Home / Forum / Mein Baby / Umziehen in anderes Haus. Wie lange hats gedauert?

Umziehen in anderes Haus. Wie lange hats gedauert?

8. November 2009 um 15:05 Letzte Antwort: 9. November 2009 um 10:44

Hi, wir wollen nächtes Jahr in ein anderes Haus umziehen.
Wir wohnen jetzt mit 2 Kinderzimmern und nen gut gefülltem Keller. Wir wollen in ein anderes Bundesland ziehen in ein anderes Haus.

Wie lange habt ihr so gebraucht. Als wir hier eingezogen sind, kamen wir von ner 2 Zimmerwohnung. Hatten ein Krabbelkind, 3 Tage und 4 Eltern zum helfen. Wir haben seit dem unsere Möbel verdoppelt.

Wir haben 2 Kinder, 1 und 2 Jahre. Unsere Eltern werden uns helfen, soweit sie Zeit haben, aber auch für die ist es erstmal 3 Stunden Fahrt, bis sie bei uns und wieder 3 Stunden zurück zum neuen zu Hause. Wahrscheinlich werden wir je nach Zeit die Kinder zu den einen Eltern geben müssen um mit den andern beiden zu arbeiten. 2 Zwerge da beim arbeiten dazwischen zu haben ist nur in nem kleinen Rahmen machbar, sicher für die Kinder und nervlich vertrettbar. Ansonsten könnte ich ja meist nur Kindersitten machen

Hab schon ziemlich Angst vor der ganzen Arbeit. Wahrscheinlich werden wir auch renovieren müssen und in unserm jetztigen zu Hause die Kinderzimmerwände mindestens weiß streichen.(Hätte ich mal letztes Jahr nicht Lila gestrichen)

Hoffe, ihr habt nen paar Erfahrungen.

Klar, die meisten Kisten pack ich so nach und nach zwischendurch. aber so das ganze drum herrum. Wir haben beim letzten umzug zu 6 plus Zwerg, Transporter und nur ner guten halben Stunde Fahrt schon 3 Tage gebraucht

Mehr lesen

8. November 2009 um 17:16

Wie teuer?
Hi, also finanzielle sieht es eher nicht so aus, als ob wir da Geld für hätten. Ebend schon Tapeten und so. vil noch nen paar neue Möbel.

Aber was kostet das denn so? Wonach wird das berechnet und wißt ihr nen Unternehmen? Klar, Inetsuche hilft, aber nen paar Erfahrungen wären toll.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
9. November 2009 um 10:44

Leider weit weg
Wir ziehen 300 Kilometer entfernt.
Deshalb überleg ich ja überhaupt nach ein Unternehmen zu gucken. Letztes mal hat nen Transporter gereicht, den wir 3 mal voll gepackt haben. Bei ner halben Stunde Fahrt ging das ja gut nen paar Mal.
Jetzt haben wir aber auch noch mehr Möbel. Und jedes Mal insgesammt mindestens 6 Stunden eher mehr, weil so schnell fährt man ja auch nicht mit so riesen Autos.

Haben schon gesagt, nen Transporter alleine reicht sowieso nicht.

Wir wohnen in einem Reihenhaus und werden auch wieder in ein anderes Reihenhaus ziehen. Also auch immer mit Treppen hoch und runter. Naja ich muss echt schauen, wie das am billigsten wird. ABer nen LKW 3 mal mieten wird ja auch nicht billig. Und alle Möbel komplett zerlegen, dann sind wir ja auch Wochen beschäftigt mit auf und abbauen. Ach Mensch. Als ob sowas nicht schon genug andere arbeit machen würde.

Danke für die Erfahrungen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Teste die neusten Trends!
experts-club