Home / Forum / Mein Baby / Umzug mit kleinkind / erfahrungen köln&umgebung

Umzug mit kleinkind / erfahrungen köln&umgebung

4. Mai 2015 um 18:15

hallo ihr lieben,
bitte entschuldigt die gross/kleinschreibung, bin mit dem handy online.

wir wohnen derzeit in berlin, mein mann möchte gerne wieder in die heimat ziehen nach köln/oberbergischer kreis.
unsere kleine ist knapp 20 monate alt und geht seit september letzten jahres in eine tolle kita. zahlen müsseb wir derzeit ca 130 /monat für die ganztagsbetreeung, da wir beide arbeiten.

nun habe ich gehört dass die kitakosten in köln explodiereb 300 oder mehr scheint aus erzählungen normal.
zudem hätte nur er erstmal einen festen job sollten wir umziehen. auch scheint es schwierig im oberbergischen kreis einen job zu findem, da ich leider nicht flexibel bin (mein mann arbeitet im schichtdienst) und vieles auf 450 basis geht?!
das würde finanziell nicht klappen bei uns
gibt es jemanden der auch mit kleinkind umgezogen ist und berichen kann? vl auch mit kosten für kita/tagesmutti, wie haben eure kinder den wechsel 'verkraftet'? wie sieht es mit jobchancen aus? ist es wirklich so schwer 'auf dem land' bin gelernte hotelfachfrau, arbeite derzeit im vertrieb in der kundebetreuung

lieben dank fürs lesen!
schönen abend noch und liebe grüsse!

Mehr lesen

4. Mai 2015 um 23:29

Hey
Bin aus Köln. Hier zahlt man einen Einkommensabhängigen Beitrag an das Jugendamt. Diese Zahlen dann die kita. Der Betrag richtet sich nach alter des Kindes, benötigte Stunden und Einkommen. Außerdem wird ein verpflegungsgeld fällig das kita abhängig ist. Aber mit knapp 300 bist du denke ich tatsächlich dabei. Wenn du Interesse hast Kann ich dir gerne das Schaubild per mail senden. Private Kitas sind natürlich teurer, dafür bezahlt man einer Tagesmutter genauso viel wie einer kita. Plätze finden ist aber hier gaaaaanz ganz schlecht. Auf jeden Fall für eine Aufnahme so früh wie möglich bewerben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club