Home / Forum / Mein Baby / Und was mach ich nun? Polizei war da

Und was mach ich nun? Polizei war da

29. Juli 2013 um 14:59

Herzlichen Glühstrumpf.
Wenn es kommt dann bitte alles auf einmal.
Die werten Polizisten haben mir so eben meinen Mann abgeholt.
Er hat sich wegen einer Strafantrittsache nicht gemeldet.

Es geht darum das er zu einer Geldstrafe verurteilt wurde. Da er jetzt dabei war in Privatinsolvenz zu gehen sollte das da mit reingehen. Dann kam vor über einem Monat die Ladung zum Strafantritt. Ich öffne schon seine Post und sagte du musst dich dort melden.
Ende vom Lied er hat letzte Woche erst was abgeschickt, das kam nie an und nun haben sie ihn mitgenommen.

Was mach ich jetzt? Krieg ich ihn da irgendwie vorzeitig wieder raus?
Übermorgen kommt die Insolvenzverwalterin, am 20. hat er Kurantritt und ab 1. arbeite ich Vollzeit und hab keinen Bis zum Beginn der Eingewöhnung am 8.8. für die Kleine.

Ja er ist selbst schuld und ich werde ihn sowas von treten wenn er wieder raus ist. Der darf bluten. Der bekommt hier weder Geld noch zur Hand noch darf er seine Post nun mehr erledigen. Ich bin sackig und wenn diese Termine nicht währen würde er die vollen 80 Tage dort jetzt schmoren.

Hat wer Ahnung? Ich hab heulend grade null Durchblick. Scheiß Gefühlsduselei

Mehr lesen

29. Juli 2013 um 15:24

Sehe ich genauso
wie Kaffeemuhle!

Wenn Du ihn da jetzt rausboxt, wird er nicht draus lernen. Nein, Du hilfst ihm noch, dass er seine Kur antreten kann usw. Tja, dann verpasst er das eben. Wichtige Dinge schickt man auch per Einschreiben und/oder fragt nach ob es angekommen ist!!!

Verstehe dass es für Dich jetzt schwer ist, aber ihm ist nicht geholfen wenn Du alles für ihn klärst. Er ist ein erwachsener Mann und Vater und muss selber Verantwortung übernehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2013 um 15:36

Das kann ich nicht
Die Reha ist von der Rentenversicherung wegen seinem Rücken. Der Ausgang ist wichtig weil er so vielleicht die erhoffte Umschulung vom Arbeitsamt bekommt.

Außerdem was ist in der Zeit mit seinem Arbeitslosengeld? Fällt das Weg? Dann weiß ich nicht wovon ich leben soll.
Ich ha jetzt morgen zum Atbeiten.schon keinen für die Kleine.
Ich hab ein riesen Betreuungsproblem.
Er hatte ja angefangen.sich zu kümmern. Hat alles für die Schuldnerberatung selbst gemacht und allea für den Insolvenzantrag. Er hat sich echt ins Zeug gelegt weil ich ihn getreten habe.
Ach mist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2013 um 15:42

Ja er
hat sich ins Zeug gelegt, weil DU ihn getreten hast....Dein letzter Absatz sagt es doch. Er hätte aber mehr machen können/sollen - aus eigenem Antrieb.

Sicherlich ist das doof mit der Reha. Aber ganz ehrlich, das hätte er sich vorher überlegen müssen. Handeln und Nichthandeln hat Konsequenzen, bis dahin sollte man denken.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2013 um 15:58

Ich kann das nicht
Was mach ich dann aber jetzt? Von was lebe ich nächsten monat? Ich fang doch jetzt erst die ausbildubg an. Die Wohnung werd ich nicht halten können.
Wo lass ich die kleine bis zr Eingewöhnung? Ich pack das nicht.
Das er nicht einmal nachdenkt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2013 um 16:02
In Antwort auf sumselsum

Ich kann das nicht
Was mach ich dann aber jetzt? Von was lebe ich nächsten monat? Ich fang doch jetzt erst die ausbildubg an. Die Wohnung werd ich nicht halten können.
Wo lass ich die kleine bis zr Eingewöhnung? Ich pack das nicht.
Das er nicht einmal nachdenkt.

Ich würde ganz schnell einen anwalt kontaktieren
kannst du dir irgendwie Geld leihen? Versuch mit eurem Vermieter zu reden, wende dich ans JA wegen Betreuung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2013 um 16:06

Das fiel alles vor unserer Beziehung an
Nichts von dem was in seine Insolvenz floss ist jünger als 4 jahre. Das war alles vor unserer Beziehung. In der Sache hat er sich echt geändert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2013 um 16:09

Für
Morgen hab ich ihre Patentante mobilisieren können. Für alles weitere muss ich mit.meiner mama reden aber die sind noch im.urlaub. beim jugenamt ist keiner mehr.
Der Zustände Staatsanwalt ist auch nicht mejhr da.

Ich dahte es geht endlich aufwärts. Das geldliche passte. Wir mussten zwar jeden cent doppelt wenden aber es ging. Ich will nicht schon wieder von vatwrstaat lwben.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2013 um 16:16

Danke
Ich hab doch keine ahnung. Hab ihn immer nur bei der schdnerberatung abgegeben und gewartet bis er in das Büro geholt wurde und dann gegangen. Ich hab keine ahnung über sowas.
Ich weiß nur dass das verfahren eingeleitet wurde und dann teilweise was in einigen briefen stand.

Ok. Naja raten würde ich irgendwie hinbekommen. Ich ruf morgen früh bei der zuständigen bearbeiterinin der staatsanwaltschaft an.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2013 um 16:19

Ok
Ich geh morgen nach der Arbeit zum.Amt. heute ist da keiner mehr.
Jugendamt ruf ich von der Arbeit aus an..hab für morgen Die patentante mobilisieren können.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2013 um 20:39

Also...
du bekommst ihn schon vorzeitig raus, er muß die strafe nicht absitzen, aber nur, wenn die geldstrafe gezahlt wird.und das geht NICHT in raten, denn der säumner hatte ja monate vorher zeit, diese ratenzahlung zu vereinbaren.allerdings kann man, je nach Höhe der tagessätze, schon einen geldbetrag zahlen.das wird dann abgezogen und die haftstrafe dementsprechend gekürzt! hoffe ich konnte dir weiter helfen.

tut mir leid und kopf hoch!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2013 um 21:50

Als erstes: Danke
Danke für eure Gedanken, Anteilnahme, weiß der Himmel.

Ich hab nie geahnt sowas hier mal zu posten und hab mir imemr gedacht, was in den Leuten vorgeht die es tun. Jetzt weiß ich es.
Beim ganzen Heulen und Kind betüdeln hilft es zu wissen, dass sich jemand, wenn auch nur kurzzeitig, mit einem befasst.

Update ist, dass der Herr versuchte mich zu erreichen während ich die Kleine ins Bett brachte, wobei mein Handy immer auf lautlos ist. Feststellen tat ich das als ich die unbekannte Nummer zurückrief.
Nach diesem Telefonat und seinen "wunderbaren" Fragen stehe ich mehr den je auf dem Standpunkt das er nun schmoren darf. Fragte er mich ernsthaft ob ich ihm noch "böse sei". Nein, ich finde es toll was er macht und wie sehr er an unsere Tochter denkt

Ich hab nun Kopfweh, Kind schläft und Tränen sind auch leer. Ich räum nun weiter auf und überlege bei nem Haufen Schokolade was ich morgen mache nachdem ich den Staatsanwalt versucht habe wieder zu erreichen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Juli 2013 um 22:23
In Antwort auf stina_12347685

Also...
du bekommst ihn schon vorzeitig raus, er muß die strafe nicht absitzen, aber nur, wenn die geldstrafe gezahlt wird.und das geht NICHT in raten, denn der säumner hatte ja monate vorher zeit, diese ratenzahlung zu vereinbaren.allerdings kann man, je nach Höhe der tagessätze, schon einen geldbetrag zahlen.das wird dann abgezogen und die haftstrafe dementsprechend gekürzt! hoffe ich konnte dir weiter helfen.

tut mir leid und kopf hoch!

Alles
richtig. Ich kann noch hinzufügen, dass beim Einzahlen der Geldstrafe in der JVA noch nicht die Gerichtskosten (für das Verfahren, aufgrund dessen er einsitzt) bezahlt werden müssen. Er kommt frei, sobald die noch ausstehenden Tagessätze bezahlt sind. Bsp.: 20 Tagessätze je 20,- Euro = 400,- Wenn er bereits 4 Tage in Haft ist (angefangener Tag gilt als verbüsst), sind entspr. noch 320,- Euro offen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2013 um 8:19

Neues von der Knastfront
Monsieur ist seit dem frühen gestrigen Abend wieder in der Wohnung. Die Nacht durfte er auf dem Sofa verbringen. Mehr war nicht drin. Aber die Nacht mit den tollen Bekanntschaften und dem auper essen hat ihn schonmal ganz klein mit Hut werden lassen. Als wir dann auch nicht in der Wohnung waren als er nachhause kam war bei ihm wohl vollständig ende weil er dachte wir wären weg.

Zur Vollständigkeit, ich hab beim zuständigen Rechtspfleger es geschafft eine Anzahlung machen zu dürfen und nachdem ich ihm das belegen konnte hat er die Freilassung beantragt.
Wahrscheinlich wurde dem Kerl einfach klar, dass das Inhafttiert lassen den Staat so mehr Geld kostet als die Geldstrafe hoch ist, vorallem weil ich ja auch auf Vaterstaat hätte zurückgreifen müssen.

Danke an alle für die Hilfe und Ratschläge. Ob es richtig ist wie ich es gemacht habe wird sich zeigen. Bisher scheint es aber gefruchtet zu haben. Zumindest war er nicht sehr erfreut über die Gestalten die sich erkundigten warum er denn drin sitzt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen