Home / Forum / Mein Baby / Unangemeldete besuche...

Unangemeldete besuche...

12. Mai 2015 um 21:52

Hallo, mich regt es schon den halben Tag auf. Meine Kleine ist leicht erkältet und ihr machen die Zähne zu schaffen. Ist den ganzen Tag nur am hinterher krabbeln und meckern. Meine Mutter hat mir daraufhin heute die Grosse abgenommen. Die Kleine habe ich dann kurz nach 11 schlafen gelegt. Sie konnte nicht richtig einschlafen und hat auch ewig gebraucht, habe mich dann zu ihr gelegt. Als sie dann endlich eingeschlafen ist, habe ich schon ein Auto bei uns in der Einfahrt gehört und dann Stimmen hinter dem Haus (Terrasse). Da die Terrassentür zu war, klingelt es an der Eingangstür. Es war kurz vor 12 und meine Schwiegereltern sind mal wieder ohne vorher bescheid zusagen zum Besuch vorbei gekommen. Ich verzweifel bald, die hatten doch auch mal Kinder. Was machen kleine Babys um die Mittagszeit... ( Mittagsschlaf) und die Grosse ist mindestens bis 1 im Kiga. Da ich die Kleine nicht wecken wollte, habe ich diesmal die Tür nicht aufgemacht. Abends riefen sie an und sagten sie wären da gewesen. Habe dann gelogen und gesagt ich sei unterwegs gewesen und sie sollten mal vorher anrufen. Schwiegermutter ist jetzt enttäuscht, hat die Kinder nicht gesehen. Und immer dieses erst um Haus geschleiche. Es nervt, können die nicht einfach Nachmittags vorbei kommen.? Sorry musste mal raus...

Mehr lesen

12. Mai 2015 um 22:00

Das würde mich auch nerven
Das wirst du nur lösen können indem du ihnen das ehrlich sagst. Auch, wenn sie dann eventuell sauer sind. Sag ihnen, dass du dich damit nicht wohl fühlst und wie du es dir in zukunft wünschst. Es ist schwer, aber vielleicht akzeptieren sie es. Und wenn nicht, dann wirst du sie diesbezüglich wohl erziehen müssen . War ja heute schon mal ne gute Lektion für sie.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2015 um 22:13

Kenn ich
mein Vater ruft am liebsten zwischen zwölf und eins an. Da hat er Mittagspause und weiß, dass wir sicher Daheim sind. Ich schaltete eine Zeitlang mittags das Telefon aus und sagte ihm auch, dass er jedes Mal mit seiner Anruferei um die Zeit das Kind weckt.
Schwiegermutter rief am liebsten Abends nach acht an. Da das gleiche. Telefon ist ab sieben (Sohnemanns Bettgehzeit) aus und wir haben ihr auch gesagt warum sie uns um die Zeit nicht mehr erreichen wird.
Ehrlichkeit und Kosequenz führten zum Erfolg.

Jetzt brauch ich nur noch eine Lösung für die Postbotin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2015 um 22:19
In Antwort auf claire1huxtable

Kenn ich
mein Vater ruft am liebsten zwischen zwölf und eins an. Da hat er Mittagspause und weiß, dass wir sicher Daheim sind. Ich schaltete eine Zeitlang mittags das Telefon aus und sagte ihm auch, dass er jedes Mal mit seiner Anruferei um die Zeit das Kind weckt.
Schwiegermutter rief am liebsten Abends nach acht an. Da das gleiche. Telefon ist ab sieben (Sohnemanns Bettgehzeit) aus und wir haben ihr auch gesagt warum sie uns um die Zeit nicht mehr erreichen wird.
Ehrlichkeit und Kosequenz führten zum Erfolg.

Jetzt brauch ich nur noch eine Lösung für die Postbotin

Ja
genau. Letzte Woche ging ihr Fernseher nicht und sie rief um halb 9 hier an. Also ob mein Mann ihn übers Telefon reparieren könnte...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Mai 2015 um 23:23

Claire... Die Lösung für die Postbotin
Ist eine Ablagegenehmigung...
Ich arbeite seit Jahren im Schichtdienst und da ich ganz viel online bestelle kommt bei uns fast jeden Tag ein Paket von DHL,GLS,DPD...
Ich könnte konnte es mir schon damals nicht leisten jedes Mal aus dem Bett geklingelt zu werden und jetzt da ich Zwillinge habe schon gleich gar nicht.
Ich habe einen separaten Raum den ich offen lasse und wenn das Paket da ist ziehen sie die Tür zu.
Das habe ich schriftlich mit allen Unternehmen vereinvereinbart.Muss man einmal unterschreiben und gut is.
Die legen das Paket sogar in der Mülltonne (Papiertonne zb) ab wenn du das willst und dafür hattest.
Hatten wir auch ne zeitlang so gemacht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2015 um 6:48

Hey
Warum ich diese Ausrede erfunden habe... Sonst ginge eine Diskussion um mal schreien lassen und alleine schlafen los. Ich hätte in der Zeit ja den Haushalt machen können, würde meine Schwiegermutter sagen. Man kennt ja seine Pappenheimer...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2015 um 7:07

Zettel an die klingel
auf dem steht: Nicht klingeln, Baby schläft.
Hab ich so gemacht, hier kam die Post immer mittags.
Oder abstellen

Ich würde es der Schwiegermutter sagen, dass zu einer bestimmten Uhrzeit Ruhe ist.

Sie meint es sicher nicht so, auch wenn es nervt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2015 um 7:59

Nein
ist sie nicht. Wäre ich aufgestanden um die Tür zu öffnen, wäre sie bestimmt aufgewacht! Muss meinen Mann mal fragen wie das mit Klingel abstellen bei uns funktioniert. Wobei mich wundert es, dass sie nicht wie letzt Woche meinen Namen durch den Garten geschrien haben. Da war die Terrassentür nämlich auch zu und wir beim Mittagessen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2015 um 14:41

Selbst ohne Kind
mache ich nicht auf, wenn ich nicht weiß wer da ist und wenn das Baby da ist werde ich erst recht nicht auf machen.

Sehe das so wie bella. Ich hasse das wie die Pest

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2015 um 15:03

Ohne Anmeldung
Mache ich die tür auch nicht auf. Ich mag es einfach nicht, weil die Leute dann immer zu den unpassendsten zeiten auftauchen.
Bin schon gespannt, wie das aussieht, wenn wir ins haus gezogen sind. Schwiegereltern haben schon angekündigt, uns dann auch öfter mal besuchen zu kommen, wenn sie unterwegs sind. Mir schwahnt da böses...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2015 um 17:19

Danke...
Ihr seht es also wie ich. Ich verstehe auch diese unmögliche Zeit nicht. Sie können sich doch denken, dass entweder kochen, Mittagessen oder Mittagsschlaf anliegt. Ich werd aus den Leuten nicht schlau. Letzte Woche das Gleiche, erst wird ums Haus geschlichen und dann mein Name durch den Garten gerufen. Wir haben grade zu Mittag gegessen und alle sind zusammen gezuckt.
Letzte Jahr haben sie sogar noch zwei Freundinnen von sich mitgebracht. Ohne mal bescheid zu sagen und meinten noch wir sollten ihnen mal das Haus zeigen. Ich habe diese Aufforderung einfach überhört. Wenn sie weiterhin nicht Bescheid sagen, dass sie vorbei kommen wollen, werde ich die Tür nicht aufmachen.
Ich merke ja dann auch, dass hier in jede Ecke geschaut wird und ich mich total unwohl fühle. Wir habe sowieso schon seid Weihnachten ein angespanntes Verhältnis dadurch wird es nicht besser. Ach ja und mein Mann hält sich natürlich raus, sind ja nur seine Eltern...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Mai 2015 um 21:25

...
So etwas würde mich auch nerven.
Allerdings machen weder Freunde noch Verwandte von uns so etwas. Da schickt jeder zumindest mal eine Nachricht, ob wir überhaupt daheim sind, wenn sie zufällig in der Nähe sind.
Ich würde denen einfach klar und deutlich sagen, dass du so etwas nicht willst. Wenn sie die Zwerge sehen wollen, sollen sie doch einfach kurz anrufen und dann guckst du auch, dass du daheim bist. Ist ja auch doof, wenn sie jedes Mal umsonst kommen oder quenglige Zwerge sehen, die aus dem Schlaf gerissen wurden.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2015 um 9:10

Sowas
kenne ich nur zu gut! Wohnte mit meinen Mann zusammen im Haus der Eltern. Wir Erdgeschoss und die Obergeschoss. War bei meinen ersten Kind sehr früh wieder Vollzeit arbeiten und als ich von der Arbeit kam saßen meine Schwiegereltern auf unserer Terrasse im Sommer Andauernd klopften sie an die Türe und kamen dann rein. (hatten ja nen zweit schlüssel) Die kleine kam nie vor 22 Uhr zum schlafen weil andauernd meine Schwiegereltern rein kamen. Nach drei Jahren sind wir dann ausgezogen. Jetzt kommen sie auch manchmal spontan vorbei und das immer zu unmöglichen Uhrzeiten. Immer so 19/20 Uhr wenn ich meine Tochter ins Bett bringe. Aber jetzt bin ich konsequent geworden und bringe die kleine ins Bett. Zwar mit etwas Theater weil sie ja mit Oma und Opa spielen möchte. Hab ihnen aber jetzt mal gesagt das sie dann mal früher kommen sollen! Naja und wenn sie kommen und ich hab keinen Bock drauf wird die türe nicht aufgemacht. und es ist mir mittlerweile egal ob sie wissen das ich zu hause bin

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2015 um 11:09

Bei
mir ist das grundsätzlich so: erwarte ich kein Besuch, reagiere ich auch nicht auf die Klingel.
Ich mag auch sowas festgelegtes überhaupt nicht (Bspl. "wir kommen morgen um die und die Uhrzeit mal rum")
Werde ich da mal gefragt, ob ich überhaupt Zeit habe??
Aber meisstens sag ich dann auch schon sowas wie, "ach morgen ists ganz blöd, weil ich da einen langen Tag habe" oder sowas

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Mai 2015 um 11:09


Wie ich diese ungefragten Ratschläge hasse
Meine Schwiegereltern können es nicht lassen und hacken auch heute noch auf uns und unseren Erziehungsmethoden rum. Ätzend. Dabei läuft es zuhause ohne Gezeter. Kommt sie von denen, ist sie oft überdreht.
Die kommen auch oft ungefragt hoch. Ja, wir waren so blöd und sind ins Dachgeschoss ihres Hauses eingezogen. Nur vorübergehend. Ich hoffe, dass wir nächstes Jahr was eigenes finden.
Wir sind ehrlich und sagen, wenn was stört. Interessiert aber nicht, weil wir in deren Augen erst 12 sind. Maximal.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest