direkt im ersten Üz.

Kind 2: da wurde ich mit 26j schwanger und bekam ihn mit 27. Es hat 2j gedauert und in der Zeit hatte ich 3 Fehlgeburten.

Kind 3: da wurde ich mit 27 schwanger und bekam ihn mit 28j. Es war nicht geplant,ich wollte eigentlich erst später ein 3.Kind bzw wir dachten dass es wieder so lange dauern würde. In dem Zyklus wollte ich eigentlich nur meinen Zyklus beobachten.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 20:43

Schwangerschaft
Bei meinem Sohn war ich knapp 21 und wurde direkt im ersten ÜZ schwanger. Hab mich da, so gutgläubig wie ich war, auf die App verlassen, die den Eisprung anzeigt.
Wir haben dann auch nur an diesem einen Tag miteinander geschlafen, weil ich unbedingt einen Jungen wollte...... Hat selbstverständlich daran gelegen, dass es auch einer geworden ist...

Jetzt, bin fast 27, befinden wir uns schon im 4. ÜZ. Im ersten ÜZ hab ich mich gar nicht verrückt gemacht, weil ich sicher war, dass es sicher wieder schnell klappt. Dem ist leider nicht so.
Jetzt habe ich angefangen mit Ovus etc.. Aber hab das Gefühl, dass mich das noch wahnsinniger macht, als es einfach lässig anzugehen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 21:05
In Antwort auf lilaweisskariert

...
Kind 1: wurde ich mit 22j schwanger und bekam ihn mit 23j, direkt im ersten Üz.

Kind 2: da wurde ich mit 26j schwanger und bekam ihn mit 27. Es hat 2j gedauert und in der Zeit hatte ich 3 Fehlgeburten.

Kind 3: da wurde ich mit 27 schwanger und bekam ihn mit 28j. Es war nicht geplant,ich wollte eigentlich erst später ein 3.Kind bzw wir dachten dass es wieder so lange dauern würde. In dem Zyklus wollte ich eigentlich nur meinen Zyklus beobachten.

Achja
Bei Kind 1 hatten wir im Urlaub jeden Tag Sex und da hat es auch gefruchtet.
Bei Kind 2 hatten wir Sex nach Plan da ich Hormone einnehmen musste,da hatten wir aber nach Auslösung des Eisprungs jeden Tag Sex.
Bei Kind 3 hatten wir ca 7tage vor ES Sex.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 21:34
In Antwort auf eddietheheadxxx

Alles ok
ist ja jetzt auch fast 7 Jahre her. Meine Tochter hat mich sehr getröstet diesbezüglich. Kennst du es, wenn Neugeborene so süß im Schlaf lächeln? Ich habe mir immer vorgestellt, dass sie im Schlaf mit ihrem Bruder spielt

Ach gott...
das ist wirklich ein sehr zarter Gedanke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 21:35

Also
Nachdem wir 11 Jahre ein Paar waren und keine Kinder wollten haben wir 2011 geheiratet und ab Mitte des Jahres 2011 die Verhütung weitgehend weggelassen (ab und zu Kondome verwendet, z. B. als ich einen neuen Job hatte oder mal das Gefühl hatte, dass es im Moment besser wäre nicht schwanger zu werden... kurzum wir haben es riskiert aber nie darauf angelegt - ich war auch nicht sicher, ob ich je schwanger werden könnte (ich hatte 6 Jahre lang durch die "Cerazette" gar keine Periode, generell war die Periode sehr unregelmäßig - bin vielleicht alle 5 Jahre mal zum FA gegangen, wog 150 kg, rauchte mehr als eine Schachtel Zigaretten am Tag, hatte jahrelang starke Psychopharmaka genommen, war Mitte 30-..... kurzum, ich dachte dass ich eh nicht schwanger werden würde und wenn ja, dann wäre es ein Geschenk und Schicksal....Januar 2014 keine Periode bekam, fand ich das nicht ungewöhnlich..... nunja ich habe die SS erst im Februar 2014 in der 10. SSW. festgestellt und im September d. J. wird meine Tochter 2 Jahre alt......

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 21:43

Also
beim ersten Hibbeln war ich 25 Jahre alt, sofort total hibbelig nach Absetzen der Pille (deshalb der Nick) und im 2. ÜZ hats direkt gerumst . Einmal kurz vorm ES hat gereicht. Beim zweiten Hibbeln (28 Jahre alt) hatte ich vorher eine Pille im Langzeitzyklus genommen. Es dauerte vier ewig lange (bis zu 36 Tage) Zyklen bis es gepasst hat. Dennoch reichte wieder einmal kurz vorm ES. Leider wurde es ne Missed abortion. Direkt nach Ausschabung wurde ich wieder schwanger, keine Mens, kein Zyklus, einfach wieder den ES getroffen. Ich muss zugeben, Ovus brauche ich nicht, der bevorstehende ES macht aus mur so eine Art männererlegendes Monster, mein Mann hat also keine Chance (auch Kopfweh zählt nicht).

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 21:55


Sohn Nr. 1: Ich hatte seit etwa einem Jahr die Pille abgesetzt und seitdem 3 oder 4 mal meine Mens. Mein Zyklus ist schon immer sehr unregelmäßig und die Regel bleibt oft monatelang aus. Nach einer genetischen Untersuchung in einem Hormonzentrum stellte sich heraus, dass ich late-onset AGS habe - eine genetisch bedingte Stoffwechselstörung, die Auswirkungen auf den Hormonhaushalt hat. Ich wurde daraufhin einen Zyklus lang mit Clomifen behandelt, was aber nicht anschlug. Daraufhin wurde ich einen Zyklus lang mit Gonal behandelt (musste ich mir 2 Wochen lang täglich spritzen) und wurde sofort schwanger! Damals war ich 27.

Sohn Nr. 2: Ca. 1 Jahr nach der 1. Geburt bekam ich meine erste Blutung. Genau 30 Tage danach bekam ich meine 2. Blutung und weitere 30 Tage später meine 3. Blutung. Weitere 30 Tage später hielt ich einen positiven Schwangerschaftstest in der Hand . Wir hatten nicht damit gerechnet, dass es so schnell geht! Ich war auch völlig baff, dass mein Zyklus plötzlich so regelmäßig kommt. Wir sind total locker dran gegangen, keine Hibbelprotokolle oder so.

Kind Nr 3: War eigentlich ein paar Jahre später geplant, aber wir waren etwas unvorsichtig. Gut 1 Jahr nach der 2. Geburt hatte ich noch keine Blutung. Nur ein einziges Mal vor lauter Rolligkeit das Kondom vergessen und promt den 1. Eisprung erwischt. Das Ergebnis ist unser bezauberndes Töchterchen, welches unsere Rasselbande nun komplett macht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 21:58

...
Bei Nummer 1 hat es 5 Monate gedauert. Ich war mega hibbelig, aufgeregt und fixiert. Ich war 22 Jahre alt. Ovutest, Tempi gemessen, beobachtet, hab alles gemacht. Hatten um den Eisprung jeden Tag bis jeden zweiten...

Jetzt beim zweiten war's genauso, war 25 Jahre alt und es hat 2 Monate gedauert... Bin aktuell in der 29ssw

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Juli 2016 um 22:01

Wir
haben eine Tochter im August 15 bekommen. Ich war 23 und mein Mann 25. Da wir uns zwar für ein Kind entschieden haben, aber das ziemlich locker sahen, hatten wir einfach Sex wenn wir Lust hatten. Keine Ahnung wann mein Eisprung war oder sonst was. Nach 6 Monaten ohne Pille, hatten wir den positiven Test in der Hand Für uns lief es so perfekt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ernsthafte beziehung im ruhrgebiet gesucht.
Von: onkel40mh
neu
28. Juli 2016 um 19:38
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen