Home / Forum / Mein Baby / Umfrage: Wie ist euer "Stil"?

Umfrage: Wie ist euer "Stil"?

2. April 2013 um 1:33

Da ich grad nicht schlafen kann ist mir etwas durch den Kopf gegangen und ich wollte euch fragen wie ihr das seht...

Ich habe eine Freundin die so ungefähr das komplette Gegenteil von mir ist. Fängt beim Musikgeschmack an (ich würde nie das hören was sie hört und umgekehrt auch) und hört bei dem Äusseren auf.

Sie: Probiert ungefähr alle 3 Monate neue Haarschnitte und Farben aus. Sie hatte die Haare schon von ganz lang bis Rappelkurz. Mal hat sie blonde Haare, dann wieder rote, dann schwarze...

Ich: Habe schon seit vielen Jahren die gleiche Frisur, ich kann mich gar nicht mehr zurück erinnern wieviele Jahre es inzwischen sind. Meine Haare gehen mir bis zum Po (kein Ponny) und sind Naturgewellt (keine Locken nur Welle). Eine Zeitlang habe ich sie Schwarz gefärbt, das lasse ich nun aber schon seit ein paar Jahren meinen Haaren zuliebe

Sie: Kann bei Klamotten gar zu viel Farbe tragen, sieht oft aus wie ein Knallbonbon (ich sage dazu nur Neongelbe Jacke ganz schreckliches Ding). Sie hat auch immer ganz viel "Bling Bling" an den Sachen dran. Funkelt jedesmal wie ein Christbaum.

Ich: Habe schon als Teenie am liebsten Schwarz getragen, seit ungefähr 5 Jahren trage ich nur noch Schwarz. Und wenn ich sage "nur noch" dann ist das tatsächlich so gemeint. In meinem Kleiderschrank findet sich kein einziges Stück was nicht Schwarz ist. Und ich meine nicht Schwarz/Weiss gestreift oder sonstiges, sondern einfach nur Schwarz! Ich mag auch keine Glitzersteinchen oder sowas! Oft stört mich schon wenn irgendwo ein Zierknopf dran ist oder ähnliches. Sachen mit Aufdruck oder ähnlichem würden mir auch nie in den Schrank kommen. Auch alle meine Schuhe (ich besitze nur 3 Paar) sind Schwarz. Schlicht Schwarz natürlich!

Jetzt könnt ihr euch sicherlich vorstellen das ich oft angesprochen werde ob ich Nachts auch auf Friedhöfe gehen würde und kleine Hunde opfern würde... Haha der ist so alt das ich schon lange nicht mehr drüber lachen kann.

Eine andere Freundin von mir meinte nun zu mir ich sollte mir die Haare doch mal bis zur Schulter schneiden lassen und vielleicht Rot färben . Irgendwie gruselt es mich bei der blossen Vorstellung daran schon ein wenig!

Nun frage ich mich aber ernsthaft ob ich vielleicht ein bisschen zu sehr "eingefahren" bin?!? Obwohl ich meinen Stil mag und ihn glaube ich auch nicht ändern würde. Ich habe es ja sogar mal versucht und habe mir eine weisse Bluse gekauft mit Aufdruck drauf, weil mein Freund meinte das würde bestimmt gut aussehen. Ich hatte sie 1x an und fühlte mich damit verkleidet wie im Karneval.

Welcher Typ seid ihr? Geht ihr mit jeder Mode mit oder habt ihr auch euren ganz eigenen Stil egal was andere sagen? Ich gehe schon lange nicht mehr mit der Mode mit, mir gefallen diese ganzen Sachen die heute Mode sind einfach nicht mehr. Bin ehrlich gesagt aber auch gar nicht so up to date was momentan gerade in ist. Ist mir aber irgendwie auch total egal .

Mehr lesen

2. April 2013 um 1:51

Hihi...
ich war auch lange Zeit "nur schwarz".
Gut, ich habe sehr lange rote Haare, schon lange Zeit, aber der Rest war eigentlich immer schwarz.
Dem Stil geschuldet aber schon ab und an mal mit Schnallen, Nieten, etc pp.
Seit meinem 20. Lebensjahr (also einem halben Jahr ) hat sich das allerdings gewandelt. Grundfarbe ist immernoch schwarz, doch ich kombiniere viel, mit rot, blau, grün (dunkel und mehr wär mir dann doch zu knallig ) und bin eleganter gekleidet. Für dich wahrscheinlich eher "Schicki-Micki" schon wieder.
Mir hat die Veränderung sehr gut getan.
Ich war tatsächlich eingefahren in meinem Stil und habe viel Zeit investiert, um das rchtige für mich zu finden, was aber dennoch anders war.
Durchforste doch mal das Netz nach Kleidung, die nicht "nur schwarz" ist und dir trotz dem wirklich gefällt!
Also nicht nur deinem Freund.
Zurückschicken kannst du es immernoch.
Ich würde auch nix Weißes mit Aufdruck tragen, habe aber z.B. dunkelrote Schuhe, einen dunkelblauen Mantel und verschiedenfarbige Tücher, die ich jetzt sehr gern trage!
Gibt ja nicht nur Extreme.

Was ist eigentlich momentan mode?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 2:26

Oh ich mag es bunt
ich finde im Gegensatz zu dir die Farbe Schwarz überhaupt nicht schön und habe nur sehr wenig in Schwarz. Ich mag gerne Blau,Türkis,Lila usw. Auch meine Jungs haben bunte Shirts,Jacken,helle Hosen usw. Schwarz...überhaupt nicht. Ich ziehe mal dies,mal das an. Mal Elegant... mal "Jugendlicher"... ich weiß nicht wie ich es sonst beschreiben soll Ich habe Turnschuhe... Stiefel,Pumps usw. Irgendwie mache ich das von meiner Laune abhängig. Meine Haare trage ich nur noch Schulterlang. Ich finde lange Haare bei Frauen,ab einem bestimmten Alter,einfach nicht mehr schön und zähle mich inzwischen auch dazu.
Die Farbe ist immer Gleich... Dunkelblond. Mal mehr,mal weniger. Ich hasse Friseurbesuche.

Ich würde aber meine Hand nicht dafür ins Feuer legen,das ich für den Rest meines Lebens immer die gleichen Sachen tragen werde und die gleichen Farben usw. Ich denke das ändert sich auch irgendwie noch mal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 8:34

Ein Blumenkind
Mein Stil ist eher wie die Hippies und blumenkinder :-p

Meistens Leinenhosen etwas weiter bunte tshirts. Oder kleider drüber. Im sommer barfuß.

Haare sind eigentlich immer anders. Angefangen von arschlangen dreadlocks bis extrem kurze Haare mit sidecut. Einfach das was Mir gefällt :-p

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 8:57

Jeder so wie er mag.....
Nur schwarz tragen find ich persönlich sehr öde und eintönig....das wär überhaupt nichts für mich....und dazu noch leicht gewellte lange Haare ohne "Schnitt" wäre auch ein no go für mich....

wenn es Dir gefällt, ist es ok...ich würde nie jemandem was ausreden wollen....bist alt genug....

Ich persönlich trage gern Farbe....das Leben ist schon trist und grau genug...wenn ich meine bunten Hosen trage, dann strahlt das für mich schon gute Laune aus...bunt heißt: geblümt....rosa....blau...grün ...auch ganz viele Jeanshosen!!! Schwarze Sachen hab ich auch genügend!!! Aber die kombiniere ich immer mit farbigen Sachen....

Oberteile sind ähnlich bunt wie die Hosen....

Ich habe eine Cousine, die trägt auch immer nur schwarz...sie gilt in der Familie aus der dunkle spaßlose Trauerkloß....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. April 2013 um 11:02

..
Mmmh ich habe eigentlich gar keinen so richtigen Stil. Ich kaufe einfach was mir gefällt. In meinem Kleiderschrank findet sich auch viel schwarz und manchmal laufe ich ganz in schwarz rum. Aber nicht nur. Ein paar Farben mag ich auch.
Am liebsten trage ich Jeansleggings mit einem langen Oberteil und Strickjacke drüber.
Oder Röcke und Kleider. Im Sommer eigentlich fast nur. Hosen mag ich nicht so.
Früher war ich ein richtiger Paradisvogel Viel bunt, Ringelstrümpfe, kurze Röcke, grüne und rosa Strähnchen Die Phase ist vorbei. Meine Haare sind mittlerweile recht langweilig. Schulterlang, etwas gestuft und mit einem rötlichen Schimmer. So sollen sie jetzt auch erstmal bleiben.
Wenn du dich wohlfühlst wie du bist ist doch alles gut. Aber ab und an was neues ausprobieren macht auch Spaß.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Baby hustet bald ohne pause, tag und nacht
Von: deidra_11919272
neu
2. April 2013 um 9:27
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram