Home / Forum / Mein Baby / Umgangsregelung nach Monaten Desinteresse

Umgangsregelung nach Monaten Desinteresse

21. Februar 2017 um 12:44

Ich hab da mal eine Frage, vielleicht könnt ihr mir weiterhelfen. Mein Sohn ist 18 Monate alt. Der Kindsvater hat sich die letzten 8 Monate nicht für ihn interessiert und davor kam er auch nur mal wenn er Lust hatte, also sehr unregelmäßig. Mein Sohn hat also keinerlei Bindung zu ihm, für ihn ist er ein Fremder. So jetzt hat er sich die letzten Wochen immer mal wieder gemeldet, mal kam er und dann wieder 2 Wochen lang nicht. Jetzt will er ihn jede Woche sehen, als Begleitung ist meine Mutter dabei, da wir uns garnicht verstehen und immer wieder Beleidigungen usw. von ihm aus kommen. So zu meiner Frage, ich hab jetzt Schon verschiedene Meinungen gehört was gut für meinen Sohn ist. Manche sagen jede Woche ist jetzt für den Anfang noch zu viel für ihn da er ihn garnet kennt, andere sagen es muss jede Woche sein. Jetzt würde ich gern mal eure Meinung dazu wissen, da ich total ratlos und unsicher bin. Meine Mutter möchte sich nicht jede Woche mit ihm treffen weil sie auch arbeiten muss, ich hab aber 1. Angst dass er dann terror macht und zum Jugendamt rennt 2. soll es meinem Sohn dabei gut gehen und jedes Kind hat sein Recht auf den Vater egal wie schlimm er ist. Ich wäre für jeden Rat dankbar  

Mehr lesen

21. Februar 2017 um 14:18

Ich denke, wenn du meinst, dass das Kind keine Bindung zum Vater hat, wäre es doch nur logisch, wenn du wöchentlichen Treffen zustimmst. Und wenn du das Jugendamt selbst einschaltest und bittest, dass diese in den Räumen des Jugendamtes stattfinden. Ich glaube, das ist möglich im Rahmen eines betreuteten Umgangs.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club

Das könnte dir auch gefallen