Home / Forum / Mein Baby / Und ich nochmal Möchte mal wissen,ob jemand nachgeholfen hat??ehlich bitte...

Und ich nochmal Möchte mal wissen,ob jemand nachgeholfen hat??ehlich bitte...

15. November 2008 um 17:00

und zwar,ihr seit ja schon mamis,habt ihr ein wenig nachgeholfen,damit eure zwerge früher kommen???bzw. pünklich??

und wenn ja,womit,uns was ist völlig unbedenklich???

ich habe nämliich das problem,das ich in der 33 ssw.jetzt bin und VET ist der 13.01.,und ich wollte eigentlich einen wks,dann wäre ich auf der sicheren seite das der klene im dezember da ist.
habe mich jetzt aber für eine normale geburt entschieden,aber der kleine sollte dennoch irgendwie auf jeden fall ende dezember da sein,denn mein schatz muss leider am 2.01. für 4 wochen beruflich nach schweden,und das will ich dem,dem baby und mir nicht antun,das er sein kind erst 4 wochen später kennen lernt.

und ende dezember wär ich ja schon 38 ssw,das wär ja nicht zu früh...

was sagt ihr dazu?gibts da was natürliches,oder haben wir alle drei pech?oder muss ich doch wieder zum ks tendieren???

lg
janina+jason

Mehr lesen

15. November 2008 um 17:12

Habe
da noch ein Wehenfördernes Rezept von meiner Ärztin: Aprikosenmus. Rizinus aber bitte wirklich nur ein teelöffel, gerieben Mandeln1-2 Esslöfel mit etwas Sekt auffüllen. und ich mussste Magnesium (Wadenkrämpfe) absetzten weil es ebenfalls Wehenfördernd ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 17:15

Bei mir hilf nichts
ich habe kurz vor ET angefangen alles mögliche zu probieren, das einzige was dabei raus kam waren tagelange schmerzahfte Vorwehen. meine kleine kam letzentlich 10 Tage zu spät...

LG Janine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 17:43

Hoch
schiiiiiieeeebbbb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 17:59

Ich
sage ja,das ich nichts machen will,was meinem kleinen schadet, UM GOTTES WILLEN NEIN,die gesundheit geht ganz klar vor...

dachte nur,das diese zwei wochen nicht so schlimm wären,und das man da eben ganz natürlich unterstützen könnte.....

deswegen frag ich ja,weil ich es einfach nicht weiss,und ich das erste mal schwanger bin....

werde mir dir auf keinen fall irgendwelche wehencoktails brauen,so soll das nich rüber kommen bitte!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 18:21

Nein,nicht nachgeholfen!
Ich hab meinem Kleinen die Zeit gelassen die er gebraucht hat. Eine SS dauert normalerweise 40 Wochen und nicht 38. Ich würde dir dringend davon abraten da irgendwas zu versuchen. Dein Kind kommt dann,wenn es soweit entwickelt ist,dass es geboren werden kann.
Klar,bei Euch ist das echt ein bisschen doof,dass dein Freund weg muss und so...versteh ich voll und ganz,aber wenn man natürlich entbindet,dann entscheidet im Endeffekt das Kind wann es soweit ist,was ja auch richtig so ist. Nur weil es bei euch terminlich nicht passt...sollte das Kind nicht früher auf die Welt kommen.

Ich bin mir ziemlich sicher,dass nichts helfen wird...ausser die Geburtswehen sind schon in vollem Gange.

lg
Evelyn+Nico-Alexander*1,5Jahre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 18:39

Wenn
dein baby sich soviel Zeit lässt wie meins, dann ist dein Mann schon fast wieder aus Schweden zurück du hast doch am 13.1. Termin und dann kann es ja sein, das es noch is zu 14 tage später kommt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 19:52

Was wichtiges an dich
also erstmal, ich hab auch nicht nachgeholfen. Ich hatte nur die einstellung, das ich nicht mehr mag und ihm inoffizeil schon gekündigt, das mir das mit schwangersein echt schon zu viel war. Kann sein, das er deswegen schon am 5.7 anstatt am 1.8 gekommen ist und völlig gesund und munter mit 4000gr. da war.

Wegen Wks: wenn du diesen kaiserschnitt ein paar tage bevor dein mann losfährt machst, dann wirst du es sehr schwer haben. Durch den Ks hast du viel länger schmerzen und bist auf hilfe angewiesen als bei der normalen geburt! Du würdes es verfluchen! Jede frau ist nach der normalen geb. schon kaputt und braucht mehr hilfe als normal, aber beim ks??!!! Außerdem stell dir vor, dein baby kommt pünktlich normal zum termin, dann ist dein man ja schon fast wieder da und die zeit ohne ihn ist nicht mehr so anstrengend. Denn gerad die erste zeit mit neuem erdenbürger ist neu und man ist oft unsicher und wünscht scih den partner. Ich versteh aber, das du ihn bei der geb. dabei haben willst! Leider ist das ja nicht möglich!

überleg es dir mit dem ks nochmal, zumal der grund nun wirklich egoistisch wäre ihn machen zu lassen.

lg, nancy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 19:53

Es kommt wann es will...
Heiße Bäder, Heiße Milch mit Zimt, Treppensteigen....das und noch viel mehr hat meine Maus völlig kalt gelassen, sie kam ET+11 nach einer Einleitung. Überleg dir das gut mit dem WKS, ich hatte ne sehr lange Geburt die über 26 Stunden gedauert hat, aber ich möchte keine Minute davon missen, das hat uns zusammengeschweist.

LG und schöne SS
Maja mit Luisa

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 20:10

Vieleicht solltest du wissen
das bei erstgebärenden die meisten Kinder eher zu spät auf die Welt kommen
Würde nicht nachhelfen,da es eh nichts bringt.Die Babys kommen wenn sie bereit sind zu kommen.Du kannst erst"nachhelfen"wenn du zb.eh schon Wehen hast,dann kann man sowas wie Wehencocktail etc.anwenden da es die Wehen weiter anregt,aber ansonsten bringt das eigentlich nichts.Du willst nicht wissen was ich in beiden SS noch alles in der 38.SSW gemacht habe und da ist auch nichts passiert Wie gesagt die Babys kommen wenn sie bereit sind,wenn sie bereit sind wird meines Wissens nach ein Hormon von den Babys an den Körper abgegeben,der Körper reagiert darauf mit Wehen.
Mit nem WKS würd ich mir das überlegen hatte zwar selber zwei mal einen KS und war auch direkt danach so fit das ich nach dem zweiten KS am dritten Tag wieder zuhause war,aber jeder steckt das anderes weg,genau wie bei einer normalen Geburt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2008 um 23:09

Habe nachgeholfen,
und zwar mit dem einfachsten mittel überhaupt, sex! hatte aber auch schon einen 2cm weiten mumu, durch das nachhelfen kam meine kleine 10 tage vor termin. wenn dein baby soweit ist, funktioniert das.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. November 2008 um 8:57

Na klar
ich habt schon alle recht,nur ich möchte gerne das er bei der geburt dabei ist,denn sonst bin ich ganz alleine....

mein schwiegermonster nimm ich auf keeeeeeeeeeeeeeeiiiiinen fall mit,und freunde und bekannte,sowie meine mum,wohnen alle viel zu weit weg.....

naja mal schauen,ne wks will ich eigentlich auch nicht mehr,ich lass dem schlumpf seine zeit,vielleicht will er ja auch was früher raus,vielleicht spürt er ja,das sein typ dann schon verlangt wird,hehe....

aber noch so ne frage,himbeerblättertee......i st der denn ok???der soll ja angeblich die geburt was erleichtern??stimmt das?und gibts was efektives um den dammriss vorzubeugen???

ach sorry,ich habe so viele fragen,und weiss gat nicht wohin damit?!

ganz lieben gruss an euch

janina+ jason inside

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper