Forum / Mein Baby

Umstellung auf Brei

Letzte Nachricht: 2. Juli 2014 um 14:00
A
an0N_1277613899z
01.07.14 um 12:17

Hallo!
Nun habe ich auch einmal eine Frage!
meine Tochter ist 6 Monate alt und bekommt seit zwei Wochen mittags Brei (erste Woche nur Möhren, zweite Woche auch mit Kartoffeln). Alles klappt toll, es schmeckt Ihr gut und sie verputzt schon alles soweit so gut... allerdings tut sie sich nun mit dem Stuhlgang sehr schwer. Sie weint zwar nicht, aber drückt und drückt.....es scheint also sehr anstrengend zu sein. Ich habe versucht Ihr etwas Wasser zuzugegeben, aber das nimmt Sie nicht. Das stillen gefällt Ihr wohl noch zu gut Muss ich wohl etwas einfach etwas warten bis sich Ihr Magen/Darm an die neue Nahrung gewöhnt hat, oder hat jemand noch einen Tipp wie ich ihr alles etwas erleichtern kann? LG
Maxi

Mehr lesen

P
panda_12888222
01.07.14 um 14:25

Fenchel
Ist auch gut verdaulich.
Einfach ein Stück gedünsteten Apfel in den Brei mit "einarbeiten", dann ist der Geschmack nicht so streng.

Gefällt mir

lyria79
lyria79
01.07.14 um 15:11

Öl
Du kannst spezielles Beikostöl kaufen oder auch einfach Rapsöl. Wichtig bei dem Rapsöl IST daß es raffineriertes ist und das ist z.B. das billige vom Aldi!
Ansonsten würde ich vllt einfach als nächsten Schritt Pflaume oder so als Nachtisch einführen, das lockert das ganze auf

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1277613899z
01.07.14 um 17:57

Vielen Dank !
für die tollen Tipps! Ich habe zur Geburt unserer Kleinen ein tolles Brei Kochbuch bekommen! Darin steht als erster Brei ein Möhrenbrei.........für uns nicht so optimal wie man sieht! Ich habe mir schon ein Gläschen Kürbisbrei für morgen besorgt. Sollte der geschmacklich überzeugen steige ich darauf um ansonsten werde ich Kohlrabi oder Pastinake probieren. Öl gebe ich bereits jetzt schon zu, das hat leider nicht wirklich geholfen.........LG

Gefällt mir

A
an0N_1277613899z
02.07.14 um 14:00

Nur zur Info
der kürbis kam sehr gut an! Sogar noch etwas besser als die Möhren!

Gefällt mir